Knacken vorne links

Diskutiere Knacken vorne links im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallöchen, ich habe schon eine geraume Zeit lang ein metallisches Knacken in meinem A160 09/98. Ich war der Meinung, es kommt von hinten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 desmopan, 21.07.2003
    desmopan

    desmopan Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Hallöchen,

    ich habe schon eine geraume Zeit lang ein metallisches Knacken in meinem A160 09/98.

    Ich war der Meinung, es kommt von hinten links, beim Übefahren von Bodenwellen.
    Das Geräusch kann duch schnelle Rechts-Links-Lenkbewegungen provoziert werden.

    Im Rahmen der inspektion habe ich das Problem geschildert, daraufhin wurden die Spurlenker vorne links getauscht (50% Kulanz).
    1 Tag später war das Geräusch wieder da, nochmal in die Werkstatt, Probefahrt und nochmals Spurlenker repariert.

    Dann war ich im Urlaub (mit dem Flugzeug), geschäftlich unterwegs und 4 Wochen später war das Knacken wieder da...... :-[

    Zwischenzeitlich glaube ich tatsächlich, dass es von vorne kommt.

    Wenn ich die Fahrertür öffne und hin- un herbewege kann ich ein "ähnliches" Geräusch erzeugen.

    Kann mir jemand helfen???


    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant

    Hallo desmopan,

    nur mal so, hat man bei Dir schon nach den Hinterfedern geschaut?

    Geräusche zu bestimmen woher die kommen, von hinten, von vorn, ist gar nicht so einfach.

    Aber, weil Du beschreibst, Geräusch tritt auf beim Überfahren von Bodenwellen und sich bei Rechts-Links-Lenkbewegung provozieren lässt, tippe ich auf die obere Hinterfederlagerung.

    Bei den Lenkbewegungen federn Deine Hinterfedern unterschiedlich stark aus und ein, sie bewegen sich im Federlager.

    Die Federn wurden vor Mopf ohne Schlauch-Überzug an der oberen Federwindung eingebaut, was heisst, dass hier Metall (Feder) und Metall (Federlager) im Hinterachsträger aufeinander liegen.

    Oftmals kamen von dort solche, wie von Dir beschriebene Geräusche her.

    Deshalb schau doch mal ob an der oberen Federwindung ein Schlauch übergezogen ist, wenn nicht würde ich mir einen aufziehen und dann nochmals testen.

    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert und sicherlich noch mit am einfachsten machbar.

    Gruss Jogi
     
  4. #3 desmopan, 23.07.2003
    desmopan

    desmopan Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo,

    und Danke für den Hinweis. :)

    Gibt's irgendwo eine detaillierte Anleitung, wie ich das machen kann?

    Kann ich das mit "haushaltsüblichen" Werkzeugen oder brauch ich was spezielles?
     
  5. #4 bluesky, 23.07.2003
    bluesky

    bluesky Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kartograph
    Ort:
    26607 Aurich
    Marke/Modell:
    A 190 Elegance
    Hallo,

    1) es können vorne die Spurstangen sein

    2) es können die hinteren Radlager sein

    bei den Radlagern kannst du prüfen, in dem Du den Wagen auf eine Hebebühne fährst, dann die Reifen in rechts-links Richtung bewegen.
    Wenn Du ein Klick-Klack hörst, und der Reifen sich um Millimeter bewegt, ist das nicht so gut.

    MfG
    Holger
     
  6. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo desmopan,

    könnte Dir gerne eine Anleitung geben, bzw. eine zusammenstellen.

    Wenn Du Dir einen Federspanner besorgen kannst, so ist das Ganze wirklich kein Hexenwerk.

    Voraussetzung ist aber auch ein wenig handwerkliches Geschick, oder noch besser kfz- technisches Verständnis.

    Gruss Jogi
     
  7. #6 PIRAHNA, 26.07.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    hi Jogi
    mir kannst du auch ne Anleitung @

    danke *thumbup* ;D
     
  8. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    na die anleitung steht doch schon im thread mit der tieferlegung :)

    wobei es schwierig ist, hinten einen federspanner (der ja auch kein leichtgewicht ist) anzusetzen. dann lieber schraube von träger raus, einen faulenzer genommen und gemütlich die feder modifiziert.
    bei meinen eibachs war der silikonschlauch dermaßen weit unten (obere windung war frei), dass ich den von den originalen federn einfach noch über den anderen gesetzt habe :)

    und viel schlimmer: das knacken ist immer noch da. kam also nicht von den federn *mecker*
    stabis vorne können es nciht sein, da das knacken sehr schnell nach dem wechseln kam (auf neue stabis). jetzt muss ich mal die radlager überprüfen... *gr*
    was kostet denn ein neues lager für hinten?
     
  9. #8 PIRAHNA, 18.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    also das geräusch kommt bei mir immer öfters und lauter
    meistens beim schlaglöchern , bahnüberfahrt , starke rechts links Kurve


    was ist das für ein schlauch zum überziehen ?
    Und wo bekomme ich das teil?

    kann es auch ein federbruch sein oder so ? :-/
     
  10. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant

    Hallo Marek,

    hier mal ein Bild von der Hinterfeder, oben an der Feder der braune Schlauch.

    [​IMG]

    Gruss Jogi
     
  11. #10 PIRAHNA, 18.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    danke Jogi
    aber ist das ein ganz normaler schlauch den ich auch in baumarkt bekomme
    oder muß ich extra bei DC bestellen ? :-/
     
  12. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    hallo Marek,

    wir kaufen den Schlauch auch bei Obi und der hält.

    Gruss Jogi
     
  13. #12 PIRAHNA, 18.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    na dann ab nach OBI

    ist das silikon oder so ein wasser schlauch ?
    Was nimmst du ?
    was soll er für Durchmesser haben (innen) ?

    danke
    ;)
     
  14. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Marek,

    wie bereits mitgeteilt kaufen wir den Schlauch bei Obi unter der Artikelnummer 4925327.

    PVC Schlauch Durchmesser innen 10 mm, aussen 13 mm.

    Lässt sich am besten mit Schmierseife oder ähnlichem aufschieben.

    Es reicht wenn der Schlauch über die erste Windung aufgeschoben wird.

    Gruss Jogi
     
  15. #14 PIRAHNA, 19.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    :(
    so , heute erstmal werkstatt gewesen
    Elch auf die bühne.....
    schauen ,
    gummis drauf.....

    Meister , rad angepackt und... na nu voll spiel so gut 2-3 cm hinten rechts ,
    hinten links 1 - 2 cm!! Mann kann das rad richtig seitlich wackeln lassen !!

    diagnose , irgend ein gummi bolzen abgenutzt
    morgen bin ich schlauer. ;( ;( ;(
     
  16. #15 Stephen, 19.08.2003
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    @Marek:
    Wenn es hinten wackelt, dann sind die Lager der Längslenker ausgeschlagen/vergammelt. Siehe auch hier

    Stephen
     
  17. TB206

    TB206 Guest

    da wird wohl nicht das Rad spiel haben, sondern die hintere Schwinge.

    Kommt mir bekannt vor... daher ist meiner heute nicht über den TÜV gekommen.
     
  18. #17 PIRAHNA, 21.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    genau das is es
    sind so bolzen mit lager ca 15 cm lang preis um die 85 euro ( paar)
    Hab heute den wagen abgegeben
    mal schauen
    ich hofe daß das poltern und knacken endlich ein ende nimmt! *thumbup*
     
  19. #18 PIRAHNA, 23.08.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    alles fertig
    das sah aus ( hilfe ) rost , lager voll kaputt
    neue eingebaut ( alles komplett 250 euro ) und es herrscht ruhe , kein klappern , kein pfeifen nichts
    fährt sich jetzt wie ein neuwagen !! Klasse *thumbup*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hetfild, 12.09.2003
    hetfild

    hetfild Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Marek.

    Ich habe momentan das gleiche Problem (denke ich).

    Wie alt ist dein Elch, und hast Du versucht, das Ganze auf Kulanz machen zu lassen?

    Ich hab' das so verstanden, dass Du selber die 250 € bezahlt hast.

    Meiner ist BJ 2000, 60.000 km.

    Gruß und vielen Dank für deine Antwort!
     
  22. #20 PIRAHNA, 12.09.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    hi hetfild
    meiner ist 2/99 -72 Tkm
    auf kulanz hab ich garnicht erst versucht da ich grundsätzlich nicht nach DC fahre
    nicht zu Reparatur und auch nicht inspektion hab kein bock mich abzocken zu lassen

    lieber freie werkstatt *thumbup*
     
Thema:

Knacken vorne links

Die Seite wird geladen...

Knacken vorne links - Ähnliche Themen

  1. Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...
  2. Linker Vorderreifen außen abgefahren

    Linker Vorderreifen außen abgefahren: Hallo liebes Forum ! Der linke Vorderreifen (Fahrerseite) ist außen nahezu komplett abgefahren. Das Profil ist sonst noch in Ordnung und der...
  3. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  4. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  5. Knacken Vorderachse

    Knacken Vorderachse: Hallo Zusammen, ich lese schon lange hier mit und das Forum hat mir auch schon bei vielen Sachen gut geholfen(Danke dafür) aber nun brauche ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.