W168 Knarzen vorne rechts

Diskutiere Knarzen vorne rechts im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Leute, hab ein Problem mit meinem A160. Also wenn ich mit eingeschlagenen Rädern (egal ob links oder rechts) anfahre, dann kommt so ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bulldog22, 11.03.2005
    Bulldog22

    Bulldog22 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    hab ein Problem mit meinem A160.
    Also wenn ich mit eingeschlagenen Rädern (egal ob links oder rechts) anfahre, dann kommt so ein komisches knarzen von vorne rechts. Ich tippe mal irgendwas an der Radaufhängung, Feder oder sonst was, kenn mich da leider nicht so aus.
    Wisst ihr was das sein und was man dagegen tun kann??

    Danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Knarzen vorne rechts. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Micha1976, 12.03.2005
    Micha1976

    Micha1976 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Herrenberg
    Marke/Modell:
    170 cdi BJ 2000
    Bei mir knarzt es um die Mittellage des Lenkrads, wenn ich z.b. im Stand hin- und herlenke.
    Verantwortlich sind die Drehteller, die zwischen Stossdämpfer und Karosserie
    liegen (so ein DC Meister).
    Erneuern kostet um die 450 Euro, wegen den hohen Arbeitskosten.
    Der nette Meister hat mir einen Tip gegeben:
    Von oben und unten etwas Silicon- oder Graphitspray einsprühen.
    Tatsächlich ist es bei mir etwas besser geworden.
    Sicherheitstechnisch gibt es keine Bedenken.
    Micha
     
  4. #3 Pusteblume, 12.03.2005
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Auto auf die Bühne und nachschauen.

    Per Ferndignose ist schwer was zu sagen.
    Das kann von Türscharnier über Domlager, Stoßdämpfer, Dreieckslenker usw. gehen.

    Tippe mal auf Domlager. Außerdem gab es da mal was, wo sich Streusand / Kies im Domlager gesammelt hat und auch zu solchen Geräuschen führte.

    Nutze mal die sueche hier.

    Gruß

    p
     
  5. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Bei mir knarzt es auch, wenn ich im Stand das Lenkrad einschlage.
    Bei mir ist aber im Dezember letzten Jahres das Domlager auf der linken Seite gewechselt worden. Seit ca. drei Wochen habe ich auch diese Geräusche. *mecker*

    Die Werkstatt meint, es seien die Gummilager der Stabis. *kloppe*
     
  6. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo,

    habe den Thread noch mal ausgegraben:

    Elch hat schmerzen

    Gruss Jogi
     
  7. #6 gemeisv, 16.03.2005
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Bei mir war letztens die Feder gebrochen. Ich mache mich mittlerweile schon selber an das Auto, da bei Mercedes nichts mehr zu bezahlen ist.

    Ich habe auch erst dieses knarren gehört wie es beschrieben ist. Dabei habe ich die gebrochene Feder festgestellt. Mittlerweile 1000KM später knarrt es wieder beim lenken im Stand. Um zu testen wo es herkommt:

    Wagenheber unter und das Lenkrad einschlagen. Die Feder rechts und links anfassen und einfach hin und her drehen. Wenn es dabei die Geräusche macht liegt es an der Reibung zwischen Feder und Teller.

    Lösung: Mit dem Dampfstrahl dazwischen und den ganzen Dreck raussprühen. Dannach mit Silikonspray drüber und weg ist das Problem. So habe ich es gemacht. Ansonsten die Feder einspannen und unter die Auflage eine Gummistück oder Panzertape machen. Dann wäre das problem ewig weg. Bei den neuen Federn sind Gummihüllen drüber.

    Meine Nächste Mission werden die hinteren Stoßdämpfer mit Feder sein. Austauschen, aber nicht bei Mercedes. Selbermachen ist das Motto! Hat jemand Erfahung mit der Hinterachse?
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Knarzen vorne rechts
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue feder vorne knarzen

Die Seite wird geladen...

Knarzen vorne rechts - Ähnliche Themen

  1. W169 Koppelstange an Hinterachse; knarzen bei unebener Fahrbahn

    Koppelstange an Hinterachse; knarzen bei unebener Fahrbahn: Hi, mein W 169, A170, Baujahr 2004, knarzt seit geraumer Zeit im hinteren Bereich. Allerdings nur bei - auch leicht - unebener Fahrbahn. Die...
  2. W168 W168 A210 Knarzen/Knacken vorn

    W168 A210 Knarzen/Knacken vorn: Hallo zusammen, ich bin ziemlich ratlos wo ich noch nach der Herkunft eines Knarzens bzw. Knackens suchen soll. Das Geräusch tritt immer auf wenn...
  3. W169 Knarzen vorne links

    Knarzen vorne links: kürzlich wurden bei meinem Elch die Federn vorne gewechselt - Bruch fahrerseitig. Nun vernehme ich ein Knarzen beifahrerseitig. Wahrnehmbar v.a....
  4. W168 "Knarzen" beim Einfedern von vorn

    "Knarzen" beim Einfedern von vorn: Hallo ;) Mein Elch" Knarzt" beim Einfedern wenn es kalt ist von vorn. War schon mehrmals beim Freundlichen, der jedoch findet nichts. Kennt Ihr...
  5. W168 knarzen/knacken vorne rechts

    knarzen/knacken vorne rechts: ich habe seit einiger zeit ein knacken/knarzen vorne rechts, es kommt so aus der richtung windschutzscheibe / a-säule. hört sich an wie ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.