W168 Kofferraum W168 Langversion

Diskutiere Kofferraum W168 Langversion im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Betreff: Innenraum W168 Langversion Hallo liebe Elchfreunde. Erst mal ein freundliches "Hallo @ all" in die Runde!!! Ich möchte mir vielleicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 stivi81, 02.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Betreff: Innenraum W168 Langversion

    Hallo liebe Elchfreunde.

    Erst mal ein freundliches "Hallo @ all" in die Runde!!!
    Ich möchte mir vielleicht demnächst eine gebrauchte A-Klasse kaufen.
    Die A-Klasse an sich kenne ich ganz gut. Mein Dady hatte beim erscheinen
    der ersten A-Klasse direkt eine bestellt. Es war ein A-170 CDI Avantgarde.
    Er ist mittlerweile wieder zu grösseren Mercedes gewechselt...
    Ich möchte nun meinen unpraktischen Audi A4 (Limousine) ersetzten.
    Ich plane mit meiner Freundin NACHWUCHS im kommenden Jahr.
    Wir möchten ein Stadtauto (gut zum parken) und ein Familienauto
    kombinieren. Eine "normale" A-Klasse wäre wohl zu klein für einen
    kleinen Urlaub mit drei Personen + Kinderwagen...
    Jetzt wie ist es aber mit der Langversion??
    Kann ich die Rücksitzbank so weit nach vorne schieben, wie in der normalen
    A-Klasse und somit die 17cm Verlängerung KOMPLETT für den Kofferraum nutzen?
    Denn ein Kleinkind braucht keinen extra grossen Fussraum,
    wohl aber einen grossen Kofferraum...
    Hat von Euch vielleicht jemand ein Vergleichsbild, wie der Kofferraum mit
    komplett vorgeschobener Rückbank (falls das überhaupt geht??)
    aussieht? Weil DANN wäre die A-Klasse wohl Kinderwagentauglich :-)
    Klar, ich könnte auch gleich ein grösseren Van kaufen, aber das
    möchte ich nicht, da er auch mal in eine kleiner Parklücke passen sollte.
    Zudem ist die A-Klasse (glaube ich??) sehr günstig in der Versicherung
    eingestuft!
    Wenn Ihr mir beim Kofferraumthema positives berichten könnt,
    werde ich mich wohl bald auf die Suche machen nach einem
    A-170 CDI Facelift W168 Langversion. Ich denke für 7000-8000 Euro
    sollte man was um die 70tkm bekommen?!?!

    Ich freue mich auf Eure Antworten und Hilfen und vielleicht
    bin ich bald auch ein aktiver Elchfan...

    MFG Stivi
    *elch*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 02.10.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du kannst die 2/3 Rücksitzbank ausbauen. Dann sollte ein Kinderwagen locker passen. Der Ausbau geht rel. einfach!

    [​IMG]

    Bei mir in der normalen Version reicht es für 2 Samsonite Koffer und 3 Personen und zusätzliches kleines Gepäck locker für'n Urlaub, wenn ich die 2/3 Bank aufrecht stelle.
     
  4. #3 Elch-Brüder, 02.10.2009
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo stivi

    also du kannst bei Langversion die Sitzbank genauso verstellen wie bei der normalen auch, aber so weit ich weis sind des dann ca. 11 cm.
    Das heist du hast dann 11 cm mehr Kofferraum und noch 6 cm mehr Beinfreiheit.

    Hoffe ich konnte dir helfen

    Grüße die Elch-Brüder
     
  5. #4 jogimuc, 02.10.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Hallo,

    der Verstellbereich der Rücksitze ist genau 11 cm, wie von Elch-Brüder beschrieben.

    Habe gerade noch mal nachgemessen *thumbup*

    Gruß Jörg
     
  6. #5 stivi81, 02.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Super!!! Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!!!

    Kann man auch irgendwo nachlesen, wie gross der
    Kofferraum in Litern ist bei Vor-und zurückgeschobener
    Sitzbank der Langversion ist?

    Aber Ihr habt mir schon sehr geholfen, da ich jetzt weiss,
    dass ich die Länge auch für den Kofferraum zur Vergrösserung
    nutzen kann.

    Schönen Gruss
    Stivi
     
  7. #6 Elchfan577, 02.10.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hi,
    die größe des Kofferraums, mit und ohne vorgeschobenen Rücksitzen ist exakt gleich groß wie beim kurzen.
    Die 17 cm mehr kannst Du nur als Kofferraum nutzen, wenn Du die hinteren Sitze ausbaust.
     
  8. #7 stivi81, 02.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hm... das widerspricht sich jetzt aber mit dem oben geschriebenen?!?!
    Also kann man die Rückbank doch nicht verschieben und so den Kofferraum
    vergrössern und verkleinern?
    Also bietet die Lange A-Klasse bei eingebauter Rückbank (was ja zu 99% der Fall ist)
    keinen grösseren Kofferraum?

    Bin ja jetzt mal gespannt...

    Danke trotzdem und schönen Gruss
    Stivi
     
  9. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Zahlen habe ich keine, nur Praxiserfahrungen: In den langen Elch passen bei vorgeschobener Rückbank in aller Ruhe zwei Kinder auf den entsprechenden Sitzen (Gruppe 0 und 1) und dahinter ein zusammengefalteter Doppelkinderwagen. So ein Gerät wo die Stifte hintereinander sitzen. Damit ist der Kofferraum bis knapp unter die Oberkante der Rücksitze gefüllt mit einem größeren "Hohlraum" im vorderen, unteren Bereich. Da ich den Vordersitz meist ganz hinten habe (1,96) wird es bei ganz vorgeschobener Rückbank etwas eng mit einem Gruppe 0+ Sitz. Dafür sind die Gurte hinten die längsten der Welt, einen Kindersitz bekommst Du bestens befestigt. Wir haben zwei Kinder und meines Erachtens schlägt der Elch in Sachen Kindertauglichkeit sogar meine heißgeliebte E-Klasse (T-Modell!) solange nicht extrem viel Gepäck mit muß. Für ein Kind ist der Elch mehr als ausreichend unabhängig von der Wahl des Kinderwagens - wenn ich meinen faulen Tag hatte saß "Nummer 1" schon mal hinten links, der Rest der Rückbank fehlte, und statt dessen stand der Kinderwagen dort aufgebaut. Und das geht mit keinem anderen Auto.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Man kann sie selbstverständlich immer verschieben.

    Der Platzvorteil im Langen liegt immer bei den hinteren Passagieren und nicht im Kofferaum.
    Jedoch ist es so, dass man im Kurzen bei komplett vorgeschobener Rückbank hinten kaum sitzen kann, im Langen ist das hingegen problemlos noch möglich.

    gruss
     
  11. #10 Peter W., 03.10.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Kinderwagen ohne Sitzeumklappen in den Elch geht. Die größere Beinfreiheit in der Langversion ist auch nicht verkehrt - gerade wenn man die hintere Sitzbank nach vorne schiebt, hat man doch noch anständig Fußraum.

    Allerdings kann ich von Urlaubsreisen mit Kindern im Elch nur dringend abraten. Hab diesen Sommer knapp 3000 km im Elch mit Kind verbracht und das war kein Spaß. Erstens ist der Elch kein Reisewagen. Davon ab ist der Innenraum aber definitiv zu klein. Wir hatten einen großen Thulekoffer (Atlantis 200) oben drauf und trotzdem musste man das Gepäck sogar noch auf dem Beifahrersitz stapeln. Mit dem Koffer oben drauf kann man dann gerade noch 130 km/h fahren. Okay, besser als im Golf war es allemal, aber insgesamt trotzdem nicht sehr lustig.

    Wenn Du für die Stadt dauernd ein kompaktes Auto brauchst, solltest Du den Elch nehmen und mit ein kalkulieren, dass man im Urlaub am besten einen VW-Bus mietet oder wenigstens einen großem Kombi. Wenn das mit dem Parken in der Stadt kein großes Argument ist, dann kauf' lieber gleich eine E-Klasse. Ich werde das beim nächsten Mal so machen.

    EDIT: Achja, und täusch' Dich mal nicht beim Thema Fußraum im Auto mit Kindersitzen. Unser Kleiner pennt gerne im Auto und dann stellt man den Kindersitz in die Liegeposition (wir quasi nach vorne geschoben und dabei flach gestellt). Da braucht der genauso viel Fußraum wie ein Erwachsener, wenn nicht gar mehr.
     
  12. #11 stivi81, 03.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigt mich jetzt, wenn ich total auf dem Shlauch stehe...
    Wenn man die Rücksitzbank IMMER verschieben kann, wieso hat man in der Langversion
    nur den Vorteil bei den hinteren Passagieren und nicht im Kofferraum???
    Das verstehe ich nicht. Haben jetzt schon zwei geschrieben, dass der lange Elch keinen
    Kofferraumvorteil zum kurzen hat.
    Aber wenn ich im langen die hintere Sitzbank ganz nach vorne verschiebe, MUSS
    der Kofferraum doch zwangsweise grösser werden oder nicht?!?!
    Irgendwo muss dann der Platz wo im Fussraum wieder weggenommen wird doch
    herauskommen. Und beim nach vorne schieben muss doch der Kofferraum grösser werden!!!

    Finde es nur verwirrend, da zwei Teilnehmer sagen, der Kofferraum bleibt immer gleich
    und andere er wird grösser...

    Wie kann denn das sein?
     
  13. #12 Peter W., 03.10.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Weil man in beiden Elchen die Rückbank um genau 11cm verschieben kann. Da gibt es keinen Unterschied zwischen Kurz- und Langversion. Die unterscheiden sich nur in der Beinfreiheit der Fondpassagiere. Und die ist beim langen 17cm größer als beim kurzen. Wenn man also im langen Elch die Rückbank um 11cm nach vorne schiebt, haben die Fondpassagiere trotzdem noch 6cm mehr Beinfreiheit als im kurzen Elch. Der Kofferraum ist bei beiden Versionen identisch.
     
  14. #13 stivi81, 03.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Super Danke !!! Jetzt hab ich`s kapiert *drive*

    Und die Daten vom Datenblatt hier auf der Seite sind
    mit Sitzbank vor oder zurückgeschoben?

    Zitat:
    Kofferraumvolumina
    max. in l
    390

    Bei einem Neuwagen ist es wohl einfacher nach solchen Daten
    zu suchen / bzw. Sie zu bekommen.

    Ansonsten muss für die Urlaubsfahrt einfach eine Dachbox her ;D


    Schönen Gruss und DANKE für die ganzen Hilfen!!!

    Gruss Stivi
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bei 390L Kofferaum ist die Rückbank nach hinten geschoben.
    Allerdings sind bei den 390L Kofferaum auch die 40L der Reserveradmulde mit drin.

    Rückbank vorne bedeutet 470L ... oder waren 480L Kofferaum ... irgendwas in der Größenordnung.

    Und alle Zahlen gelten für den Langen, wie auch Kurzen Elch ;).

    gruss
     
  16. #15 Mr. Bean, 04.10.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  17. #16 Peter W., 04.10.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Also das auf dem letzten Bild ist meiner Meinung nach Quatsch. Das sieht so aus, als hätte da jemand den Wagen gerade mal ausgepackt und in seinen Elch gestopft, um zu sehen ob das passt. Praxistauglich ist das in gar keinem Fall. Gerade Kleinstkinder kann man auf dem Rücksitz kaum alleine lassen. Deshalb muss der Wagen auf jeden Fall in den Kofferraum ohne umgeklappte Sitze passen. Ich kann den Buzz von Quinny und quasi alles von Phil&Teds empfehlen. Die größeren Modelle (z.B. Quinny Speedy) und die ganzen klassischen Hersteller (Hartan, etc.) sind alle zu groß für so kleine Kofferräume.

    Und wie gesagt: In den Innenstädten gibt es Parkhäuser, und wenn Du in Deiner Wohngegend nicht gerade unter extremster Parkplatznot leidest, dann kauf' dir einen richtigen Kombi, das schont Deine Nerven. Und die wirst Du dringend brauchen, bei dem was auf Dich zukommt. Glaubs mir.
     
  18. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Das auf dem Bild ist der Kurzelch und der gezeigte Kinderwagen (TFK) paßt im langen bei vorgeschobener Rückbank quer in den Kofferraum.
     
  19. #18 Mr. Bean, 04.10.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Glaubs mir: Wir haben niiiiii einen Kombi benötigt!

    Und wir hatten eine Audi 80 Coupe Typ 87

    [​IMG]

    Und nein: Man muß nicht immer den ganzen Hausstand mitnehmen. Es geht auch ohne!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peter W., 04.10.2009
    Peter W.

    Peter W. Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Irgendwas mit Medien
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Auch für Dich nochmal: Der lange Elch hat genau den selben Kofferraum wie der kurze. Und der Kinderwagen ist ein Quinny Speedy.

    Klar. Benötigen tut man den nicht. Aber es ist einfach deutlich entspannter. Man kann sich das Leben halt auch unnötig schwer machen - mit oder ohne Hausstand.
     
  22. #20 stivi81, 04.10.2009
    stivi81

    stivi81 Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Tja, Kombi möchte ich nicht, bzw. meine Freundin.
    Da Sie nur 1,55M gross ist fährt Sie in einem Auto
    in erhöhter Sitzposition besser. Meinen Audi A4
    meidet Sie und sieht null beim rückwärts einparken.
    Und für die A-Klasse sprechen eine extrem günstige
    Versicherung!!!
    Und eine Van-Klasse höher bietet auch keine
    Kofferraumwunder... (Beispiel Seat Altea, Ford C-Max)
    Ein Meriva ist auch teurer in der Versicherung
    und auch nicht sooo schön wie ein Elch *aetsch*
    Ich denke auch, Kinderwagenzeit ist ein Jahr und
    das geht schnell vorbei! Danach einfach Dachbox
    drauf und dann sollte es auch mit dem Urlaub klappen!

    Jetzt muss ich mir nur die Motorfrage nochmal
    genau überlegen... bin mir da unsicher geworden...
    (aber das in einem anderen Thread, der Übersicht halber!)

    Danke Gruss Stivi

    P.s.: Und nicht streiten wenn`s mal zwei Meinungen gibt
     
Thema: Kofferraum W168 Langversion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b klasse kofferraumvolumen

    ,
  2. A 140 kofferraum kinderwagen

    ,
  3. a klasse langversion

    ,
  4. mercedes a klasse bj 2000 kofferraum,
  5. ford b max kofferraum kinderwagen,
  6. mercedes a190 lang Kofferraum 2003,
  7. mercedes a klasse lang kofferraumvolumen
Die Seite wird geladen...

Kofferraum W168 Langversion - Ähnliche Themen

  1. Verkauf A-Klasse 160 W168

    Verkauf A-Klasse 160 W168: Hallo Elchfans, ich biete meine A-Klasse A160 W168 Langversion zum Verkauf an. Hat Unfallschaden mit Gutachten hinten rechts. Leider...
  2. Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km

    Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km: Hallo , habe mit der Automatik Probleme! Die schaltet beim anhalten nicht mehr herunter und fährt im zweiten Gang wieder los. Muss dann den Motor...
  3. W168 Lenkrad ausbauen!

    W168 Lenkrad ausbauen!: Hallo zusammen nun brauche ich Hilfe , ich wollte bei meinem Elch das Lenkrad tauschen, aber nun ist es so fest das ich die Inbusschraube über...
  4. W168 Filter für W168 oder Vaneo

    Filter für W168 oder Vaneo: Habe heute beim Aufräumen Ölfilter WIX WL7288, Luftfilter WIX WA6744 und 2x Innenraumfilter Aktivkohle entspricht MERCEDES-BENZ - 168 830 08 18 /...
  5. Anlassertausch von "oben" W168

    Anlassertausch von "oben" W168: Hallo liebe Forumteilnehmer, hier meine erster Forumseintrag. Wie oben erwähnt ein Anlasserdefekt an einem W168 140 und der Wille diesen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.