W168 Kofferraumklappe Innenverkleidung lose & ...

Diskutiere Kofferraumklappe Innenverkleidung lose & ... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Forum. Die Innenverkleidung meiner Kofferraumheckklappe ist lose, weil einige dieser kleinen Klemmstifte gebrochen sind. Weiß jemand wo man...

  1. X-I

    X-I Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz W168
    Hallo Forum.
    Die Innenverkleidung meiner Kofferraumheckklappe ist lose, weil einige dieser kleinen Klemmstifte gebrochen sind.

    Weiß jemand wo man die her bekommt?

    Und dann noch eine weitere Frage:

    Meine Spritzdüse hinten ist defekt. Vermutlich ist der Schlauch im Heckspoiler vom Verteiler gerutscht.

    Kann mir jemand sagen, wie man den Heckspoiler losmacht, ohne ihn zu beschädigen?


    Danke und Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michel

    Michel Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronenschubser, Bitbändiger und Windowstherape
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A140 '98 + A160 '99
    hallo,

    hatte ich auch schon.
    Am besten du baust die Spritzdüse aus (einfach wenn Du davorstehst nach links drücken und vorsichtig rauskippen/ziehen) und angelst Dir mit nem gebogenen Draht den Schlauch aus dem Spoiler.

    Mfg
    Michael
     
  4. #3 Mr. Bean, 09.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Halterungen gibt es beim Mercedeshändler ...
     
  5. X-I

    X-I Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz W168
    Danke euch beiden.

    @Michael
    Also du meinst hinten an der Heckklappe die schwarze Düse da rauskippen? Das geht ohne was abzubrechen?! :o
     
  6. #5 Mr. Bean, 09.09.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  7. X-I

    X-I Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz W168
    Den Beitrag kenn ich natürlich schon.
    Darin wird aber nicht beschrieben, wie man den Heckspoiler abbekommt. Nur eben die Technik mit dem Draht.
    Daher meine Frage.
     
  8. #7 Peter Hartmann, 09.09.2011
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Keine Chance, geht nur mit Gewalt und damit einhergehender Zerstörung. M.E. ist das alles verklebt, nicht geclipst oder geschraubt.

    Wo genau soll Dein Schlauch denn abgerutscht sein? Von der im DIY beschriebenen Kupplung geht der Schlauch direkt zur Düse, da ist afaik keine weitere Kupplung mehr! Bliebe nur, wenn kein Wasser mehr ankommt, ein Knick im Schlauch bzw. ein Bruch...

    Gruß
    Peter
     
  9. X-I

    X-I Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz W168
    Also wenn ich die Rückdüse betätige läuft das Wasser aus dem Heckspoiler in den Kofferraum (also zwischen der Verkleidung).

    Und ich habe schon mal versucht die Düse hinten zu bewegen, keine Chance m.E.


    Wie bekommt man denn nun den Heckspoiler heil ab?

    Grüße
     
  10. Michel

    Michel Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronenschubser, Bitbändiger und Windowstherape
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A140 '98 + A160 '99
    Hallo,

    aalso.

    Bei meinem 140er PreMopf (98er) war es so dass sowohl die Kupplung als auch der Anschluss an der Spritzdüse ab war...

    An die Kupplung kam ich erst ran nachdem ich hinten im Innenraum über den Rücksitzlehnen die Verkleidung abmontiert und dort dann die Kupplung vorgefunden habe.

    Möglicherweise ist die bei Dir aber auch in der Gummitülle welche vom Fahrzeuggehäuse zur Heckklappe geht versteckt. Kannste ja auch mal anlupfen.

    An der Spritzdüse selbst ist natürlich dann das Endstück des Schlauches angebracht, das war auch ab.

    Beim wiederaufstecken würde ich Dir ein paar kleine aber GUTE Kabelbinder empfehlen welche anständig festgezogen über den Kupplungsstellen angebracht werden.

    Die Spritzdüse ging bei mir jedenfalls durch beherztes nach-links-drücken und gleichzeitigem nach unten wegkippen raus.

    Den Spoiler wollte ich auch erst abmachen fand aber keine Möglichkeit ohne weitere Beschädigungen das durchzuführen.

    Probiers nochmal. (notfalls erstmal am Fahrzeug des Nachbarn *ulk*)

    Mfg
    Michael
     
  11. #10 Peter Hartmann, 09.09.2011
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Ich schreibs gern nochmal: Keine Chance, den Spoiler ohne Beschädigung zu demontieren!

    Meines Erachtens ist der Schlauch gebrochen/geplatzt, wenn Du die bekannten Verbindungspunkte (Kupplung im Innenraum, Befestigung an der Wischdüse; siehe DIY) auch gewissenhaft(!!) überprüft und keinen Befund hast. Wenn dem also wirklich so ist, kommst Du um einen Schlauchtausch nicht herum. Folge dem DIY und demontiere alles, dann demontiere die Wischdüse. Verbinde das Ende des Schlauchs, das normal an der Wischdüse sitzt, mit einem biegsamen, aber stabilen Draht (auf absolut ordentliche und feste Befestigung achten, sonst gibts ein Drama...) und ziehe den Schlauch mit dem Draht aus dem Spoiler nach hinten in den Kofferraum zur Kupplung. Dann befestigst Du einen neuen Schlauch an den Draht und ziehst den Draht mit dem Schlauch durch das Loch der Wischdüse nach außen. Anschließend alles zusammenbauen.

    Ich bin mir nur gerade nicht sicher, ob der Schlauch ohne weitere Maßnahmen zu ziehen ist oder ob es sinnvoll sein kann bzw. zwingend ist, die Übergangsmuffe von Heckklappe zu Fahrzeuginnenraum ebenfalls zu demontieren.

    Gruß
    Peter
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. X-I

    X-I Elchfan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz W168
    Das wärs *LOL*

    Also ich war am WE dran, habe mich dann aber nicht getraut mit viel Kraft die Düse rauszuklipsen, da sie sich kein bisschen bewegen ließ. Ich glaube die ist bei mir ebenfalls zusätzlich geklebt (kann sein, dass die schon mal rausgemacht wurde und dann nicht mehr hielt).

    Und da man den Heckspoiler nun nicht demontieren kann, werde ich dann wohl mit dem Mangel leben.


    Danke auf jeden Fall für die hilfreichen Tipps. Die werden sicher noch dem ein oder anderen hier weiterhelfen.


    Grüße
     
  14. Michel

    Michel Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronenschubser, Bitbändiger und Windowstherape
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A140 '98 + A160 '99
    Hallo,

    Kann natürlich sein dass die schonmal festgepappt wurde.

    Besorg Dir bei Mercedes für ein paar Cent eine neue Düse und reiss die alte raus.

    Ich würde wegen dem Plastikzeugs nicht gleich kapitulieren.

    Mfg
    Michael
     
Thema:

Kofferraumklappe Innenverkleidung lose & ...

Die Seite wird geladen...

Kofferraumklappe Innenverkleidung lose & ... - Ähnliche Themen

  1. Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen

    Wie Hebel von der Sitzhöhenverstellung lösen: Hallo Zusammen, ich möchte den Hebel von der Sitzhöhenversrellung tauschen. Eine kleine Schraube habe ich gefunden und entfernt. Trotz sanfter...
  2. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  3. Rechtes Gelenk radseitig lösen?

    Rechtes Gelenk radseitig lösen?: Hallo! Ich muss die rechte Achsmanschette wechseln. Kann mir jemand sagen, wie ich das Außengelenk von der Welle bekommen? Mit leichten Schlägen...
  4. Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab

    Korrodierte Bremsbeläge lösen sich schon nach 47.000 km ab: Hallo, hatte meinen W169 gestern zum Service C abgegeben. Gegen Mittag kam dann der Anruf, dass die Bremsscheiben und Bremsbeläge der Hinterachse...