W168 Kombiinstument Tacho KM-Zähler

Diskutiere Kombiinstument Tacho KM-Zähler im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin Mon zusammen, ich habe einen w168 lang 170cdi Bj2002 und folgendes Problem. Ich habe mir am letzten Samstag um 1540(da war der Reifen...

  1. #1 Moinsen, 13.12.2010
    Moinsen

    Moinsen Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    CDI Lange Version
    Moin Mon zusammen,

    ich habe einen w168 lang 170cdi Bj2002 und folgendes Problem.

    Ich habe mir am letzten Samstag um 1540(da war der Reifen platt) eine Schraube hinten rechts reingefahren.
    Tirefit noch ausprobiert, half nix - nur der Reifen-Heini hat sich dann gefreut. ;)

    Wir sind dann ca 1,5 km zu ATU gezuckelt - sonst hatte nichts mehr auf.
    Die hatten den Reifen(185/55 R15 82 T - Michelin) aber nicht mehr, auch nicht von einem anderen Hersteller...
    Da wir aber weiter mußten und nicht über das Wochenende bleiben konnten hat man uns angeboten einen gebrauchten und etwas größeren Reifen(195/65/R15) zu geben.
    Ich weiß, ich weiß... Tut man nicht .....
    Also für 15€ den Reifen aufgezogen und dann weiter....

    2 neue sind schon bestellt und werden dann die Tage montiert.
    Fahren auch nur das Nötigste....

    Danach ist mir aufgefallen, das nach einer undefinierbaren Zeit/Geschwindigkeit/Gang die Tachonadel auf Null fällt und der KM-Zähler nicht weiterzählt und die Warnlampen BAS/ESP und ABS angehen.
    Zündung aus und alles ersteinmal wieder in Ordnung.
    Wieder losfahren und dann vielleicht bei 50 oder auch schon bei 30 das obrige Phenomen.

    Liegt diese Phenomen an einem größeren Reifen?
    Wenn dann wieder alle die gleiche Größe haben, ist es dann wieder in Ordnung?

    Alles andere funktioniert soweit....

    Vielen Dank für eure Einschätzung.
    Grüße Moinsen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Spontan nein.

    Aber die Hand dafür ins Feuer lege ich nicht.
    Ich würde es ausprobieren, sprich warten bis die Reifen da sind.

    Wobei ich nebenbei das Handeln der Werkstatt als unverantwortlich sehe. Dann macht besser wieder die Sommerreifen drauf, als so etwas zu tun (wobei die Michelin zu nehmen sicher die beste Wahl gewesen wäre ... natürlich zwei ... sprach was dagegen?).
     
  4. #3 Moinsen, 13.12.2010
    Moinsen

    Moinsen Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    CDI Lange Version
    Moin Moin,

    da es bei uns noch Minustemperaturen und seit heute Mittag auch wieder Schnee gibt, bin ich auf Sommereifen nicht gekommen.
    Ist ja auch schon nach dem 01.12....

    Habe ich echt nicht daran gedacht....

    Danke für die Einschätzung...

    Wir sind bisher 215000km ohne Probleme gefahren....

    Hat jemand dieses Phenomen schon mal gehabt?

    Evtl. Lösungsansätze?

    Danke allen
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja ist sicher auch nicht gut ... gut gibt es nicht wirklich in so einer Situation.
    Außer die Michelins kaufen ... meiner Meinung immer eine gute Wahl, aber selbst wenn man anderer Ansicht ist, wäre das wohl die beste Wahl gewesen.

    gruss
     
  6. #5 Hayaman, 13.12.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    sicherlich, mit den unterschiedlichen Werten kann der Rechner nix anfangen und schaltet sich aus.

    Das Gleiche hast du, wenn das Lenkrad nach Arbeiten am Fahrwerk nicht mehr gerade steht.
    Mit Reifen gleicher Größe wird das Problem verschwinden.
     
  7. #6 Moinsen, 13.12.2010
    Moinsen

    Moinsen Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    CDI Lange Version
    Vielen Dank und ich hoffe mal...

    Macht ja auch Sinn...

    Ich werde mich dann melden, wenn ich die neuen Reifen habe.

    Schönen Dank schon mal....
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kombiinstument Tacho KM-Zähler

Die Seite wird geladen...

Kombiinstument Tacho KM-Zähler - Ähnliche Themen

  1. 2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.

    2000 km Reichweite bei halb vollem Tank.: Hallo Elchfans. Bin Doppelelchbesitzer (A+B) und habe mit meinem W169 A-Klasse ein seltsames Problem mit der Tankanzeige. Nach Ausbau des...
  2. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  3. A 160,Typ 168er, Bauj. 06/2000, 140.000 km springt nicht an

    A 160,Typ 168er, Bauj. 06/2000, 140.000 km springt nicht an: Hallo Elchfans, bin neu hier, kein Schrauber mit großem Background zum A 160. Liebe meinen A 160, er muss halt fahren. Seit 2004 habe ich ihn und...
  4. Tacho neu anlernen

    Tacho neu anlernen: Hallo an alle ! Mein alter Tacho W168 ist die Woche komplett ausgestiegen bei ca 140000 km .Habe mir einen neuen alten versorgt Autoverwertung...
  5. Tacho Lämpchen

    Tacho Lämpchen: Hallo Ich möchte meinen Tacho auf weisse LEDs umbauen. Welchen Sockel brauche ich und wie viel Watt? Des Weiteren hat vor 2wochen für 2sek...