W168 Komischalter "wackler" Fernlicht :-/

Diskutiere Komischalter "wackler" Fernlicht :-/ im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leutchen, Ich habe ein arges Problem mit meinem "Kombischalter", sobald ich den Blinker oder Scheibenwischer betätige, geht das Fernlicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 phunkybeam, 23.03.2009
    phunkybeam

    phunkybeam Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zollfachmann
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140 Bj.97 - LPG -
    Hallo Leutchen,

    Ich habe ein arges Problem mit meinem "Kombischalter", sobald ich den Blinker oder Scheibenwischer betätige, geht das Fernlicht an, und es ist kaum noch aus zu bekommen. Das nervt natürlich ungemien, und bringt im weiteren noch eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer mit sich.

    Vermutlich werde ich den Schalter tauschen müssen, da dieser wohl ziemlich teuer sein wird, und ich zum anderen noch Werkzeug für die Airbag Demontage benötige, suche ich eine möglichkeit erstmal das Fernlicht abzuschalten ...!?

    Ich weis nicht ist das Fernlicht mit einer extra Sicherung belegt !?

    lg
    Phunkybeam
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Die Sicherung auf Klemme 3 im Sicherungskasten des Lichtschalters (hinter der Klappe bei geöffneter Fahrertür links am Amaturenbrett) ist für das Fernlicht.

    Siehe auch: http://2furious.de/elchfans/RelaisW168.pdf

    Aber eine Dauerlösung ist das sicherlich nicht!

    mfg,
    moose
     
  4. #3 Wuppertaler, 23.03.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    *kratz*wofür hat das Forum eine Suchfunktion und Dein *elch* eine Anleitung *heul*

    Sicherungsplan findest Du hier im Forum unter :
    http://2furious.de/elchfans/RelaisW168.pdf

    Gruss Uli

    PS neuer Schalter ist fällig. Auch zum Schalter findest Du haufenweise Infos im Forum............
     
  5. #4 phunkybeam, 23.03.2009
    phunkybeam

    phunkybeam Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zollfachmann
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140 Bj.97 - LPG -
    Nein, eine Dauerlösung kann das ganz sicher nicht sein, doch um von der Arbeit ungenervt nach Hause zu kommen, denke ich ist das eine sehr praktikable Lösung.

    Zum anderen ist das Lüftchen bei uns nicht gerade so das es mich ermuntern würde an meinem Elch zu schrauben ...

    Vielen Dank!

    Phunkybeam

    PS: SuFu habe ich benutzt doch war "Fernlicht" , "Lenckstockschalter", "Kombischalter" nicht so ergiebig, sieht mir bitte nach, das ich nicht nach dem Schaltplan gesucht habe, was zugegeben Sinn gemacht hätte ;) - so Sorry!
     
  6. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo phunkybeam,

    hatte vor ca. 3 J den gleichen Fehler und habe den Lenkstockschalter
    getauscht. Danach war wieder alles ok.

    Preis für den Lenkstockschalter unter 100 Euro (wenn ich mich noch richtig erinnere), kein Spezialwerkzeug nötig, nur Torx für Airbag (Sicherheitsvorschriften beachten) und Nuß für Lenkrad (22er?).
    Batterie abklemmen, danach Radiocode wieder eingeben und ev. Fehlerspeicher
    wegen SRS-Anzeige löschen lassen. Du solltest allerdings Schaubererfahrung mitbringen.

    Grüße
    syscab
     
  7. #6 Pusteblume, 23.03.2009
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Nee, 10 er Imbus, einen kräftigen Helfer und einen Drehmomentschlüssel bzw. eine Verlängerung für die Ratsche

    Außerdem unbedint auf gerade Stellung der Räder und Kontaktplatte achten. Darf nicht verdreht werden.
     
  8. #7 Schleicher, 23.03.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
  9. s.w.

    s.w. Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    AB
    Marke/Modell:
    ex. A160 10/97
    oder man repariert den schalter !

    ja das geht :

    schalter öffnen, reste vom gebrochenem lager entfernen, feder der rastung um 3mm kürzen, 0,75mm draht durch die achse fädeln und gegen das schaltergehäuse spannen, verdrillen und verlöten, zusammenbauen, fertig !

    hält bei mir schon seit ein paar monaten ;)
     
  10. #9 Lockenfrosch, 21.06.2009
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
    So,

    mich hat es nun auch erwischt. Seit gestern Abend nach kurzer Betätigung der Lichthupe exakt das gleiche Problem.

    Ich werde versuchen die von s.w. beschriebene Reparaturmethode anzuwenden.

    Bei Erfolg (hoffentlich..) poste ich dann Bilder.

    Eigentlich wollte ich heute am Sonntag nicht am Fahrzeug basteln *heul*

    So long
    Rainer 8-)
     
  11. #10 allgäu-blitz, 21.06.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Ich kenne für den Kombischalter Rep-Kosten von 135 - 198 € incl Einbau von verschiedenen Elchen. Das ist freie Marktwirtschaft. Warum dieser Schalter, der übrigens seit gut 40 Jahren auf dem Markt ist, so eine miese Haltbarkeit hat, hätte ich gerne erklärt bekommen. Habe bei meinem Elch den Schalter bisher 1x getauscht bekommen, wobei der jetzige schon länger drin ist, als der 1.??

    Es fällt mir hier schwer von "gleichbleibender Qualität" zu sprechen.
     
  12. #11 Jürdelhürd, 07.08.2009
    Jürdelhürd

    Jürdelhürd Guest

    Meinen A 160 hats heute auch erwischt obwohl er doch verkauft werden soll in den nächsten Tagen komm ich wohl nicht um einen Austausch herum.... *scheisse*
     
  13. Avanti

    Avanti Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe gerade auch den Lenkstockschalter erneuert. Habe den alten Schalter durch die 2 Glips auch mal zerlegt und der war total zerbrösselt.
    Preis für einen neuen 103,98.- inkl. und Einbauzeit 20 min. nach der Anleitung hier im Forum.
    Es hat Super funktioniert und Werkzeug braucht man nur einen langen 30er Torx, 10er Innensechskant mit Ratsche und einen Kreuzschraubendreher.
    Danke für die Anleitung und weiter so.... *thumbup*

    Gruß Andreas
     
  14. #13 Jürdelhürd, 13.08.2009
    Jürdelhürd

    Jürdelhürd Guest

    Ich hab mit Einbau 127€ gezahlt....
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Elchimera, 08.09.2009
    Elchimera

    Elchimera Elchfan

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamm
    Marke/Modell:
    Golf Plus 1,9 TDI Un
    Ich habe gerade meinen Elch aus der Werkstatt abgeholt.

    Kombischalter + Einbau ( 10 AW ): 197,60 € .
     
  17. kzeidi

    kzeidi Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    teschniker
    Ort:
    wuppertal
    Marke/Modell:
    w168
    guten tag,
    ich musste auch dran, ich habe gbraucht im internet für30 euro gekauft,und selber eingebaut,dauert so 20 minuten,nachher den lenkrad bis anschlag drehen um srs zu löschen und das wars
    merci kimo
     
Thema: Komischalter "wackler" Fernlicht :-/
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klasse fernlicht geht nicht mehr aus

    ,
  2. a 170 kombischalter innenlicht

    ,
  3. blinkschalter a-klasse wechseln

    ,
  4. w168 scheibenwischer kombischalter,
  5. a-klasse fernlicht kombischalter,
  6. mercedes a klasse beim blinken geht fernlicht an,
  7. fernlichtschalter a140,
  8. mercedes a 140 fernlichtschalter geht nicht mehr aus www.elchfans.de,
  9. w168 fernlich dauerhaft,
  10. w168 vollicht
Die Seite wird geladen...

Komischalter "wackler" Fernlicht :-/ - Ähnliche Themen

  1. Fernlicht-Nebelscheinwerfer.

    Fernlicht-Nebelscheinwerfer.: mal eine frage in die runde bei meinem w168 a210 Abblendlicht H7 Fernlicht H4 Nebelscheinwerfer. unten in Stoßstange.H1..... soweit so gut nur...
  2. Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage

    Fernlicht Problem / Lichtsensor & Tagfahrlicht Frage: Hallö und sö :-) Erstmal zum Problem : seid gestern geht mein "Fernlicht bzw. Lichthupe" nicht mehr zuschalten. Kann man irgendwie Überprüfen, wo...
  3. Kombihebel Fernlicht

    Kombihebel Fernlicht: Hallo zusammen, mein kleiner Elch (Mopf) fährt beim Einschalten vom Abblendlicht dauerhaft mit Fernlicht, in der "Normalstellung" des Hebels ist...
  4. Fernlicht & Lichthupe geht nicht

    Fernlicht & Lichthupe geht nicht: Hallo an alles Elchfans, habe folgendes Problem. An meinem A210 funktioniert das Fernlicht und die Lichthupe nicht mehr. Lenkstockschalter wurde...
  5. Beim blinken Fernlicht, Lichthupe ?!

    Beim blinken Fernlicht, Lichthupe ?!: Hallo, wir fahren seit paar Wochen den W168, meine Frau ist super zufrieden und ich auch. Alle top, bis auf eine Sache die uns jetzt erst...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.