W168 Komisches Motorgeräusch

Diskutiere Komisches Motorgeräusch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute. Mir ist heute an der ampel ein komisches motorgeräusch aufgefallen, als ich zuhaus war, bin ich der sache mal nach gegangen undzwar...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hallo Leute.
    Mir ist heute an der ampel ein komisches motorgeräusch aufgefallen, als ich zuhaus war, bin ich der sache mal nach gegangen undzwar ist es ein sch sch sch sch sch und kommt aus der gegend des reifens auf der beifahrerseite.also irgendein teil läuft falsch oder so(am motor).
    was sitzt da, was dieses geräusch verursachen kann?
    elch ist ein A140 Bj 98

    hat einer eine idee, was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mrowka

    Mrowka Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    A160L
    Ist es ein durchgängiges schschschschschsch oder sch sch sch sch mit Pausen dazwischen?
     
  4. #3 Besolder, 27.02.2009
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Moin moin!!!

    Das habe ich auch schonmal, wenn es draußen nass und kalt ist.
    Kommt wohl vom Keilrippenriemen und ich erachte es auch als normal.
    Mache mir da keine Sorgen.
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moin,

    der FLACHrippenriemen selbst macht keine Geräusche ausser er fängt das Quitschen an.
    "sch sch sch" könnte darauf hinweisen, wenn es denn vom Riemen kommt, dass der Riemen nicht richtig sitzt oder nen Längriss hat oder das eines der Rollenlager hinüber ist.

    Gruß
    Über
     
  6. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    hi.
    also es is ein durchgängiges schschschschsch geräusch... :o

    ah, und kann man das irgendwie zuhause nachprüfen, was das für ein geräusch ist, also nachsehen was da kaputt ist.
    nicht, das mir als vielfahrer der riemen mal reißt und dann den motor kaputt macht...
     
  7. #6 Dobermann03, 27.02.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
  8. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    ne, das geräusch ist es nicht, zum glück, weil bei dem hört es sich ja extrem an... gerade wenn er den nochmal startet.

    also noch einer ne idee, wo das geräusch herkommen kann? und ob man selbst nachschauen kann?
     
  9. #8 Dobermann03, 27.02.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Wenn du die Möglichkeit hast den Wagen sicher aufzubocken, oder ne Grube in der Nähe hast, die du nutzen kannst, dann kannst du den Keilrippenriemen von unten her prüfen. Sollte er an den Rändern ausgefasert sein, oder sichtbare Längsrillen vorhanden sein sollte er gewechselt werden.
    Ich tippe aber eher auf die Spannvorrichtung, respektive defekte Spannrolle, die mit entsprechendem Werkzeug auch im verbauten Zustand gewechselt werden kann, wodurch nicht so extreme Kosten entstehen, wie beim planmässigen Ausbau bei dem der Motor abgesenkt wird. Unbedingt aber vorher in Werkstatt vorstellig werden. Die können dir sicher mehr zum Geräusch und dessen Behebung sagen. Ferndiagnose ist hier schwierig.

    Ah ja...schöne Grüsse aus Landshut ! *thumbup*
     
  10. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    cool, ein nachbar ;)

    ok, da werde ich mich mal bei mb vorstellen und mal fragen, was die dazu sagen...
    joa, hätte schon eine möglichkeit ihn aufzubocken um mal zu schauen, werd ich auch demnächst mal machen...

    aber meine frage ist nun, ist das gefährlich, wenn man noch eine weile (nicht ewig) so fährt, ich will nicht, das der reißt und dadurch den motor kaputt macht...

    und ist es sehr schwierig, den selber zu wechseln, welches werkzeig wird da benötigt?? oder die rollen zu welchseln? denn wenn, dann mache ich das komplett mit allen lagern und so und da hab ich ruhe...
     
  11. #10 Dobermann03, 27.02.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Theoretisch kann nicht wirklich viel passieren wenn der Riemen abspringt, aber erstmal solltest du klären lassen ob es wirklich Riemen oder Rollenschaden ist.
    Sollte es nur der Riemen sein, so kann dieser relativ unkompliziert gewechselt werden ohne den Motor abzusenken. Man braucht nen verlängerten Maulschlüssel dann sollte es flott von der Hand gehen. Einbau ist frickelig wegen der Riemenführung. Bei der Gelegenheit auch die Spannrolle, bzw Rollenlager wechseln. Kostet nicht die Welt und die sind meist auch durch. Sollte aber die Spannvorrichtung defekt sein wirds wohl teuer, da dann in jedem Fall der Motor abgesenkt werden muss um ranzukommen.
    Bild zur Riemenführung gibt´s hier: Riemenführung um 90 Grad gedreht
    Ohne Absenken sollte Wechsel Riemen+Spannrolle ~ 200 Euro oder weniger kosten.
     
  12. #11 Matthias, 27.02.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    drehzahl- oder geschwindigkeitsabhängig?
     
  13. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    ne, ist meines wissens nicht abhängig von der drehzahl.
    man hört es halt besonders im stand, oder langsame fahrt(beim anrollen oder so)

    dobermann03 ;) wenn du schon in landshut bist und du dich damit so gut auskennst, hast nicht lust, mir dabei zu helfen...
     
  14. #13 Dobermann03, 27.02.2009
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Grundsätzlich schon. Schick mir ne PM wegen Kontaktaufnahme.
    Bin morgen schon verplant, aber Sonntag wäre evtl. ne Option wenn die Dame meines Schmerzes mitspielt.
     
  15. Erik

    Erik Elchfan

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Koch, bald Bundeswehrsoldat
    Ort:
    Freising, Bayern
    Marke/Modell:
    A BlackEdition
    Hi, jo, die Pn schicke ich dir morgen nach der arbeit raus :)

    bei mir ist es leider auch nicht immer möglich, da ich in der gastronomie arbeite...
    wie siehts bei dir in der woche aus? so später nachmittag und so?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Mehrweg, 20.03.2010
    Mehrweg

    Mehrweg Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elchifan,

    Ich habe seit ca. 8 Monate auch genau so ein komisches Motorgeräusch. Hört sich wie sch sch sch…
    Jetzt ist die Frage ob ist das Spannrolle defekt oder Klimaanlageradlager am Ar…
    Wo soll ich zuerst reinschauen und wie erkenne ich ob die spannrolle kaputt ist? *kratz*

    @Erik
    Wie hast du dein Problem gelöst?

    Danke im Voraus!

    Greetz
    Mehrweg
     
  18. #16 Stefan76bln, 21.03.2010
    Stefan76bln

    Stefan76bln Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Trockenbaumonteur / IT-Techniker
    Ort:
    Berlin - Spandau
    Marke/Modell:
    W168 A210L Evo
    Moin Moin *elch*-Gemeinde,

    im Grunde sind es die gleichen Symthome, die Ende Februar an meinem EVO auftraten waren. Nur dieses schschschschsch war Drehzahlabhängig. Ab einer Drehzahl von ca. 2000-2200 U/min konnte man dieses Geräusch im Innenraum nicht mehr wahrnehmen. Beim geöffneter Beifahrerfenster hörte man das schschschschsch wieder. Im Endeffekt war es "nur" die Spannrolle + Tausch des Keilrippenriemens( ca. 75000 Km auf dem Buckel ). Spannrolle + 2 Umlenkrollen + Riemen + ein bisschen Bremsenreiniger kosteten 95 Euronen bei meinem Teilehändler.

    Kleiner Tip...
    Wer sich die Fummellei mit einem 15´er Schlüssel ersparen will, kann sich auch bei Hazet den Nr: 2714-1 Keilrippenriemen-Montagehebel (W168+169+245) für ca 50,00 Euronen zulegen. Durch die Länge des Montagehebel wird das Entspannen ein Kinderspiel. *thumbup*

    Der Aufwand für den Wechsel des Riemen ist eigentlich nicht so hoch. Eine entsprechende Anleitung hat WESTBERLINER wunderbar geschrieben. Nutze einfach die Such-Funktion des Forums oder hier http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=31187&threadview=0&hilight=Riemenwechsel&hilightuser=0&page=2 ;) ;) ;)

    Greetz der Stefan
     
Thema:

Komisches Motorgeräusch

Die Seite wird geladen...

Komisches Motorgeräusch - Ähnliche Themen

  1. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  2. Motorgeräusche T245 / B 160 Blue Eff

    Motorgeräusche T245 / B 160 Blue Eff: Gestern bin ich etwas flotter unterwegs gewesen - ca. 180 für 1,5 Stunden - und als ich dann auf 60 runter ging waren "ratternde" Geräusche vom...
  3. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...
  4. Komisches geräusch beim Anfahren mit Video A200 CDI

    Komisches geräusch beim Anfahren mit Video A200 CDI: Mercedes W169 A200 Cdi 2005 bj Vor ca. 2 Wochen Getriebeschaden reparieren lassen. 1 Tag nach der Abholung Domlager defekt auch Reparieren lassen...
  5. 180CDI Motorgeräusche bei Leerlauf

    180CDI Motorgeräusche bei Leerlauf: Hallo Zusammen! Anfang Oktober 2015 habe ich mir eine A Klasse 180 CDI gekauft. Nach einem Tanken bei freier Tankstelle war der Motor plötzlich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.