Kompressoraufladung des Elches

Diskutiere Kompressoraufladung des Elches im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo Leuts Ich habe mich mal grüdnlich über die Funktionsweise der Kompressoraufladung informiert und würde mir gerne meinen Elch eine solche...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hallo Leuts

    Ich habe mich mal grüdnlich über die Funktionsweise der Kompressoraufladung informiert und würde mir gerne meinen Elch eine solche Aufladung verpassen.
    Es soll sich jedoch in Grenzen halten ich möchte max 0.5 Bar (Möglich wären ja bis max. 1,6 bar) aufbauen das reicht ja schon sind dann ja auch schon um die 60-70 Ps mehr an Leistung.
    Desweiteren werde ich auch sehr wahrscheinlich mit einem Ladeluftkühler arbeiten. Diesbezüglich habe ich mich auch informiert und weis, dass das unter umstädnen um 30% mehr Leistung brigt.
    Um die Sache noch ordentlich zu machen baue ich mir einen größeren Fächerkümmer und einen Offenen Sportluftfilter ein.

    Das theoretische Wissen dazu habe ich, jedohc kann ich mir nicht ganz genau vorstellen wie ich das in dem Elch einbauen soll, desweiteren weis ich auch nicht ganz genau welchen Kompressor ich mir am besten hollen soll.
    Was haltet Ihr den bitte von diesem hier..

    EBAY

    Sehe ich es richtig das ich den Kompressor vor die Drosselklappe setzen muss??


    Über jeden Beitrag oder Hilfe diesbezüglich freue ich mich.


    Gruß


    Dell



    Wer Fehler findet darf sie behalten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kompressoraufladung des Elches. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 25.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Vergiss aber nicht, dass du bei so viel mehr an Motorleistung auch einiges mehr an Bremsleistung brauchst...

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    nun ja die größte Bremsanlage in der A-Klasse habe, wird der Umbau der Bremsanlage nicht sehr schwer. Andere Scheiben und andere Klötzen. Sollte auch reichen, dass muss man, denke ich nach dem Aufladen machen.

    Zum Motor selbst.

    Sehe ich das jetzt richtig, in folgender Reihnfolge muss ich das System aufbauen.

    Vom Offenenluftfilter zum Kompressor, dann zum Ladeluftkühler und dann zur Drosselklappe!! Theoretisch ist es nicht schwer, aber da im Elch ja ohne hin alles so dermassen eng ist, wird es nicht ganz einfach. Schon alleine den Kompressor an den Riehmen anschließen wird schon lustig.

    @Mr.Bean.

    Kannst du zu deiner Zeichnung auch bitte eine Legende beifügen, die finde ich leider nicht.

    Gruß

    Dell
     
  6. #5 Mr. Bean, 25.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das ist doch nicht meine Zeichnung ... Woher sollte ich die dann haben? Stammt doch hier her: http://www.kfz-tech.de/AufladungZ.htm Die diente der Beantwortung deiner Frage. Die Drosselklappe ist die 5 ;)

    Der Rest sollte:

    1 Luftfilter
    2 Kompressor
    3 Bypass
    4 LLK
    5 Drosselklappe
    6 Ansaugbrücke
    7 Kompressorantrieb

    sein. War doch nicht schwer *kratz*

    *kratz* Da mußt du aber wohl noch viel lesen, wenn du das nicht selber gewußt hast ...

    Auch hier findet man sehr viel Infos dazu: http://www.amazon.de/schneller-machen-Au...s/dp/361301548X . Kann ich sehr empfehlen! Schau mal bei ebay nach ;)
     
  7. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    du weißt aber das der kompressor über deinen Keilriemen angetrieben wird oder? wie wie sieht das platzmäßig beim benziner elch aus? möglichkeiten zum anbauen von halterungen da? Welche Firma schreibt dir dein Steuergerät um?

    Mercedes verbaut soweit Eaton Kompressoren
     
  8. Baumi

    Baumi Regionalmoderator Süddeutschland

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Industriemechaniker bei Daimler
    Ort:
    Sachsenheim
    Marke/Modell:
    A190 Turbo + Alltagsschüssel A210L & Punto 1,2 16v
    Also mir wurde von meinem Tuner gesagt das ein Kompressor in der A-Klasse so gut wie unmöglich zu realisieren ist. Weil einfach kein Platz für ihn da ist um ihn irgendwo im Motorraum mit dem Riementrieb zu verbinden.

    Mein Turbo sitzt genau wegen dem Problem im doppelten Boden.
     
  9. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    Ja in sachen Platz ist der Elch nicht gerade der Beste(nicht Innenraum) Ich werde mir den heute mal von unten anschauen, mir einen Freund holen, der bei seinem Golf einen Kom. Verbaut hat und dann werden wir weiter sehen.
    Ich hätte mich besser ausdrücken sollen. Hätte lauten müssen, über die Funktionsweise des Kompressors.

    Desweiteren hatte ich halt noch bedencken, das ich noch was vergessen habe, oder falsch verstanden habe.
    Wenn ich mir 100% sicher wäre hätte ich sicherlich nicht diesen Thread aufgemacht und Eure zeit in anspruch genommen.


    Danke schon mal für die vielen Infos.

    Gruß

    Dell

    *Edit*

    Eine die Firma Wild GmbH, die auf änderungen von Steuergeräten spezialisiert ist übernimmt den Teil der Arbeit, Kosten - 200€.


    Nochmals Gruß
     
  10. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    Schade das man in meinen Elch nicht den Motor einbauen kann.

    [​IMG]
    *LOL* *LOL* *LOL* *LOL*
    Gruß

    Dell
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Mr. Bean, 26.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Paßt der Turboauspuffkrümmer nicht zufällig *kratz*
     
  13. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi
    tja das weis man nicht, müsste man ja mal ausprobieren.


    Mal sehen, wolllte eigentlich heute mit einem Freund unter den Elch schauen, leider hatte ich keine Zeit, Morgen wird das nachgeholt.
    Habe mir aber schon mal den Riehmentrieb des Elches angesehen.

    Gruß

    Dell
     
Thema: Kompressoraufladung des Elches
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kompressoraufladung

    ,
  2. eaton kompressoraufladung

Die Seite wird geladen...

Kompressoraufladung des Elches - Ähnliche Themen

  1. Elch läuft nur mit Gas Geben

    Elch läuft nur mit Gas Geben: Hallo zusammen, mein erster Post als aktiver Nutzer in diesem Forum, nachdem ihr mir bei meinem Auto schon so viel weitergeholfen habt. Dieses...
  2. Abschied vom Elch und Forum....

    Abschied vom Elch und Forum....: Hallo liebe Forumsgemeinde *beten* Leider ist die Zeit gekommen, sich von unserem Elch und damit leider auch vom Forum zu verabschieden. Elchi...
  3. Unser Elch springt nicht an

    Unser Elch springt nicht an: Hallo zusammen. Wir haben ein etwas undurchsichtiges Problem. Der Elch meiner Frau sprang kürzlich vor Ihrer Arbeitsstelle nicht mehr an, wir...
  4. Elch (ein wenig) eingedellt

    Elch (ein wenig) eingedellt: Hallo, die Tage haben wir einen A170 CDI mit einem Unfallschaden vorne links gekauft. Fahrleistung: 90'000 km Baujahr: 1999 Automatik. Es ist...
  5. Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust

    Elch am Ende? Simmerring - Ölverlust: Hallo gibt mal wieder Probleme mit unserem Elch - Facelift Automatik Unter dem Auto gibt es Öl Flecken. Ich war auch schon in der Werkstatt....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden