Koppelstange oder Stabigummi´s??

Diskutiere Koppelstange oder Stabigummi´s?? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi! Kann mir jemand sagen, von wo das typische Stabi geräusch kommt? Sind es die Gummi´s ín denen der Stabi aufgehangen ist oder die Koppelstangen?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Griz

    Griz Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44534 Lünen
    Marke/Modell:
    ´98 140
    Hi!

    Kann mir jemand sagen, von wo das typische Stabi geräusch kommt? Sind es die Gummi´s ín denen der Stabi aufgehangen ist oder die Koppelstangen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die koppelstangen haben an beiden Enden je ein Gummilager. Eines dieser Gummilager schlägt aus, wackelt also.

    gruß
     
  4. #3 Ghostdog, 12.03.2004
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    wie aus dem Bilderbuch beschreiben ;D
     
  5. Griz

    Griz Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44534 Lünen
    Marke/Modell:
    ´98 140
    Ich bedanke mich für die Info!!
     
  6. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    wie hört sich denn das typische Stabigeräusch an?
    Ich habe so ein Polter-Klappergeräusch auf unebenen Strecken und kann das nicht lokalisieren. Habe schon alles was nicht fest ist aus dem Auto ausgeräumt, hat nix gebracht. Es klappert weiter.

    Gruß
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ baddy

    würde drauf wetten, dass du dann doch weisst, wie sich das Stabiklappern anhört. ;) ;(
    Hört sich wie ein "plokken" an, nicht wie ein loser Aufpuff oder Ähnliches sondern etwas dumpfer.
    (Der letzte Satz ließt sich irgendwie als wenn ich'se nicht alle hätte.) :-X

    Gruß
    Über
     
  8. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    ist ganz einfach rauszufinden. Stell dich neben das Auto an die A Sauele dann wackel hin und her wenn es jetzt klack klack macht dann sind es die Stabis.

    Gruss JOJO
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Oder - wennde die Möglichkeit hast - unters Auto und an den Stabis (etwas kräftig) rütteln. Bei mir hasts da auch wie verrückt geknackt.

    Gruß
    Über
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Da reicht echt von außen hin- und herzuwackeln. Draußen sind die Geräusche 10x lauter als von drinnen.

    gruß
     
  11. #10 Wilder_Alex, 17.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ja da habt Ihr recht. AmWochenende fing es ganz leise an und jetzt ist es ein lautes klongen. Darauf hin jetzt vor 5 Minuten zur Werksatt und bestättigen lassen :( Es sind beide Stabis.
    Auch gleich einen Termin veranlasst für 1 Stunde Stabis erneuern.

    Alles auf Kulanz! *thumbup*

    Baujahr 8/2000
    41000 km

    Gruss Alex
     
  12. #11 PIRAHNA, 18.03.2004
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    wie ist eigentlich die teile nr.für die Stabis ?? elch Bj.2/99 :-/
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    1683201189 der Stabi
    N913023010002 passende Mutter dazu (sollte man 2 pro Stabi dazu nehmen)

    gruß
     
  14. Alec75

    Alec75 Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo!
    Bei mir ist seit ca. einer Woche so ein "poltergeräusch" zu höhren wenn ich über eine unebene Straße fahre. Hört sich an alsob irgend ein loses Plastikteil in einem Hohlkörper wackelt (ja, so würde ich das Geräusch beschreiben *rolleyes*). Es ist nur sehr leise und wenn ich von aussen am Auto wackel ist nichts zu hören! Habe schon alles was klappern könnte aus dem Auto entfernt. Die Stabis wurden 2001 erneuert. Was meint ihr, könnten sie wieder fällig sein?? *mecker*
     
  15. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Hi Ihr!
    gingen die Stabies bei Euch immer und prinzipiell auf Kulanz oder sind bei Euch auch Fälle bekannt, bei dennen der Austausch bezahlt werden mußte? - Wenn ja wie alt war dann der Elch oder mit welcher Begründung wurde eine Rechnung gestellt!

    @der über mir
    wenn es so ein Klonggeräusch ist könnte es schon sein das es die Stabis sind, wenn Du aussen am Auto noch nichts hörst, sind sie vielleicht noch nicht so stark ausgeschlagen, aber fass mal in den Radkasten und wackle direkt an den Stabies, dann merkst Du ja ob sie spiel haben oder nicht!
     
  16. ohni

    ohni Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Servicetechniker
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Marke/Modell:
    B 180 CDI
    Hallo,
    Die Gummis sind doch nur als Schutz über dem Kugelgelenk.
    Die Stange hat oben und unten ein Kugelgelenk, das in einer Kunststoffbuchse läuft. Das ganze ist mit einem Spezialfett geschmiert und durch den Gummiüberzug abgedichtet.
     
  17. #16 LLSMurf, 28.03.2004
    LLSMurf

    LLSMurf Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170 CDI pre-Mopf
    Hallo Leute,

    ich hatte neue Stabis auf Kulanz bei 20 tkm, bei 40tkm und bei 70 tkm.
    Bei den letzen hatte meine Vertragswerkstätte allerdings gesagt, daß ich wohl
    bei den nächsten Stabis das Material selber zahlen müßte. Danach gingen dann
    wieder 2 Sätze auf Kulanz. ;D
    (Mein 170CDI ist Baujahr 11/2000 und hat jetzt 90 tkm).

    Grüße aus dem äußersten Süden des Landes,

    LLSmurf
     
  18. #17 Wilder_Alex, 28.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    *mecker* *mecker* *mecker* *mecker*Das mit den Stabis ist doch zum Kühe melken *mecker* *mecker* *mecker* *mecker*
     
  19. Alec75

    Alec75 Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    So..........
    habe überall am Auto gewackelt! Alles fest! Aber das Geräusch ist noch da!
    Wenn ich keine Alufelgen hätte würde ich meinen das hört sich an wie eine lose Radkappe :-/ . Wo genau befinden sich eigentlich diese Stabis? Kann mir das mal einer verraten? Vielleicht habe ich ja an den falschen Teilen gerüttelt ??? Oder könnte es auch sein das bei Temperaturschwankungen einzelne Plastikteile am Elch anfangen zu scheppern? Bin das Auto bis jetzt nur im Winter gefahren. Danke Euch im Vorraus!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zum rütteln:
    Mach dafür am besten die Motorhaube auf und fasse dann die beiden Querverstrebungen an, die sich unterhalb des Scheibenwaschbehälters und des Kühlmittelausgleichbehälters befinden. Nun bewege das Auto mit ordentlich Kraft nach Möglichkeit quer zu Fahrtrichtung. Wenn du nun kein deutliches klappern vernimmst, sind es nicht die Stabis.

    gruß
     
  22. #20 Belinea, 31.03.2004
    Belinea

    Belinea Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Meiner hat nun keine 13TKM runter und es sind beide Stabis dahin. Es fing langsam an und wurde immer lauter. Auf Kurzstrecken (5 bis 10 km) war nichts zu hören. Mercedes sagte das liegt am Fett, wenn das Auto länger in Bewegung ist, wird das Geräusch immer lauter. Nächsten Dienstag erfolgt der Ausstausch. Unter 13 TKM ist wohl Rekordverdächtig.
     
Thema:

Koppelstange oder Stabigummi´s??

Die Seite wird geladen...

Koppelstange oder Stabigummi´s?? - Ähnliche Themen

  1. W414 Roadstone EUROWIN 600 185/60 R15 C 94/92T M+S Kompletträder (5 Stück) + 1 Reifen

    Roadstone EUROWIN 600 185/60 R15 C 94/92T M+S Kompletträder (5 Stück) + 1 Reifen: angeboten sind 6 Stk. Winterreifen 185/60 R15 C 94/92T 5 Stk. sind auf Original Mercedes-Stahlfelgen montiert 1 Stk. ist ohne Felge 4 Stk. wurden...
  2. Koppelstange rechts Spiel

    Koppelstange rechts Spiel: Hallo, ich hatte heute die HU. Da steht dann im Bericht, Koppelstange beginnend Spiel rechts. Vor fast genau 5500 km habe ich aber beide KSt...
  3. Es geht gar nicht´s mehr

    Es geht gar nicht´s mehr: Hallo zusammen, ich habe ein Riesenproblem und ich hoffe, es hat jemand eine Idee an was es liegen könnte :(. Als ich gestern mein Auto starten...
  4. W168 ERLEDIGT (S) Suche linken Frontscheinwerfer A170 CDI Mopf (2002)

    ERLEDIGT (S) Suche linken Frontscheinwerfer A170 CDI Mopf (2002): Hallo, die Halterung meines linken Frontscheinwerfers ist kaputt. Schlachtet hier gerade jemand seinen A170 CDI oder hat einen herumliegen? Danke!
  5. W169 Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen

    Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen: Ein freundliches Hallo in die Runde, nur zur Info, nachdem ich jetzt meine B6 Dämpfer + Brabusfedern, neue Domlager sowie neue Koppelstangen v+h...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.