W168 Koppelstange

Diskutiere Koppelstange im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, ich möchte die Koppelstangen (Stabistangen) bei meinem A140 selber wechseln. Mit welchem Anzugsdrehmoment müssen die festgeschraubt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 fritsisbruda, 01.12.2004
    fritsisbruda

    fritsisbruda Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte die Koppelstangen (Stabistangen) bei meinem A140 selber wechseln. Mit welchem Anzugsdrehmoment müssen die festgeschraubt werden?

    Gruß Rainer
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Koppelstange. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ulrikus99, 01.12.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Zitat von Jogi:
    Mutter Stabistange an Federbein bis Bj. 25.08.02 45 Nm
    ab Bj. 25.08.02 60 Nm

    *daumen*
     
  4. #3 fritsisbruda, 01.12.2004
    fritsisbruda

    fritsisbruda Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
     
  5. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    bekommst Du die nichtmehr auf Kulanz oder machst Du das nur selber weil Du eben ein Schrauber bist!?
     
  6. #5 fritsisbruda, 01.12.2004
    fritsisbruda

    fritsisbruda Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich wußte gar nicht, daß es die auf Kulanz gibt. Bei uns in Österreich kostet das links und rechts mit Einbau 140,-. Von Kulanz hat mir keiner von 2 Händlern was gesagt.
     
  7. #6 Peter Hartmann, 01.12.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi!

    Ich würde in jedem Falle eine Kulanz anfragen, wenn Dein Elch noch recht jung und wenige km gelaufen ist. Da die Stabis ein bekannter Mangel am Elch sind, ist MB da relativ kulant - zumindest in Deutschland.

    Gruß
    Peter
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Koppelstange

Die Seite wird geladen...

Koppelstange - Ähnliche Themen

  1. T245 W245 Koppelstangen ausbauen

    W245 Koppelstangen ausbauen: Hallo, gibt es zum lösen für die KOMBIMUTTER -N000000005278 eigentlich ein spezielles Werkzeug? Die lassen sich ja mal gar nicht bewegen, die...
  2. W169 W169 Koppelstange hinten

    W169 Koppelstange hinten: Hallo Zusammen, ich habe eine frage und vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Hoffe ich : ) Ich müsste die hinteren Koppelstangen an meinem...
  3. W168 Koppelstange rechts Spiel

    Koppelstange rechts Spiel: Hallo, ich hatte heute die HU. Da steht dann im Bericht, Koppelstange beginnend Spiel rechts. Vor fast genau 5500 km habe ich aber beide KSt...
  4. W169 Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen

    Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen: Ein freundliches Hallo in die Runde, nur zur Info, nachdem ich jetzt meine B6 Dämpfer + Brabusfedern, neue Domlager sowie neue Koppelstangen v+h...
  5. W168 Koppelstangen

    Koppelstangen: Hallo, habe mal ne Frage ,mein Elchi hat nun rd. 170Tkm auf der Uhr ist ein A 140,Bj.1998,vorne poltert es mal wieder,nehme an,sind wieder die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden