Koppelstangen

Diskutiere Koppelstangen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe mal ne Frage ,mein Elchi hat nun rd. 170Tkm auf der Uhr ist ein A 140,Bj.1998,vorne poltert es mal wieder,nehme an,sind wieder die...

  1. 183.4

    183.4 Elchfan

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    CNC Dreher
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 140 7/98
    Hallo, habe mal ne Frage ,mein Elchi hat nun rd. 170Tkm auf der Uhr ist ein A 140,Bj.1998,vorne poltert es mal wieder,nehme an,sind wieder die Koppelstangen,hatte zuletzt welche aus dem Zubehör (TE-Taxiteile Berlin ) von Fa. Meyle eingebaut,die haben nen größeren Kugelkopf und sollen deshalb länger halten,nach nur 25 Tkm,sind die aber wohl wieder fällig,die orig. von MB haben immer auch nur 20-25 Tkm gehalten.Das wechseln ist ja keine große Sache,mich interessiert mal von welchem Hersteller montiert Ihr,wenn Ihr mal wechseln müßt und wie lange halten die bei Euch ?
    Habe auch überlegt,ob es nun bei 170Tkm mal ratsam wäre die Gummi`s vom Stabi mit auszuwechseln,vielleicht sind die ja auch verschlissen und wenn ich mal neue montiere,halten die Koppelstangen mal länger ?
    Danke für Eure Antworten
    Gruss 183.4
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 09.01.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ich hab welche von MOOG (Federal Mogul) drin, die halten aber auch nicht länger.
     
  4. #3 bingoman, 10.01.2014
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Auf keinen Fall Mapco nehmen. Absoluter kurzlebiger China-Schrott. Ich habe momentan Lemförder drin. Entsprechen 1:1 den Originalteilen, die bei MB über die Theke gehen. Deutlich mehr als 25tkm Standfestigkeit sollten da schon drin sein.

    Bei 170tkm und einen erhöhten Verschleiß an Koppelstangen würde ich eigentliche Ursache dafür auch noch an anderen Teilen des Fahrwerks suchen.

    Grüße
     
  5. #4 ultranalog, 10.01.2014
    ultranalog

    ultranalog Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Automotive Elektronik Entwickler
    Ort:
    Niederbayern
    Marke/Modell:
    168008 A170CDI 275tkm
    Ich habe dieses Vergnügen letzter Woche auch mal wieder erlebt (Stänge waren etwa 30tkm alt). Seit ich neuen Stoßdämpfer eingebaut habe leiten die vielleicht mehr weil das Fahrwerk nun wieder straffer geht. Allerdings hab ich der alte Stange untersucht und festgestellt das bei mir die Gummis gerissen sind und Wasser dann die Kügelgelenke zerstört hat.

    [​IMG]

    Also an den jetzt verbauten Stangen habe ich so viel Kupferpaste geschmiert das die Gelenke kaum mehr sichtbar sind. Hoffentlich bringt das etwas mehr Lebensdauer.

    Natürlich musste ich nun noch feststellen das es noch immer was poltert. Warscheinlich müssen auch die Stabigummis auch mal wieder erneut werden. Fahrwerk ist beim w168 wirklich unterdimensioniert, was reparieren kein tollen Arbeit macht, weil man weiß, in ein oder zwei Jahr darf man wieder dran.
     
  6. #5 Mr. Bean, 10.01.2014
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Unsere halten nun schon 10 Jahre ...

    Wir fahren unseren Wagen aber auch um jedes Schlagloch herum ;)

    Sind übrigens von Mercedes.
     
  7. #6 Hochstapler, 10.01.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Koppelstangen waren auch mal im 8. oder 9. Lebensjahr unseres W 168 ein Thema. Seit dem ist Ruhe............ich kann aber nicht sagen warum???
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die ersten machten 11.000km, die zweiten 44.000km und die dritten waren nach über 150tkm immer noch ok ... alles Mercedes. Auch hier im Forum sind die Beiträge zu den Koppelstangen fast auf Null zurückgegangen.
    Ich denke die Dinger von Mercedes halten inzwischen.

    gruss
     
  9. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Guten Morgen,

    ich habe die Meyle Koppelstangen verstärke Version drin. Die müssen bei mir zwar um gute 60mm gekürzt und neu verschweißt werden, aber sonst bin ich sehr zufrieden mit den Teilen.

    Vorher hatte ich auch originale Mercedes Koppelstangen und nach etwa einem Jahr sind die wieder raus geflogen. Die Mayle sind schon mehr als zwei Jahre drin. Dazu muss jedoch gesagt werden das ich seid dem nicht mehr als 8000km mit dem Elch gefahren bin...


    Gruß

    Dell
     
  10. #9 Hochstapler, 11.01.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Nach fast 16 Jahren (Baubeginn 1998) hat der Hersteller das Koppelstangenproblem im Griff?? Soll ich jetzt lachen oder weinen?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Im Grunde ist es zum Heulen, daß sich lange an dem Desaster nichts Durchgreifendes getan hat, weils ja kein Sicherheitsmangel ist, sondern ein Komfortmangel (Geräusche). Soweit die "Begründung" ;(
    Erst in den letzten Baujahren fruchteten die Versuche, die Dinger dicht zu bekommen. Beteiligt waren an der Sache Undichtigkeiten durch zu große Beugewinkel , die dann die Axialabdichtung des Balges abzog und Wassereintritt war die Folge des mangelhaften Dichtsystems.
    Leider waren das lange Jahre die nie renovierten Dichtsysteme der beiden Hauptlieferanten, wodurch auch andere OEMs immer mit undichten Gelenken zu kämpfen hatten. Das war bis 2000 sozusagen Stand der Technik. Deshalb hat Mercedes auch heftigst in Gelenkentwicklung und Fertigung investiert, was schlussendlich auch zum Erfolg führte. Wettbewerb macht eben Beine.
    Regards
    Rei97
     
    Hochstapler gefällt das.
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie gesagt, meiner Meinung nach sind dir Dinger bei Mercedes seit ca. 2002 im Griff (was natürlich nicht bedeutet, dass nie wieder eine kaputt geht).

    gruss
     
Thema:

Koppelstangen

Die Seite wird geladen...

Koppelstangen - Ähnliche Themen

  1. Koppelstange rechts Spiel

    Koppelstange rechts Spiel: Hallo, ich hatte heute die HU. Da steht dann im Bericht, Koppelstange beginnend Spiel rechts. Vor fast genau 5500 km habe ich aber beide KSt...
  2. W169 Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen

    Feder, Dämpfer, Domlager, Koppelstangen: Ein freundliches Hallo in die Runde, nur zur Info, nachdem ich jetzt meine B6 Dämpfer + Brabusfedern, neue Domlager sowie neue Koppelstangen v+h...
  3. Koppelstange- Wie erkenne ich Defekt?

    Koppelstange- Wie erkenne ich Defekt?: Hallo! Ich habe gerade so ein klopfendes Geräusch, wenn ich meinen Wagen ohne Last bewege, sprich, wenn ich ihn z.B. ausrollen lasse. Gerade...
  4. W168 Koppelstangen

    Koppelstangen: Tag Zusammen, hat jemand Erfahrung mit kunstsoff-Koppelstangen oder sind die aus Metall länger haltbar ??
  5. W168 Koppelstange => aus kunststoff

    Koppelstange => aus kunststoff: Hallo, hat schon mal jemand eine Koppelstange auf Kunststoff gesehen, oder verbaut?? ob das Vorteile hat?? zumindest rostet die nicht. ;D ;D...