Korrosion an hinterer Bremsscheibe

Diskutiere Korrosion an hinterer Bremsscheibe im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; beim Wechsel auf die Sommerreifen ist mir aufgefallen, dass die hinteren Bremsscheiben korrodiert sind, obwohl das Auto erst zwei Jahre alt ist....

  1. #1 Struppirennfahrer, 30.04.2014
    Struppirennfahrer

    Struppirennfahrer Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Marke/Modell:
    Mercedes A200
    beim Wechsel auf die Sommerreifen ist mir aufgefallen, dass die hinteren Bremsscheiben korrodiert sind, obwohl das Auto erst zwei Jahre alt ist. Die Korrosion ist über den Winter entstanden. Im Herbst waren die Bremsscheiben noch tadellos.

    Dabei ist die linke Bremsscheibe schlimmer korrodiert als die rechte. Habe nun Gewicht in den Kofferraum geladen und auf der Autobahn bei freier Strecke ca. 20 Bremsungen von Tempo 120 auf 80 durchgeführt, um die Korrosion zu beseitigen. Dies ist bei der rechten Bremsscheibe gut gelungen. Die linke Bremsscheibe ist zwar besser geworden, aber immer noch korrodiert.

    Nun befürchte ich, dass die Bremsscheiben im nächsten Frühjahr hinüber sein werden.

    Ist das durch die Garantie abgedeckt?

    Wir benutzen das Auto meist nur an den Wochenenden, so dass sich während der Woche die Korrosion entwickeln kann.

    Gibt es bessere Bremsscheiben, die nicht so schnell korrodieren?

    Wie sind diesbezüglich die ATE Ceramic?
     
  2. Anzeige

  3. #2 13thfloor, 30.04.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Ich glaube weniger, dass dein Problem an der Materialbeschaffenheit der Bremsscheiben liegt, sondern eher dass der linke Kolben im Bremssattel schwergängig ist.

    Hier hatten wir schonmal sowas.
     
  4. #3 Robiwan, 30.04.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hatte das selbe Problem. Behoben hab ich das am Montag mit einem Satz neuer Scheiben und Beläge.
     
  5. #4 Struppirennfahrer, 02.05.2014
    Struppirennfahrer

    Struppirennfahrer Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Marke/Modell:
    Mercedes A200
    Ist das durch die Garantie abgedeckt?

    Wir benutzen das Auto meist nur an den Wochenenden, so dass sich während der Woche die Korrosion entwickeln kann.

    Gibt es bessere Bremsscheiben, die nicht so schnell korrodieren?

    Wie sind diesbezüglich die ATE Ceramic?
     
  6. #5 stuermi, 02.05.2014
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    562
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Die ATE Ceramic sind keine Bremsscheiben, sondern Bremsklötze.

    Es gibt verschiedene Aftermarket-Bremsscheiben, die nicht so empfindlich reagieren. Hier im Forum wurden schon die verschiedensten Erfahrungen damit gepostet.
    Ich persönlich kann nur von meinen EBC Scheiben (+ EBC Keramik-Klötzen) berichten: Deutlich weniger rostempfindlich, aber auch sehr teuer.

    Das mit der Garantie würde ich zunächst verneinen wollen. Es gab jedoch immer wieder schon Berichte, daß innerhalb der Garantiezeit extrem vergammelte Bremsscheiben vom Mercedes-Händler getauscht wurden (ob Kulanz oder Garantie kann ich nicht sagen).

    Wenn Du sagst, daß es hinten links stärker als rechts ist: Steht das Auto am Straßenrand geparkt? Dadurch könnte es sein, daß auf der linken Seite mehr Luftfeuchtigkeit und/oder Spritzwasser an die Bremse kommt.
     
  7. #6 flockmann, 02.05.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wenn der Bremskolben nicht fest ist ist das kein Fall für irgendeine Garantie!!! Leider...
    Grüsse vom F.
     
  8. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    664
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Die hinteren Bremsen bei den Autos haben es meist schwer.
    Da spielen Standzeiten, Fahrverhalten und auch Korrosionsumfeld eine Rolle, weil die Bremsleistung hinten meist 20% nicht überschreitet.
    Ich mag beim 168er die Trommel hinten, weil das Obengenannte eher selten auftritt.
    Schlimm bei Rentnerscheiben hinten ist meist die Innenseite, weils dort mächtiger gärt.
    Die Scheiben sind dann jedenfalls Schrott.
    Regards
    Rei97
     
  9. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Wie schon oben erwähnt wurde, dass sind die ATE Bremsklötze.

    Die ATE Scheiben sind besser und es dauert etwas länger bis sich der rost bildet.

    Die EBC Premium will ich damnächst mal auf der Hinterachse testen, sollen angeblich sehr gut sein.
    Aber wohl mit ATE Belägen.

    Das würde ich auch mal vermuten.
    Meiner steht in der Regel nicht an der Straße, aber wenn der Regen mal nicht frontal den Elch trifft, sonder von der Seite, dass dort die Bremsen stärker korodieren.


    Greetz
    Base
     
  10. #9 Struppirennfahrer, 03.05.2014
    Struppirennfahrer

    Struppirennfahrer Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Marke/Modell:
    Mercedes A200
    das Auto steht nicht am Strassenrand, sondern in unserer Einfahrt, dabei steht es einmal vorwärts und einmal rückwärts

    der Unterschied zwischen links und rechts ist auch nur marginal, so dass ich auch nicht glaube, dass ein Kolben festsitzt

    die Korrosion ist über den Winter entstanden, weil wir einfach Wenigfahrer sind

    was sind EBC Scheiben?
     
  11. #10 stuermi, 03.05.2014
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    562
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    EBC ist ein Hersteller, so wie ATE oder Brembo oder Tarox oder Zimmermann usw

    Die offizielle Seite in Deutschland ist hier: EBC

    EBC ist übrigens der größte unabhängige Bremsenhersteller in Großbritannien, also nicht unbedingt eine Bastelbude falls diesbezüglich Bedenken bestanden.
     
  12. Big-M

    Big-M Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    www.all-4-cars.de
    Ort:
    45479
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W245 B200
    Früher oder später wird dir nichts anderes übrig bleiben, wie Scheiben und Beläge zu tauschen.

    Ich habe zur Zeit ein ähnliches Problem mit dem gerade gekauften Elch, der wurde im Oktober 2013 beim Freundlichen in Zahlung gegeben und hat nun Standschäden, da er erst vor einem Monat wieder bewegt wurde. Bremsen sind korrodiert und Belagrückstände sind nun auf der Scheibe zurückgeblieben, so dass sich die Bremsscheibe unrund anfühlt.

    Ich werde nun direkt auf EBC wechseln, die fahre ich übrigens auch auf all meinen Geländewagen und bin damit mehr als zufrieden. Kostet wie schon erwähnt etwas mehr, aber in Verbindung mit Stahlflexbremsschläuchen ist es eine spürbare Verbesserung. *daumen*
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    ich glaube, über das Thema "korrodierte hintere Scheiben" wurde gefühlte 10.000 mal geschrieben. Vllt. sollte man da mal eine eigene Rubrik eröffnen, wo die Suchfunktionsverweigerer unter sich bleiben können. *ironie*
     
  14. zuendi

    zuendi Elchfan

    Dabei seit:
    25.08.2013
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Potsdam
    Marke/Modell:
    W169 A-200 Autotronic
    Tja, so sehen meine Bremsscheiben (hinten) aus, vorne sind sie okay!
    2 Jahre und 10000km, davon aber erst 1/4 bei mir gelaufen. Nun bin ich eine weite Strecke gefahren, ich dachte es bringt eine Verbesserung. Denkste - beide Seiten sehen gleichmäßig verrostet aus. Das ist ebenso, wenn man einen Automatik fährt und meist nur Kurzstrecke - so die Auskunft von der Werkstatt, bei der Durchsicht vor kurzem. Als ich fragte, ob man die Bremsscheiben nicht abdrehen kann, da sie sonst noch keine wesentliche Einlaufspuren haben, auch keinen fühlbaren Grat - wurde das verneint.
    Wenn ich mir andere Autos dagegen anschaue = da sieht es besser aus. Daher werde ich wohl noch einmal in der Werkstatt vorstellig werden und einen sinnlosen Neuteileerwerb durchführen müssen.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  15. #14 schabernackl, 25.05.2014
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    Mir hat ein wohlwollender Prüvinschinöhr nach einem grenzwertigen Bemsenprüfprotokoll gezeigt, wie man er eine derartige Bense zur Raison bringt. Auf einer freien Fläche ohne Verkehr sehr schnell rückwärts fahren und eine Vollbremsung mit ABS-Einsatz machen. Nach ein paar wenigen Wiederholungen wies das Bremsenprotokoll nur noch einen sehr geringen Seitenunterschied auf.
    Ich wiederhole diese Prozedur alle paar Wohen , weil ich eigentlich sehr bremsenschonend fahre.
     
  16. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    So sahen meine meist auch aus. Und die hinteren Bremsscheiben kann man sehr wohl abdrehen, wenn sie nicht zu weit eingelaufen sind. Man muß halt nur wollen...
     
  17. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    664
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Man kann viel, man kann sie sogar mit der Flex von der Korrosion befreien. Innen ists halt etwas harzig und eine Drehe wäre praktisch, aber billiger und angenehmer, als die Teile neu zu kaufen, gehts eigentlich nicht.
    Machen lassen ist halt immer viel teurer...
    Auto beginnt halt mit Au und endet mit O.
    Regards
    Rei97
     
  18. #17 Robiwan, 25.05.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Eine neue Bremsscheibe für meinen Elch kostet 15€ (bei MB). Wieviel kostet wohl die Arbeitszeit um die Scheibe auf der Drehbank zu bearbeiten? Ich denke da kommt die neue Scheibe günstiger ;). Am Besten ist's natürlich die Scheibe hält von vorherein länger.
     
  19. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Es gibt Betriebe, die nehmen für das Abdrehen zweier Bremsscheiben 35€ und MB Betriebe, die nehmen 50€. (Findet hauptsächlich in Großstädten statt.)

    Widerspruch! Bremsscheiben und Beläge bei der A Klasse, W169 hinten ca 200€ und ganz aktuell bei MB ca 400€.

    Gruß
    RENE
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Landgraf, 25.05.2014
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Bremsscheibe für die Hinterachse (bei allen Modellen der BR 169 identisch!), kostet aktuell 22 EURO das Stück, die Beläge dazu 25 EURO (als Set) - alles von ATE. Namhafter geht es nicht mehr und wer mehr zahlt ist einfach selbst Schuld.

    Bei Mercedes kostet das alles zusammen incl. Arbeitszeit um 350 EURO (Hinterachse).

    Das manche hier immer ein schlechtes Bild heraufbeschwören wollen leuchtet mir nicht ein. Die Monteursstunde bei Mercedes kostet eben 90-100 EURO... incl. aller Sonderwerkzeuge und Müllentsorgung. So what!

    Sternengruß.
     
    Robiwan gefällt das.
  22. #20 Robiwan, 25.05.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Doppel-Widerspruch ;)! Ich hab für ein Set neuer Scheiben und Beläge (Marke ATE) für die Hinterachse 90,xx€ bei einem KFZ-Teile-Händler bezahlt!
     
Thema: Korrosion an hinterer Bremsscheibe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben korrosion

    ,
  2. bremsscheiben korrodiert

    ,
  3. korrodierte bremsscheiben

    ,
  4. korrosion bremsscheiben,
  5. Rost auf Innenseite von Scheibenbremse,
  6. Korrosion von Bremsscheiben,
  7. merzedes w169 a170 komplettbremsen hinten.aus Keramik,
  8. Wie schnell Korrosion auf bremsscheiben,
  9. bremsscheibe korrodiert,
  10. bremsen korrodiert,
  11. rost bremsscheibe touran,
  12. hinten bremse korrosion winter,
  13. bremsen koression,
  14. bremsscheibe korosion,
  15. vergammelte bremsscheiben,
  16. Korrosion bremse,
  17. scheibenbremse hinten innen korrodiert,
  18. korrosion der bremsscheibe
Die Seite wird geladen...

Korrosion an hinterer Bremsscheibe - Ähnliche Themen

  1. W168 Passen 16er in die hinteren Türen?

    Passen 16er in die hinteren Türen?: Huhu, ihr Wissenden! :-) Ich habe noch vier 165mm Kickbässe von Blizzard hier liegen. Passen vom Baujahr prima zur Elchfriede. Aber passen die...
  2. Dämmkeil hinten rechts

    Dämmkeil hinten rechts: Hallo W169-Experten, ich bin neu hier und auch sonst kein Forenexperte und hoffe, dass ich nicht irgendwas falsch mache oder Forenregeln...
  3. Stoßfänger hinten beschädigt. Was steht da raus?

    Stoßfänger hinten beschädigt. Was steht da raus?: Guten Tag liebe Elchfans, ich bin neu im Forum und habe direkt eine Frage an die erfahrenen Schrauber unter euch: Leider bin ich neulich beim...
  4. Ausstiegsleuchten hinten

    Ausstiegsleuchten hinten: Moin Moin in die Runde,,, Wollte mal fragen ob jemand auch schon mal gleiches Problem hat / hatte ?? Bei unserem Elch Leuchten auf beiden hinteren...
  5. Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen

    Anzugsmomente nach Wechsel von Bremsscheiben und -belägen: Moin moin! Bei meinem W176 A220 CDI (Bj. 2012 170 PS) sind die Bremsen verschlissen. Die Teile habe ich besorgt und das Know How und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden