W168 Kraftstofffilter wechseln beim A170CDI

Diskutiere Kraftstofffilter wechseln beim A170CDI im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ist es eigentlich schwer, den Kraftstofffilter beim A 170 CDI zu wechseln, oder kann man das selbst machen? Gibt es eventuell irgendwo eine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Talla12V, 30.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Ist es eigentlich schwer, den Kraftstofffilter beim A 170 CDI zu wechseln, oder kann man das selbst machen?

    Gibt es eventuell irgendwo eine Anleitung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luthien, 30.10.2006
    Luthien

    Luthien Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mama
    Ort:
    Bayerischer Wald, Cham
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L(Bj.2004)
    Also in dem Buch SO WIRDS GEMACHT ist dazu eine genaue Anleitung.

    Aber ich hab leider keinen Scanner! *heul*

    Hätte es Dir sonst als e-mail geschickt.
     
  4. #3 Talla12V, 30.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Vielleicht hat ja jemand anderes einen Scanner und das Buck ;)

    Kannst Du denn eventuell einschätzen, ob es sehr schwierig wäre?
     
  5. hofi

    hofi Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schiffsführer
    Ort:
    Meck-Pomm jetzt Hessen
    Marke/Modell:
    170 CDI L / Bj.12.01
    Guten Abend Talla 12V,

    mit ein wenig handwerklichen Geschick ist dies kein Problem, der Filter ist gut zugänglich positioniert.

    Ich habe die Beschreibung eingescannt, jedoch weiß ich nicht so richtig wie ich dies eingefügt bekomme.

    Schreibe mir bitte eine Mail an meine pers.Adresse/ karuw@arcor.de, dann Maile ich Dir die PDF.

    MfG hofi
     
  6. #5 Talla12V, 30.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Mail ist unterwegs!
     
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ohne Mail-Adresse kann Dir niemand was senden!

    Gruß Kipper
     
  8. #7 Talla12V, 30.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Er hat doch meine Mail Adresse schon...
     
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    aber ich nicht!

    Sorry, hätte schreiben sollen: ohne Mail-Adresse kann Dir niemand was senden! auch ich nicht!

    Gruß Kipper
     
  10. #9 Talla12V, 30.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Na dann sag das doch ;-)

    Ich schicke Dir meine Mail über PN, ist das ok für Dich?
     
  11. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ist noch keine Post da!

    Gruß Kipper
     
  12. #11 Talla12V, 31.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Jetzt aber ;-)
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auf jeden Fall den neuen Kraftstofffilter vorher mit Diesel befüllen. Das steht im Buch nämlich nicht drin.
    Ansonsten wollt ich auch irgendwann auch mal ein DIY dazu machen und hatte bei den Mods deshalb auch schon mal angefragt, aber es kam keine Antwort und selbst reinstellen kann ich es ja nicht :(.

    gruss
     
  14. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    kann mir einer auch mal die pdf datei schicken?
     
  15. #14 lehrerlustig, 31.10.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Hallo?

    Kurzanleitung:

    Motorhaube auf....rundes Ding mit 4 schwarzen Gummischläuchen im mittlern Bereich des Motorraumes optimal optisch erfassen...

    Und jetzt? Na welcher Schlüssel könnt denn zum lösen notwendig sein? Ich würde sagen: Schrauben betrachten!

    Für die Schellen gilt: ex und hopp...also neue vorher organisieren!

    Filter lösen..entnehmen...wegschmeißen! 8-)) Bitte nicht ins winterliche Strandbad!

    neuen Filter betrachten..mit Diesel befüllen....Spritze und sauberer Diesel sind Pflicht!

    Leitungen antüdeln....neue Schellen drum...FERTSCH!!!

    Da geht so fix...so fix können die Schweizer noch nicht mal Käääääsefondue sagen!!!! *aetsch*

    Und wer diese Anleitung nicht kapiert: bitte Fingerchen weg....sind dann eh linke Pfoten! *aufsmaul*
     
  16. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Jetzt ist sie da, äh war da *aetsch*

    Gruß Kipper
     
  17. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    muss man ggf. leitungen abklemmen bzw. irgend wie stoppen?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Talla12V, 31.10.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Hast Du schon was bekommen?
     
  20. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein.
    Es kommt eigentlich nichts heraus. Ein saugfähiger Lappen ist bei der ganzen Prozedur im Hintergrund natürlich trotzdem Pflicht.
    Wichtig ist neue Klemmen da zu haben, da die alten ohne Spezialwerkzeug nicht mehr zu gebrauchen sind (schon das öffnen ist nicht ganz einfach, aber möglich). Und auch wie schon gesagt muss man den neuen Filter mit Diesel befüllt werden (was sich auch bescheiden macht).

    gruss
     
Thema: Kraftstofffilter wechseln beim A170CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselfilter w168

    ,
  2. vaneo dieselfilter wechseln

    ,
  3. w168 dieselfilter wechseln

    ,
  4. a170 krafstoff kraftstofffilter wechseln,
  5. a 170 cdi kraftstofffilter wechseln,
  6. w245 dieselfilter sensor,
  7. mercedes a 170 cdi kraftstofffilter,
  8. kraftstofffilter mercedes a 170 cdi,
  9. dieselfilter a Klasse,
  10. mercedes w168 dieselfilter entlüften,
  11. kraftstofffilterwechsel 170 cdi,
  12. anschluss kraftstofffilter vaneo,
  13. w168 170 cdi dieselfilter,
  14. a160 kraftstofffilter wechseln,
  15. a170 cdi kraftstofffilter,
  16. erfahrung dieselfilter wechseln a170cdi,
  17. a 170 plakette was wechseln,
  18. a170 dieselfilter tauschen,
  19. dieselfilter selber wechseln mb,
  20. a klasse w168 kraftstofffilter wechseln
Die Seite wird geladen...

Kraftstofffilter wechseln beim A170CDI - Ähnliche Themen

  1. W169 Antriebswelle rechts wechseln

    W169 Antriebswelle rechts wechseln: Hallo, ich habe leider keine passenden Beiträge zum Aus- und Einbau der rechten Antriebswelle gefunden. Daher hier meine Frage. Hat jemand eine...
  2. Motorgeräusche beim warmen Motor

    Motorgeräusche beim warmen Motor: Hallo Elchgemeinde unsere A Klasse 140 Benziner mit 123000 km macht seit kurzem komische Geräusche! Aber auch nur wenn er warmgelaufen ist !...
  3. Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss

    Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss: Hallo, Vor gut zwei Wochen ist mir im Zündschloss mein einziger Schlüssel abgebrochen, ich hab mir bei Mercedes direkt einen neuen bestellt. Ich...
  4. Quietschen beim Lenken, Handbremse?

    Quietschen beim Lenken, Handbremse?: Liebes Elchvolk, vor Jahren habt ihr mir bei meinem alten Elch schon einmal sehr geholfen. Vielleicht klappt's ja auch diesmal und jemandem fällt...
  5. Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem

    Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem: Hallo, ich habe den W168 A 160 mit Automatikgetriebe. Beim Ausschalten (auf P stellen) und anschließenden Zündschlüssel abziehen hakt dieser...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.