W168 Kratzer im Lack

Diskutiere Kratzer im Lack im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, es gibt doch so viele nette Leute, die auf Parkplätzen grundsätzlich ihre Türen bis zum Anschlag am Nachbarauto öffnen. :-[ Da mein Elch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 elchopa, 13.07.2004
    elchopa

    elchopa Elchfan

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiberling
    Ort:
    Da wo der Wald am schwärzesten ist
    Marke/Modell:
    170CDILClassicstyle
    Hallo,

    es gibt doch so viele nette Leute, die auf Parkplätzen grundsätzlich ihre Türen bis zum Anschlag am Nachbarauto öffnen. :-[ Da mein Elch oft auf engen Parkplätzen ausruhen muss, sieht der "galaxy-schwarze Metalliclack" entsprechend aus.

    Wer kann mir einen heißen Tipp geben, wie ich die vielen feinen Kratzer wieder wegbekomme. Kann ich auch auf Metallic-schwarz schwarze Farbpolitur verwenden oder gebe ich damit dem viel zu weichen MB-Lack den Rest ?

    Greetz
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Kratzer im Lack. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Ich habe bei mir einige dieser Kratzer mit Schleifpaste herausbekommen.
    Anschließend habe ich die betreffenden Stellen mit Politur nachgearbeitet.
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Schwarze Politurpaste??? Kenne ich nun nicht. Wenn Du Metallic hast, dann ist das ja mit Klarlack überzogen, und der muß poliert werden. Es gibt so viele Polituren. Ich selbst bevorzuge 'Car Love', macht den Lack total glatt und man kann die Stärke der Politur durch die investierte Zeitdauer kontrollieren. Zudem findet eine Oberflächenversiegelung statt und der Lack wird nicht angegriffen.

    Ich würde auf jeden Fall darauf achten, daß die Politur keine starken Schleifmittel enthält, damit kann man mehr kaputt machen als dass es hilft.
     
  5. #4 Mr. Bean, 13.07.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Genau so macht das ein Profi.
     
  6. #5 Gast001, 13.07.2004
    Gast001

    Gast001 Guest

    Hallo,

    also ich habe von meinem Lackierer einen Lackreiniger geschenkt bekommen, wollte das Zeug nicht erstmal an meinem Auto ausprobieren und habe meiner Freundin ihr Corsa genommen ( gut wenn man noch so ein Auto daheim hat ;D).

    Aber ich muss sagen,das Zeug ist echt Top gegen kleinere Kratzer von Frauenfingernägel an den Türgriffschalen,etc...

    Also kaufe dir am besten einen schonenden Lackreiniger,ist ja auch eine Politur und meiner Meinung nach das beste was man kriegen kann,habe auch schon sehr viele ausprobiert,aber alles war schlechter,als der Lackreiniger...

    Die " farbige " Politur kenne ich,habe ich mir mal in Silber geholt, das Ergebnis ist sogar schlechter als mit normaler Politur von Nigrin für gepflegte Lacke.

    Also mein Tip,geh am besten mal zu einem Lackierer und Frage ihn,er weiß bestimmt eine gute Politur.


    Achso,habe den Lackreiniger bei meiner Freundin ihrem Corsa vor 3,5 Monaten drauf gemacht,und die kleinen Kratzer sind immer noch weg,und das Regenwasser läuft sehr gut ab.

    Gruß Basti
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 elchopa, 13.07.2004
    elchopa

    elchopa Elchfan

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiberling
    Ort:
    Da wo der Wald am schwärzesten ist
    Marke/Modell:
    170CDILClassicstyle
    Danke für die Tips!

    Mit der Schleifpaste ...? Damit trau ich mich nicht den MB-Weichlack zu bearbeiten. Aber den Tipp mit der Lackpolitur werd' ich mit aller Vorsicht gleich ausprobieren -- vorausgesetzt es hört die nächsten tage endlich mal auf zu regnen.

    Greetz :-))
     
  9. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Mit der Schleifpaste, das ist Übungssache, aber relativ leicht zu erlernen.
     
Thema:

Kratzer im Lack

Die Seite wird geladen...

Kratzer im Lack - Ähnliche Themen

  1. T245 A1696803239 Blende Kratzer beheben

    A1696803239 Blende Kratzer beheben: Hat jmd hiermit Erfahrung. Ist es vllt möglich das ganze neu zu lackieren. Am Ende dann mit der gleichen Gummi Beschichtung.
  2. W168 Tiefer Kratzer bis zur Grundierung!

    Tiefer Kratzer bis zur Grundierung!: Moin Leute, Habe bei mir einen tiefen Kratzer, der bis auf die Grundierung ordentlich herunter ist. Wie geht ihr an solche Schäden dran? Er ist...
  3. W168 Antrieb kratzen

    Antrieb kratzen: Hallo Freunde, ich habe schon einige ähnliche Beiträge im Forum gelesen, aber vielleicht kann mir jemand doch eine genauen Tipp zu meinem...
  4. Mein Tip zum selber machen bei leichten Kratzern in der Frontscheibe.

    Mein Tip zum selber machen bei leichten Kratzern in der Frontscheibe.: Hallo Elchfan-Gemeinde Ich dachte mir mann kann ja hier nicht immer nur nehmen....... Deshalb mal ein Tip von mir. Betrifft leichte Kratzer in...
  5. Kratzer im Lack..., zum Lackierer gehen!?

    Kratzer im Lack..., zum Lackierer gehen!?: als ich damals meinen Elch gekauft habe, fragte mich der Meister dort ob ich nicht mal seinen W124 300D T-Modell wegen dem Lack ansehen kann oder...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.