Kühlmittel für beheizbaren Wischwasserbehälter

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von membersash, 29.12.2011.

  1. #1 membersash, 29.12.2011
    membersash

    membersash Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160
    Hey Leute,

    da ich gerade an meinem Projekt "beheizter Wischwasserbehälter" arbeite stellt sich mir folgende Frage:

    Wenn ich mit den passenden Schläuchen den Wischwasserbehälter bzw. die Heizspirale an den Kühlmittelkreislauf anschließe - ist das nicht Kontraproduktiv?! - Ich führe die Wärme vom Motor ab, erheize es durch die Spirale und führe es wieder zu?! - Sehe ich da was falsch? Wäre schön wenn mich mal jemand aufklären könnte denn Mercedes hat das ja auch optional angeboten.

    Danke und schöne Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 29.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    der beheizte Scheibenwaschbehälter wird durch Kühlwasser vom Motor beheizt. Das heisse Motorkühlwasser läuft durch die Spirale und wird durch ein Thermostat (Wachspillenelement) auf ca. 40-45°C erhitzt, mehr nicht.

    Die Menge an Wärme die dort dem Motor "verloren" geht ist so gering dass es nicht von Bedeutung ist. Zumal ja der Thermostat dagegen regelt (vom Motor) und man nach ca. 3-5 Kilometern so oder so bei ca. 80°C Wasser ist... so ist das jedenfalls bei meinem A200.

    Der Originallieferumfang vom SA-Code 875 war auch noch ein beheizter Scheibenwaschschlauch bis zu den beheizten vorderen Scheibenwaschdüsen.

    Hilft dir das weiter?

    Es gibt hierzu schon einen passenden Thread von vor ein paar Wochen... auch passend zum W168.

    Sternengruß + viel Erfolg.
     
  4. #3 CarClean, 30.12.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
  5. #4 membersash, 30.12.2011
    membersash

    membersash Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo Landgraf,

    danke für die Infos, hat mir weitergeholfen!

    Schöne Grüße
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aus meiner Sicht: Absolut!
    Das sind immerhin 4,2L die da erwärmt werden müssen.
    Das ist nicht so wenig, wie von meinen Vorrednern dargestellt. Für mich ist das verschwendete Energie, da die Reinigungswirkung auch mit kaltem Wasser sehr gut ist. Lieber habe ich diese Energie im Innenraum, als in dem Behälter!
    Ich kann gerne mal schnell ausrechnen, wie oft man die Luft im Innenraum von 0°C auf 25°C aufwärmen kann oder wie oft man den Behälterinhalt von 0°C auf 30°C bringt ... das Ergebnis spricht ohne nachgerechnet zu haben klar für warme Füße und Nasen ;).

    gruss
     
  7. #6 Landgraf, 30.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Du weisst sicher selbst sehr gut dass sehr viel Abwärme beim Motor entsteht und bevor das Kühlmittel vom Fahrtwind gekühlt wird, also vom Kühler, kann ich die Abwärme auch dem Scheibenwaschwasser zuführen.

    Das Auto fährt ja nicht durch Wärme... ;)

    Und bei der Innenraumheizung merkt man das mit Sicherheit nicht... es sei denn man hat einen CDI der noch ohne elektrische Zusatzheizung daherkommt.

    Es ist im übrigen auch erwiesen dass warmes (nicht heisses) Wasser besser reinigt als kaltes... und nein, das Wasser ist bei 0°C nicht innerhalb von 50cm soweit abgekühlt als dass es nicht mehr hilft oder nutzlos verpufft.
    Die Diskussion hatten wir schonmal... ;)

    Warum wohl hat Daimler-Benz das seinerzeit Mitte der 1980er Jahre erdacht? Weil es einen sehr großen Kundennutzen bietet... deshalb wird es ja auch heute noch verbaut (gegen Aufpreis).

    Sternengruß.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also für dich dann doch nochmal die Rechnung ;).
    Annahmen: Wasser (4,2L) von 0°C auf 30°C erwärmen bzw. Luft (5m³) von 0°C auf 20°C erwärmen.
    Für das Wasser benötigt man 528kJ
    Für die Luft braucht man 130kJ
    Sprich entweder erwärmt man das Wasser einmal oder die Luft viermal.
    Das soll eigentlich nur zeigen, dass man an der Stelle gar nicht mal so wenig Energie versenkt, die grade im Winter beim Start wertvoll ist (auch um den Motor und das Öl auf Temperatur zu bringen).
    Absolut. Nur ist die Frage, ob die Reinigungswirkung von kaltem Wasser nicht ausreichend ist. Bei mir zumindest wird die Scheibe auch mit kaltem Wasser streifenfrei sauber :).
    Richtig ;).
    Ich formuliere die Frage um: Jede sinnvolle Innovation aus den ´80er Jahren ist heute Serie. Warum der beheizte Wischwasserbehälter nicht?
    Ich sage: Weil sein Nutzen (genauso wie sein "Schaden") so minimal ist, dass diesen eigentlich niemand braucht ;).

    gruss
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Landgraf, 31.12.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Naja... :)

    Die Scheibenwaschdüsen in beheizter Ausführung sind z.B. im Winter LEBENSNOTWENDIG und leider nicht mehr Serie... (neuerdings aber wieder in den großen 500ern und 600er Modellen)

    Man kann das nicht alles so einfach rational beantworten.

    Der Tauchsieder war ja bis 2007 in allen E-Klasse und S-Klasse Modellen Serienausstattung (seit Ende 1987). Von daher darf man hier eher von einer monetären Sparmaßnahme ausgehen.

    Klar, der eine findet diese "Erfindung" toll und der andere eben weniger... mag auch sein dass der Unterschied marginal ist, aber für mich ist er spürbar... nicht nur dass das Reinigungsmittel im Winter besser schäumt und so schneller reinigt, nein im Sommer löst es auch die fettigen Insektenreste deutlich besser.

    Sternengruß + Guten Rutsch in 2012.
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Da gebe ich dir voll und ganz recht. Beheizte Düsen sind etwas ganz anderes als der Behälter. Jeder dem trotz Frostschutz die Düsen auf der Autobahn schon einmal eingefroren sind (ja mir auch schon passiert), kann ein Lied davon singen.
    Naja und man ist dann doch eben wieder davon weggegangen. Kosten/Nutzen stimmten eben nicht so wirklich überein (da fallen spontan mir fast eine ganze Hand voll ´80er Jahre Innovationen ein, bei denen es ähnlich lief).

    Ansonsten wünsche ich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    gruss
     
Thema:

Kühlmittel für beheizbaren Wischwasserbehälter

Die Seite wird geladen...

Kühlmittel für beheizbaren Wischwasserbehälter - Ähnliche Themen

  1. Nach Wechsel Thermostat, Fehler "Kühlmittel Werkstatt aufsuchen"

    Nach Wechsel Thermostat, Fehler "Kühlmittel Werkstatt aufsuchen": Vor 6 Wochen habe ich bei meinem W169 180 CDI Bj 2005 den Kühlmittelthermostat getauscht. (War ein riesen Mist. Komplett verbaut und unzugänglich...
  2. Wischwasserbehälter

    Wischwasserbehälter: Mein Wischwasserbehälter am w169 ist auf einmal leer. Gerade aufgefüllt. Behälter ausgebaut und an der pumpe einen Rest von einem Schlauch...
  3. Kühlerlüfter läuft nicht,Anzeige im Display : Kühlmittel - Werkstatt aufsuchen !!

    Kühlerlüfter läuft nicht,Anzeige im Display : Kühlmittel - Werkstatt aufsuchen !!: Habe heute Auto aufgebockt und nach geschaut : Das rote Kabel am Lüfter ist korrodiert deshalb kann der Lüfter nicht laufen. Meine Frage :...
  4. Bremsflüssigkeit und Kühlmittel selbst kaufen

    Bremsflüssigkeit und Kühlmittel selbst kaufen: Hallo :D , ich bin neu hier und hätte da ein paar Fragen. Mein A 180 CDI müsste demnächst zum Service. Da der einen "kleinen Unfall" mit einem...
  5. W169 Wischwasserbehälter Halter A1698690114

    W169 Wischwasserbehälter Halter A1698690114: Kann mir jemand sagen wo das Teil hingehört? Es ist beim Auswechseln der H7 Birne bei gelöstem Wischwasserbehälter heruntergefallen. Ich kann aber...