Kulanz abgelehnt

Diskutiere Kulanz abgelehnt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Heute hab ich dann die Rechnung bekommen... Vor 2 Wochen ist Elchi nicht über den TÜV gekommen, weil die hinteren Schwingenlager ausgeschlagen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TB206

    TB206 Guest

    Heute hab ich dann die Rechnung bekommen...

    Vor 2 Wochen ist Elchi nicht über den TÜV gekommen, weil die hinteren Schwingenlager ausgeschlagen waren (wer hätte das gedacht, dass das einer A-Klasse passiert *mecker* ).

    Dann war ich bei meinem Vertragshändler (nicht Niederlassung) und habe nach Kulanz gefragt. Der Herr G. meinte, bei Fahrzeugen bis 80.000 km würde Mercedes wenig Probleme machen, dass es wenigstens ein bisschen gibt.

    Termin für den Austausch gemacht und nochmal gefragt, sagt Herr G., dass er keine Fortschritt gemacht hätte, aber er würde sich nochmal dahinterklemmen, sonst würden sie versuchen, so die Rechnung im Rahmen zu halten, damit ich nicht den absoluten Schock bekomme.

    Heute kam dann die Rechnung: 590,58 EUR!!! :o

    Dabei 298,90 EUR plus MwSt. Lohnkosten.

    "Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Betriebsdaten Ihres Fahrzeuges keine Kulanzregelung mehr anbieten können."

    Das ist ja schön, wenn einem vorher Hoffnung gemacht wird, damit man bei DC reparieren lässt und nicht in einer evtl. günstigeren freien Werkstatt oder so.

    Die Daten sind: EZ 18.08.1998, km-Stand 65.116 zum Zeitpunkt der Reparatur.

    Was meint Ihr? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Kulanz bei 5-jährigen gemacht? Soll ich mich mal an DC selbst wenden (Fragen kostet bekanntlich nur 55 Cent Porto)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 02.09.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    Es war doch eine gute Entscheidung einen Wartungsvertrag abzuschließen, wenn man diese Preise hört, wird es einen ja angst und Bange.


    Dietmar
     
  4. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Ich hab dieses Jahr auch an der HA die Lager getauscht bekommen und dabei ging alles auf Kulanz. Mein Elch ist Bj 7/98 und hatte ca 62000 km oder so. Die Rechnung finde ich aber grad net :-/
     
  5. #4 Elchvater, 02.09.2003
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ TB206

    Eventuell solltest du mal nachfragen, wie und warum Fahrzeuge die älter sind und auch mehr KM gefahren sind, 100 % Kurlanz bekommen und du nicht.???

    Bei dem A 170 CDI ( zweiter Elch) vom Sohn mußten die Lager auch getauscht werden.
    Fast 1 3/4 Jahre alt und fast 60 000 km. Die eine Werkstatt: Keine Kurlanz brauch ich erst garnicht einzugeben, so der Meister und dann in einer anderen Werkstatt ( nur 20 Km weiter ) 100 % Kurlanz.

    Da tauchen doch fragen über fragen auf.


    Dietmar
     
  6. TB206

    TB206 Guest

    @Viper

    Wärst Du so nett und suchst die Rechnung raus???
     
  7. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    jep, ich geh suchen.
     
  8. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    So hab sie gefunden, lag noch auf dem Schreibtisch und ich hab sie net gesehen *rolleyes*

    Also,

    bei mir war es so, dass noch ein paar andere Dinge mitrepariert wurden.

    Die Kosten der Ersatzteile für die Lager wurden gleich als Kulanzanteil anerkannt, aber nicht die Lohnkosten.

    Es ging dann noch hin und her wegen den teuren Lohnarbeiten, die ich bezahlen sollte aber nicht wollte, da Kulanz ausgemacht war für die Arbeiten an der HA.

    Das Autohaus hat sich dann in Abstimmung mit dem Herstellerwerk anteilig an den Reparaturkosten beteiligt und es kam eine Gutschrift.

    Das Ganze war im März dieses Jahres bei einem km-Stand von 60699 km.
     
  9. TB206

    TB206 Guest

    kannstes scannen und mir rübermailen?

    webmaster@mini-lord.de

    Wenn ich die Hälfte wiederbekäme, wäre ich ja schon ziemlich glücklich...
     
  10. TB206

    TB206 Guest

    bei mir wurden aber nicht nur Lager getauscht, sondern die kompletten Längslenker, wie ich gerade beim TÜV festgestellt habe!

    Immerhin hab ich jetzt meine Plakette bekommen (vorher schlauerweise die Domstrebe rausgebaut, die hätte er nämlich wieder bemängelt...)
     
  11. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    ja, ich scann die Rechnung ein und schick sie dir.
     
  12. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    hi tom,

    auch wenns nach oberlehrer klingt (zazu möge gleich aufschreien), vor der reparatur die kulanzübernahme (-höhe) schriftlich fixieren!

    trotzdem möchte ich dir helfen. in diesem artikel sollten eigentlich genug druckmittel für mehr kulanz enthalten sein...

    2,4% aller a-klassen beim tüv haben deinen mangel. da muss mehr gehen mit kulanz! ansonsten mal in mastricht anrufen...
     
  13. TB206

    TB206 Guest

    Tja, ich denke, in Sachen Kulanz hab ich vielleicht dazugelernt, aber eine mündliche Aussage im Sinne von "bis 80.000 machen die sonst keine Probleme" würde reichen, hab ich zumindest gedacht...

    Naja, da muss ich in die 2. Instanz gehen.

    Aber ich mag kaum glauben, dass nur 2,4 Prozent was an der Schwinge haben... Wahrscheinlich schauen die Prüfer nur sonst nicht so genau hin.

    Danke fürs Raussuchen des Artikels! Gelesen hab ich den als regelmäßiger Autobildleser natürlich auch.
     
  14. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Hi Tom,

    hab dir soeben ne email geschickt.

    Viel Glück.
     
  15. #14 PIRAHNA, 03.09.2003
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    hi TB 206
    und da soll mir ja noch einer sagen "besser inspektion bei DC machen " wofür ????
    hab das gleiche gehabt wie du
    bin garnicht erst nach DC gefahren sondern sofort freie werkstatt da wo ich sonst meine ins.und so
    mache
    hab 250 EURO bezahlt davon 84 Euro für die teile .... (sieh auch http://www.elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=2994&sid= )

    DC nein danke........ *thumbdown
    *
     
  16. #15 elchi_2003, 04.09.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Also bei mir wollten sie auch mal einen Kulanzantrag (3 Jahre alt, 75.000km) ablehnen - und da habe ich dem Autohaus einen Brief geschrieben, dass ich die Entscheidung akzeptiere aber von nun an ihre Werkstatt nicht mehr für Inspektionen u. Reparaturen aufsuchen werde, da ich davon offensichtlich ja keinen Vorteil mehr hätte und ab sofort zu ATU und Konsorten gehen werden. Innerhalb einer Woche bakamn ich einen netten Brief und eine Gutschrift über 100% der Rechnung ;D .
    naja, bin dann nicht zu ATU gegangen, da ich 1 Monat später meine A-Klasse verkauft habe :P .
    Manchmal hilft ja auch höfliches (und vor allem. schriftliches!!) "Drohen".
    Außerdem habe ich einmal auch dieses Forum erwähnt, als man mir weiß machen wollte, die Stabis wären ein individuelles Problem meines Elches *mecker* - da habe ich sie gebeten, mal hier rein zu schauen, und die AUssage anschließend mir schriftlich zu geben. Bekam daraufhin auch den Kulanzantrag genehmigt... ;D

    Gruß, Chris

    P.S.: in dem Renault-Forum, wo ich nun bin, gibt es eine "Mängelliste", wo alle Mängel aufgelistet werden und auch die Anzahl derer, die diese hatten. Das wäre doch auch eine Gute EInrichtung hier, oder?? Dann hat man immer eine Argumentationsbasis und alles auf einem Platz. - nur so mal ne Idee....
     
  17. #16 sternfreund, 04.09.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Finde ich eine gute Idee mit der Mängeldatenbank.

    Aber sag doch bitte mal, was hat denn so ein Renault für Macken?
     
  18. #17 elchi_2003, 04.09.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Also das Mégane-Forum ist hier: http://213.133.123.93/megane/ - die Liste ist unter der Rubrik "Umfragen". Hier werden die Mängel der neuen Méganes aufgelistet.
    Meiner Meinung nach sind das alles die üblichen Kinderkrankheiten (ist ja das erste Produktionsjahr). Teile davon wurden bereits nach 4 Monaten Auslieferzeit in Deutschland behoben (da hat Renault sehr schnell reagiert, finde ich). Ich habe einen Mégane von 05/03 und der hat so gut wie gar nix davon. Das einzige, was ab und an nicht funktioniert sind Teile der Elektronik: z.B. geht nicht immer der Heckscheibenwischer an, wenn ich den Rückwärtsgang einlege (- das ist aber nicht wirklich tragisch ;) ) und die Batterie der Chipkarte von Keyless-entry ist ziemlich schnell leer (nach 3 Monaten). Das war es aber auch schon.
    Bei den älteren Méganes scheint eine Schwachstelle der Kat und die Auspuffanlage zu sein. Aber mehr kannst Du dort nachlesen - da habe ich mich nicht so drum gekümmert und immer nur drübergelesen.
    Chris
     
  19. #18 sternfreund, 04.09.2003
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    danke für den link. das hört sicher aber alles auch nicht so toll an, ich hoffe, dass Du mit Deinem Megane mehr Glück hast
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 elchi_2003, 04.09.2003
    elchi_2003

    elchi_2003 Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    keinen mehr
    Das wird zwar jetzt Offtopic bzgl. dem eigentlichen Thema hier, daher nur kurz: Hatte mit meinem Aler (05/00) in den ersten 3 Monaten mehr Pech (Motorhaube nachlakiert, Sitz quietschte, Heckablage klapperte) als bisher mit dem Mégane. Aber das ist halt so, wenn man Neukonstruktionen kauft. Ärgerlich, aber da es mich nix kostete (außer Zeit natürlich) auch verzeibar. Und man muß bedenken: so ein Mégane ist mal locker 2-3T€ billiger (bei gleicher Ausstattung (und der absolute Wertverlust wird wohl in etwa gleich sein) - da verzeiht man auch mehr ;)
     
  22. #20 elch2000, 09.09.2003
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2
    hallo
    hast du die ganzen längslenker bekommen oder nur die lager????
    bitte deinen vertragspartner um eine kopie seiner kulanz abfrage ans werk.
    vielleicht hat er den falschen schadenschlüsse eingegeben.
    wenn du wert drauf legst lasse ich mal über meine beziehung zur DC die sache nachvollziehen.
    vielleicht bekommst du eine gutschrift von der werkstatt wenn wir einen fehler finden. für fragen mail mir elch2000@web.de
     
Thema:

Kulanz abgelehnt

Die Seite wird geladen...

Kulanz abgelehnt - Ähnliche Themen

  1. MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden

    MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden: Ich wollte hier nochmals zum Abschluss einen Sachverhalt versuchen zu erklären. Vor 2 Monaten habe ich einen A160 Diesel Baujahr 10/2005...
  2. W169 Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB

    Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB: Hallo zusammen, bei meinem Elch W169 / A180 CDi ist der Riemenspanner defekt (hat zur Folge das sich mein Elch anhört wie ein 20 Jahre alter...
  3. W168 Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“

    Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“: Hallo, ich habe mich mal erdreistet an Mercedes Benz zu schreiben weil unser Elch doch einen Getriebeschaden hat. Ich habe Ihnen freundlich...
  4. W168 Kulanz bei MB für W168

    Kulanz bei MB für W168: Hallo zusammen, - ok, die Suchfunktion wirft mir ca. 3 Tage Lesestoff für den Suchbegriff Kulanz aus.... - Wie ist euere Erfahrung mit MB zum...
  5. Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?

    Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?: giubigigiggiuiuih sfgsdfs sgfsdfg
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.