W169 Kulanz ein Fremdwort

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von volonne, 15.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 volonne, 15.02.2007
    volonne

    volonne Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsvertreter
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A180CDI
    Jetzt ist mein A180 CDI 14 Tage aus der Garantie und mein Sitz fängt an nervig zu quietschen und das bei jeder Kurve!
    Na ja habe ich gedacht, alles nicht schlimm, hast ja ne Anschlußgarantie..........
    Ich zu Meinem Händler und Termin gemacht. Auto abgegeben, kostenlosen Leihwagen bekommen.
    Dann der Anruf..... Die Anschlußgarantie übernimmt dieses Kosten nicht, weil es ja nur Geräusche sind. Der Meister hat sich gleich an die Abteilung Kulanz von Mercedes gemacht. Dort hieß es schlicht NÖ. Nicht bei 68.000km nach zwei Jahren. Und ich dachte so ein Sitz hält ein Autoleben lang.
    Kommt noch besser.... Die Reparatur soll 500 € kosten.
    Wären 70-90 € gewesen hätte ich das machen lassen. Aber dieser Preis geht mir zu weit. In der Höhe sollte doch Kulanz kein Thema sein, weil so ein Sitz sicherlich längerhalten sollte als zwei Jahre. Ach ja für die es unbedingt wissen wollen...... Ich wiege nur 80 kg bein ein 178cm. Ich habe den Sitz also nicht unbedingt mit meinem Gewicht ruiniert.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Älgfan, 15.02.2007
    Älgfan

    Älgfan Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Marke/Modell:
    A-160 Elegance
    *mecker* *mecker*Moin,umgehend ein Beschwerdeschreiben an DC ist dringend nötig.Natürlich wenn möglich die Werkstatt wechseln.Hat bei mir Wunder bewirkt.Von der NL HH zu einem DC Vertragshändler in Trittau.
    *kratz* *kratz* MfG Älgfan
     
  4. #3 Mr. Bonk, 15.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Verstehe ich jetzt nicht?! Was wären 70-90 Euro gewesen? Also wollten die Dir Teilkulanz anbieten (statt 500 "nur" 70-90 Euro Reparaturkosten)?! ???

    Also bei der Berechnung des Leergewichts eines Fahrzeugtyps (für eine Motorisierung z.B. A-180 CDi, ohne Extraausstattung) wird auch ein Fahrer in das im Fahrzeugschein angegebene Leergewicht schon miteinkalkuliuert... und zwar mit 68 Kg. Also mit "dickeren" Menschen rechnet DC scheinbar gar nicht. *LOL* ...wahrscheinlich auch bei Entwurf und Auslegung des Sitzes. :-X *kloppe*


    Nee, also quietschender (und hin- und herrutschender) Sitz hatten wir hier im Forum schon einmal in Verbindung mit Sitzkomfortpaket. Da soll es aber eine Lösungsanweisung für geben (die der DC Niederlassungen eigentlich bekannt sein sollte) Also der ganze Sitz muß wohl nicht gewechselt werden (nur so kann man ja auf die 500,- Euro kommen). *kratz*

    Ansonsten wie Älgfan schon schrieb: Druck machen oder mal woanders hinfahren.
     
  5. #4 funkenmeister, 15.02.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    *rolleyes*tja die rechtlichen Lücken in den GW Statuten kommen jetzt zum Tragen. *rolleyes*

    Prinzipiell hast du nach zwei Jahren keinen rechtlichen Anspruch auf nur einen zu behebenden Mangel. Alles was jetzt DC übernimmt ist eine freiwillige Leistung und nicht rechtsverbindlich. :o

    Bei der Anschlußgarantie sind bestimmte Schäden und Leistungen ausgeschloßen. Es kann gesagt werden es werden meist nur noch Aggregate "versichert" sind . Die Hersteller ( alle ) gegen davon aus das nach nach spätestens zwei jahren ggf Geräusche von nicht Sicherheits und Betrieb / Antriebskomponenten auszuschließen sind. :o

    In deinem Fall sehe ich allerdings nur noch die Chance mit dem Händler in Kontakt zu treten. Wenn du auf dem Auftag den du erteilt hast stehen hast. "Unter vorbehalt der geährleistung oder Kulanz....." hast du auch hier keine rechtliche Handhabe mehr und must bezahlen.

    Also DC wird sich dieser Sache nach einer negativen EVA Kulanzentscheidung nicht mehr annnehmen.

    Wenn du den oag Satz nicht stehen hast. Dann kann sich normalerweise der Händler den Betrag der durchgeführten Arbeit als Betriebskosten seinem Konto belasten. *daumen*
    Da du diese Arbeiten dann nicht in Auftrag gegeben hast. Oder bist du angerufen worden das der Sitz defekt ist und dich 500 € kostet und hast zugestimmt ??????

    Ich würde die Bezahlung momentan nicht vornehmen und das mal locker so vortragen. Um den Kundenzufriedenheitsindex zu bestehen müste sich der Händler eigentlich bewegen.

    Bericht mal was da raus gekommen ist.

    Was kostet an dem Sitz eigentlich 500 € ??????. Kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Kannst du die Rechnung wenn du eine hast mal mailen.

    Gruß Kay
     
  6. #5 Mr. Bonk, 15.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Der ganze (neue) Sitz?! ;) *heul*
     
  7. #6 superboni, 15.02.2007
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    was bin ich froh mich vor zwei Jahren für den ServiceVertrag entschieden zu haben, wenn ich das hier jetzt lese. Hatte damals (11/04) auch gedacht brauchste nicht gibt ja Kulanz ... damals war schon zu sehen (diverse Foren quergelesen), daß A/C/E-Klassen schon kurz nach der Zweijahresfrist keine Kulanz (mehr) bekommen haben bzw. es nicht mehr selbstverständlich war.
    Irgendwie scheint es seit der sogenannten "Qualitätsoffensive" aus 2004 immer weniger Kulanz zu geben. Ausnahmen bestätigen die Regel, war ja auch sehr Kulanzverwöhnt.
    Ich darf morgen auch in die Werkstatt um mein Standlicht vorne tauschen zu lassen ... jaja Xenon, da muß die Stoßstange runter und der Scheinwerfer raus ... der Ing. gehört geschlagen, dabei hatte ich am Anfang noch gedacht "man ist da viel Platz am Scheinwerfer nicht so ein Fingerbrechen wie beim W168.
    Na, dann kann er auch gleich mal gewaschen werden und das Scheibenwischwasser dürfen sie auch gleich auffüllen. *LOL*
    Dann sind meine Beiträge für die nächsten vier Monate auch schon wieder raus.

    cu
    superboni
     
  8. #7 Kometgraumetallic, 16.02.2007
    Kometgraumetallic

    Kometgraumetallic Elchfan

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    im Vertrieb tätig
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A180 CDI (W169)
    Wenn Du ihn gefunden hast, dann werfen wir ihn in honigbeschmiert in einen Ameisenhaufen und hängen das Foto im DC-Entwicklungszentrum auf *LOL*, als ich meine Standlichtbirne neulich wechseln wollte (auch Xenon) war ich ja noch mehr durch die Frechheit entzürnt, dass in der BA einfach locker drinsteht, Schutz-Kappe hinten ab machen, Birne wechseln, gut iss.

    Ja: wenn ich 3 Jahre alt bin, mit Kinderhändchen vielleicht.

    Hat 60 € gekostet.
     
  9. #8 DarkBlue, 16.02.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Das Lampenwechselproblem wird/ist nun gesetzlich geregelt, da alle neuen Fahrzeuge so beschaffen sein müssen, daß die Lampen mit wenigen Handgriffen gewechselt werden können. Was nützen mitgeführte Lämpchen, wenn nachts auf der Landstraße ein Wechsel ansteht und nicht durchgeführt werden kann?!

    Was die Sitze angeht, da hat DC wohl ein Problem, das sich durch alle Klassen zieht. Egal ob 202, 203, 210, 168 oder 245 - irgendwie knarzen und nerven die Sitze alle - wenn die da einen auf Kulanz "entquietschen" würden und das rauskommt, dann könnten die sich vor Sitztausch-Anfragen wohl nicht mehr retten.

    Naja, viellieicht finden die jetzt mit oder ab dem neuen W204 wieder zu den alten DC-Tugenden zurück - bin ja mal gespannt......
     
  10. #9 superboni, 16.02.2007
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    besser wäre es eine Webseite zu generieren auf der alle blödsinnigen Entwicklungen mit den Namen und Bildern der Konstrukteure und natürlich auch der BWLer abgebildet ist (natürlich für alle Bereiche des täglichen Lebens), sozusagen einen modernen Pranger.
    So würden sich die Hansels vielleicht wieder auf den Weg zurückkommen und die Produkte würden im Aussehen wieder der Funktion folgen.
    Ein Kunde hat es mal so zu mir gesagt "es ist Schei...e, aber es sieht geil aus und das wollen die Leute heute". Leider hat er Recht.

    cu
    superboni
     
  11. #10 Mr. Bonk, 17.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    :) Ob ihr mit dem Ingenieur auch den Richtigen honigbeschmiert in den Ameisenhaufen werft?! Also ich würde intuitiv da lieber den Controller reinwerfen.

    "...wenn wir das weglassen, kann man 0,8 Cent pro Auto einsparen..."

    :-X
     
  12. #11 elch_udo, 23.02.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Gut daß ich die Suchen-Funktion benutzt habe.
    Komme nämlich gerade vom Freundlichen wo ich mir ein Begrenzungslicht-Ersatzlämpchen (knapp 7€) geholt hatte um es vorne links auszutauschen.
    Kurzer Blick unter die Motorhaube trieb mich umgehend in die Werkstatt, wo der nette Kundenberater (er war wirklich nett!) mir eben diesen Umstand des Stoßfänger- und Lampeneinheitabbaues erklärte.
    Demnach ist es also korrekt.
    Na denn.
    Was war es doch beim W168 noch einfach!
     
  13. #12 Mr. Bean, 23.02.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn das mit dem Lampentausch so einfach nicht klappt, dürfte der Wagfen laut Gesetzeslage gar nicht verkauft werden, da er ja eigentlich keine Zulassung bekommen haben dürfte *kratz*
     
  14. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    also, jetzt möchte ich auch noch meinen Senf zu diesem unangenehmen Thema beisteuern. Mein Elch, Bj. 2005, hatte nach 8 Tagen schon den ersten Ausfall der Standlichtlampe Xenon-einheit) , d.h., im KI wurde mir gemeldet, daß sie defekt sei, dann aber brannte sie plötzlich wieder und so ging das Spielchen hin und her. Also ab zum (DB-) Spezialisten und der sagte mir, daß er an der neuen A-Klasse noch keine Lampen gewechselt hätte. Im Radkasten ist eine Serviceklappe, durch die man aber nichts ausrichten konnte, außer, man hätte ca. 3 Gelenke im Unterarm gehabt. Jetzt gesellte sich zum Meister ein Geselle, der wohl schon öfter Lampenwechsel an A-Klassen durchgeführt hatte, der aber auch hier ratlos war. Man war ja so nah dran: nur 3 cm hätten von der Fingerspitze zur Lampe gefehlt, aber nichts ging. Jetzt fing man an, den Innenkotflügel zu demontieren: kein Erfolg. Als nächstes war der Kühlergrill dran: kein Erfolg. Also mußte die Stoßstange weg (wohlgemerkt, nur für ein winziges Lämpchen für wenige Cent!). Nach Abbau der Stoßstange ließ sich die Lampeneinheit abschrauben und, ich glaube Ihr ahnt es schon, das Standlichtlämpchen konnte ausgetauscht werden. Dauer der ganzen Aktion: gut 1,5 Stunden. Nur gut, daß das Ganze auf Garantie lief.....
     
  15. #14 elch_udo, 23.02.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    6 Euro und nochwas.... *kratz*
     
  16. #15 superboni, 23.02.2007
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    habe ja letzten Samstag die Standlichtbirnchen tauschen lassen und mein Meister meinte nur "was ein Glück das ich die Sorgloskarte (Service-Vertrag) habe, denn der Spaß hätte sonst an Arbeitslohn allein 120€ gekostet".
    So konnte ich mich mit einem guten Buch (Tad Williams - Die Nornenkönigin) und Kaffee und Kuchen entspannt auf die Couch flezen und DC zu ihrer Schwachsinnskonstruktion beglückwünschen.
    Der Annahmemeister war auch recht gehässig als er jemanden aus der Werkstatt gerufen hat "da müssen schnell mal die Standlichtbirnen an einer A-Klasse getauscht werden". *LOL*
    Ich hatte vorher ja auch probiert an die Leuchte ranzukommen um einen Wako (Wackelkontakt) auzuschließen, aber war halt nicht.

    @ Mr.Bean
    An Fahrzeugen mit "normaler Beleuchtung" ist das ja auch alles kein Problem.


    cu
    superboni
     
  17. #16 Mr. Bonk, 23.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wo ist das denn (in Deutschland) geregelt worden? *kratz*


    Seit wann ist den Xenonbeleuchtung (bzw. genauer das Standlicht bei Xenon) "unnormal"?! *kratz*
     
  18. #17 superboni, 23.02.2007
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    ich meinte damit die Anordnung der Leuchtmittel und das der Wechsel an den Scheinwerfern mit Halogenbeleuchtung ohne Demontage des halben Autos möglich ist.

    cu
    superboni
     
  19. #18 elch_udo, 23.02.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Naja, das geht ja auch problemlos. Das hab ich beim W169er meiner Frau schon gemacht.
    Kpl. Wechsel aller Leuchtmittel vorne in 20-30Min.
    Aber bei Xenon :o ...............
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 elch_udo, 02.03.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Nachdem ich vorgestern beim Freundlichen war und die Begrenzungsleuchte vorne links habe wechseln lassen, ist heute die Rechnung gekommen.
    Doch nicht so teuer! *mecker*
    13 AW = 103,65 € + Leuchtmittel = 6,38 € = 110,03 € :o
     
  22. #20 superboni, 02.03.2007
    superboni

    superboni Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Rheingau
    Marke/Modell:
    W169 - A200 Elegance
    Hallo,

    ohne jetzt gehässig zu sein, aber warum hast du nicht gleich beide Leuchtmittel tauschen lassen ... die andere Seite geht doch wahrscheinlich dann nächste Woche kaputt.

    Hoffe für dich, daß die andere Seite noch lange hält.


    cu
    superboni
     
Thema:

Kulanz ein Fremdwort

Die Seite wird geladen...

Kulanz ein Fremdwort - Ähnliche Themen

  1. MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden

    MB Wartung, Kulanz, Garantieanspruch, Rostschäden: Ich wollte hier nochmals zum Abschluss einen Sachverhalt versuchen zu erklären. Vor 2 Monaten habe ich einen A160 Diesel Baujahr 10/2005...
  2. W169 Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB

    Riemenspanner Verschleißteil? / keine Kulanz v. MB: Hallo zusammen, bei meinem Elch W169 / A180 CDi ist der Riemenspanner defekt (hat zur Folge das sich mein Elch anhört wie ein 20 Jahre alter...
  3. W168 Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“

    Mercedes Benz Kulanz bei „W168 Getriebeschäden“: Hallo, ich habe mich mal erdreistet an Mercedes Benz zu schreiben weil unser Elch doch einen Getriebeschaden hat. Ich habe Ihnen freundlich...
  4. W168 Kulanz bei MB für W168

    Kulanz bei MB für W168: Hallo zusammen, - ok, die Suchfunktion wirft mir ca. 3 Tage Lesestoff für den Suchbegriff Kulanz aus.... - Wie ist euere Erfahrung mit MB zum...
  5. Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?

    Kulanz o.ä. bei Federbruch Vorderachse ?: giubigigiggiuiuih sfgsdfs sgfsdfg
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.