W169 Kulanzleistung und Wertminderung

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von MU 40, 28.03.2011.

  1. MU 40

    MU 40 Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas- und Wasserinstallationsmeister
    Ort:
    67105 Schifferstadt
    Marke/Modell:
    A 200 Autotronic
    Hallo Leute
    Bei meiner A-Klasse ( Erstzulassung 06. 2008 ) werden alle 4 Türen und die Heckklappe wegen Rostbefall gewechselt. Wie sieht es mit einer Wertminderung nach einer solch großen Reparatur aus? Es wird selbstveständlich alles zu Lasten von Mercedes erledigt.

    Gruß
    MU 4
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 28.03.2011
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Genaugenommen ist's eine Wertsteigerung (sind ja neue Türen) . Von dem her kannst du nichts erwarten.
     
  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Wertminderung gibt es nicht..ausserdem müsste Mercedes dir keine Türen wechseln den die Garantie von zwei Jahren ist schon abgelaufen..was jetzt gemacht wird ist eine freiwillige Leistung...ausserdem bekommst du neue Türen..in dein altes Auto.. *LOL*
     
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Bei ordentlich durchgeführter Arbeit wird es sich wohl eher um eine WertERHÖHUNG handeln.
    Fast jedem ist bekannt, dass fast jeder Elch rostet; und jetzt ist ein großer Teil behoben. Glück gehabt!

    Gruß

    RENE
     
  6. #5 Scanner, 28.03.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    fakt ist:

    die neuen tueren haben eine lackdicke die NICHT MEHR ORIGINAL ist.


    dies laesst sich einfach mit einem lackdickemessgeraet feststellen.



    vom "kaeufer" koennten seltsame fragen kommen.



    soweit der stand.


    de facto aber folgendes:
    der kaeufer sieht die nicht-gleichmaessige lackdicke und sagt "unfallschaden".
    du sagst: "ne, rostkur - neue tueren" und verweist auf das datenheft bei MB (muss man hinfahren und man bekommt einsicht in die bearbeitung des falles rost und was getauscht wurde).
    danach hast du dein fahrzeug verkauft und der kaeufer ein gutes gefuehl etwas rostfreies ( ;D ) gekauft zu haben.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also jetzt nochmal Klarheit:

    Bei einem Tausch (nicht Reparatur) von Anbauteilen wie Türen und Heckklappe hat das Fahrzeug keine Wertminderung!
    Es lässt sich hinterher auch nicht mehr feststellen, weil eben nicht die Lackdicke erhöht ist (es werden Neuteile mit identischen Lackierungen verbaut).
    Auch wenn ein solcher Tausch aufgrund eines Unfalls passiert und es nur diese Anbauteile betrifft, ist das kein Unfallwagen!

    Davon abgesehen ist es eben eine Kulanzmaßnahme, die zu keinen weiteren Entschädigungen im Zweifel führt (die hier aber wie gesagt auch nicht vorliegen).

    gruss
     
  8. #7 Scanner, 28.03.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wobei mir explizit damals gesagt wurde, die tueren wurden getauscht und diese als rohlinge angeliefert und danach lackiert (beilackierung).

    hat man keine beilackierung besteht die moeglichkeit dass man vom werk tatsaechlich ebreits vorlackierte bekommt.

    letztendlich war ich nicht dabei als die tuere angeliefert und eingebaut wurde, daher kann ich nur dabei bleiben, was mir auch der freundliche gesagt hat.
    bei nachfragen eines evt. kaeufers kann man auf das datenblatt verweisen.
     
  9. #8 Landgraf, 28.03.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es ist in jedem Fall eine Werterhöhung bzw. keine Wertänderung!

    Ausserdem wird bei Mercedes dokumentiert dass es sich NICHT um einen Unfallschaden gehandelt hat.
    Was sollte das Problem am nicht Originallack sein? Ich sehe das eher als Vorteil an... der W169/245 hat ab Werk eine selten schlechte Lackqualität... wenn ich mir da die Schwellerenden anschaue... da ist fast kein Lack mehr drauf... und das bei nur 50.000Km... und 215er 17 Zoll Reifen sind ja auch nicht gerade groß.

    Also mal schön cool bleiben!

    Kein anderer Hersteller der Welt greift da so tiefgreifend und kulant ein. Informiert euch mal was ein (1) Türentausch kosten würde...

    Sternengruß.
     
  10. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,
    das ist schon eine sehr weltfremde Diskussion hier über Wertsteigerung/Minderung, Kulanz des Herstellers und altes Auto.
    Mein Fazit: MB hat nichts dazugelernt oder ignoriert die Probleme absichtlich. Eigentlich ist es doch erschreckend, dass bei einem 3 Jahre "alten" Auto 4 Türen und die Heckklappe "auf Kulanz" getauscht werden müssen (Federbrüche hatten wir auch schon wieder gehäuft). Für mich heißt das, egal ob PreMopf/Mopf W168, oder W169: Probleme bleiben gleich.
    Grüße
    syscab
     
  11. #10 General, 29.03.2011
    General

    General Guest

    *kratz* ah jaaaaa
    Mich würde jetzt mal interessieren wann der hier betroffene 2008er gebaut
    worden ist, die EZ von Juni sagt noch nicht so viel über den Bauzeitraum.
    Und ich gehe mal weiter davon aus, dass seit des Mopf die Probleme mit
    den Türen beseitig sind, alles andere wäre peinlich. :-X

    Der Austausch der Türen ist weder eine Wertsteigerung, noch eine Wertminderung,
    es ist lediglich eine erfolgte Reparatur, welche fachgerecht durchgeführt wurde
    und somit noch nicht mal angegeben werden muss beim Verkauf!
    Achso und die Problematik ist ein willkommener Verhandlungsgrund für
    die berühtmen "letzter Preis"-Anrufer....
    Derweil ist hier oder allgemein aber auch tote Hose, nix mehr mit weiteren
    Federdomen die anfangen oder sonst was, zumindest nicht das ich was gelesen hätte...

    Und bei den Federn hmm die brechen kaum häufiger als bei anderen Fahrzeugen verschiedener Marken... ;)
     
  12. #11 Landgraf, 29.03.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Na ja, weiss ja nicht wo das Problem ist wenn Türen und/oder Heckklappe getauscht werden.

    Gibt viele Fahrzeuge die haben keine Türe bisher getauscht bekommen...

    Mein Elch z.B. hatte nach 2 Jahren die Heckklappe "durch"... also es waren leichte Blasen zu sehen. Nach 3,5 Jahren fing es an der Beifahrertüre an.
    Mehr ist bisher nicht... ergo: eine Türe, eine Heckklappe.

    Unser BElch ist aus 12/2007 und hatte die hintere rechte Türe und an einem Radlauf etwas "Ansatz"... sonst nichts.

    Würde also eher mal sagen dass das die Idee seinerzeit hätte auch aufgehen können.

    So traurig das sein mag - ein modernes Auto soll keine 20 Jahre halten. Diese Zeiten sind V O R B E I !!! Und das nicht nur bei Mercedes.
    Bei Volkswagen bekommt man für einen 2001er Golf IV teilweise schon keine passenden Leitungssätze mehr - das ist Service, was?

    Sternengruß.
     
  13. #12 A200 Coupé, 29.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    @Landgraf: Da du ja keinen Agrarhaken hast. Schau doch mal bitte hinter die rechte Verstaubox im Korfferraum. Also den Zugang zum Lampenträger. Dort müsste ungefähr in der Mitte 90 GRad versetzt zu Dir in Richtung Karosserie eine Naht verlaufen (diese hatten wir erst vor kurzem in einem anderen Thread).

    Wie sieht diese Naht bei Dir aus? Wurde die mit einer art Knetmasse versiegelt? Wachs? Schau mal nach.

    Denn als mein Fahrzeug seine Türen bekommen hat und seine Klappe, wurde diese Versiegelung an den Federdomen angebracht ohne mir was zu sagen. Und an dieser Stelle war vorher auch nichts. Mal schauen welche Ecken ich noch finde ;))
     
  14. #13 General, 29.03.2011
    General

    General Guest

    Kann er bei seiner TOP-Ausstattung doch gar nicht *LOL*
    Da sitzt nen großer Kasten *thumbup*
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Landgraf, 29.03.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Richtig.
    Hatte hier damals auch ein Photo gepostet.
    An der Stelle sitzen drei (3) Steuergeräte und man kommt nicht so ohne weiteres ans Blech ran.. da sieht man nichts :-/

    Im Kofferraum wurde von Mercedes aus nichts gewachst.

    Ich selbst habe aber mal hier und da ein wenig gesprüht mit dem Mercedes-Wachs...

    Dafür habe ich aber eine komplette Unterboden-Wachsbehandlung bekommen... und unser BElch auch. Scheint bei Mercedes Bonn normal zu sein... :)

    Sternengruß.
     
  17. #15 A200 Coupé, 29.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Naja vielleicht fühlt sich ja jemand anderes, der dort Platz hat, berufen mal reinzuschauen.
     
Thema: Kulanzleistung und Wertminderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wertminderung durch Rost an Türen

Die Seite wird geladen...

Kulanzleistung und Wertminderung - Ähnliche Themen

  1. wertminderung

    wertminderung: Hallo, Nachdem mein Elch unverschuldet von einem Lastwagen zerknautscht wurde (beide Türen links tief eingebeult, Kotflügel hinten zermatscht,...