W169 Kundendienstaktion Brems(en)träger

Diskutiere Kundendienstaktion Brems(en)träger im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen Ich hab' meinen Elch momentan für'n Assyst B beim Freundlichen... Gestern dann der Anruf, ich müsste bis morgen warten, sie warten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Timeless, 15.05.2008
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 45
    Hallo zusammen

    Ich hab' meinen Elch momentan für'n Assyst B beim Freundlichen... Gestern dann der
    Anruf, ich müsste bis morgen warten, sie warten noch auf ein paar Teile. Grund: Es
    würde eine Kundendienstaktion bezüglich Brems(en)träger durchführen. Genaueres
    weiss ich dann, wenn ich ihn heute oder morgen früh wieder abhole.

    Wisst Ihr da was drüber? Hatte das auch schonmal jemand? Dürfte ja noch interessant
    sein.. schliesslich kein unwichtiges Teilchen, so 'ne Bremse... *kratz*
     
  2. Anzeige

  3. #2 Scanner, 15.05.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hm... wegen rost? *LOL*

    also tausch des bremstraegers.
     
  4. #3 Timeless, 15.05.2008
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 45
    *lol* hoffentlich nicht, nee...

    Wie gesagt, weiss es nicht.. Hatte den KD-Berater nur kurz am Telefon.. sei einfach
    'ne Aktion, die bei allen A-Klassen durchgeführt werde.. irgendwas von Tüv hab' ich
    noch verstanden.. heute Abend oder morgen weiss ich mehr...
     
  5. #4 Jessica, 15.05.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Vielleicht, weil die manchmal fest hängen?
    Na weiteres Rätselraten bringt ja nichts, ich warte ab ;)
     
  6. #5 General, 15.05.2008
    General

    General Guest

    Soooo Timeless,
    da meiner auch nächste Woche zur Inspektion ist/muss wären da genaue Infos sehr wichtig, allerdings sagte mir meine Niederlassung gerade: "Hab jetzt mal im Schnelldurchgang nichts derartiges gefunden, schauen aber dann beim Assyst noch mal" *kratz*
     
  7. #6 A200 Coupé, 15.05.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Da wüsste ich auch gern näheres....!!!!!

    @ Timeless: Bring das doch bitte genau in Erfahrung. Wenn möglich mit der Dokumentennummer von MB wo deine Werkstatt das her hat. Oder eine andere Möglichlkeit für andere MB's das dann rauszusuchen.

    Ich hab schon öfter meine Bremsen moniert und sollte sie auch ersetzt bekommen. Dann wurde aber wieder abgewiegelt. Da ich demnächst wegen meiner Heckklappe wieder in der NDL aufschlage würde ich da gerne mit was handfestem auflaufen.

    Danke Dir

    Grüße in die Schweiz
     
  8. #7 Peter Hartmann, 15.05.2008
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    77
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
  9. #8 A200 Coupé, 15.05.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Du hast aber nicht zufällig irgendetwas womit man auf diese KDM(wenn es eine ist) hinweisen kann bei MB?

    Weil wenn ich da einfach hingehe und sage das war bei jemandem so.....ist die Reaktion denke ich vorhersehbar.

    Sollte also jemandem was handfestes übern Weg laufen wäre es schön wenn er mitteilt.
     
  10. #9 Jessica, 15.05.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Dann ist es ja doch das, was ich meinte.
     
  11. #10 bonacaA150a, 15.05.2008
    bonacaA150a

    bonacaA150a Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norden von Berlin
    Marke/Modell:
    A150 Avantgard_Coupe
    also meine Bremssättel haben sie vorige Woche getauscht....einseitig abgefahrene Bremsklotzer dadurch --->>>>Bremsverschleisanzeige

    von KDM aber keine rede??
     
  12. #11 Peter Hartmann, 15.05.2008
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.715
    Zustimmungen:
    77
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi,

    @A200Coupé

    Nein, von einer KDM war damals nicht die Rede. Vielleicht wurde erst eine daraus, nachdem sich die Vorfälle häuften - eben so, wie es bei den rostenden Türen der Fall ist... Ich habe mein Problem, auch aufgrund keiner Reaktion im Forum, für einen Einzelfall gehalten, aber dem scheint ja ganz und gar nicht so zu sein. So langsam erscheinen mir die Nachfolgemodelle des W/V168 problembehafteter zu sein als es beim Vorgänger der Fall war/ist...

    Beste Grüße
    Peter
     
  13. #12 A200 Coupé, 15.05.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Ich finde allgemein die Bremsanlage des W169 als ziemlich komisch. Ich habe dauerhaft extremsten Rost an Scheibe wenn er draußen steht. Aber auch ziemlich signifikant wenn er in der Garage parkt.

    Probleme dadurch. Erste- manchmal dritte Bremsung deutlich schwächer als wenn Belag abgefahren. Bremsrubbeln, als wären die Scheiben schief oder hätten Riefen.

    Beim Radwechsel extrem rostende Radnabe, dadurch Räder wie festbetoniert.

    Mir ist klar das im Winter und auch beim draußen stehen Flugrost und durch Streusalz eine Oxidation nicht vermeidbar ist.

    Aber in solch einer Intensität ist mir das bisher bei keinem MB Modell aufgefallen. Und ich habe alle Modelle schon länger gefahren.

    Die NDL en haben da anscheinend auch unterschiedliche Meinungen. Weil die eine wollte mir erst um sonst neue Klötze und Scheiben auf Garantie machen die andere nicht.
    Letztendlich dann gar keine.

    Mehr als seltsam.

    Wäre schön Timeless wenn du Licht ins Dunkel bringen kannst.
     
  14. #13 funkenmeister, 15.05.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Ihr Lieben,

    vermutet bitte nicht hinter jedem Baum ein Toten oder untoten :o :o :o :o :o :o.
    Timeless sein Streitwagen ist im Vertriebsgebiet der Schweiz und Lichtenstein und somit nicht nicht mit dem deutschen Markt der MBVD zu vergleichen.
    Durch lokale gegebenheiten ( bsp. Erhöhter Streumitteleinsatz )werden die prioritäten anders gesetzt.
    Also das ist eine Schweizer Präventivmaßnahme und sicherlich nicht zu verallgemeinern.

    NIcht alle werden diese Probleme mit den Sattelträgern haben.


    Gruß Funki
     
  15. #14 Timeless, 15.05.2008
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 45
    Hallo nochmal

    Lieder hab' ich nicht viel rausgekriegt. Sorry. Grundtenor ist halt, dass man über eine
    Kundendienstaktion eigentlich gar nicht informiert würde. Was davon gemerkt hab'
    ich ja nur, da sie auf Teile warten mussten. Jedenfalls wurde mir nicht gesagt, ob es
    sich auf alle A-Klassen bezieht und selbstverständlich auch nicht, ob sich die Aktion
    nur auf CH/FL bezieht oder auch auf Deutschland... *kratz*

    Sicher ist einfach, es sind neue Bremsscheiben (von daher könnte es schon was mit
    dem angesprochenen Rost zu tun haben, die haben jeweils bei feuchtem Wetter
    extrem schnell Flugrost angesetzt) und neue Träger... Sättel und Beläge sind soviel
    ich weiss die gleichen geblieben.

    Tut mir leid, dass die Auskunft so mager ausfällt.. habe dafür noch zwei Fotos gemacht...
    Man sieht gut den Unterschied zwischen dem "alten" Bremssattel und dem neuen Träger.
    Die Scheibe ist wie gesagt auch neu... und was die Kupferfarbe soll, weiss ich auch
    nicht so genau.
    [​IMG][​IMG]
     
  16. #15 A200 Coupé, 16.05.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    @ Funki: Ich vermute nicht hinter jedem Baum nen Toten....nette Redensart.
    Ich vermute vielmehr hinter vielen Wolken auch mal Licht.

    Der berühmte Silberstreif unter dem Rosthorizont ;)

    Dachte vielleicht bekommt mein Bremsenproblem mal endlich eine Lösung.

    Aber so heisst es dran bleiben. Ich hab ja noch Garantie....
     
  17. #16 General, 16.05.2008
    General

    General Guest

    @A200 Coupé
    Ganz einfache Lösung, Auto mal täglich nutzen und hin und wieder auch mal bremsen *aetsch*
     
  18. #17 Landgraf, 16.05.2008
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @ timeless & A200 Coupé:

    mein Elch ist aus Ende 12/2006 und ob ihr es glaubt oder nicht, er hat diese Bremssattelträger die jetzt auch Du (timeless) in deinem Wagen spazieren fährst.
    Ob da etwas nachträglich geändert wurde oder nicht, weiss ich nicht. Aber vom Zustand her (Farbe und Staub) sahen die immer schon gleich alt, ähm neu aus.

    Was mir bei meinem Wagen allerdings auffällt ist - werde ich auch noch bei Mercedes ansprechen - dass die hinteren Bremsscheiben aussehen als wären sie 10 Jahre alt. Und das nach 17 Monaten, kann ja nicht sein, oder?
    Der Wagen wird normal bis sportlich bewegt und da sollten die hinteren Bremsscheiben - wie bei den vorderen der Fall - immer gänzlich silber sein. Aber ich habe auf den hinteren Scheiben immer so Flecken... also kleine "Roststellen" in der Bremsfläche. Na ja, mal abwarten. Muss da eh einen Termin machen und die Feststellbremse, pardon Handbremse nachstellen zu lassen.

    Sternengruß.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Scanner, 16.05.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Also...

    Ich bremse normal, merke keine probleme, auch erstbremse ist (da ich taeglich fahre) kein ding.

    allerdings, wenn mein elch ne woche oder zwei, wegen urlaubs zb, in der TG steht, sind die ersten bremsversuche "kruemelig" als waere sand im getriebe.

    die scheiben sehen ebenfalls rostbefallen aus - wuerde ernsthaft im korossionstestwert eine 3 vergeben (was sehr schlecht ist).

    werde da auch mal meinen VH ansprechen... wenn ich wegen klapperns dort mal wieder hingeh.
     
  21. #19 A200 Coupé, 16.05.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    *kloppe* für General ;) ;) ;)

    Hier werden ja Frechheiten laut....wenn ich net Bremsen könnte wär ich wohl an Unna vorbeigefahren ;D

    Ne ernsthaft. Was heisst Auto täglich nutzen. Das Auto wird in der Regel zwei mal die Woche eine lange Autobahnstrecke bewegt. Dazwischen einmal eine kürzere Strecke mit ca. 35km einfach.

    Am Wochenende Garage oder Bundes-und Landstraße.

    Also lass es maximal 2 Tage sein die der Rosti steht. Das kann dann nicht angehen find ich.

    @Landgraf: Zumindest von der Beschreibung würde ich vermuten das deine hinteren Scheiben ungefähr genauso angefressen aussehen wie meine sich anfühlen und aussehen ;)

    So jetzt schau ich mal weiter nach Toten hinter Bäumen ;D ;D ;D ;D ;D
     
Thema:

Kundendienstaktion Brems(en)träger

Die Seite wird geladen...

Kundendienstaktion Brems(en)träger - Ähnliche Themen

  1. A160 bremst nicht

    A160 bremst nicht: Hallo Elchfans, ich fahre in Venezuela einen A160 mit AKS, der im November 1999 im brasilianischen Mercedeswerk Juiz de Fora gebaut wurde und...
  2. Abnehmbare AHK oder Träger für normale Stange

    Abnehmbare AHK oder Träger für normale Stange: Meine A-Klasse hat eine starre AHK und ich würde die gerne gegen eine abnehmbare Stange tauschen oder vielleicht sogar ganz abbauen. Das Risiko...
  3. W169 Hilfe beim Einbau Raum Bremen/Hamburg/Lüneburg und herum NTG 2.5

    Hilfe beim Einbau Raum Bremen/Hamburg/Lüneburg und herum NTG 2.5: Hallo liebe Freunde, meine Freundin ist auf die Super witzige Idee gekommen für Ihren Elch w169 vorMopf das NTG 2.5 zu kaufen und einzubauen,...
  4. Bin jetzt auch en Elch.....

    Bin jetzt auch en Elch.....: Hallo, wir sind seit gestern Besitzer eines Elch. Es ist ein A170 CDI aus 8/2000 1 Vorbesitzer (Rentner) und schlappe 61.000km gelaufen. Hoffe das...
  5. Anhängerkupplung Abstand Träger zu Kugelkopf

    Anhängerkupplung Abstand Träger zu Kugelkopf: Hallo, meiner Frau ist jemand hinten auf die Anhängerkupplung ihres A210 gefahren. Sehen tut man an sich nix, nur finde ich das die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden