W169 Kunstleder Sitzbezug vorzeitig verschlissen W169

Diskutiere Kunstleder Sitzbezug vorzeitig verschlissen W169 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; tach Allerübelstes hab ich nun bemerkt. Unser W169 mit Sportsitzen hat starke Risse an der Einstiegswange . Diese besteht aus Kunstleder. Der...

  1. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    tach
    Allerübelstes hab ich nun bemerkt. Unser W169 mit Sportsitzen hat starke Risse an der Einstiegswange . Diese besteht aus Kunstleder. Der Wagen ist dreienhalb Jahre alt mit ca 37 tkm .

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es ist nichts durch Gegenstäde o.ä. beschädigt. Das Material ist einfach spröde und reißt in Folgedessen.Die Nachfrage bei MB ergab keine Kostenübernahme trotz Nachfolgegarantie. Aber ich bin wohl nicht der einzige dem das passiert. Das Problem sei bekannt und der Ersatzbezug hätte ein besseres Material.

    Naschön....... Preis für den Komplettbezug 530€ + Montage ca. 200€ !!!

    Hatte oder hat jemand ähnliche Schwierigkeiten oder gar einen Tip wie man besser vorgeht??

    Volker-----> *heul*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 16.03.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hmmm also ich habe uch Sportsitze. Ich hatte eine minimal gerissene Naht an der Stelle der Einstiegswange vorne wo sich drei Nahtverläufe treffen.

    Sitzbezug wurde mir damals anstandslos getauscht. War auch noch in der Garantie.

    Seitdem pflege ich das Kunstleder mit dem Mercedes Pflegemittel, welches mir bei der MB meines Vertrauens nahegelegt (und umsonst dazugegeben) wurde.

    Seitdem absolut keine Probleme. allerdings achte ich auch darauf mich beim Einsteigen nicht auf die Wange zu setzen. Denke da liegt der "Bequemlichkeitsfehler" auch beim Fahrer. Dies ist keine bösgemeinte Kritik aber einfach Fakt wie ich bei mir selbst gemerkt habe.

    Wenn man beim Einsteigen nicht aufpasst und sich beim Aussteigen über die Wange "rausschiebt" dann wird diese sehr belastet und knickt ab. Daraus resultieren dann diese Belastungserscheinungen.

    Hilft DIr jetzt nichts ich weiß....

    Ich würde es nochmal mit Kulanzantrag versuchen notfalls auch im CAC Maastricht anrufen. Die teure Reparatur resultiert meines Wissens daraus, dass es den Bezug nur mit integrierter Sitzheizungsmatte gibt.

    Alternativ könntest du zu einem Sattler gehen und die einen KVA machen lassen. Dann direkt mit Echtleder beziehen und pflegen....

    Wobei ich ehrlich noch sagen muss, dass der Abnutzungsgrad für die Laufleistung doch sehr stark ist.

    Ich fahre mit meinem Sitzbezug schon über 65.000km und der sieht kein Stück so aus.
     
  4. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    Nun der erste Kulanzantrag ist bereits abgelehnt..... mache da aber nochmal Dampf. So ist das nicht akzeptabel. Gibts da eine Adresse an die man sich wenden kann?

    *kloppe*
     
  5. #4 Black Bull, 16.03.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Genau das gleiche war auch bei mir! Erst vor kurzem! Ich ging zu Mercedes und habe gemeint,
    1. Türen waren verostet, dann bekam ich neue!
    2. Riss im Kunstleder! (ein bekanntes Mercedes-Problem)
    3. Was kommt als nächstes????
    4. Wenn das so weitergeht, dann werde ich mir kein Mercedes mehr kaufen, in Zukunft!!!
    Genau so habe ich das gesagt!!!
    Der Mitarbeiter meinte, er meldet sich bei mir!!!
    Nach einer Woche, hat er sich gemeldet, und sagte, die kommen mir entgegen!
    Anstatt 250 Euro soll ich nur noch 150 Euro Zahlen!!!
    Somit habe ich seit ca. nem Monat einen neuen Sitzbezug!!!
    Der ist allerdings aus echtem Leder! Optisch nicht zu unterscheiden!!!
    Ich hoffe, Dir konnte geholfen werden!!!!
    *drive*
    Geh einfach zu einer anderen Mercedes-Werkstatt!
    Ich habe 110 TKM!!! Soviel dazu!!!!
     
  6. #5 Mr. Bean, 16.03.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hmmm...

    der Wagen ist höher als andere Autos. Ein Ein- und Aussteigen ohne Seitenwagenberührung wohl kaum zu vermeiden.

    Mal abgesehen davon: Ein Sitz muss eine normale Beanspruchung problemlos aushalten. Ein normales Ein- und Aussteigen muß ohne Leiter oder extrem lange Beine möglich sein, ohne das Auto zu beschädigen. Hier sieht es wohl nach Konstruktionsfehler aus. Wie immer muss dafür wohl nicht der Hersteller sondern der Käufer herhalten.

    Gibt es eigentlich eine Pflegeanweisung in der Betriebsanleitung zum Thema Kunstlederpflege?
     
  7. Gerry

    Gerry Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    13
    Marke/Modell:
    C 200 CDI (W203, Bj2007)
    Hallo Volki,

    mach da mal bitte RICHTIG Dampf, denn bei 3 Jahren, der geringen KM-Leistung und solchen Kleinigkeiten sollte eigentlich Kulanz drin sein. Wende dich direkt an Maastricht und schicke die Bilder mit.

    Bei mir sind mittlerweile an der selben Stellle (Fahrerseite) 3 ca. 10-15 cm tiefe risse drin. Kulanz wurde ebenfalls abgelehnt, kann ich aber verstehen, da der Riss nach 5 Jahren und bei ca. 125tkm entstand.

    Wünsche dir viel Erfolg. *daumen*
     
  8. #7 Black Bull, 16.03.2011
    Black Bull

    Black Bull Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Sandoz
    Ort:
    Baden Württemberg - Kroatien
    Marke/Modell:
    W169 Lorinser
    Meiner ist Baujahr 2005! Und trotzden ist mir Mercedes entgegen gekommen!
    Es kommt auch wohl auch immer drauf an, mit wem man da spricht!
    Am besten mit einer Person mit mehr Macht! Kein Meister sondern dierekt Geschäftsführer!
     
  9. #8 Scanner, 16.03.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wichtigster punkt:

    war das fahrzeug aussschliesslich bei MB im service/reparatur.
    wie oft war man kunde bei MB.

    last but not least: *dipl*
    wie geht man selbst mit mitarbeitern um. :-X
    zwar sind dem kollegen die haende gebunden, aber wer die angestellten anschnautzt mit zB "schaff mal was du penner, so lappen wie dich haette man im 2. weltkrieg vergast" oder anders, der brauch nich ernsthaft auf irgendwelche entgegenkommende dinge warten. da gibs wohl nichmal den obligatorischen kaffee umsonst. *ulk*
     
  10. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    ging mir nach 5 Jahren und ca. 45TKM auch so mit dem Sitz...

    Musste aber nur 50% vom Material zahlen, das waren dann knapp 150€ mit Einbau, daher finde ich den von dir genannten Preis ziemlich happig... habe zwar nur den Avantgarde-Sitz, aber auch mit Sitzheizung. Der neue Bezug ist dann aus dem aktuellen Model, welcher wesentlich weicher und nicht mehr ganz so hochglänzend ist.

    ... laut MB gibt es offiziel kein Pflegemittel oder Hinweis, daher finde ich die Kulanzregel in diesem Fall auch angebracht. Habe mich nun selbst um eine Kunstlederpflege bemüht damit mir das nicht nochmal passiert.
     
  11. #10 Elchpilot, 17.03.2011
    Elchpilot

    Elchpilot Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fleißiger Angestellter
    Marke/Modell:
    S204
    Das ist ein bekanntes Problem, auch aus eigener Erfahrung. Der Fahrersitz war betroffen mit ca. 60Tkm und 3 Jahren. Damals (2009) gabs 50 % vom Werk dazu somit kostete mich der Sitzbezug ca. 150 EUR Eigenanteil.
     
  12. Volki

    Volki Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Minden / OWL
    Marke/Modell:
    W169 180CDI
    hatte die Bilder meinem MB-Partner geschickt mit der bitte um eine Adresse an die man sich wenden kann und meiner Absicht dort die Kulanz zu fordern.
    Er hat dann nochmals mit Hilfe der Bilder die entsprechenden Stellen angetriggert. Ergebnis:

    "Hallo Herr Rohlfing

    Vielen Dank für die gesendeten Bilder,ich habe mich nochmals mit mehreren
    Versuchen an den Hersteller gewandt und kann ihnen nun einen positiven
    Ausgang mitteilen.
    Da wir ja für Montagabend einen Termin vereinbart haben um ihr FZG am
    Dienstag zu reparieren werde ich ihnen zu diesen Termin auch einen neuen
    Sitzbezug montieren.
    Kosten enstehen dafür dann keine und ich verbleibe bis dahin.

    Mit freundlichen Grüßen "


    Denke das ist so ok , bin sehr zufrieden. Denke aber auch das die Forderung absolut berechtigt ist.
    *thumbup*
     
  13. #12 Scanner, 18.03.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    absolut.

    ein hinweis auch, dass dein elchi immer sternenpflege erhalten hat!

    sonst waere bestenfalls 50/50 gewesen.
     
  14. Röhry

    Röhry Elchfan

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Orgelbauer
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    w169 A150Avantgarde
    Ich hatte bei meinem das selbe Problem. Kunstledersitz(Fahrerseite) regelrecht abgelöst.
    RKG hat mir den Bezug mit einem Eigenanteil von 115 Euronen ausgetauscht.
    Wirklich eine mindere Qualität.
    Da bin ich ziemlich enttäuscht vom Stern *mecker*
     
  15. #14 Janosch, 28.04.2011
    Janosch

    Janosch Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Tramchauffeur
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    keiner mehr, Peugeot 407 Coupe
    ....da muss ich als Möbelverkäufer mal wirklich was sagen: Kunstleder ist letztendlich nur auf Erdölbasis hergestellt! D.h. also, dass dieses Material KEINE Feuchtigkeit aufnimmt und somit auch nur spröde werden kann! Es sei denn, dass man auch dieses Material pflegt! *thumbup*

    Schaut Euch mal Fotos von älteren Ledersitzen an den Wangen an............. Merkt Ihr was? Die Narbung reisst nur ein und das ist im Frühstadium leicht zu beheben! ;)

    Beim Kunstleder ist ist ein Trägergewebe unter dem eigentlichen Stoff (Kunstleder) und diese sind nicht miteinander verwoben!

    Einfach gesagt: Erdöl auf das Trägergewebe gekippt und warten bis es trocken ist..... :o

    Da nun das Kunstleder Körperfeuchtigkeit, Temperaturschwankungen, Colaflecken usw. ausgesetzt ist, wird auch nur dieses belastet und damit langsam vom darunterliegenden Gewebe gelöst. Diese sind ja nicht miteinander verbunden und die Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen machen nur der oberen Schicht zu schaffen, da ja NICHTS in das Trägergewebe eindringen kann bzw. zurück.

    Ergo ist ein bestmöglicher Wärme- und Feuchtigkeitshaushalt in den Sitzen nicht gegeben.......

    Ich habe schon Polstergarnituren gesehen, die nach einem halben Jahr starke Ablösungen des Kunstleders an der Oberfläche hatten ( Kunstleder trennt sich vom Trägergewebe). Das hatte auch was mit dem Klima in der entsprechenden Wohnung zu tun...........

    ....schaut doch auch mal in Eurem Wohnzimmer nach......

    Gruss Janosch
     
  16. #15 Boostaholic, 02.05.2011
    Boostaholic

    Boostaholic Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmer
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI 12/06
    Hatte bei meinem C200 CDI (W204) mit dem gleichen Kunstleder auch das Problem. Bei ca. 150 Tkm und 12 Monate der Fahrersitz, und wenig später auch der Beifahrersitz... Wurde beides auf Kulanz gemacht da der Wagen noch in der Garantie war. Bei 220 Tkm kam der Fahrersitz wieder. Das Problem ist bei allen Modellen, bei uns in der Firma gibts das bei allen B180. Das Problem gabs bei den alten C-Klasse (W203) nicht....
     
  17. #16 A200 Coupé, 02.05.2011
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Nur so als Tip am Rande. Es beseitigt nicht das Problem aber hilft es zu verhindern. Neben der Art des Ein-und Aussteigens (rutschen über die Wange, draufsetzen auf selbige) sowie Hosen mit Nieten etc sollte darauf geachtet werden kein Portemonnaie in der Gesäßtasche zu haben. Hört sich albern an ist aber definitv mit ein Grund. Dieses drückt während des Sitzens mit einer Ecke genau an den Stellen an den es später durch erhöhte Abnutzung zum Bruch oder Riss kommt.

    Ich bemühe mich auf alles diese Sachen zu achten und pflege das Leder auch. Bisher habe ich trotz Sportsitzen mit steileren Seitenwangen keinerlei Spur auf den Wangen.
     
  18. #17 Scanner, 03.05.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    deine sportsitze sind auch aus dem geschmeidigen ersatzleder.

    das originale ist ja so hart wie kunststoff, der ersatz erinnert an echtes leder.

    und beim ersatz seh ich nach 2 jahren keine gebrauchsspuren, nichteinmal wellen vom sitzen (die ursache).
     
  19. m1979

    m1979 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industrie
    Ort:
    solingen
    Marke/Modell:
    w169 A170
    hallo das selbe problem habe ich auch,meine frage ist wie lange bleibt das auto im werkstatt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 30.05.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    bei mir war es 4h arbeit, also wenn du urlaub hast nen taxigutschein geben lassen.

    ansonsten solltest du es auf nen leihwagen anlegen (zahlst selbst) oder samstags.

    am besten fragst du in der werkstatt - flinke finger sind schneller als plumpe faeuste.
     
  22. m1979

    m1979 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industrie
    Ort:
    solingen
    Marke/Modell:
    w169 A170
    danke für deine antwort,2 wochen später habe ich urlaub 3 wochen in der zeit kann ich mein auto abgeben.
     
Thema: Kunstleder Sitzbezug vorzeitig verschlissen W169
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 sitzbezug

    ,
  2. mercedes leder reisst

    ,
  3. w169 sitze verschlissen

    ,
  4. avantgarde w169 kunstleder,
  5. A 150 Reperatur Sitzbezug Fahrer,
  6. Mercedes A Klasse Fahrersitz reist,
  7. reparatur seitenwange mb a-klasse sitz kunstleder,
  8. naht im sitz geht auf a klasse garantie,
  9. macht babyöl kunstleder kaputt,
  10. konstruktionsfehler kunstleder reisst bei fahrersitz bmw,
  11. sitzbezug a klasse w169,
  12. mercedes a 180 cdi sitze leder defekt,
  13. B klasse Risse im ledersitz,
  14. kunstledersitze Mercedes risse,
  15. W169 Teilleder Fahrersitz Reparatur,
  16. c klasse seitenwange riss,
  17. Nach nur 4 Jahren Autositz kaputt Kunstleder,
  18. sitzpolster a169 teilleder,
  19. sitzpolster w169
Die Seite wird geladen...

Kunstleder Sitzbezug vorzeitig verschlissen W169 - Ähnliche Themen

  1. W169 Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen

    Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen: Hallo Zusammen, ich habe einen Sprinter W906 und da ist mir das Audio 5 ausgefallen. Habe mir jetzt ein Audio 5 aus einem geschlachteten Elch...
  2. Lamellendach abdichten w245 W169

    Lamellendach abdichten w245 W169: Diese Woche habe ich mein Lamellendach abgedichtet ... es hat schon sehr genervt, wenn in der Waschstraße es aus der Licht/Schalteinheit getropft...
  3. W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund

    W169 - Ölwarnung/Motor aus ohne erkennbaren Grund: Hallo zusammen, ich habe eine A Klasse (A 180 CDI, W169, MOPF, Bj 2010, ca 190Tkm fast ausschließlich Autobahn). Seit nun einigen Wochen bekomme...
  4. W169 Blinker im Spiegel

    W169 Blinker im Spiegel: Hallo, Hat jemand eine Anleitung, wie man das blinkerglas im Spiegel auswechselt? Meins wurde zertreten... Mit freundlichen Grüßen W169lover
  5. W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust

    W169 AGR gereinigt trotz allem Leistungsverlust: Hallo Leute, dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum nachdme ich ein stolzer Besitzer einer A klasse W169 CDI 180 seit kurzem bin. Ich...