Kupplung trennt permanent

Diskutiere Kupplung trennt permanent im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, hätte da mal eine Frage zur Kupplung. Es ist so, dass ich einen Gang einlegen kann, aber keinerlei Kraftübertragung auf die Räder...

  1. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Hallo zusammen,

    hätte da mal eine Frage zur Kupplung. Es ist so, dass ich einen Gang einlegen kann, aber keinerlei Kraftübertragung auf die Räder erfolgt.
    Das Kupplungpedal ist sehr schwammig und hat kaum Gegendruck. Man kuppelt so fast ins leere. Als erstes habe ich die kupplung entlüftet, das brachte zwar gefühlt min. mehr Druck am Ende des Pedalweges, aber trotzdem null Kraftschluss.
    Als erstes hatte ich die Kupplungszylinder im Verdacht, aber wenn da einer nicht funktionieren würde, dann würde die Kupplung ja eher nicht trennen. Oder ist das zufällig beim W168 anders, da der Geberzylinder lt. Foto für mich so "anders" aussieht? Ansonsten käme ja nur die Druckplatte der kupplung in Frage die Gegendruck erzeugt. Alles Ursachen die nach Motor/Getriebeausbau verlangen. Oder gibts evtl. noch eine mögliche Ursache von "außen"?

    Danke und Grüße Seb
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Also, Du könntest folgendes probieren:

    Leitung zum Nehmerzylinder(Getriebe) abbauen. Dann sollte das System schon mal drucklos sein. Gang einlegen, Handbremse los und versuchen das Auto zu schieben. Sollte er sich ohne Widerstand schieben lassen, ist schon mal Getriebeausbau angesagt.
    Probiers mal aus.
     
  4. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Vielleicht ist ja auch der Spannstift der Schaltwelle AUSSEN am Getriebe zerbrochen, so daß kein Gang mehr eingelegt werden kann.
    Vor Ausbau des Getriebes unbedingt die Verbindung zwischen Schaltwellenhebel, an dem die Schaltzüge befestigt sind, und der Schaltwelle, die die Gänge einlegt, überprüfen:
    Ein Defekt dort kann OHNE Ausbau des Getriebes behoben werden . . .
     
  5. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Die Leitung vom Nehmerzylinder hatte ich ab, da es erst nicht richtig zu entlüften ging. Ich dachte erst der Nehmerzylinder sperrt vielleicht oder es ist etwas verstopft. Hatte den Zylinder dann zum Test durchgepustet.

    Mit dem Spannstift kann ich nochmal gucken. Aber gefühlt lassen sich die Gänge einlegen. Außerdem müsste dann trotzdem Gegendruch an der Kupplung sein, denke ich.

    Ist ja Wochenende :S dann werde ich heute abend malanfangen das Ding zu zerlegen... :-/
     
  6. #5 Mr. Bean, 08.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du hast schon Recht: Von Hause aus ist eine Kupplung selbstständig geschlossen und es erfolgt Kraftübertragung.

    Siehe: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=45947


    Startest du deinen Wagen im Leerlauf? Wenn die Kupplung immer geschlossen wäre, so würde der Anlasser den Wagen bewegen. Macht er das nicht, so ist die Kraftstrecke Kurbelwelle Antriebswelle irgendwo unterbrochen.
     
  7. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    hilft wohl alles nichts. es gibt keine möglichkeit einen kraftschluss zu erzeugen. in die garage schieben war angesagt. nicht mal auf der bühne wenn die räder frei hängen ist die minimalste drehbewegung bei laufendem motor und eingelegtem gang.
    hab so gar keine lust darauf... ringring, in dem moment ruft mein kumpel an und sagt er hat lust heute abend zu schrauben, ob was anliegt :rolleyes:
     
  8. #7 Mr. Bean, 08.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kupplung ist bei Volltrennung eingerastet *kratz*
     
  9. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Freitag Abend hatten wir den Motor auf Achse ausgebaut, zu zweit drei Stunden ging irgendwie besser als gedacht.

    Gestern hatte ich dann keine Zeit. Heute Vormittag habe ich dann mal Motor Getriebe aus der Achse gezogen und das Getriebe abgeflanscht.

    [​IMG]


    So richtig schlauer bin ich jetzt auch noch nicht. Der Nehmerzylinder sieht ok und dicht aus. Mit Druckluft tut er auch seinen Dienst.

    Mir scheinen die Federn der Kupplung ausgeleiert bzw zu weit drin zu stehen. Gebrochen sind sie nicht, aber sie stehen sehr weit drin. Hab leider keinen Vergleich. Ich vermute mal die haben keinen Druck mehr.
    Was ist das für eine Kupplung? Sieht "besonders" aus, kenn ich so nicht. im Teilekatalog gibts drei verschiedene. Die Variante hier ist natürlich die teuerste. Gibt auch eine die nach Standard aussieht und nur 1/3 kostet. Ist die kompatibel, kann man die dagegen ersetzen, ich meine das Auto ist "ne alte Gebrauchskiste"?

    [​IMG]

    Grüße Seb
     
  10. #9 flockmann, 10.11.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    hmm ich finde die Druckplatte sieht noch ganz OK aus....
    Grüsse vom F.
     
  11. #10 Mr. Bean, 10.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi,

    nimm bitte www.abload.de zum hosten der Bilder. Meistens sind sie bei anderen Hostern schnell wieder weg ... :-/
     
  12. #11 Mr. Bean, 10.11.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn die Kupplung nicht mehr schließt, so müsstest du nun eigentlich den Motor nicht durchdrehen können, wenn du eine Welle einsteckst ...

    [​IMG]
     
  13. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Genau andersrum, oder? Wenn die Kupplung keinen Kraftschluss mehr hat müsste ich den Motor drehen können während ich die Scheibe festhalte. Bzw. einfacher, wenn die Scheibe schon so wenig Kraftschluss hat, müsste sie sich in der Schwungscheibe drehen lassen.
    Was könnte ich denn in die Verzahlung der kupplungsscheibe stecken um diese zu drehen? :?: Ein alte Getriebewelle habe ich leider nicht. Wenn ich was passendes habe müsste ich mit nem Drehmomentschlüssel die Scheibe drehen. Solange das Drehmoment niedriger ist als das was die Kurbelwelle erzeugt, dürfet sich die Scheibe nicht drehen lassen. :whistling:
     
  14. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    grad bei der Teilesuche für die Kupplung folgendes gelesen: für Getriebetyp 716.508 und das andere 716.509. vom Artikelbild sind sie gleich, woran erkenne ich den Getriebetyp?

    und dann steht da noch "spezialwerkzeug zum austausch notwendig". es ist wohl die ausführung mit zweimassenschwungrad, welches spezialwerkzeug soll das sein?

    danke und grüße seb.
     
  15. #14 flockmann, 10.11.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Das Spezialwerkzeug ist ein Getriebedorn mit dem Du die Kupplungsscheibe zentriert einbauen kannst. Sonst kriegst Du das Getriebe bzw die Welle nicht gesteckt.
    Hast Du denn Dir schon mal das Getriebe angesehen? Gang einlegen und an Eingang drehen und Ausgang festhalten. Dann könntest Du das wenigstens mal ausschliessen oder eben als Fehler identifizieren.
    Die Getriebenummer kriegst Du vom Freundlichen über die Fgstnummer oder sie ist am Getriebe eingeschlagen.
    Grüsse vom F.
     
  16. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Du hast eine sog. SAC-Kupplung verbaut.Die ist leider ziemlich teuer, aber man sollte sie nicht gegen eine andere ersetzen.Normalerweise wird diese Kupplung im "Getretenen" Zusand eingebaut. Dafür gibt's das Spezialwerkzeug.
    Aber mal was anderes: Mach mal am Getriebe einen Gang per Hand rein und drehe mal die Anriebswelle.Dann schau mal, ob sich der Achsantrieb mitdreht. Nicht,
    dass Dein Getriebe im A.... ist.
    Habe mal ein Getriebe gesehen, da war kein einziger Zahn mehr auf dem Antriebszahnrad.Könnte auch sein, dass die Getriebewelle gebrochen ist.
     
  17. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Nachdem ich soeben das neue Zentralausrücklager/Nehmerzylinder in den Händen halte denke ich den Fehler gefunden zu haben.

    Das neue Teil steht auf Vordruck durch eine integrierte Feder. Der alte Zylinder lässt sich lose von Hand hin und her schieben. Vermutlich ist da drin was kaputt, das auch kein Druck durchs Pedal treten aufgebaut werden kann.

    Neue Kupplung habe ich auch liegen, bei 160TKm ist sie halt dann mit neu, wenns einmal auf ist.
     
    Andy1 gefällt das.
  18. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Dubiose Konstruktion - alles anders 'rum . . . :o
    Grüße!
     
  19. onkelb

    onkelb Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A140
    ...fällt mir jetzt grad ein wenn ich so drüber nachdenke, die kupplung müsste ja dann trotzdem kraftschluss haben.

    egal, wird jetzt beides neu. das getriebe dreh ich nochmal durch, dann heute abend alles wieder zusammen schrauben, entweder es geht oder es geht :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Ich hoffe, Dein Elch hat wieder Kraftschluß!
    Poste doch einmal Fotos von beiden Seiten der Mitnehmerscheibe, die ihr ersetzt habt.
    Danke! *doll*
     
  22. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    @OnkelB
    Hat der Zusammenbau am 14.11. geklappt?
    Eigentlich warten wir auf weitere, informative Fotos von Dir! ?( ?(
     
Thema: Kupplung trennt permanent
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse neue kupplung kein kraftschluss

    ,
  2. kupplungsnehmerzylinder Kupplung trennt dauerhaft

    ,
  3. nehmerzylinder am getriebe w168

    ,
  4. elchfans w169 kupplung ansicht,
  5. hercules Automatik perma,
  6. kupplung trennt permanent,
  7. hercules mk2 kupplung trennt dauerhaft,
  8. kupplung trennt dauerhaft.,
  9. mercedes kupplung trennt permanent
Die Seite wird geladen...

Kupplung trennt permanent - Ähnliche Themen

  1. kupplung auf einmal ganz weich

    kupplung auf einmal ganz weich: Hallo A-Klassen gemeinde, ich habe seit heute auf einmal das Problem das die Kupplung sich butter weich drücken lässt. - Gänge lassen sich...
  2. Kupplung Pedalspiel zu groß ? W168

    Kupplung Pedalspiel zu groß ? W168: Bei meinem "Stubsi" trennt seit einer Weile die Kupplung erst, wenn das Pedal fast schon am Bodenblech ist. Meine Frau fährt den Wagen meißt, kann...
  3. Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!

    Schleifendes Geräusch im 5. Gang. Kupplung? Getriebe? Hilfe!: Hallo zusammen. Ich weiß, ich habe heute schon einmal ein Thema erstellt, das allerdings sehr allgemein gehalten und dementsprechend vom Titel...
  4. Kupplung rutsch ab und an durch

    Kupplung rutsch ab und an durch: Hallo, und danke für die Aufnahme hier im Forum. Habe ein Problem mit meinem w 169 160cdi! Folgendes Mit 25000 km hat er eine neue Kupplung...
  5. Wechsel Bremsflüssigkeit - muss Kupplung auch entlüftet werden?

    Wechsel Bremsflüssigkeit - muss Kupplung auch entlüftet werden?: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche in einer freien Werkstatt die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. War mal wieder fällig. Heute beim Ölwechsel...