Kupplungsproblem

Diskutiere Kupplungsproblem im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi an alle Ich hab mal eine Frage von einem Freund zum weiterleiten. Er fährt einen A 170 CDI und hat auch das bekannte softwaretuning. Sein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Brickerl, 27.01.2003
    Brickerl

    Brickerl Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Technicker
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A-160
    Hi an alle

    Ich hab mal eine Frage von einem Freund zum weiterleiten. Er fährt einen A 170 CDI und hat auch das bekannte softwaretuning. Sein Problem ist aber, daß er auch eine Halbautomatik hat, die ja bekanntlich bis ich glaub ca. 3000 Touren die Kupplung rutschen lässt. Durch das erhöhte Drehmoment braucht er jetzt jährlich eine neue Kupplung. Gibts irgendwo spezielle Sportkupplungen für den Elch??? Laut ET-Nummer ist die Kupplung immer die gleiche. Auch der 210er hat dieselbe.

    Bitte um rasche Hilfe, da er sonst die normale Kupplung nr. 3 einbaun muss. :-/

    Grüsse Brick
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
  4. AMG A1

    AMG A1 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BRD
    Marke/Modell:
    A200
  5. #4 Dietmar, 29.01.2003
    Dietmar

    Dietmar Guest

    @ Brickerl

    ca. Okt. 2002 wurde die Kupplung für den A 170 cdi geändert. Nach meinen kenntnisstand wird dann, wenn auf Kulanz, das Steuerteil auch erneuert. Nicht die Kupplung ist zu schwach, sondern das Steuerteil ist mist. Habe bei meinen A 170 CDI mit AKS bis
    60 000 Km 3 Kupplungen und 1 Schwungscheibe auf Kulanz bekommen. Mein A hatte aber auch den Serienstand. Die Firma Lug soll eine Verstärkte Kupplung für die A klasse im Programm haben.

    Dietmar








    eine spezielle Kupplung für den A 170 CDI mit AKS
     
  6. BiZz

    BiZz Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170cdi PM
    Hast du ne HP-Adresse von dieser Firma ("Lug")!?
     
  7. #6 Dietmar, 30.01.2003
    Dietmar

    Dietmar Guest

    Die schreiben sich Lueg.

    Habe schon über Google gesucht und nichts gefunden.

    Dietmar
     
  8. #7 kaiserlein, 30.01.2003
    kaiserlein

    kaiserlein Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Gau-Algesheim
    Marke/Modell:
    C250 CGI BE T-Modell
    Hi!

    Meint Ihr vielleicht die Firma LUK ?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Brickerl, 06.02.2003
    Brickerl

    Brickerl Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Technicker
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A-160
    Danke für die zahlreichen Antworten. Ich habe ihm alles weitergeleitet und denke ja doch, daß da ganz brauchbare Tipps dabei waren.

    Brick
     
  11. #9 Dietmar, 09.02.2003
    Dietmar

    Dietmar Guest

    @ kaiserlein

    *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup*

    Du hast sooooo recht.

    Dietmari


    Nachtrag: Oh Oh, da bin ich ja schon mal vorbeigefahren.
     
Thema:

Kupplungsproblem

Die Seite wird geladen...

Kupplungsproblem - Ähnliche Themen

  1. Kupplungsproblem...und der Ärger mit DC

    Kupplungsproblem...und der Ärger mit DC: Guten Tag liebe "Elchgemeinde", gestern hat sich wieder einiges in der NL Hannover abgespielt. Nachdem meinen geliebten Elch 160 zum 3. Male in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.