W168 Kurbelwellenriemenantrieb

Diskutiere Kurbelwellenriemenantrieb im W168 Do-it-yourself Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo, wer weiß folgendes : Riemenscheibe für den Antrieb des Keilriemen besteht aus zwei Scheiben ..... die äußere ist vom inneren abgeschert...

  1. #1 FrankPLZ49, 22.04.2022
    FrankPLZ49

    FrankPLZ49 Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A Klasse CDI 160 Bj. 2001, 55 kw
    Hallo,
    wer weiß folgendes : Riemenscheibe für den Antrieb des Keilriemen besteht aus zwei Scheiben .....
    die äußere ist vom inneren abgeschert bzw. die innere ist Konisch und darauf sitzt der äußere Ring

    ich sehe da keine Schraube die den äußeren Ring auf der konischen fixiert.

    Ist die äußere nur auf den Konus aufgeschoben ?

    Müste dann nicht die Gefahr bestehen dass der äußere Ring wieder abgleitet ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Kurbelwellenriemenantrieb. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thueringer, 23.04.2022
    thueringer

    thueringer Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    511
    Beruf:
    Industriemechaniker - Fahrwerktechnik
    Ort:
    Nähe Weimar / Erfurt
    Marke/Modell:
    W245 B200, BJ 11/2008
Thema:

Kurbelwellenriemenantrieb