W168 kurzer oder langer Radstand ??? Bitte Hilfe !!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Sterndeuter, 10.05.2010.

  1. #1 Sterndeuter, 10.05.2010
    Sterndeuter

    Sterndeuter Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Celle
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Hallo liebe Community,

    muß mal eben nerven, bitte seht es dem "doofen Neuling" nach....

    Da meine Frau die Schnauze voll hat ständig einen meiner W124 oder W126 zu fahren will Sie was eigenes und nun soll es unbedingt ne A klasse sein...

    Also Sie hat sich einen ausgesucht, W168 geMopft EZ 2002, A140, silber, zwar nen CLASSIC aber Zustand und Ausstattung sind ganz ok, 60.000 Km.......

    (Also mein Fall isses nicht, aber bitte Sie muss damit fahren, hat doch irgendwie Polo Flair..)

    So nun zur hauptsächlichen Frage: Das Teil hat nen kurzen Radstand, nun gibt den ja auch als lange Version (soviel ich weiß 17 cm mehr), da sie öfter unseren Hund mitnimmt wär mir ein "langer" schon lieber, aber egal, fährt sich den so ein teil auch in der Kurzversion ganz anständig (Bodenwellen etc.) ??
    Hab zwar ne kurze Probefahrt gemacht und war halt für nen Kleinwagen auch ok...oder ist die kurze version so gar nicht zu empfehlen ??? Ach ja das Teil hat klappbare und rausnehmbare Rücksitze...

    Bitte wenn möglich um ein paar Erfahrungen, ne B Klasse will se nich, nen w169 schon gar nicht und meine Autos sind ihr zu "klobig" und übermotorisiert *kratz*

    Sollten wir da die Finger von weg lassen oder is ein kurzer Elch auch ganz passabel ???

    Oder einfach lieber die Alte vom Hof jagen ?????? *LOL* *ironie*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar kann man auch mit einem kurzen Elch fahren.
    Der Lange ist ein bischen komfortabler und suveräner, aber Wunder brauch man nun auch nicht in Bezug auf die Straßenlage erwarten.

    Und für Frau und Hund reicht auch ein Kurzer vom Platz her.

    Ist klar, denn ist Serie ;).

    gruss
     
  4. #3 Hayaman, 10.05.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    die Frage kann auch lauten: in Weiß oder in Schwarz?

    wer sitzt hinten? braucht sie den (mehr) Platz?

    zum Einparken ist kurz besser *thumbup*
     
  5. #4 Sterndeuter, 10.05.2010
    Sterndeuter

    Sterndeuter Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Celle
    Marke/Modell:
    W168 A140
    Also hinten sitzt, gelegentlich meine 11-jährige Tochter (gelegentlich vielleicht auch mal ne Freundin von ihr) und ab und an unser Hund (Tschechischer Wolf), also kurz und gut werden die Rücksitze max. für zwei Teenager genutzt oder bei umgeklapptem bzw. herausgenommenem 2/3 Rückstz für den Hund thats all,ging eher darum ob vom Fahrkomfort oder ähnlichem grundsätzlich von der kurzen Version abzuraten wäre.......

    ich selbst kann da nicht allzuviel zu sagen, da ich aus Überzeugung lediglich die Modelle W124 und W126 fahre (alles andere ist mir zu rostanfällig)
     
  6. #5 Hayaman, 10.05.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    damit hast die Frage schon selbst beantwortet

    PS: zu dem Tschechischen Wolf hätte ich ne Frage, Grauimport? :)
     
  7. #6 Mr. Bonk, 10.05.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Leider ist in diesem Falle oft ganz schnell nur noch der halbe Hof da. Also nicht empfehlenswert! ;) ;D


    Dafür reicht ein kurzer Elch allemal!

    Meinst Du nicht, daß das am besten Deine Frau entscheiden sollte... also ob sie es in einem kurzen W168 aushält?

    Bei dem Einsatzgebiet gehe ich mal auch nicht davon aus, daß täglich hunderte Kilometer gefahren werden.

    Grundsätzlich tödlich (für den Rücken oder sonstiges) ist ein kurzer W168 auf jeden Fall nicht. Hatte selbst 8 Jahre einen und gehe heute nicht am Stock. ;D
     
  8. #7 derjoseph, 10.05.2010
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Hallo,

    mehr Gewinn als der Radstand verspricht die Auswahl der Ausstattung des Autos - und die ist beim Classic nicht so doll.
    Würde mich eher nach einem Elegance ect. umsehen.

    Es ist kein Zufall das ich selbigen besitze, habe mir vorher auch einen Classic angeschaut und konnte beide Modelle vergleichen.

    Aber letztlich. wie schon erwähnt; Lass Deine Frau entscheiden - sie muß damit glücklich werden und Du hast im nachhinein keinen Stress.

    Gruß
    Joseph
     
  9. #8 Sterndeuter, 10.05.2010
    Sterndeuter

    Sterndeuter Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Celle
    Marke/Modell:
    W168 A140
    @hayaman: Tschechischer Wolf = illegaler Einwanderer ;D ;D
    nee wurde schon hier in D geboren.....

    @Mr.Bonk: na ja wenn hinterher nur noch die Hälfte da ist, is auch blöd, hast schon recht *LOL*

    Aber na klar muss sie das entscheiden, sie muss den Hobel ja die meiste Zeit bewegen, hab halt irgendwie noch nen Grund gesucht ihr das Ding auszureden (bin halt nich so der Elchfan ;) ) aber gut, damit is mir schon geholfen, dann soll sie ihn halt nehmen, wie gesagt trotz CLASSIC ist er schon ordentlich aufgepeppt mit zahlreichen Leckerchen aus der Aufpreisliste daran liegts nicht.

    Und wenn die Erfahrungswerte sagen für die benannten Zwecke reicht die Büchse aus, dann wird es wohl so sein.

    Vielen Dank auf jedenfall für die promte Hilfestellung.


    Gruß
    Dennis
    (der dann ja wohl auch ab Ende der Woche so`n Teil unterm Carport hat :o :o)
     
  10. #9 ADriver, 11.05.2010
    ADriver

    ADriver Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Marktleugast
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Hi
    Also der Kofferraum bleibt gleich egal ob kurz oder lang, nur der Platz zwischen den Sitzen ist größer.
    Bei meinem gehen die hinteren Sitze zu verschieben ( langer Elch ) kann aber nicht sagen ob das beim kurzen auch geht.
    So wird der Kofferraum nach dem verschieben der Sitze etwas größer, für den Hund mehr Platz.
    MFG
    Thomas
     
  11. #10 General, 11.05.2010
    General

    General Guest

    @ADriver
    Du meinst die kleine voran Rück/Kipp Aktion?
    Die geht auch beim Kurzen ;)

    @Sterndeuter
    Wenn der Elch technisch OK ist und bisher gut gepflegt wurde
    steht dem Glück eigentlich nichts mehr im Wege, außer vielleicht
    ein W124/W126 *LOL*
    Ansonsten wird deine Frau damit wohl ihre Freude haben.
    Hat er nen Schiebedach?
    Immer gut schmieren..... ;)
     
  12. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    "Länge läuft!" das trifft auch für Autos zu. Der lange Elch fährt sich schon viel besser besonders bei böigem Seitenwind und durch die zusätzliche Länge ist der Kofferraum und die Rückbank variabler zu nutzen. Die Qualitäten der A-Klasse erkennt man übrigens erst nach längerer Zeit, da kann ich als überzeugter /8 und 123 Treiber ein Lied von singen. Ist ein guter Wagen im Alltagsbetrieb!
     
  13. #12 Mr. Bonk, 11.05.2010
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Was heißt denn "variabler"? *kratz* Kofferraum im L ist nicht größer als in der Kurzversion, da wie oben schon richtig geschrieben, sich die 17 cm zusätzlich VOR den Rücksitzen befinden und die Rücksitze sich auch nur gleich weit vorschieben lassen. Bei der Kurzversion paßt bei vorgeschobenen Rücksitzen kein Bein mehr zwischen Vordersitz und Rücksitz, beim L vielleicht ein Kinderbein.

    Nur wenn man die Rücksitze komplett ausbaut, hat man beim L einen 17cm längeren Kofferraum.

    Zur Länge: in den Einsatzgebieten, wo Länge wirklich besser läuft, gibt es wahrlich bessere Autos als den Elch. Z.B. täglich längere Autobahnfahrten über hundert Kilometer würde ich weder im kurzen noch im langen Elch gerne machen, auch wenn der L in diesem Bereich sicherlich etwas besser "läuft".
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja ganz unrecht hat er damit nicht.
    Wie du selbst schon gesagt hast, ist es beim Kurzen keine Option die Sitze nach vorne zu schieben und dann noch Leute mitzunehmen, weil die Beine einfach nicht mehr hinpassen.
    Bei 17cm hingegen bekommt der Normalmensch schon noch seine Beine unter. Von dem her ist das durchaus eine Option,aufgrund dessen man "variabler" sagen kann.

    Und zu "Länge läuft":
    An sich richtig, aber von 17cm sollte man keine Wunder erwarten. Die sind in der Praxis auch nicht vorhanden.
    Es ist kein Vergleich zum W124/W126.

    gruss
     
  15. #14 General, 11.05.2010
    General

    General Guest

    Naja kann ich nicht bestätigen, kommt eben immer drauf an was für ein Riese vorn sitzt, das aber bei nem 1ser BMW bspw. auch nicht anders, da ist bei nem "normalen" Fahrer bis ca. 1,8m alles im Grünen, sofern hinten niemand über 1,7m einsteigt ;D
    Beim Elch ebenso, Länge will irgendwo hin, entweder hoch hinaus oder in die Länge beim Mensch....

    Bei uns konnte man noch einigermaßen in der 2. Reihe sitzen, ganze Famile kleiner als 1,8m geht also schon!
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich formuliere es um:
    Ich kann beim Langen die Rückbank um 17cm nach vorne schieben und habe dann auf der Rückbank Platzverhältnisse wie im Kurzen.
    Schiebe ich beim Kurzen die Rückbank um 17cm nach vorne können hinten keine Erwachsenen mehr vernünftig sitzen.
    In so fern ist das 17cm nach vorne schieben, den erweiterten Kofferaum nutzen und mit 4 Erwachsenen noch einigermaßen bequem sitzen beim Langen eine Option, die es beim Kurzen nicht gibt und das macht den Langen variabler als den Kurzen.

    gruss
     
  17. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Hallo Sterndeuter ,

    unser KURZER ist im wahrsten Sinne des Wortes ein "Hoppel- Elch". Der Begriff stammt nicht von mir, sondern hier aus dem Forum.
    Am deutlichsten erfährt man das auf der Rückbank.

    grüße
    RENE
     
  18. ramski

    ramski Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    wien
    Marke/Modell:
    w168 170 cdi
    ich habe einen w168 a170 cdi langversion und würde mir nur mehr eine langversion kaufen, der sitzcomfort hinten ist echt super, dazu muß ich sagen ich habe 2 einzelsitze hinten, und dadurch ist der platz auch leichter erweiter bar.
     
  19. #18 terriehome, 11.05.2010
    terriehome

    terriehome Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160 L Autom.
    Hallo, nun, wir wollen doch auch nicht außer Acht lassen, dass die L-Version einige bauliche Features mehr hat, als nur der umbaute Raum!

    Da wären erstmal die hinteren Scheibenbremsen, eigentlich unbezahlbar wenn man mal ins Schleudern (z.B. Aquaplaning) kommt. Die Bremsen insgesamt sind standfester und genauer bei der L-Version als beim Hoppel, dadurch wirken die kleinen Helferlein ASR, ASB etc. viel effektiver. Depend on the höhere Gewicht vom L wurde die Karosserie nicht nur verlängert, sondern auch versteift was sich ganz erheblich auf das Fahren selber auswirkt (besserer Geradeauslauf, besserer Komfort, höhere Zuladung).

    Wir haben unseren L-Elch seit Anfang 2003, nunmehr 100t klicks gefahren und sind sehr zufrieden.

    In einem allerdings bin ich der gleichen Meinung wie ein geschätzer Vorredner: Man sollte sehen, dass man eine Ausstattungvariante bekommt. Wir ärgern uns jeden Tag weil wir nur Classic haben. Die Sitze in den Varianten sind einfach besser, auch ist die Geräuschdämmung und der Komfort sind sein Geld wert und das Auge isst ja auch bekanntlich mit.

    Nun ja, man muss es sich dann halt etwas schöner machen, so mit Blümchenvase oder so...

    Gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sterndeuter, 11.05.2010
    Sterndeuter

    Sterndeuter Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Celle
    Marke/Modell:
    W168 A140
    ääähhhmmm sorry aber Bremsscheiben hinten haben wir dann auch......wieso ????

    Also ich hab die selbst gesehen.....
     
  22. #20 Schleicher, 11.05.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Schau mal auf der Hauptseite unter technische Daten. Dort kann man erkennen wann der Elch hinten Trommeln oder Bremsscheiben hat.

    Ich selbst fahre noch einen Pre mopf. Also kurze Ausführung. Für mich völlig ausreichend. (ohne Hund)

    Aber eine gute Ausstattung wollte ich auch nicht mehr vermissen.

    Gruß Klaus
     
Thema: kurzer oder langer Radstand ??? Bitte Hilfe !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 langer radstand

    ,
  2. a klasse kurzer radstand

    ,
  3. mercedes a klasse kurzer oder langer radstand

Die Seite wird geladen...

kurzer oder langer Radstand ??? Bitte Hilfe !! - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
  3. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
  4. Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu

    Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu: Er geht plötzlich aus beim fahren,Dann geht im KI die Kombilampe BAS,ESP an und er fährt dann nach Neustart nur im Notprogramm würde ich sagen....
  5. Eentscheidungs Hilfe

    Eentscheidungs Hilfe: Hallo Ich habe ein Angebot für ein Vaneo 1,9 Benzin aus 2004 mit sehr wenig Rost Aber das Automatikgetriebe hätte ein Problem würde nicht weiter...