Lackieren allg. und Ausbau div. Teile

Diskutiere Lackieren allg. und Ausbau div. Teile im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hi @ All ! Ich bin zur Zeit dabei mir die Scheinwerferblenden von Inden-Design zu holen. Deshalb steht demnächst ein wenig Lackierarbeit für mich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Netzzwerg, 25.02.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ All !

    Ich bin zur Zeit dabei mir die Scheinwerferblenden von Inden-Design zu holen.
    Deshalb steht demnächst ein wenig Lackierarbeit für mich auf dem Programm.

    Nun hab ich mir gedacht wenn ich schonmal dabei bin dann kann ich auch grade noch div. andere Teile mitlackieren.
    Und zwar gehts mir dabei um den Grill und die Spiegelgehäuse, da bei mir ja beides (dank Classic Fun) in ödem schwarz daherkommt.

    Der Ausbau des Spiegelgehäuse ist ja auf der Seite schon erklärt, deshlab meine Frage noch:

    Wie gestaltet sich das mit dem Ausbau des Grills ? Dürfte ja nicht allzu aufwendig sein, oder ?

    Und die noch viel wichtigere Frage:
    Was muss ich tun bevor ich loslackiere ? Untergrund reinigen ist klar ;) Aber doch bestimmt auch sonst noch irgendwie den Untergrund anrauen o.ä. ?! (Bin ein absoluter Lackierlaie ;D)

    Vielen Dank schoneinmal im Vorraus für eure Replys.

    Grüße,
    Netzzwerg
     
  2. Anzeige

  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ Netzzwerck

    Wie du den Grill abbekommst, siehst du direkt, wenn du die Haube öffnest. Sind nur, glaube 4, Schrauben, die du lösen musst. (Oder warens 6??) ;D
    Mit nem schmalem Schraubendreher musste dann noch VORSICHTIG den Stern und die Chromleiste vom Grill entfernen.
    Willste die Teile denn selbst lackieren??
    Wie der Grill beschaffen ist, weiß ich nicht mehr aber die Spoegelgehäuse sind ja nicht glatt sonder aufgeraut.
    Diese solltest du mit Füller bearbeiten, abschleifen, entfetten und dann lackieren. Denke, dass dies beim Grill auch nötig ist.
    Das doofe ist, wenn du's nicht machst, dann siehst du die raue Oberfläche immer durch.

    Würde dir dazu raten, grade im Hinblick darauf, dass du noch nie lackiert hast, die Dinger abzubauen, zu reinigen und nem Lackierer vorbei zu bringen. Denke dass du den "Bösen Blick", die Spiegelgehäuse und den Grill für nen Hunni unter der Hand locker lackiert kriegst.
    Der Sprühlack, Filler und die Grundierung werden in Summe auch nicht viel billiger sein.
    Dazu kommt, dass alle Teile, die hier behandeln willst in FZ-Front zeigen und bestimmt sehr schnell den ein oder anderen kleinen Steinschlag abbekommen werden. Selbstlackierte Teile verlieren dann hierbei schon mal schneller die "schöne" Optik. ;)#

    Gruß
    Über
     
  4. m1k

    m1k Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Rosenheim
    Marke/Modell:
    a-140 weiss
    Hallo,

    Also mit dem lackieren hab ich viel Erfahrung gemacht, hab auch einen Classic und so ziemlich alles selbst weiss lackiert was vorher schwarz war (seitenschweller, Türgriffe, Motorhaubenleiste, Aussenspielgel, Innenraum, Grill)....das Ergebnis ist sehr schön...einfach alles einfarbig macht viel aus!

    Noch dazu habe ich die gesamten schwarzen Klebestreifen an der A u B säule entfernt, sau arbeit, aber lohnt sich auch da es darunter auch schon lackiert ist! :)

    Zum Lackieren:

    1. Teil aus/abbauen
    2. Gründlich schleifen (120er)
    3. Fettfrei reinigen (Silikonenfterner)
    4. Nassschleifen mit 100er damit es eine "babypopo"-Fläche ergibt!
    5. Reinigen
    6. Sauber Trocknen
    7. Grundieren (Spritzspachtel), es soll eine schöne Fläche ergeben.
    8. Trocknen lassen (1-2 Std)
    9. Schleifen mit 120er
    10. Reinigen
    11. Lackieren (mit Dose geht das wunderbar)
    12. Trocknen lassen
    13. KLARLACK drüber <- Das ist das A und O für einen schönen Glanzvollen lack!!!!!

    Wennste noch fragen hast kannst gerne fragen :)

    Gruss m1k
     
  5. #4 Wilder_Alex, 26.02.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Was ist dann der Unterschied zwischen deinem Verfahren und den der Profi Lackierer?
    ;D
     
  6. m1k

    m1k Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Rosenheim
    Marke/Modell:
    a-140 weiss
    Sie benutzen "Wärmeräume" ich mach das in der Garage ;D
     
  7. #6 Peter1232, 12.03.2004
    Peter1232

    Peter1232 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Autolakierer
    Ort:
    Dresden
    Marke/Modell:
    A 160
    Wärmeräume.... ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
    was habt Ihr nur ständig mit euren Wärmeräumen???????
    der Filler wird im übrigen mit mind. 800 Schleifpapier geschliffen, bei Metalliclack Nachschliff mt 1200 bis 2000er Papier.
    Im übrigen siehst du IMMMER den Unterschied zwischen einer Sprühdosenlackierung und einer richtigen.
    Desweiteren hast du bei Lackierungen in der Garage auch Staubpartikel auf dem Lack. Dies wird beim Profi in der Lackierkabine durch einen Überdruck weitestgehend vermieden. Der Rest wird mit 2000er glattgeschliffen und aufpoliert.
    Also, hört bitte auf zu denken, dass eine Hobbymäßige Lackierung mit der Spraydose genauso perfekt aussieht wie die vom Lackierer.
     
  8. #7 Wilder_Alex, 12.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ok ok, ihr habt mich fast überzeugt, dass ich die kleinen Einzelteile im Innenraum vom Profi lackieren lasse. Bin nur gespannt was er verlangt?
    Mal schauen, ob es einen Freundschaftspreis gibt.

    Ich werde weiter berichten
    Gruss Alex ;D
     
  9. #8 ulrikus99, 12.03.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Ich stelle gerade fest, dass wir mit Peter1232 ja einen Autolackierer unter uns haben. *thumbup*
    Wir sollten das nächste Elchfan-Treffen in Dresden abhalten, dann könnte er ja die Spritzpistole warmlaufen lassen. ;D ;D
     
  10. #9 Joe Cool, 12.03.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Ja, ab nach Dresden!!
     
  11. #10 Peter1232, 12.03.2004
    Peter1232

    Peter1232 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Autolakierer
    Ort:
    Dresden
    Marke/Modell:
    A 160
    kurze Anmerkung dazu, habe in diesem Fach auch einen Meisterbrief. :]
     
  12. #11 Wilder_Alex, 12.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Ich will deinen A160 Elch gar nicht sehen. Denn der sieht bestimmt klasse aus. Hast Du etwas am Elch lackiert?
    Vielleicht bin ich dann doch ein wenig neugierig und will doch ein Paar Bilder sehen.
    Gruss Alex ;D
     
  13. #12 Peter1232, 12.03.2004
    Peter1232

    Peter1232 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Autolakierer
    Ort:
    Dresden
    Marke/Modell:
    A 160
  14. #13 Stefan.2000, 12.03.2004
    Stefan.2000

    Stefan.2000 Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    bei Straubing
    Marke/Modell:
    Renault Megane Grand Tour (Bilder folgen) / Renault Clio / Suzuki GSX 600 F
    Anmerkung: Das ist aber kein Dresdener Elch, sondern ein Bauzener.

    Gruß Stefan
     
  15. #14 Peter1232, 14.03.2004
    Peter1232

    Peter1232 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Autolakierer
    Ort:
    Dresden
    Marke/Modell:
    A 160
    Das ist richtig, hätte ich Bautzen angegeben hätte doch niemand gewusst wo das liegt.
    Das Foto ist vom letzten Jahr ohne Alus Designo-Ausstattung usw.
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. IINII

    IINII Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minden
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    bei Mb ist lackieren richtig teuer..
    hatte nen kleinen unfall und somit nen kratzer anner frondschürze.. *thumbdown* ungefähr 5 cm groß.. der schaden beläuft sich auf 1200€ *mecker* ich möcht nicht wissen wieviel die dann für größere flächen die lackiert werden müssen nehmen. :-/
     
  18. #16 Joe Cool, 16.05.2004
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hi IINII,

    tauschen die Dir gleich die Frontschürze gegen eine AMG aus? Für den Preis kann ich mir das gut vorstellen. Für das Lackieren meiner AMG-Frontschürze hab ich dagegen ja nur Peanuts ( 75,-- Euros) bezahlt.


    Grüße

    Joe Cool
     
Thema:

Lackieren allg. und Ausbau div. Teile

Die Seite wird geladen...

Lackieren allg. und Ausbau div. Teile - Ähnliche Themen

  1. Versiffter A140 / Innenreinigung / Sitze ausbauen

    Versiffter A140 / Innenreinigung / Sitze ausbauen: Hallo Leute, Ich bin ein wenig überfordert mit dem Forum hier. Habe mich heute registriert, weil ich einige Fragen zu unserem neuen...
  2. Tür ausbauen? Wie am besten?

    Tür ausbauen? Wie am besten?: Wie bekommt man die Fahrertür am besten ab. Die Torx zur Tür hin lösen oder Schrauben zum Holm? Oder direkt am Schanier. Da ist eine...
  3. Radio Ausbau Problem

    Radio Ausbau Problem: Moin ich habe mir Android RadioNavi von "Joyingauto" gekauft. Das ist eine 1Din Einheit auf die dann ein 8" Display gesteckt wird. Das möchte ich...
  4. Fahrersitz ausbauen

    Fahrersitz ausbauen: Hallo zusammen, ich möchte gerne den Fahrersitz ausbauen. Wie gehe ich da vor? Was muss vorallem bei der Steckverbindung beachtet werden? wie...
  5. Was für verschleiß teile wechseln beim Motor ausbau

    Was für verschleiß teile wechseln beim Motor ausbau: Hi liebe Elch freunde, mein Elch A150 Weint Ole in richtung Steuergehäuse, Ich lasse nun meinen Motor ausbauen und die Zylinderkopfdichtung und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden