Lackkratzer

Diskutiere Lackkratzer im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo habe heute gepennt und beim Einfahren in die Garage den Rahmen des Garagentors touchiert. Stoßfänger verschrammt, Lack verkratzt. Wer kennt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 catfeli, 18.03.2005
    catfeli

    catfeli Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl Ing
    Ort:
    13467 Berlin
    Marke/Modell:
    Belch 170 Automatic
    Hallo

    habe heute gepennt und beim Einfahren in die Garage den Rahmen des Garagentors touchiert. Stoßfänger verschrammt, Lack verkratzt. Wer kennt in Berlin eine Werkstatt, die das als Kleinreparatur ausführen kann, vielleicht Airbrush. Hab mal gehört, daß sowas geht. Ärgere mich mächtig, da Autochen erst 6 Monate alt. Ärgere mich doppelt, weil absolut nüchtern.

    Seid gegrüßt, ihr edlen Helfer!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PIRAHNA, 19.03.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
  4. #3 Dr. Kohl, 19.03.2005
    Dr. Kohl

    Dr. Kohl Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rechtsupweg
    Marke/Modell:
    A 160 L Pic
    Hättest Du dich nur "einfach" geärgert, wenn du nicht nüchtern gewesen wärst? Und fährst du oft nicht nüchtern?!
     
  5. #4 catfeli, 19.03.2005
    catfeli

    catfeli Elchfan

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl Ing
    Ort:
    13467 Berlin
    Marke/Modell:
    Belch 170 Automatic
    @Dr. Kohl

    Einfach habe ich mich geärgert, weil ich mir den Kratzer eingefangen habe.
    Und doppelt, weil ich seit fast 30 Jahren in diese Garage fahre und es auf meine Blödheit nehmen muß. Jeder denkt doch, muß der "blau" gewesen sein. War ich aber nicht. Das war damit gemeint. Wenn ich mal was getrunken habe, lasse ich mich fahren.

    @PIRAHNA

    vielen Dank, der Tip hört sich gut an.

    catfeli
     
  6. #5 KlasseAKlasse, 20.03.2005
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    Falls dir (PIRAHNA) so was mal passiert:

    Best Aufbereitung und Autohelp
    Kfz und Baumaschinen Aufbereitungen
    Martin-Opitz-Str. 4
    59494 Hamm
    Tel.: (02921) 3 19 05 27
    Fax: (02921) 3 19 05 28

    E-Mail: dipl.-ing.w.litau@web.de
    URL: http://www.baumaschinen-soest.de

    Habe ich bei Google gefunden. ;D
    (Mit den Baumaschinen bitte nicht so wörtlich nehmen)

    So Lackspezialisten oder Beulendoktoren sind meist besser als die "Vertragswerkstatt", die lassen auch dort arbeiten.
     
  7. #6 Jessica, 20.03.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Selbst wenn der Lack schon "absplittert", sollte man es vorher trotzdem einmal mit Polieren versuchen. Führt in manchen Fällen zu erstaunlichen Ergebnissen!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lackkratzer

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.