W168 Längslenker: Niederlassung 65% teurer als Vertragswerkstatt!!??

Diskutiere Längslenker: Niederlassung 65% teurer als Vertragswerkstatt!!?? im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Leute, habe gerade meinen Elch von der Niederlassung abgeholt und mich erst mal geärgert.... *mecker* Vor etwa 8 Wochen wurde in einer...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 alex_m28, 14.10.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo Leute,

    habe gerade meinen Elch von der Niederlassung abgeholt und mich erst mal geärgert.... *mecker*

    Vor etwa 8 Wochen wurde in einer Vertragswerkstatt der Laengslenker repariert (das übliche bekannte Problem...). Nur auf einer Seite, da andere Seite noch OK.
    Summe Lohnarbeiten: 57,50 EUR (22 AW)
    Summe Ersatzteile: 17,09 EUR
    Bei den Preisen wurde bereits 50% Kulanz abgezogen. Alle Preise zzgl. MwSt.

    Dann gestern.... der andere Laengslenker defekt... diesmal Reparatur in der Niederlassung, weil die bei meiner Arbeitsstelle gleich um die Ecke ist. Gleiche Reparatur, nur andere Seite:
    Summe Lohnarbeiten: 99,32 EUR (29 AW) *kratz*
    Summe Ersatzteile: 23,05 EUR
    Auch hier, 50% Kulanz bereits abgezogen und zzgl. MwSt.

    Vergleicht man die Gesamtpreise mit MwSt.:
    Vertragswerkstatt 86,52 EUR
    Niederlassung 143,20 EUR ???

    Für die gleiche Leistung... ich hab das natürlich angesprochen. Mir wurde gesagt, die AWs müssen überall gleich sein. *kratz*
    5 AW zum Erneuern, 24 AWs zum Aus- und Einbau... die Niederlassung meint ihre Rechnung ist korrekt. Außerdem sagte man mir, "Wir möchten ja auch nicht die billigsten sein"...

    Nunja... Preisunterschiede sind normal und Ok.. aber gleich so viel? *keks*

    Frage:
    - Was kann man in einem solchen Fall noch machen?
    - Was habt ihr für diese Reparatur bezahlt?

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

  3. #2 KlasseAKlasse, 15.10.2004
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    Ich finde, das ist doch normal. Jeder nimmt soviel er kriegen kann.

    Bei der Inspektion (siehe Werkstättentest in AMS 20/2004 oder ADAC 10/2004) sind es gleich bis zu 150 Euro Unterschied) für die "gleiche" Leistung - ich meine hier die unterschiedliche Qualität/Quantität.

    Aber der Spruch: Wir möchten ja auch nicht die billigsten sein"... ist ja wohl auch sehr aussagekräftig.

    Zu welcher Werkstatt du in Zukunft geht dürfte dann wohl klar sein und ich kann mir nicht vorstellen das, wenn du bei diesen "kleinen" Beträgen schon ins Grübeln kommst, dein Geld gern zum Fenster rauswirfst.
    Es sein denn, die NL ist besonders gut und gewissenhaft oder hat sonstige Super-vorteile, gleich im die Ecke der Arbeitsstelle....etc.

    Ich habe schon immer eine kleine und gute Vertragswerkstatt der großen anonymen NL vorgezogen.


    Geiz ist immer noch geil.
     
  4. #3 alex_m28, 15.10.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Leider war in der Vertragswerkstatt kein Termin mehr frei für diese Woche...bei der Niederlassung konnte es gleich gemacht werden.

    Preisunterschiede von 25% finde ich auch normal, aber fast das Doppelte...

    Aber ich hab die Quelle des Übels:
    --------------------------------------------
    Es gibt für den Aus- und Einbau des Längslenkers zwei Unterschiedliche AW-Schlüssel:
    Einmal mit 17 AW bei abmontierten Rädern
    Einmal mit 24 AW inkl. Räder ab- und anmontage

    Auf Nachfrage zum Unterschied beider AW-Schlüssel wurden mir auch nur die Montage der Räder genannt... Als ich sagte, 7 AWs zur Montage des Rades...., :-X hat man dann aber auch gleich eine Gutschrift erstellt!

    Zumindest hier ein Lob, das dies so unkompliziert ablief. *daumen*
     
  5. #4 KlasseAKlasse, 15.10.2004
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    na siehste, man muß nur mit den Leuten sprechen und die Rechnung mal prüfen.
    Toll, hast eine Gutschrift bekommen, was will man mehr.
    Ich sagte ja bereits, auch deine NL hat bestimmt irgendwelche Vorteile. Sind ja nicht alle nur am Geldverdienen interessiert, sondern auch das der Kunde wiederkommt, weil er zufrieden ist.
    *daumen*
     
  6. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    haben die vielleicht das eine mal nur das Lager im Laengslenker gewechselt ? das ist dann wesentlich billiger nur haste dann bald wieder den selben Aerger. Ausserdem kapier ich net warum die beim erstenmal nur eine Seite gemacht haben ?

    Gruss Jojo
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 alex_m28, 15.10.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Ich denke die haben beide male nur das Lager gewechselt:

    1x Reparatursatz A168 981 05 18
    + einige Hülsen und Muttern.

    Es wurde nur eine Seite getauscht da die andere vor vier Wochen noch in Ordnung war und der Meister den beidseitigen Tausch unnötig fand..
     
  9. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    hm ich hab bei ner vertragswerkstatt draufgezahlt, bei mir ist die NL deutlich günstiger gewesen (ca. 10%). aber die vertragswerkstatt sieht mich eh nie wieder, die wollen scheinbar nur s-klasse neuwagen verkaufen.
     
Thema:

Längslenker: Niederlassung 65% teurer als Vertragswerkstatt!!??

Die Seite wird geladen...

Längslenker: Niederlassung 65% teurer als Vertragswerkstatt!!?? - Ähnliche Themen

  1. W168 Achsschenkel und Längslenker

    Achsschenkel und Längslenker: aus A 170 CDI Bj. 2000 zu verkaufen.
  2. W168 Biete 1 Satz Achslenker, Längslenker, Hinterachslenker für alle W168 - gebraucht und überholt

    Biete 1 Satz Achslenker, Längslenker, Hinterachslenker für alle W168 - gebraucht und überholt: Hallo Elchfans, ich biete einen Satz HA-Lenker für alle W168-Modelle an. Gebrauchte Original Lenker von Mercedes, vom Fachmann, mit FEBI-Bilstein...
  3. W168 Anleitung für den Wechsel der hinteren Längslenker.

    Anleitung für den Wechsel der hinteren Längslenker.: Hallo, such hier schon seit Stunden eine Anleitung zum wechseln der hinteren Längslenker. Ich weiß, dass es sie hier irgendwo als PDF gibt doch...
  4. W168 Kulanz Längslenker HA?

    Kulanz Längslenker HA?: Hallo, ich habe bei meinem Elch bemerkt das seit ca. 2 Wochen immer beim rechtsabbiegen,wenn man auf eine Erhöhung (abgesenkter Bordstein),fährt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.