Lambdasonde gewechselt, trotzdem MKL leuchtet OPD sagt P0401

Diskutiere Lambdasonde gewechselt, trotzdem MKL leuchtet OPD sagt P0401 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo. OBD2 Gerät meldet Lambdasonde vor Kat Defekt. Die Codes hab ich vergessen aufzuschreiben, mein Bekannter und KFZ Meister hat es mir so...

  1. #1 ihringer, 01.02.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hallo.
    OBD2 Gerät meldet Lambdasonde vor Kat Defekt. Die Codes hab ich vergessen aufzuschreiben,
    mein Bekannter und KFZ Meister hat es mir so gesagt.

    Okay, bevor ich noch mal ein Reinfall erlebe und ne falsche sonde kaufe, suche ich die passende Mercedes Artikelnummer
    für die Lambdasonde vor Kat, 5 Aderig.
    Kann mir da jemand weiter helfen ?

    Wohl niemand bisher. Habe mich nach Bosch direkt gewandt, Lambdasonde raus (eine von Bosch) und neue rein.
    Fehlercode gelöscht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ihringer, 09.02.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Heut nach 4 Tagen geht auf einmal wieder die MKL an. Aber kein Notlauf ! OBD Gerät sagt Code P0401 !
    Abgasrückführung unstimmig !
    AGR Ventil ?? Das ist doch erst 16.000 KM alt !!
    Hat der 180 CDI ein Abgasrückführungsrohr, was verstopfen kann ?

    Was könnte es noch für ein Problem sein ?
    Die Suche gibt leider nicht her zu dem Code !
    Und google spuckt alles nur zum Thema AGR Ventil aus, wenn ich da den Code eingebe.

    Hat mir jemand noch einen Tip ?
     
  4. #3 flockmann, 16.02.2016
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Evtl ist das Mischgehäuse "versottet". Wurde das beim Tausch des AGR Ventils geprüft?
    Grüsse vom F.
     
    ihringer gefällt das.
  5. #4 ihringer, 16.02.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Danke für die Rückmeldung. Da werde ich mal nachhaken.
    Derzeit ist es draußen bei uns null Grad, da hat man keinen großen Bock unter der Haube was zu machen.
    Ich hab mir heute LIQUI MOLY Pro-Line Ansaug Systemreiniger Diesel bestellt, wird wohl Freitag kommen.
    erhoffe mir dadurch Besserung.
    Achja, was mir auch aufgefallen ist, die Fehlermeldung kommt erst, wenn der Motor seine 60 Grad Tempratur erreicht hat.
    Ob da ein zusammenhang besteht, weiß ich aber nicht.
     
  6. #5 ihringer, 20.02.2016
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    So, hatte gestern noch einen Termin gehabt.
    Bei 95.000 Km wurde Turbolader und AGR Ventil (original Mercedesteile) gewechselt.
    Das Mischergehäuse wurde demontiert und gereinigt.
    Das AGR Ventil offenbar gesondertes Bauteil für Diesel ohne Partikelfilter.
    Der dicke Schlauch zum AGR wurde ausgetauscht, weil eingerissen zum AGR hin.
    Anfang diesen Monat wurde die Lambdasonde vor Kat gewechselt gegen selbiges neues Bauteil (Bosch).
    Gestern wurden alle Schlauch und Steckverbindungen überprüft.
    Anschließend eine Kur mit LIQUI MOLY Pro-Line Ansaug Systemreiniger Diesel gemacht.
    Die erste circa 5 Einsprühungen hatten Auswirkung auf erhöhte Drehzahl von circa 100 bis 200 Umdrehungen mehr.
    Nach weiteren Sprühvorgängen keine Veränderung der Drehzahl. Es traten auch am Auspuff keine Russ-partikel aus !
    Danach Fehlercode gelöscht und heim gefahren. Heute mittag eine Tour und stelle fest,
    das der Motor ständig nach ein paar Kilometer Zündung/Start in den Notlauf geht ! Maximal Drehzahl 2200 U/min !
    Mechanisches Schalten der Autotronic nicht mehr möglich, kein Kickdown.
    MKL blieb aus !
    Lesegerät drann gehängt und wieder die Meldung P0401. :cursing:

    Ich weiß nicht weiter ! Nach Mercedes bringen und unter Umständen eine extrem teure Reparartur zu bezahlen ?

    Hab mal Bilders gestern gemacht. Was ist eigentlich das Bauteil, was ich auf dem letztem Bild makiert habe ?
     

    Anhänge:

Thema: Lambdasonde gewechselt, trotzdem MKL leuchtet OPD sagt P0401
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. P0401 merzedes benz A klasse 169 egr

Die Seite wird geladen...

Lambdasonde gewechselt, trotzdem MKL leuchtet OPD sagt P0401 - Ähnliche Themen

  1. Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich

    Motorkontrolleuchte leuchtet, Fehler P0272 Zylinderausgleich: an meinem 180cdi (Baujahr 2006, 112.000km) ging auf der Urlaubsheimfahrt die Motorkontrollleuchte an. In einer Füssener Werkstatt wurde der Fehler...
  2. Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch

    Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch: Hallo Leute... ich habe heuet bei meinem W 168 A140 ein Lampe im Tacho getauscht.. und zwar war die lampe vom kilometerstand defekt... ich habe...
  3. BAS/ESP und ABS leuchtet

    BAS/ESP und ABS leuchtet: Guten Abend zusammen, Ich stelle mich mal kurz vor und komme dann direkt zu meinem Problem. Ich bin der Nico 29j. und komme aus Wuppertal :-)...
  4. A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst

    A170CDI mit Fehler P0401, Notlauf und MKL...AGR-Ventil oder doch was anderes? Edit: Problem gelöst: Moin, ja, eigentlich steht alles schon im Titel :D Heute Morgen ist mein Elch nach ca. 20km Überland und Autobahn (nicht schneller als 120,...
  5. Probleme mit einem defekten Motorsteuergerät. Nach Einbau eines neuen läuft er trotzdem nicht

    Probleme mit einem defekten Motorsteuergerät. Nach Einbau eines neuen läuft er trotzdem nicht: Hallo alle zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Elch. Es wurde ein defekter LMM von meiner Werkstatt diagnostiziert und das SG zur...