Lamelldendachschmierung

Diskutiere Lamelldendachschmierung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi.Wer wéis was die freundlichen bei dem Lamellendach als Schmiermittel nehmen? Falls sie es überhaupt schmieren. *beppbepp* Gruß Tipofahrer

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tipofahrer, 31.05.2005
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hi.Wer wéis was die freundlichen bei dem Lamellendach als Schmiermittel nehmen?
    Falls sie es überhaupt schmieren. *beppbepp*
    Gruß Tipofahrer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 31.05.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Also das WIS sagt : FETT (ohne weitere Spezifikation)

    da die Beanspruchung nicht so doll ist, dürfte wohl jede Sorte gehen
     
  4. #3 Besolder, 01.06.2005
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Ich nehme immer Kettenfett vom Motorrad. Lässt sich superleicht einsprühen fettet super und ist klebrig das es haften bleibt. Damit kommt man in alle Ritzen.

    Mache es vor und nach jedem Wimter und mein Dach läuft wie geschmiert im wahrsten Sinne des Wortes.
     
  5. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Also zu mir hat mal ein Werkstattmeister von DC gesagt, das dach braucht man gar nicht zu schmieren. Weil es sich selber schmiert, die Plastikteile sind irgenwie mit Graphit versetzt. Wenn man es schmieren würde sitzt der Dreck in das Fett und bleibt dort.

    Aber irgendwie hört sich das nach Vergewaltigung an,meines hat am Anfang geknarzt und und gequietscht. Der Motor hörte sich dann auch gequällt an.

    Aber ich schmiere mein Dach immer mit weißem Teflonfett, und danach läuft es wieder wie neu
     
  6. TB206

    TB206 Guest

    Vor und NachMopf haben unterschiedliche Dächer...

    Weiß nicht, ob das da identisch ist. Ich hab bis jetzt immer Allzweckfett genommen.
     
  7. nils

    nils Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Kaufmann / Bank
    Ort:
    Cuxhaven
    Marke/Modell:
    A140
    War grad bei DC, die schmieren dort auch alles haben den himmel demontiert, alles gereinigt und gefettet. War übrigens kostenlos *daumen*
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI

    WIS !

    Bezeichnung: Fett Klüber Polylub GLY 801
    Teil-Nr.: A 001 989 46 15
    bzw A 001 989 84 51 10 12,32 € zzgl. MwSt.


    Gruß Kipper
     
  10. #8 BlackElk, 02.06.2005
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    Wie hast Du das dem WIS entlockt ??

    hört sich aber nach einem Allerweltsfett (POLYlub) an................
     
Thema:

Lamelldendachschmierung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.