W168 Lamellendach Gummidichtung austauschen?

Diskutiere Lamellendach Gummidichtung austauschen? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Moin Leute, bin neu hier. Mein Elch (Bj 2004) läuft super, auch das Dach, alles dicht. Bin immer wieder echt glücklich, dass ich ihn habe. Die...

  1. #1 Shamira, 15.07.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Moin Leute, bin neu hier. Mein Elch (Bj 2004) läuft super, auch das Dach, alles dicht. Bin immer wieder echt glücklich, dass ich ihn habe.

    Die Dichtung vom Schiebedach (außen im Dach) ist inzwischen hart geworden und hat eine unebene Oberfläche bekommen. Ich möchte lieber etwas unternehmen, bevor sie undicht wird.

    Kann man die austauschen? Gibt es die noch als Ersatzteil? Ist der Austausch aufwändig/teuer ?

    Danke für Tipps und ggf. Bezugsquellen :thumbup:

    Grüße aus dem Norden,
    Shamira
     
    Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 15.07.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    14.906
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    1. Gummis rausnehmen.
    2. Gummidichtungen über Nacht in handelsüblichem Weichspüler einlegen.
    3. Am nächsten Morgen abwaschen + abtrocken, einsetzen und sich über tadellos weiche und belastbare Gummis/Dichtungen freuen.
    Der Trick funktioniert bei allen Gummimaterialien die mit der Zeit trocken und Spröde werden können. (Autodichtungen/Kühlschrankdichtungen usw.)

    Quelle: https://www.frag-mutti.de/sproede-gummidichtungen-wieder-weich-und-belastbar-a44404/

    Alternativ:
     

    Anhänge:

    LopatarA190, Shamira, sblue56 und 3 anderen gefällt das.
  4. #3 Shamira, 21.07.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Nun hab ich den Wagen gestern in der Werkstatt durchchecken lassen zwecks TÜV-Vorausschau... und das Schiebedach ist eindeutig mein geringstes Problem ;-(

    Sie sagen, dass beide Achsen durchgerostet sind und die hinteren Bremsen sowie zwei Koppelstangen ausgetauscht werden müssen. Ebenso beginnen die Seitenschweller zu rosten.

    Mannooo! Bisher war er so schön rostfrei - nun hat er wohl alles nachgeholt :wacko:

    Hat irgendjemand eine zündende Idee für mich?

    Danke und liebe Grüße,
    Shamira

    P.S. Muss mich wegen des Baujahres noch mal korrigieren: es ist 1/2002
     
  5. #4 Christian Martens, 21.07.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    moin Shamira,

    zuerst:
    tief durchatmen!

    Dann sortieren: Bremse (vorne oder hinten) ist ein Verschleißteil, muss halt gemacht werden. Koppelstangen sind schnell gemacht und nicht teuer. Rost haben die Vögel, äh Elche, überall, wenn er beginnend ist, kann man mit überschaubarem Aufwand was retten.

    Achsen durchgerostet - da wird es dann hardcore.
    Der Achsträger vorne ist dafür bekannt, dass er zerbröselt, bei meinem 2001er A160 ist der Austausch zur nächsten HU schon eingeplant. Der Umbau ist für Selbermacher zu leisten (ca. ein Tag Arbeit, Anleitungen und Beschreibungen gibt's hier im Forum), überholte Achsträger gibt es für ca. 400 Öre zu kaufen. Dann sind bestimmt auch die Querlenker fällig bzw. würde man die ollen nicht in den guten Achsträger schrauben.

    An der Hinterachse rostet auch so manches, man muss genau schauen, was da zu tun ist.

    Hast Du Fotos oder kannst welche machen?
    Wo im "Norden" bist Du denn genau? Für manchen Franken ist ja schon Göttingen "Norden" :D

    Gruß von der Wesermündung,
    Christian
     
    LopatarA190, Shamira, Ralf_71287 und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #5 Shamira, 22.07.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Moin Christian *thumbup*
    ganz lieben Dank für Deine aufmunternden Worte und die Info´s.

    Foto´s hat die Werkstatt gemacht - aber die liegen mir derzeit (noch) nicht vor. Ich denke, dass ich noch mal eine 2. Meinung von einer anderen Werkstatt einholen werde. Oder mit jemandem der sich da mehr als ich auskennt, selbst mal auf ne Hebebühne und begutachten, wie es aussieht.

    Ja, ich bin schon ziemlich nördlich, ein Stück hinter Lübeck sozusagen "kurz vor Fehmarn". Ich kenne das mit dem gefühlten Norden/Süden auch, für mich ist jenseits von Hannover schon Süddeutschland :D

    Gestern kam tatsächlich schon ein Händler vorbei und bot mir -nahezu unbesehen- EUR 300,- für den Wagen zum Verschiffen nach Übersee. Hab mir die Nummer geben lassen und gesagt, dass ich mir erst mal selbst ein Bild machen muss und mich ggf. wieder melde. Aber 300 fühlt sich echt zu wenig an...

    Da ich immer mal wieder Outdoor-Zeiten mache, in denen ich dann auch im Wagen übernachte, war ich so glücklich mit der Liegefläche meines "Kleinen" - aber vielleicht ist ja jetzt ein Fahrzeug mit mehr Wohnmobil-Charakter und -Komfort dran... wer weiß...

    Liebe Grüße von der Ostsee,
    Shamira
     
  7. #6 Christian Martens, 22.07.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    moin Shamira,

    die Fotos solltest Du (an)fordern, damit wir uns einen Eindruck machen können.
    Es gibt hier jemanden mit sehr viel Ahnung aus der Gegend von Lüneburg, vielleicht hat der Zeit und Lust und meldet sich bei Dir. Winke winke in die Runde *wink2*

    Zur gefühlten Geographie:
    Südlich der Schlei ist alles Türkei!

    bis denn,
    Christian
     
  8. #7 Heisenberg, 22.07.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    14.906
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich hoffe doch sehr das du nichts gegen den Orient hast? *kratz*

    Ist es ja auch für dich :D

    Aus meiner Sicht übertrete ich den Weißwurstäquator nicht mehr :rolleyes: sofern es denn nicht wirklich sein muss.
    Naja, für eine 2002 A-Klasse mit Rostproblemen nicht unüblich. Mein Letzter Kauf (A210 - 2003) im Saarland inkl. Überführung hat auch nicht mehr gekostet.
    Eigentlich waren es nur 100€ plus 200€ Überführung.
     
  9. #8 Shamira, 22.07.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Hallo in die Runde,
    danke nochmals für Eure Rückmeldungen.

    Hab nun ein Foto erhalten von der Vorderachse links.
     

    Anhänge:

  10. #9 Heisenberg, 22.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    14.906
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Na ja, da gibt es schlimmeres.
    Ich sehe da quasi nichts, außer das man dir ein neues Auto verkaufen möchte.

    Das Loch welches dor in dem Bild zu sehen ist, ist nicht Relevant.
    Die tragenden teile sehen auf dem Foto jedenfalls ok aus.
    Hast du noch mehr Fotos?
     
    irk und Shamira gefällt das.
  11. #10 Shamira, 22.07.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Hab bisher noch keine weiteren Foto´s... werde die nächsten Tage mal zusehen, dass ich ihn irgendwo auf eine Hebebühne bekomme und dann stelle ich ggf. noch mal aussagefähigere Bilder hier ein.

    Gibt es denn eventuell jemanden mit einer Hebebühne aus der Nähe Eutin hier im Forum?
    Oder kennt jemanden einen vertrauenswürdigen "Schrauber" hier?
     
  12. #11 Shamira, 06.08.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Guten Abend liebe Elchfans,
    nun hab ich den Wagen in einer Selbsthilfe-Werkstatt in Oldenburg/Holstein gehabt und der Inhaber hat mit drunter geschaut.

    Er meinte dann, dass er mir raten würde, das Fahrzeug dem TÜV vorzustellen und dann nach Mängelliste zu entscheiden, wie es weitergeht. Er fand auch, dass der Kleine noch ganz gut in Schuss ist.

    Ich hänge mal die Mängelliste an... ;-( ... es ist zwar viel weniger als die erste Werkstatt gesagt hatte, aber immer noch recht happig.

    Hab Ihr Erfahrungen, ob man eine gebrauchte Vorderachse bekommen und einbauen kann? Instandsetzung hat der TÜV ausgeschlossen.

    Danke im Voraus für Eure Tipps,
    liebe Grüße vom Meer,
    Shamira
     

    Anhänge:

  13. #12 Christian Martens, 06.08.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    moin Shamira,

    das sieht bei Pos. 1, 3 und 4(?) überschaubar aus, aber der Achskörper / Motorträger vorne ist in der Tat nicht reparabel / schweißbar.

    Es gibt noch gute gebrauchte Achsträger ab ca. 250 Euro und überholte (gestrahlt und beschichtet) um die 400 Euro - hinzu kommt noch der Versand, das Teil ist sperrig und schwer. Der Wechsel ist in einer Selbsthilfewerkstatt problemlos machbar, Anleitungen gibt es hier im Forum z.B. den Bericht von doko

    Bei 250tkm würde ich die ollen Querlenker nicht wieder einbauen wollen (will ich schon bei 150tkm nicht) und auch Federbeine/Dämpfer und Federn selbst sollten einen wohlwollend-prüfenden Blick bekommen.

    viel Erfolg,
    Christian

    p.s. ich wiederhole mich, siehe #4 - aber immerhin widerspreche ich mir nicht *thumbup*
     
    Shamira gefällt das.
  14. #13 Shamira, 10.08.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Moin Christian,
    vielen, vielen Dank für die Rückmeldung und die Info´s. Da hab ich ja dann schon mal ein paar "Hausnummern" wenn ich Angebote einhole... :]

    Der freundliche Inhaber der Selbsthilfewerkstatt hat nach meinem Gefühl so einen wohlwollend-prüfenden Blick. Hab ihn um ein Angebot gebeten für die Reparaturen, da ich leider nicht selbst an dem Lütten rumschrauben kann.

    Mal sehen, wie es weitergeht... mehr als 800€ sollte das Ganze möglichst nicht kosten. Und da ich schon 140€ für die TÜV-Durchsicht gelatzt habe*pfff*, kommt ein Verkauf nach Übersee einfach nicht mehr in Frage.

    LG, Shamira
     
  15. #14 Christian Martens, 16.08.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    sodele,

    ich stelle hier mal ein kurzes update rein, das sich aus der Unterhaltung mit Shamira ergeben hat.

    "Wir" haben einen Vorderachsträger gefunden, der Verkäufer meint jedoch, die Träger für Diesel und Benziner wären verschieden. Meiner Kenntnis nach sind die funktional alle gleich bzw. passen überall (Baujahr, Motor, Getriebe - alles egal), ich bitte um Bestätigung.

    Das folgende Bild zeigt den fragliche Achsträger, irgendwelche Einwände (Shamiras Elch ist ein A160 Automatik von 01/2002)?

    Vorderachsträger geteilt.jpg

    Meiner Ansicht nach ist das ein ehrlicher und guter früher (geteilter) Träger, der problemlos passen tun sollte. :D
    Shamira bittet um Kommentare.

    bis denn,
    Christian
     
    Heisenberg und Shamira gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 17.08.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    14.906
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Da liegt er leider Falsch.
    Benziner und Diesel passen gleichermaßen auf den Träger.
     
    Christian Martens und Shamira gefällt das.
  17. #16 Christian Martens, 17.08.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    Sascha, Danke für die Bestätigung. *thumbup*

    Shamira: Kaufen das Dingens! 8o

    bis denn,
    Christian
     
    Shamira gefällt das.
  18. #17 Shamira, 18.08.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Suuuuuper, Ihr Beiden!! :thumbsup:
    Bekomme heute noch Fotos von der Rückseite des Trägers und den "Ecken". Eventuell kann sogar ein Freund hinfahren und ihn begutachten.

    Bin am Ball - hoffe, ich kann kurzfristig mit gutem Gefühl zusagen und kaufen.

    Ihr habt mich wirklich toll unterstützt. DANKESCHÖN

    LG, Shamira
     
    Heisenberg und Christian Martens gefällt das.
  19. #18 Shamira, 19.08.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Hallo Ihr Lieben,
    nun hab ich gerade weitere Foto´s von dem oben gezeigten Achsträger bekommen... für mich sieht das auch alles gut aus... was sagt Ihr?

    Er soll ja 150 + 70 Versand kosten. Ich würde dann 200 anbieten inkl. Versand

    LG Shamira

    Achsträger1.jpg Achsträger2.jpg Achsträger3.jpg Achsträger4.jpg Achsträger5.jpg Achsträger6.jpg Achsträger7.jpg Achsträger8.jpg
     
    Christian Martens, monster und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 19.08.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    14.906
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Dieser Träger sieht mehr als gut aus *thumbup*
    Aber bitte vor dem motortausch auch bitte alle vier Motorlager überprüfen oder besser gleich Tauschen!
    Du kommst nur einmal so an alle ran und kannst sie Tauschen.
     
    Christian Martens und Shamira gefällt das.
  22. #20 Shamira, 19.08.2021
    Shamira

    Shamira Elchfan

    Dabei seit:
    15.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    23701 Eutin
    Marke/Modell:
    A160 Automatik, Benziner, Baujahr 1/2002
    Huhu, jepp dann werde ich den gleich mal kaufen!

    Und dazu dann auch noch die
    - 4 Motorlager
    - 2 Koppelstangen
    - 2 Querlenker
    ja?
     
    Christian Martens und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Lamellendach Gummidichtung austauschen?

Die Seite wird geladen...

Lamellendach Gummidichtung austauschen? - Ähnliche Themen

  1. T245 Reparatur Lamellendach B Klasse

    Reparatur Lamellendach B Klasse: Hi Elchfans, war heute bei Mercedes weil sich die erste Lamelle von meinem Autodach, ab Tempo 120, hochstellt und der Fahrtwind in den Innrenraum...
  2. W169 Defektes Lamellendach

    Defektes Lamellendach: Hallo, ich bin neu im Forum. Wir fahren einen Mercedes A 160 von 2011. Heute ist folgendes Problem aufgetreten: Beim Schliessen des...
  3. W168 Erste Lamelle vom Lamellendach ausbauen

    Erste Lamelle vom Lamellendach ausbauen: Moin, zu o.g. Thema habe ich für den 168-er nix im Netz gefunden. Ich habe das Dach ausgebaut und wollte die innere Gummidichtung wechseln - ist...
  4. W169 Lamellendach, gebrochenes Stück gefunden, woher ?

    Lamellendach, gebrochenes Stück gefunden, woher ?: Habe heute mal mein Lamellendach inspiziert, da es bei Geschwindigkeiten über 100 kmh doch ziemlich laut rauscht vorne rechts. Mir fiel auch auf,...
  5. W168 Verkaufe A160; 45508km; Halbautomatik; Lamellendach; Elegance

    Verkaufe A160; 45508km; Halbautomatik; Lamellendach; Elegance: Hallo Elchfans :) Ich biete hiermit Omas alte A-Klasse zum Verkauf an. Der Wagen stand den Großteil seines Lebens in der Garage, weshalb das...