Lamellendach mal wieder

Diskutiere Lamellendach mal wieder im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Danke mal...also die Webasto PDf hab ich schon..auch eine WIS von Mercedes ...online Kostet der Reperatursatz 423€ kann es sein das es beim...

  1. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Hallo Danke mal...also die Webasto PDf hab ich schon..auch eine WIS von Mercedes ...online Kostet der Reperatursatz 423€ kann es sein das es beim Händler direkt günstiger ist das war die Teilenummer A 168 780 04 05 richtig? Erstmal werd ich mein Glück mit dem schliessen versuchen. Wenn ich es zubekomme bin ich schon zufrieden..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Lamellendach mal wieder. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrX

    MrX Guest

  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    So ich hab alles probiert um das Dach zu schliessen die vordere Lamelle geht einfach nicht runter hinten steht ein kleiner spalt offen...ich möchte natürlich die vordere Lamellenheber wegen der dichtigkeit nicht zerstören schon jemand das selbe Problem gelöst?
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    So zwischenstand ich hab es jetzt geschafft das Dach zu schliessen hab den ganzen Vormittag gebraucht es sind je ein Gleiter links und recht gebrochen zumindest nehm ich das an da diese Metalldinger alleine in der Schiene geteckt haben das Dach lässt sich weiterhin zum Lüften auf die erste Stufe stellen..Falls jemand das gleiche Problem hat es geht am Besten wenn einer die Handkurbel bedient da der Motor wegen Überhitzungsschutz abschaltet eine zweite Person sollte im gleichen Moment versuchen die erste Lamelle herunterzudrücken..so hats bei mir funktioniert..hier wurde geschrieben das Mercedes daführ 200- 500 Euro verlangt..wer sich daran versucht hat wird wissen das es kein leicht verdientes Geld ist..zumal man nichts zusätzlich kaputt machen will da man die Halter der ersten Lamelle braucht damit das Dach weiterhin dicht ist und man nicht iegendwie das Ding zukleistern will...man braucht viel Geduld und Zeit schönes We.
     
  6. #265 uwealbers, 22.09.2013
    uwealbers

    uwealbers Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo, ich bin neu im Geschäft "Lamellendach" und wäre für alle Informationen, Bilder, Videos und Anleitungen dankbar ... bitte Mailen an timundluca@googlemail.com ... Danke Uwe Albers ...
     
  7. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Eigentlich sind hier schon alle Berichte und Ableitungen zu finden..alle rufen gleich her mit der Anleitung und danach liest man nichts mehr..zur Anleitung ist zu sagen es ist alles andere als einfach das Dach selbst zu reparieren...aber zum 1000 mal die Anleitung:

    http://www.automatikoelwechselsystem.de/files/W168_Webasto_Lamellendachreparatur.pdf

    Vielleicht währe es hilfreicher Werkstätten zu posten die sich auf die Reperatur dieser Dächer spezialisiert haben.
     
    Lierus gefällt das.
  8. #267 Raptor-206, 19.01.2014
    Raptor-206

    Raptor-206 Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mochum
    Ausstattung:
    Avantgard
    Marke/Modell:
    A-160
    Hallo

    bin neu hier und besitzen seit gestern eine A-Klasse (1998) mit Lamellendach.

    Doch leider ist uns gestren nach dem zweiten Aufmachen das Dach im offenen Zustand stehen geblieben.

    Das kuriose ist das der Motor aber läuft.

    An was kann das liegen?

    Hab mich in eurem Forum schon dusellig gesucht aber finde leider nicht das was ich suche.
     
  9. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Ist mir auch damals passiert es ist etwas gerissen der Motor läuft immer der geht selten kaputt.. du kannst nur versuchen mit der Handkurbel und etwas Druck das Dach zu schliessen alles andere wird sehr teuer und oder aufwändig. Ich hab für das schliessen damals einen halben Tag gebraucht zu zweit.
     
  10. #269 Raptor-206, 19.01.2014
    Raptor-206

    Raptor-206 Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mochum
    Ausstattung:
    Avantgard
    Marke/Modell:
    A-160
    :S

    Na toll.
     
  11. #270 Raptor-206, 19.01.2014
    Raptor-206

    Raptor-206 Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mochum
    Ausstattung:
    Avantgard
    Marke/Modell:
    A-160
    Ich weiß das wurde hier schon öfter gefragt aber kann mir jemand eine Anleitung zum aus und einbau des Lamellendach zu kommen lassen? Oder gibt es nur die von Wabesto?

    Wäre euch sehr dankbar. :)
     
  12. #271 neufeldk79, 19.01.2014
    neufeldk79

    neufeldk79 Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73230 KIrchheim Teck
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo zusammen

    Bin auch neu hier....seit heute..da wir auch jetzt einen Elch A170 zugelegt haben.

    Und schon das erste problem.

    Lamellendach geht zwar auf, aber verschliest nicht richtig...glaube das die erste Lamelle nicht richtig öfnet oder schliest.

    Kent jemanden im Raum Stuttgart der die Dächer repariert???

    Würde dieses richten lassen!!

    Bitte um Hilfe

    Gruß
    B-) B-) B-) B-) B-)
     
  13. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Die Anleitung gibts oben im Link, ja Webasto ist der Hersteller und die gibts nur von denen . Mercedes hat noch eine WIS die Ausführlicher ist, die druckt dir vielleicht dein Mercedeshändler aus da du dort sowieso die Ersatzteile kaufen musst. Die Ersatzteile gibts nur bei Mercedes Benz.
     
  14. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    http://2furious.de/elchfans/Lamellendach-WIS.pdf

    Das ist die Anleitung von Mercedes Benz.
     
  15. Lierus

    Lierus Elchfan

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution
    Hallo , hat schon jemand Erfahrung mit der Reperatur des Lamellendachs im Raum PLZ 26 oder 49 ?
    Meines schliesst nicht mehr richtig und fände es super wenn jemand privat weiterhelfen könnte .

    GRUSS
    uwe
     
  16. #275 Poldi1948, 29.04.2014
    Poldi1948

    Poldi1948 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    VKI
    Ort:
    Grevenbroich
    Marke/Modell:
    W168 A160CDI
    Hallo zusammen,

    ich benötige ein wenig Hilfe bei dem Schließen meines defekten Lamellendachs.

    Was ist passiert?

    In meinem Langzeiturlaub habe ich meiner Schwester mein Auto geliehen. Bei schönem Wetter hat Sie das Lamellendach
    aufgemacht und es ging nicht mehr zu. Darauf ist Sie zu einem Kumpel mit abgeshlossener KFZ Mechatronikerausbildung
    gefahren und hat Hilfe gesucht. Gemeinsam haben beide es geschafft die Lamellen runter zu bekommen. Leider schließen
    die Lamellen nicht mehr bündig und sind schief in der Führungsschiene. Dach hat zwischen der ersten zweiten Lamella
    einen Keil nach links aufgehen, Blickrichtung gleich Fahrtrichtung. Zude sitzt die hintere Lamelle auf derselben Seite auf
    dem Dach auf.

    Soweit so gut. Nachdem ich dann das Dach bei angekündigtem Regen erst einmal mit Klebeband dicht gemacht habe, war ich die
    Tage bei einem Bekannter der Werkstattleiter eines nahen Autohauses ist.

    Kurbel haben wir getesten, auch ein paar Schläge mit dem Hammer und einem Stück Holz auf die hintere, abstehende Lamelle hat keinen
    Erfolg gebracht.

    Der Motor schiebt die erste Lamelle leicht hoch und runter, allerding auch nur auf der in Fahrtrichtung linke Seite.

    Hat einer noch eine Idee wie ich das Dach wieder zu bekommen? Das Dach soll zu bleiben, denke auch darüber nach diese dann
    mit einer Dichtmasse zu versiegeln.

    Hier die Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Bei mir gings zu als ich die Handkurbel und gleizeitig gedrückt habe...aber bei dir scheint es schon mehr blockiert zu haben.. bei mir lag das abgebrochene Teil in der Führungsschiene was bei dir wohl daführ sorgt das du es nicht richtig zu bekommst.....auch eine Dichtung scheint ab zu sein die geklippt ist..wenn du es so nicht zu bekommst..musst du es wohl ausbauen damit du die Lammellen bündig bekommst und dann abdichten
     
  18. magic 5

    magic 5 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    postbeamter
    Ort:
    niedersachen
    Marke/Modell:
    A klasse F1
    *thumbdown* Ich mag mein dach nicht mehr aufmachen,so läuft es gut,ABER WIE LANGE NOCH?
    außerdem muß ich wegen tüv 800 euro in den wagen stecken.
    im Schwellerbereich auf beiden seiten durchgerostet...
    Und der wagen hat mal 60000 mark gekostet.
     
  19. #278 phunkybeam, 13.06.2014
    phunkybeam

    phunkybeam Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zollfachmann
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A140 Bj.97 - LPG -
    Hallo Leutchen,

    auch mich hat es am Montag erwischt (Gleiter, links gebrochen), passend zum Sintflutartigem Regen der hier in Hamburg nieder ging.
    Dass besonders peinliche für mich war neben dem Ärger meine Begleiterin mit Sohn an Board gehabt zu haben :S

    Letzten Endes blieb lediglich das Dach von außen mit 4 großen Müllsäcken notdürftig abzudichten, da ich keine Garage etc. habe.

    Ich habe mir dann hier alle Threads zum Thema komplett durchgelesen :cursing: und die div. Anleitungen (aufgepasst): "HERUNTERGELADEN!!!!".
    Wenn man dann mal die vielleicht 5-6 Beiträge beachtet, die mal ein wenig ins Thema gehen, muss ich sagen hat mich dass alles nicht unbedingt ermutigt.

    Anschließend habe ich bei meiner freien Werkstatt angerufen die, lediglich ein komplett neues Dach einbauen wollten.
    Da Instandsetzung zu aufwendig oftmals nicht alle Teile verfügbar sind und mit gebrauchten Dächern hat man schlechte Erfahrungen gesammelt.
    Kostenpunkt hier also um die 1.800,00 EUR.

    Mercedes Benz selbst wollte auch lediglich ein neues Dach verbauen, hier Kostenpunkt min. 2.500,00 EUR.

    Ich habe dann div. Auto Sattlereien angerufen, viele haben direkt abgelehnt oder unklare Aussagen getätigt, lediglich ein Betrieb in Hamburg habe ich gefunden der eine vertrauenswürdige Aussage getätigt hat. Hier Kostenpunkt ca. 833,00 EUR.

    Selbstverständlich war mir das alles für viel zu Kostspielig (Bj. 98) dementsprechend war für mich die 1. Priorität: Dach dicht bekommen, egal wie!
    Dementsprechend habe ich mich damit abgefunden ein gebrauchtes Dach zu kaufen welches zumindest geschlossen ist, Funktionalität war mir dabei
    eher unwichtig.

    Ich habe via Ebay Kleinanzeigen, ein Dach bei Hannover für 99,00 EUR gefunden welches bei Ausbau noch funktioniert haben soll.
    Also bin ich mit meinem Flickenteppich ca. 300 KM über die Autobahn gerauscht und habe dieses Dach eingesackt und folglich gestern selbst eingebaut.

    Ich habe ganz gemütlich um 08:00 Uhr begonnen:

    - Ausräumen
    - komplette Verkleidung demontieren
    - Dach ausbauen, einbauen
    - Himmel reinigen
    - Verkleidung montieren
    - Einräumen

    ich war mit allen arbeiten um 16:00 Uhr fertig.

    Wie hier einige meinen den Dach Himmel in 5 Minuten entfernen zu können ist mir schleierhaft, bzw. würde mich interessieren wie der danach aussieht und wie lange das wieder einsetzen dann dauert ;-)
    Dass aufwendigste an der ganzen Sache ist lediglich die Verkleidungsteile zu entfernen gerade im Kofferraumbereich, dass hat mich viel Zeit gekostet,
    da keine Beschreibungen hierzu gefunden und kaputt reißen wollte ich nichts.

    Gesamt muss ich aber sagen:
    Mit ein wenig handwerklichem Geschick und passendem Werkzeug: Akkuschrauber mit T30 und Kreuzschlitz Bit, sowie einem Schraubendreher kann man die arbeiten gut alleine ausführen. Hierzu muss lediglich die Rückbank komplett entfernt werden. Zum aussetzen und einsetzen des Dachs sollte man kurzfristig eine 2. Person zur Hand haben.

    In meinem Fall muss ich sagen Glück im Unglück, das nun eingebaute Dach funktioniert einwandfrei und ist dicht!

    Gesamtkosten mit Fahrkosten (Autogas): 120,00 EUR und ein Tag Arbeit in Eigenleistung.

    Ich wünsche allen viel Erfolg und denen bei den es noch funktioniert: DENKT AN DIE PFLEGE DES LAMMELENDACHS IMMER SCHÖN SAUBER HALTEN UND FETTEN!
     
    Mylo2002 und Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bad Boy

    Bad Boy Elchfan

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuhr
    @ phunkybeam,
    da mein Elch ein A160 ebenfalls mit LPG fährt; stelle ich mir gerade die Frage wie du es schaffen konntest gut 99,- €uronen für 300 KM zu verbrennen ???
    Entweder bist du sehr teif geflogen, oder du hast vergessen auf LPG um zu schalten. Welche Anlage hast du denn drinn, und wieviele KM bist du bereits damit gefahren.

    Gruß
    Oliver
     
  22. Gast010

    Gast010 Guest

    Öhm.... kann es sein, dass du da was überlesen hast? :D


     
Thema: Lamellendach mal wieder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lamellendach aklasse versiegeln

    ,
  2. Regenerierleitung w168

    ,
  3. w245 regenerierventil

    ,
  4. w169 Explosionszeichnung,
  5. wo enden die ablaufschläuche lamellendach,
  6. elchfan lamellendach,
  7. w168 himmel ausbau,
  8. B klasse lamellendach,
  9. abdichtung lamellendach a168,
  10. einzelsitze hinten klasse w168,
  11. lamellendach gewitter,
  12. w169 lamellendach anleitung,
  13. nach 3 jahren lamellenschiebedach wieder defekt,
  14. mercedes a klasse lamellendach reparaturanleitung pdf,
  15. lamellendach klasse a wieder defekt wie lang hat man garantie dadrauf,
  16. reparaturanleitung lamellendach w169,
  17. mercedes lamellendach relais,
  18. w168 lamellendach pdf,
  19. w168 lamellendach
Die Seite wird geladen...

Lamellendach mal wieder - Ähnliche Themen

  1. Windgeräusche dämmen bei Lamellendach + Dachträger

    Windgeräusche dämmen bei Lamellendach + Dachträger: Hallo zusammen, hier ein einfacher und sehr wirksamer Trick: Wen die Windgeräusche sehr stören, die das Lamellendach bei Geschwindigkeiten über...
  2. Lamellendach w169 problem

    Lamellendach w169 problem: Hoi, Ich wolte wissen kann ich bei mein Mercedes a-klasse mit lamellendach ein lamellendach von w168 einsetzen? wielen dank
  3. Mal wieder Klappern

    Mal wieder Klappern: Hallo Zusammen, ich habe klackern aus dem Motorraum, allerdings nur beim Kaltstart. Das klappern wird nach ca. 100 Metern Fahrt besser und ist...
  4. ZV - mal ganz anders

    ZV - mal ganz anders: Servus Gemeinde :) Nachdem ich jetzt total verrückt geworden bin und mir nun innerhalb eines Monats den dritten Elch auf den Hof gestellt habe,...
  5. Wieder mal TÜV

    Wieder mal TÜV: bekommen (was sonst :) )... Allerdings mit dem Hinweis Umweltbelastung : Motor Ölfeucht was das auch immer bedeutet ich sehe das als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden