W168 Lamellendach - Reparaturanleitung

Diskutiere Lamellendach - Reparaturanleitung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Bei meinem A140 (BJ 2000) ist der Schieber des Lamellendaches abgebrochen. Es gibt wohl für das Lamellendach eine Raparaturanleitung im Umlauf....

  1. #1 tommes-pommes, 14.09.2006
    tommes-pommes

    tommes-pommes Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem A140 (BJ 2000) ist der Schieber des Lamellendaches abgebrochen. Es gibt wohl für das Lamellendach eine Raparaturanleitung im Umlauf. Leider habe ich bisher kein Link gefunden. 1400 Euro für die Reparatur sind mir etwas zu viel. Es wäre schön, wenn jemand mir den Link oder die Anleitung zur Verfügung stellen könnte.
    meine Emailadresse: tommes-pommes@web.de
     
  2. Anzeige

  3. #2 tommes-pommes, 21.09.2006
    tommes-pommes

    tommes-pommes Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Leider hatte mein Provider leichte Probleme. Wie man mir mitgeteilt hat, kamen die Emails zurück, . Falls jemand noch so lieb ist und mir die Anleitung nochmal an diese Adresse schicken könnte:
    tommes-pommes@web.de
    Ich wäre Euch echt dankbar, denn sonst traue ich mich nicht. Wenn etwas schief geht habe ich für immer einen Elch Cabrio ohne Verdeck ;)
     
  4. tom09

    tom09 Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A140
    Siehe E-mail . Habe dir einen Link geschickt wonach du arbeiten kannst

    Viel Glück ;) ;) ;) ;)
     
  5. #4 tommes-pommes, 23.09.2006
    tommes-pommes

    tommes-pommes Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte Euch knutchen ;).
    Wenn ich mich an die Reparatur haranmache, werde ich einige Bilder schiessen, damit, wenn sie mir gelungen ist, für alle anderen es leichter ist das Dach zu reparieren.Bis dann !
     
  6. Bernt

    Bernt Elchfan

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tom09,
    kannst Du mir auch die Anleitung zur Lamellendachreparatur ( Email Adresse siehe mein Profil) senden ?

    Gruss Bernt
     
  7. #6 Bakerman, 25.09.2006
    Bakerman

    Bakerman Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Achern
    Marke/Modell:
    A160 + A140 (Frau)
    Hallo Elchtreiber,

    nun hat sich mein Lamellendach auch verabschiedet:
    Eine Zugstrebe ist abgebrochen, d.h. es ließ sich nicht mehr schließen.

    Nach langer Fummelei hab ich das Dach so schließen könne, daß es nicht mehr reinpisst !!

    Kann mir jemand die Reparaturanleitung (Mailadresse siehe mein Profil) senden ??

    Danke !!!
     
  8. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Du hast post.

    Oh das klingt gar net gut, wieviel Dächer in letzter zeit das zeitliche segnen.
     
  9. #8 blauer-elch, 25.09.2006
    blauer-elch

    blauer-elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kurzen in der Hose
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    das von der Schwester meiner Freundin ist auch hin. Auch irgendwas in Antriebsrichtung hin und angeblich undicht.
    Also abgeneigt von der Anleitung wäre ich auch nicht.
    Was muß man denn da beachten?
    Komplettes Dach neu machen? Mit Antrieb etc.?

    Gruß aus HH

    Robin
     
  10. gnu

    gnu Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    CDI 170
    Interresant wäre zu wissen wie alt die Dächer waren bis sie kaputt gingen und ob sie schoneinmal geschiert worden sind.
     
  11. #10 blauer-elch, 26.09.2006
    blauer-elch

    blauer-elch Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kurzen in der Hose
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    also geschmiert behaupte ich mal nein.
    Oder ist das in irgendeiner Inspektion oder sowas mit drin?
    Das Fahrzeug ist glaube ich Ez. 01.
    LG

    Robin
     
  12. #11 Bakerman, 26.09.2006
    Bakerman

    Bakerman Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Achern
    Marke/Modell:
    A160 + A140 (Frau)
    Hallo,

    Mein Elch stammt aus 11/1998. Das Schiebedach habe ich recht wenig benutzt, da ich auch eine Klimaanlage habe. Das Dach funktionierte immer problemlos und hat sich ohne jegliche Vorwarnung verabschiedet.

    Da ich den Wagen regelmäßig und Termingerecht in die DC-Fachwerkstatt gegeben habe, bin ich von einer regelmäsigen Wartung - auch am Lamellendach - ausgegangen. Genung Fett war in den Führungen usw. auf jeden Fall dran, den bei der Fummelei beim Schließen des kaputten Daches habe ich den ganzen Himmel verschmiert (2. Baustelle !! - hoffentlich krieg ich den Fettdreck mit irgendeinem Polsterreiniger einigermaßen weg.)

    Heute habe ich von meiner Fachwerkstatt folgende Preise genannt bekommen:
    Austauschdach (A168 780 04 29): 970,38 EUR + MwSt
    Montageaufwand ca. 6 Arbeitsstunden, d.h. 6 x 12 Arbeitswerte je 5,90 EUR: 424,80 EUR + MwSt.

    Alternativ:
    Reparatursatz (A168 780 04 05): 200,66 EUR + MwSt
    Dichtmasse Sikaflex 221 : hab ich nicht notiert ....
    Fett "Klüber Polylub GLY 801" : bekomme ich eine handvoll für umme....

    Somit habe ich mich für die Reparatur entschieden. Am kommenden Montag werde ich Urlaub nehmen und mein Glück versuchen.
    Wenns nicht klappt: scheiß drauf ! Dann wird das Dach mit Silikon versiegelt wie ein Sarg!

    Johannes
     
  13. #12 tommes-pommes, 26.09.2006
    tommes-pommes

    tommes-pommes Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,
    es wäre schön, wenn nach der Reparatur ein kurzer Erfahrungsbericht und vielleicht eine Beschreibung folgen würden. Ich habe noch keine Zeit dafür gefunden und wäre , wie alle anderen hier auch, sehr dankbar wenn ich das Problem mit dem Dach ohne Werkstatt regeln könnte. Denn
    A-Klasse Anschaffung + Inspektionen bei DC + bereits durchgeführte Reparaturen bei DC + kaputter Schiebedach = neue S-Klasse ;) .
    Ich weiß leider immer noch nicht, wie ich die Dachverkleidung abbaue.
    Also Bakerman melde dich, vielleich kannst Du sogar paar Photos schiessen und hier reinstellen.
     
  14. #13 Bakerman, 02.10.2006
    Bakerman

    Bakerman Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Achern
    Marke/Modell:
    A160 + A140 (Frau)
    Zwischenbescheid!

    Den Reparatursatz habe ich erhalten. Leider ist genau das Teil, welches an meinem Dach kaputt ist, nicht dabei.
    Deswegen habe ich erstmal das benötigte Teil bestellt und die Reparatur auf das nächste Wochenende verschoben.
    Die Explosionszeichnung und Reparaturanleitung von Webasto konnte ich mir etwas genauer angesehen - ich glaube die Arbeit ist etwas anspruchsvoller als ich bisher vermutet habe. Der "Freundlicher" hat mir von dem Reparatursatz abgeraten - den die DC-Werkstatt hat an so einem Teil schon zwei Tage verbastelt und am Schluß doch noch ein Tauschdach eingebaut.

    Damit ich diese Unterlagen bei der Reparatur nicht mit Öl und Fett verschmiere, habe ich diese gescannt und werde mit mit einem Ausdruck der Anleitungen arbeiten. Wenn jemand eine Kopie benötigt - einfach eine Mail senden.

    Sobald ich mein Dach repariert habe, stelle ich meinen Erfahrungsbericht ins Forum.


    Gruß

    J.G.
     
  15. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... vergiss nicht die Bilder der Digicam, die du bei der Reparatur machst, auch online zu stellen ;)

    Viele Grüße, Mirko
     
  16. #15 elchtestroxy, 03.10.2006
    elchtestroxy

    elchtestroxy Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90402 Nürnberg
    Marke/Modell:
    Seat Altea TDI
    Hi Jungs,
    ich will Euch in eurer Euphorie ja nicht bremsen, aber ich hatte das Gleiche vor wie Ihr. Hatte ALLE verfügbaren Ersatzteile bei DB bestellt, das Dach ausbauen lassen von einem Fachbetrieb (ja er hatte wirklich Ahnung!!) und genau das kaputte Teil war nicht bei den Ersatzteilen dabei und kann auch weder bei Webasto NOCH Sonstirgendwo bestellt oder gekauft werden. Leider. Klingt blöd, ist aber hier 1000% so.
    Das Ende vom Lied: Ich hab im Altteilecenter eine neuwertiges für 600 Euro gekauft und einbauen lassen (150 Euro).
    Falls jemand aus der Nähe von Nbg ist, kann er gerne die Fa.Adresse haben.

    gruss
    etr

    PS: Bzgl. Altea --> vom Regen in die Traufe.... :-X
     
  17. #16 Mr. Bonk, 04.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Erzähl... ;D
     
  18. #17 Thorsten 160, 04.10.2006
    Thorsten 160

    Thorsten 160 Elchfan

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Betriebswirt (FH)
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde BJ98
    Hi Leutz,

    möchte zu diesem Thema auch gerne meinen "Erfahrungsbericht" abgeben:

    Also ich habe vor unserem Urlaub vor zwei Wochen zwei Tage auch versucht das Dach zu reparieren. Zwei neue Gleiter und zwei neue Züge (die Züge waren zwar nicht kaputt aber ist ja nur ca. fünf Minuten Mehrarbeit der Austausch und dann auch neu).

    Das Ende vom Lied: Die Mühe hätt ich mir echt sparen können. Nach stundenlanger Arbeit funktioniert das Dach immer noch nicht richtig. Jedesmal wenn ich das Dach komplett zumache und dann wieder auf, fährt zwar das Dach zurück aber wenn ich dann wieder schließen möchte, fährt der Seilzug alleine und der Gleiter hat sich ausgehängt, d. h. die Lamellen bleiben stehen (offen). Dann muß ich den Zug alleine bis vor fahren lassen damit die erste Lamelle zugeht (dies allerdings nur bis zur Hälfte weil ja die hinterste nicht mitschließen kann. 1. Lamelle wieder aufstellen damit Mechanik in der Stellung abschaltet (man muß ja dann ein zweites Mal drücken, damit das Dach auffährt). Danach dann das Dach mit der Hand bis zum Anschlag vorne zuziehen bis es "Klick" macht. Dann funktioniert das Ganze wieder eine Tour. Bei zweiten Mal vollständig auf- und zumachen, wieder das Gleiche.

    Dazu kommt noch, daß die Windabweiserlamelle jetzt bei richtigem Wasserschwall nicht mehr ganz wasserdicht ist.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende........................

    WEBASTO hat mir gemailt, daß sie mir aus rechtlichen Gründen nicht helfen dürfen, d. h. weder Reparaturanleitung/Explosionszeichnung noch Kundendienst in dieser Richtung. Das darf nur MB.

    Zwischenzeiltich habe ich eine Kulanzanfrage direkt an MB gestellt, anscheinend läuft auch was, weil uns am Montag jemand von MB angerufen hat und wissen wollte welche Vertragswerkstatt uns betreut. Mal schauen....

    Vielleicht hat ja jemand ne Idee woran es liegen könnte. Das Dach baue ich aber nicht nochmal aus. Mußte währenddessen schon paarmal manches wieder auseinandernehmen wg. diverser %"&//)$/&%$§$&()=/$% beim Einbau.

    Das ist der letzte Scheißdreck von WEBASTO. Normalerweise müßten die jeder A-Klasse mit defektem Dach ein überarbeitetes Dach zur Verfügung stellen. Schließlich ist es ja eindeutig ein Entwicklungsfehler!!!

    Gruß

    Thorsten
     
  19. kamalf

    kamalf Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    --------------------------------------------------------------------------------
    Bei meinem A140 (BJ 2000) ist der Schieber des Lamellendaches abgebrochen. Es gibt wohl für das Lamellendach eine Raparaturanleitung im Umlauf. Leider habe ich bisher kein Link gefunden. 1400 Euro für die Reparatur sind mir etwas zu viel. Es wäre schön, wenn jemand mir den Link oder die Anleitung zur Verfügung stellen könnte.
    meine Emailadresse: a.kamrad@web.de
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Harry Hirsch, 06.10.2006
    Harry Hirsch

    Harry Hirsch Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    defekte Schiebedächer scheinen ja bei der A-Klasse ein "eingebauter" Defekt zu sein.
    Bei mir trat heute folgender Fall ein, während der Fahrt mit meiner A-Klasse BJ 2000 ging plötzlich ohne Betätigung das Schiebedach auf. Als ich es wieder schließen möchte, macht es einen Schlag und es ist blockiert. Beim Ersten besichtigen habe ich im vorderen Bereich ein bebrochenes Gestänge ausfindig gemacht.

    In diesem Zusammenhang möchte ich anfragen, ob es möglich wäre, mir die besagte Reparaturanleitung zukommen zu lassen (E-Mail wie bekannt in meinem Profil beim anklicken des Foren-Namens, ich möchte Sie wegen Spam-Gefahr nicht direkt hereinstellen).
    Weiterhin würde es mich interessieren, wie lange Ihr ungefähr für die Reparatur benötigt habt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Viele Grüsse

    Harry
     
  22. hubi

    hubi Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S-H
    Marke/Modell:
    A170 CDI BJ.2004
    Hallo zusammen

    Bei meinem Elch EZ:06/04 fährt die Windabweiserlamelle nicht komplett runter.
    Das heisst, sie steht ca. 5mm höher als die dahinterliegende Lamelle.
    Wasser dringt nicht ein, aber ich würde gerne die Lamelle justieren.
    Frage an diejenigen, die schon eine Reparatur oder Einstellung durchgeführt
    haben.
    Kann man den Fahr-Hub der Windabweiserlamelle einstellen und wie?
    Geht die Einstellung aus der hier schon erwähnten "Reparaturanleitung" hervor ? Nach einer Reparatur müsste ja eigentlich eine Justage erfolgen.

    Wäre schön,wenn mir jemand diese Reparaturanleitung auch zusendet.
    Die Schmieranleitung habe ich schon aus einem der anderen Beiträge.
    Andere technische Unterlagen über das Lamellendach wären auch interessant.

    Verstehe garnicht ,wie Webasto einen E.-Antrieb ohne Endlagenabschaltung
    einbauen kann. Da sind Probleme ja vorprogrammiert.

    Vielen Dank und Gruss
     
Thema: Lamellendach - Reparaturanleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse lamellendach reparaturanleitung pdf

    ,
  2. a klasse lamellendach reparaturanleitung

    ,
  3. lamellendach a klasse anleitung

    ,
  4. Mercedes W168 Reparaturanleitung PDF,
  5. w168 lamellendach,
  6. w168 lamellendach reparaturanleitung,
  7. mercedes a klasse lamellendach reparaturanleitung,
  8. webasto lamellendach w169,
  9. lamellendach w168,
  10. w168 scheibedach reparatursatz,
  11. w168 faltdach reparieren,
  12. w168 lamellendach reparatursatz,
  13. mercedes lamellen faltdach reparatur,
  14. w168 lamellendach reparieren,
  15. lamellendach a klasse versiegeln,
  16. http://2furious.de/elchfans/W168-Webasto-Lamellendachreparatur.pdf,
  17. reparaturanleitung faltdach A160,
  18. reparatur lamellendach w 168,
  19. a klasse lamellendach reparieren,
  20. w168 faltdach,
  21. w245 lamellendach reparaturanleitung,
  22. w168 schiebedach defekt,
  23. lammellen dach mercedes 168 defekt,
  24. w168 lamellendach einstellen,
  25. mercedes w168 lamellendach
Die Seite wird geladen...

Lamellendach - Reparaturanleitung - Ähnliche Themen

  1. Lamellendach Hinweise

    Lamellendach Hinweise: Ich habe mir mal die mühe gemacht und ein paar Dokumente zusammen gesucht die bei Bastelleien am Lamellendach hilfreich sein könnten.
  2. Lamellendach von A168 in A169 ?

    Lamellendach von A168 in A169 ?: Hallo, das Lamellendach vom A169 ist defekt, kennt man ja, ich könnte für wenig Geld ein neues Dach vom A168 bekommen. Weiss jemand, ob das passt...
  3. Lamellendach

    Lamellendach: Hy Elchfans in und um Berlin, da ist noch ein wirklicher SPEZI für Lamellendächer für w168 / w169. Sucht bei Ebay-Kleinanzeigen die Firma:...
  4. Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt

    Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt: Hallo zusammen, bin neu hier und hab mir vor kurzem einen 169er aus 2005 für den Nachwuchs angeschafft. Wollte mal eine Frage an die...
  5. W168 Mercedes-Benz A 160 Avantgarde TÜV Neu Panorama Lamellendach

    Mercedes-Benz A 160 Avantgarde TÜV Neu Panorama Lamellendach: Moin Moin, Ich verkaufe hier die A-klasse mit dem schönen Panorama Dach meiner Frau Sie hat gerade neuen TÜV bekommen und hat Vollausstattung Zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden