W168 Lamellendach Schalter defekt?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von kojotekojote, 20.05.2010.

  1. #1 kojotekojote, 20.05.2010
    kojotekojote

    kojotekojote Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Schoenes Wetter Lamellendach kaputt, son Mist.

    Der Schalter hatte schon immer so seine Macken. Bleib beim Zufahren des oefteren hangen. Jetzt rührt sich das Dach gar nicht mehr. Sicherung (Nr.10) ist Ok.

    Wie kann ich den Schalter durchtesten. Es kommen ja 5 Leitungen an.

    Kennt sich jemand damit aus?

    Dank für eure Hilfe

    Christtian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarstenE, 20.05.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Ist das nicht ein ganz normaler doppelter Wechselschalter??

    Es muss 12V und Masse sowie 2 Pins an den Motor...und eben einer für die Beleuchtung ?

    Beim Drücken muss der eine Pin vom Motor auf 12V und der andere Pin v. Motor auf Masse schalten. Betätigst du den Schalter auf der anderen Seit muss es umgekehrt sein.

    Misst du einen Wiedersatnd ist es die Beleuchtung...


    Oder hängt das Ding etwas auch am CAN-BUS?

    Muss noch lernen...

    grübelnde Grüsse
    Carsten
     
  4. #3 Mr. Bean, 20.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Nein, hängt nicht am CAN Bus. Ist genau so wie oben beschrieben!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 kojotekojote, 20.05.2010
    kojotekojote

    kojotekojote Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Anworten.

    Werde ihn mir am WE mal zur Brust nehmen.


    Gruß

    christian
     
  6. #5 kojotekojote, 21.05.2010
    kojotekojote

    kojotekojote Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok Hab den Fehler gefunden. Ist ne kalte Lötstelle auf der Platine für die Endschalterabfrage. War die direkt unter der Spule.

    Hab jetzt aber nen anderes Problem. Mit ist der gelbe Deckel abgefallen. So befindet sich der Ring nicht mehr in der richtigen Position. Was oben unten ist kann ich noch erkennen, nicht aber in welcher Stellung ich den jetzt aufbringen soll.

    Meine Idee wäre jetzt, den Motor von Hand zu verfahren, bis die Endstellung erreicht ist. Wenn ich dann auf öffnen Drücke merke ich dann ja wann diese Abschaltung für die erste Stufe vom Dach kommt. Dann wieder schließen und ich weiß die Stellung ist auf ZU. Dann baue ich den Motor so ein. Eventuell kann ich ja dann das Dach mit der manuellen Verstellung noch komplett zu machen, kann sein das das Dach noch etwas auf war als sich die Lötstelle endgültig verabschiedet hat. Motor nochmals ausbauen. Ring wieder positionieren (wie oben) und fertig.

    Kann man das so machen?

    Gruß

    Christian
     
  7. #6 BlackElk, 22.05.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... du redest jetzt von Sachen, die noch nicht mal die Mercedes-Spezialisten jemals gesehen haben, geschweige denn die Elchfans ....

    der "Endschalter" ist übrigens NICHT für die Endposition ZU, sondern für den Zwischenhalt nach dem Hochklappen des Windabweisers beim Öffnen

    die Normalfunktion ist:

    - Taste AUF drücken - Windabweiser öffnet - Motor Stop
    - Taste AUF loslassen
    - Taste AUF nochmals drücken - SD öffnet, solange Taster gedrückt wird

    - Taste ZU drücken - SD fährt zu, solange Taster gedrückt ist

    es gibt keine Endabschaltungen bei auf und zu, d.h. der Motor zieht gewaltig Strom, wenn du in der Endstellung weiter auf der Taste bleibst
     
  8. #7 kojotekojote, 24.05.2010
    kojotekojote

    kojotekojote Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich jetzt auch gemerkt. Hat aber alles funktioniert. Dach läuft wieder super.

    Also an alle die denken der Schalter hat nen Wackeldackel, schaut auf die Platine, die Lötstelle sieht echt mieß aus.

    Danke für die Hilfe

    Christian
     
  9. #8 curzon2000, 16.01.2012
    curzon2000

    curzon2000 Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    sorry, dass ich diesen Fred nochmal hochhole - ich möchte vor dem nächsten Frühling den Schalter wechseln, bzw reparieren (wenn möglich). Könnt ihr mir kurz verraten, wie ich die Deckenleuchte runter- um an den Schalter ranzukommen?

    Schöne Grüße
    curzon
     
  10. #9 Mr. Bean, 17.01.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    An den Lampenabdeckungen sind laschen. Du mußt die Lampenabdeckung als erstes herausnehmen.

    Schau dir die Lampe doch mal an ...
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. gustis

    gustis Elchfan

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Ulm
    Ausstattung:
    Elegance Automatik Lammellendach AHK
    Marke/Modell:
    Mercedes A160
    Hallo! LSD rührt sich nicht mehr. Beim Schalter betätigen klackt es aus Motorgegend in beiden Richtungen. Dach ist wegen Sonne heiss, vermute kalte Lötstelle.
    Frage: Wie komme ich an die platine? Muss der Motor dafür raus? Gibt es eine Anleitung?
    Help
     
  13. gustis

    gustis Elchfan

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Ulm
    Ausstattung:
    Elegance Automatik Lammellendach AHK
    Marke/Modell:
    Mercedes A160
    Drei Schrauben auf Stecker ab Abdeckung abclispen Platine ausklipsen nachlöten Zusammembauen anstecken aber nicht einbauen, per Schalter ganz auffahren bis Abschalten dann Zufahren bus Abschalten, einbauen, Testen und fertisch....
     
Thema: Lamellendach Schalter defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schalter Lamellendach defekt w168

    ,
  2. a klasse schiebedach defekt w168

    ,
  3. wo ist beim elch a klasse sicherung für fensterheber

Die Seite wird geladen...

Lamellendach Schalter defekt? - Ähnliche Themen

  1. MB100 Garantie bei Thermostat defekt

    MB100 Garantie bei Thermostat defekt: Hallo zusammen, bei meiner B Klasse leuchtet seit Mittwoch abend die Motorleuchte. Daher bin ich Donnerstag umgehend zur MB Werkstatt. Nach...
  2. Schalter Mittelkonsole

    Schalter Mittelkonsole: Hallo zusammen. bin neu hier. Habe vor kurzem einen ´98er A140 billigst erstanden. Soweit scheint mal alles so zu tun wie es soll. In der...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?

    Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?: Hallo, mich nervt schon länger, dass die Kofferraumbeleuchtung unten nach einer Weile ausgeht und ich weil ich den Schalter nicht finde die...
  5. Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt

    Innenraumbelüftung - Bedienelement defekt: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem W168 (A140) Classic: Plötzlich funktioniert die Lüftung nicht mehr. Unabhängig von der...