W169 lange und kurze Version W169

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von schwarco, 10.09.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 schwarco, 10.09.2007
    schwarco

    schwarco Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte mal eine (wahrscheinlich dumme) Frage:

    Gibt es bei der neuen A-Klasse (W 169) auch eine kurze und eine lange Version?

    Falls nicht, entspricht die aktuelle A-Klasse eher der ehemaligen Lang- oder Kurzversion?

    DANKE!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DarkBlue, 10.09.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Beim W169 gibt es nur noch eine Version. Diese entspricht von der Länge her nicht der L-Version des W168! Scheinbar will DB ehemalige L-Versionkäufer auf diesem Weg zur B-Klasse bringen. Die kommt von der Länge her an die L-Version der alten A-Klasse hin. Wenn Du den Platz bzw. die mögliche Beinfreiheit der L-Version gewohnt bist oder (wieder) haben möchtest, wirst Du mit dem W169 nicht zufrieden sein.
     
  4. #3 170CDIL, 10.09.2007
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Sorry, aber das stimmt nicht. Der W169 ist LÄNGER als die alte Langversion. Er bietet aber weniger Beinfreiheit im hinteren Fußraum und ist weniger variabel, da die Rückbank nicht verschiebbar ist.
     
  5. #4 silver-elk, 10.09.2007
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Der Kofferraun gleicht aber dem von der Langversion, wenn da die Rückbank vorgeschoben ist. Der W169 is also auch keine schlechte Wahl, wenn man beim Alten die Langversion gewollt hätte. ;)

    Das Einzige Manko ist die Beinfreiheit auf den Rücksitzen. Aber das geht immernoch als gut und angemessen durch.... find ich.
     
  6. #5 DarkBlue, 10.09.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Also gut, ich hätte nicht nur den optischen Vergleich (beide Fahrzeuge nebeneinander) nehmen, sondern gleich die Fzg-Papiere vergleiche sollen.

    Limousine W169 = 3838mm
    W168 L-Version = 3776mm

    Macht also 62mm bzw. 6,2cm mehr Länge beim W169 - somit hast Du natürlich Recht.

    Hinsichtlich Beinfreiheit sind wir ja aber einer Meinung, da kommt der W169 nicht an die L-Version ran.
     
  7. #6 schwarco, 13.09.2007
    schwarco

    schwarco Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hatte gestern eine B-Klasse als Mietwagen und war von der Beinfreiheit auf den hinteren Sitzen auch nicht sehr begeistert, kommt meiner Meinung nach an die W168 Langversion nicht ran. Kofferraum ist natürlich im Vergleich riesig, aber es scheint mir noch immer keine echte Alternative zu meiner alten Langversion zu sein, vor allem weil ich es häufig genutzt habe, alle Sitze (einschl. Beifahrer) rauszunehmen und dann eine riesige, ebene Ladefläche zu haben... :-(
     
  8. #7 jogimuc, 13.09.2007
    jogimuc

    jogimuc Guest

    genau so ist es, für die Wenigen, die diese Möglichkeit auch genutzt haben gibt es keine Alternative im DC- Programm.

    Für mich war gerade diese Flexibilität der Kaufgrund für die alte A-Klasse
     
  9. #8 phoenixe, 13.09.2007
    phoenixe

    phoenixe Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Nähe München
    Marke/Modell:
    A 180 CDI
    Hallo,

    wenn ich mich als Neuling da mal einmischen darf, schließlich sind bei mir die Erinnerungen an den Kauf und die diesbezüglichen Möglichkeiten noch frisch..

    Es gibt weiterhin die Option der ausbaubaren Sitze, allerdings als aufpreisiges Extra. Ich war sehr versucht, dieses Extra zu ordern, da ich vor dem Elch einen Van gefahren bin, habe mich dann aber dagegen entschieden.

    LG, phoenixe
     
  10. #9 DarkBlue, 13.09.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Ja, aber durch ein kurzes Verschieben der Rückbank hast Du in der L-Version eben dermaßen viel Platz bzw. Beinfreiheit für die Mitfahrer, die Du im W169 nicht hast und so auch nicht bekommst.
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    ... und keine durchgehende Ladefläche/ nur durch hochstellen des Bodens=Verlust der Ladehöhe.
    Der 169er ist daher für mich uninteressant, er ist nicht variabler als jeder x-beliebige andere Kompakte.

    Zum Kofferraum:
    Der Kofferraum (ohne Umlegen/ Vorschieben) ist beim 169er besser nutzbar.
    Beim 168 gibt es beim Kofferraum keinen Unterscheid zwischen Kurz und Lang, auch die Rückbank vorzuschieben bringt beim "Langen" nicht mehr als beim "Kurzen". Einzig der Fussraum der "Langen" ist grösser und bietet Mitfahrern auch bei vorgeschobener Bank noch ausreichend Platz.
    In meinem "Kurzen" will ich Hinten nicht sitzen müssen wenn die Bank vorne ist.

    Gruß
    Über
     
  12. #11 170CDIL, 14.09.2007
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Vielleicht ist die alte Sitzanlage auch deshalb entfallen, weil sie verstärkt zu Klappergeräuschen geführt hat? Oder weil sich gezeigt hat, dass nur wenige Kunden diese Möglichkeiten überhaupt nutzen?

    In vielen Fällen reichen die im W169 serienmäßig vorhandenen Möglichkeiten völlig aus, zumal beim Umlegen der Rückbank eine topfebene Ladefläche entsteht. Eine Waschmaschine passt problemlos rein, trotz der im Vergleich zum 168er geringeren Innenhöhe.

    Auch das herausnehmbare 2/3-Sitzkissen finde ich praktisch.

    Wer mehr braucht: Easy-Vario. Ich finde es ok, das als Option anzubieten. Wer es nicht braucht, braucht es auch nicht zu bezahlen.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde es anders formulieren. Viele Kunden bekommen den Unterschied beim Kauf nicht mit. Und wenn das Auto erstmal verhökert ist ... ist es DC auch egal obs nun praktisch oder sehr praktisch ist.

    gruss
     
  14. #13 elch_udo, 15.09.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Nachdem ich nach dem 168er (Langversion) jetzt beide (w169, w245) hatte (habe) kann ich aus praktischer Anwender-Sicht sagen:

    w169 = w168 Kurzversion
    W245 = w168 Langversion
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. awang

    awang Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo, kurz mein Senf dazu. Es gibt von der neuen A-Klasse(169) einen 3- und einen 5-Türer.In der Länge sind sie gleich. Der Vorteil beim neuen ist, daß nichts mehr ausgebaut werden und zu Hause bleiben muß. Beim absoluten Platz ist man aber mit dem langen 168er (V 168) besser dran. Dann ist es auch eine Frage des Preises.
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Muss beim Alten auch nicht.
    Du kannst die Sitze auch einfach nur umklappen oder in package-Stellung bringen. Da hast du die Funktionalitäten des Neuen voll abgedeckt.

    gruss
     
Thema: lange und kurze Version W169
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 kurz lang

Die Seite wird geladen...

lange und kurze Version W169 - Ähnliche Themen

  1. Motorroller mit W169 transportieren?

    Motorroller mit W169 transportieren?: Hallo zusammen, nachdem ich schon gestaunt habe, wie problemlos eine WaMa hinten reinpasste, nun eine etwas gewagtere Frage: Kann man einen...
  2. W169 Winterräder W169 Hankook mit 6mm

    Winterräder W169 Hankook mit 6mm: Verkaufe für meinen Schwager, der auf einen W246 umgestiegen ist: 1 Satz Winterreifen auf Stahlfelge (15"), Fabrikat Hankook, rundum ca. 6mm...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. W169 Kontrollleuchte Nebelscheinwerfer

    W169 Kontrollleuchte Nebelscheinwerfer: Hallo bei mir ist das transparente Plastik von der Kontrollleuchte gerissen. Kann man das teil tauschen? Bzw. ist es an der leuchte fest montiert?
  5. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.