Lautes unruhiges Laufgeräusch -> seit heute weiss ich wovon es kommt...

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von sixpack, 26.02.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sixpack, 26.02.2005
    sixpack

    sixpack Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Erft Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    Hallo,

    bin gestern nachmittag wegen meines knatternden Diesels (170 cdi Bj 2003, 24.000 km) in die DC Werkstatt gefahren.

    Und nach Motortest und Fehlerspeicher auslesen folgendes Ergebnis:

    2 Injektoren defekt und
    1 Zylinder defekt

    Dank Neuwagen und Mobilife-Garantie gehen die Kosten zu 100 % auf Garantie.... auch ein schnuckliger W 169 gehört jetzt ein paar Tage mir...

    Also ich kann allen nur raten, bei denen der Motor ruckelt oder unruhig läuft mal in die Werkstatt zu fahren und das ganze mal zu überprüfen lassen...

    Also viel Spass noch, Liebe Grüße aus Köln
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Webking, 27.02.2005
    Webking

    Webking Guest

    nach 24.000 km Donnerwetter.

    Aber eigentlich kann man froh sein, wenn es bei 24.000 passiert
    anstatt nach 74.000 km. :-/
     
  4. #3 steffenschmid, 27.02.2005
    steffenschmid

    steffenschmid Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W204 :D
    Das ist ganz eindeutig ein Produktionsfehler und liegt nicht, wie manch einer denken würde an der mangelnden Qualität, weil so schnell geht normalerweise kein Motor kaputt.
     
  5. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Ich denk auch das man DC hierfür nicht umbedingt verantwortlich machen kann, das ist wahrscheinlich ein Produktionsfehler eines Zulieferers, aber weiß Du den schon was genau kaputt ist bzw. was zum aussetzten des Zylinders geführt hat!?

    Die Zylinder der A-Klasse kommen doch, soweit ich weiß, nicht direkt von DC sondern werden von Mahle gefertigt, oder?

    Und solange Du der einzigest bist kann man sicher nicht von Qualtitätsmängel reden, sicher ist es ärgerlich aber wie schon Webking sagte kann man in einem solchen Fall echt froh sein daß der Derfekt "schon" nach 24tkm aufgetretten ist, hättest Du 100tkm auf Deinem Elch gehabt wäre sicherlich die Kulanzfrage anderst ausgegangen da Du erstmal beweisen müsstest, daß es sich um einen Materialfehler oder was auch immer handelt und nicht um "Deine unsachgemäße" Handhabung des Elchs!

    Wenn Du weißt was genau kaputt ist kannst Du's ja mal posten, würde mich interessieren wieso ein Zylinder nach solch kurzer Zeit ausfällt!

    Gruß BifBof
     
  6. helge

    helge Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    BMW 120 dA
    Wir wollen aber mal nicht vergessen, dass wir die Autos bei Mercedes und nicht beim Zulieferer XYZ aus Oberwiesenhausensonstewo kaufen.
     
  7. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    manchmal scheints aber nicht so zu sein,...
     
  8. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    ja helge, da hast Du vollkommen recht!
    ich wollte nur zum Ausdruck bringen daß DC viele Teile niochtmehr Kontrolliert bevor sie eingebaut werden, DC verlangt in den meisten Fällen eine Kontrolle von 100% der angelieferten Ware vom Zulieferer - vielleicht ein Fehler, dafür günstig!?

    Klar isses doof wenn der Wagen nach 24tkm einen Motorschaden hat, aber das ist nicht normal und eigentlich bin ich der Meinung das die A-Klasse trotz ihrer Ecken und Kanten einen sehr robusten Motor hat.

    Nur gut daß DC hierbei noch recht Kulant ist, schwer zu sagen wie andere Autohersteller reagiert hätten.

    Wie gesagt, mich würde nur interessieren was genau kaputt gegangen ist weil sowas eben nicht nach 24tkm passieren darf - eine so große Laufleistuing ist ja schon etwas ungewöhnlich für Materialfehler, normalerweise hätte das schon früher auftretten müssen! - entweder ist sixpack doch sehr motorschonend gefahren oder es war wirklich so ein "seltendämlicher" Fehler der sich erst mit der Zeit eingeschlichen hat!

    Gruß
     
  9. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    genau, so ist das!
    gruß, tomek
     
  10. #9 sixpack, 02.03.2005
    sixpack

    sixpack Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Erft Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 cdi
    Hab gerade Anruf von DC bekommen.
    Mein Elch ist wieder fit und ich kann ihn heute abend abholen.

    Es waren tatsächlich 2 Injektoren kaputt....

    was meint ihr mit Motorschonend gefahren??? Hab den Elch übrigens erst im Oktober bei 10.000km gekauft!??

    Gruss, sixpack

    (Zur Info: 170 cd, 24.000km Bj 03/2003)
     
  11. #10 Webking, 02.03.2005
    Webking

    Webking Guest

    Die CDIs wollen eines:

    Wenn sie warm sind hin und wieder getreten werden. ;D ;D

    100 km vollgas tun dem Motor gut.
     
  12. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    höhö webking, aber auch nur wenn der Motor warm ist *daumen*

    Mit Motschonend mein ich eingentlich daß man den Motor zum einen gerade jetzt im Winter gut warm werden lässt bevor man ihn wie webking sagt "ordentlich tritt" - zum anderen isses sicher auch von Vorteil wenn man nicht ständig im oberen Drehzahlbereich unterwegs ist!

    so long
     
  13. #12 Aragorn, 03.03.2005
    Aragorn

    Aragorn Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbefachmann
    Ort:
    Neuhausen / Fildern
    Marke/Modell:
    Smart Roadster Coupe
    Kaputte Injektoren? Da werden doch sofort Erinnerungen an Probleme bei BOSCH-Einspritzpumpen wach? Wurden die der A-Klasse auch dort gefertigt?? Dann wäre das ja kein Wunder.
     
  14. #13 Michael, 03.03.2005
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo liebe Leute, sicherlich ist selbstverständlich ein Motorschaden in dem Umfang bei erst 24000 km nicht normal. Aber: Viele Probleme mit den heutigen "Modernen Dieselmotoren" deren Literleistung ja mittlerweile in bereichen liegt die vor 15 Jahren kaum die Benziner hatten sind in der hohen Belastung begründet. Erschwerend kommt für jeden Diesel hinzu das die Verbrennungsdrücke viel höher sind und die Einspritztechnik (Common Rail oder Pumpe Düse Systeme) extrem präzise sein muss und daher jede kleinigkeit an unreinheit den Exitus hervorrufen kann. Im LKW Bereich passiert das nicht da dort keine so hohen Leistungen gefahren werden. Beispiel : DC V8 im 1750 Actros 578 PS bei 15,6 L Hubraum (15600ccm) ergibt 38 PS Literleistung. DC A200 CDI 140 PS bei 2 L Hubraum (2000ccm) ergibt 70 PS Literleistung. Der 2 Liter Benziner hat nur 136 PS! Daher werden die meisten neuen Renndiesel von heute nie mehr so lange halten wie früher. Und die Einspritztechnik mit teilweise 5 Piloteinspritzungen pro Verbrennung sowieso nicht. Das Problem trifft allerdings alle Hersteller die solche Hochleistungsdiesel bauen und die Probleme sind immer die selben ausser das bei den VW Motoren noch gern die Zahnriemen reissen. Und wird dann noch getunt dann fliegt alles noch früher daher. Auch die Peripherie wie Kupplung und Getriebe sowie Antriebswellen. Daher sollte jeder der seinen Diesel länger fahren will an entspechende Kosten denken und rücklagen bilden. Erkenntnisse dazu hier oder in den Foren anderer Autohersteller. Und nicht das einer meint ich wollte Mercedes schlecht machen : Das ist bei Toyota auch nicht anders wenns übertrieben wird, jedoch hält man sich dort (noch?) Leistungsmässig etwas zurück.

    Grüße und gute Fahrt, Michael. ;)
     
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    *daumen* **orininalrichtigerläutert** würd' ich sagen.
    Vorallem die "ichHalteFürImmerUndEwig"-Diesel von früher wird es aus genau diesen Gründen wohl nicht mehr geben ;)
    Ausnahmen sollten auch diese Regel bestätigen. Ein gut und regelmäßig gewartetes Auto, dass auch "anständig" gefahren wurde, sollte aber trotzdem eine hohe Lebenserwartung haben. Vorallem die Erstbesitzergarde sollte Ihre Wagen nicht "plattfahren" (Wenn diese Ihr Auto nicht 20 Jahre behalten.. ;D)

    Gruß
    Über
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wurde alles bei Bosch gefertigt. Das eine hat aber nichts mit dem anderen zu tun.
    Und das ist erst der Anfang. Das wird noch viel extremer werden. Kleiner Motoren mit mehr Leistung (=> geringerer Spritverbrauch).
    Der A160 CDI hat uebrigens nur 35,3 PS pro Liter, trotzdem wird er nicht so lange halten wie ein LKW-Diesel.

    gruss
     
  17. #16 Robiwan, 04.03.2005
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Abwarten ;D, 136tkm hab ich schon *daumen*
     
  18. #17 schnudel6, 05.03.2005
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Wer in einer Werkstatt arbeitet und halb wegs ehrlich ist, der weis was zu Motorschäden führt.
    Das ein Motor das zeitliche segnet weil er verschlissen ist, habe ich schon ewig nicht mehr erlebt.
    Ganz oben steht bei mir der Riemenriss! Davor ist Elchi ja geschützt, bis auf einige Ausnahmen (Kettenriss).
    Auf Platz zwei liegen dann schon die Überhitzungsschäden durch unzureichende Kühlung.
    Platz drei macht dann den mangelnden Öldruck aus, frei nach dem Moto da leuchtet was, aber er fährt ja noch.
    Die defekten Injektoren sind meistens auf der elektrischen Seite Defekt und es gibt dann halt Geräusche, wer hält denn schon sofort an und lässt ihn dann in die Werkstatt schleppen?
    Immer wieder liest man "Er schaffte es noch bis in die Werkstatt"!
    Wenn jemand einen Infarkt hat rufen wir doch auch den Krankenwagen oder (Vielleicht ein blöder Vergleich)?

    Greetz Klaus
     
  19. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auf jeden Fall.
    Dazu möchte ich noch anmerken, dass wenn man mal den Spritverbrauch moderner Diesel im Vergleich zu den Alten sieht, dann lohnt sich der moderne Diesel auch ökonomisch (auch wenn er nur halb so lang hält).
    Für mich spricht von dem her alles (Ökonomie, Ökologie, Fahrkomfort) für einen Diesel heutiger Tage und nicht den von damals.

    gruss
     
  22. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Also das die Diesel-Motoren heutzutage nicht mehr lange halten, glaube ich nicht. Das gilt wohl höchstens für den Elch (?) oder DC (?).
    Meinen A3 TDI Ambition (immer sportlich gefahren) habe ich mit knapp 180Tkm verkauft und der lief noch einwandfrei. Auch in der Familie fahren noch einige Audi Diesel, ein A4 hat jetzt über 200Tkm, also zumindest bei den Audi TDI würde ich sagen 200Tkm ist ganz normal. Auch in den Anzeigen tauchen oft TDIs mit um die 300Tkm auf.
    Nachteil bei den TDIs ist der notwendige Zahnriemenwechsel, bei meinem A3 waren das alle 120Tkm (also nur 1mal während ich den Wagen hatte), bei vielen aber alle 90Tkm.
    Obwohl der Zahnriemenwechsel auch nicht sooo teuer war, fand ich natürlich bei den CDIs gut, daß dieser nicht notwendig ist. Aber der Motor sollte trotzdem locker 160-180Tkm halten....

    cu
     
Thema:

Lautes unruhiges Laufgeräusch -> seit heute weiss ich wovon es kommt...

Die Seite wird geladen...

Lautes unruhiges Laufgeräusch -> seit heute weiss ich wovon es kommt... - Ähnliche Themen

  1. Weißer Belag aus den Lüftungschlitzen an der Frontscheibe

    Weißer Belag aus den Lüftungschlitzen an der Frontscheibe: Hallo, seit einiger Zeit beobachte ich, dass sich auf dem Armaturenbrett vor den Luftschlitzen an der Frontscheibe ein weißer puderartiger Belag...
  2. Heute TÜV ohne Mängel bekommen

    Heute TÜV ohne Mängel bekommen: Hallo, heute morgen hat mein 2000er A190 TÜV ohne Mängel bekommen. Vorher mußten allerdings die vier Achskörperlager ( Hinterachse zur Karosserie...
  3. Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn

    Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn: Hallochen allerseits! Ich habe aktuell folgende neue Problemstellung. Seit August habe ich ein lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn. Unmittelbare...
  4. Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?

    Wie kommt man das Massekabel vom Anlasser?: Hallo! Ich habe auch die vielbeschriebenen Startprobleme. Werde heute erstmal die Batterie tauschen... Die Batterie sieht noch recht gut aus, hat...
  5. Heute gingen diese beiden Lichter an

    Heute gingen diese beiden Lichter an: Hat jemand eine Idee, was das jetzt genau für mich bedeutet? Die gingen heute beide gleichzeitig an. ( ESP & ABS ) Dank Euch! [IMG]
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.