Lautsprecher, aber welche?

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Benjamin, 13.02.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Benjamin, 13.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    Hi,

    Ich hab hier schon viel zu dem thema gelesen, aber leider gab es zu den Lautsprechern nie eine Preisangabe.

    Ich schreibe euch mal kurz was ich mir vorstelle:

    z.Z. habe ich die Seirenlautsprecher eingebaut.

    1. Ich möchte mir jetzt gerne besser Lautsprecher einbauen aber wenn möglich auf eine Endstufe verzeichten.
    2. Soll mich das nicht gerade ein Vermögen kosten max 200€ für die Türen vonre und hinten (dachte ich).

    Ich hoffe mal, das es hier auch Leute gibt die nicht gleich ne Disco aus dem Elchen gemacht haben und mir hier helfen können.
    Wenn Ihr sagt das ich mehr anlegen soll sagt mir bitte eine ca. Summe auf 20€ kommt es mir dabei nicht an.

    Ich habe ein JVC KD-LH2000R CD/MP3 Radio http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=KD-LH2000R&catid=100028

    Ich hoffe mal, das Ihr mir helfen könnt.
    Danke

    sorry, hab übersehen das es noch den Bereich "Car HiFi, Navigation & Kommunikation " gibt. lieber Admin verschieb das Thema wenn es dir möglich ist. Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Grüß ditsch

    Du brauchst auf jeden Fall Einbauadapter um die Lautsprecher in der Tür zu befestigen. Kosten beim Händler um die 30,- €. Bekommst du vielleicht auch für nen Zwanni im Mediamakrt.

    Wenn du nicht unbedingt Neu-Teile haben willst, dann geh eingfach zum Händler deines Vertrauens und frag nach, ob du evtl. Vorfürchassis haben kannst. Wenn diese in ner Wand beim FACH-Händler (nicht Mediamarkt) verbaut waren, kannst du nicht viel falsch machen und einiges an Euros sparen.
    Zudem kann dich der Fachmann auch am besten beraten, welche Lautsprecher für dich am geeignesten sind, denn dies hängt stark davon ab, was für Musik du hörst.
    Für 200,-€ solltest du so schon ganz anständige 160er Systeme bekommen.

    Viel Spaß beim Basten
    Über
     
  4. #3 Benjamin, 13.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    zur musikrichtung: echer kein techno und kein hipphoopppp keine schlager und kein mocart... sonst fast alles...

    ich hab bei ebay schon öfter ein system von mac audio gesehen ist das was vernünftiges?
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Mag vielleicht sein, aber persönlich sagen die mir nicht zu.
    Hab meine von MB Quart. Bin echt zufrieden (hab dafür aber auch mehr Geld gelassen)
    Bei E-bay Chassies zu kaufen würd ich mir gut überlegen. Weißt nie wie mit dehen beim Transport umgegangen wird und wie se in ihrem ersten Leben behandelt wurden.
    Würd in jedem Fall den Fachhändler vorziehen.

    Gruß
    Über
     
  6. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    Ich hab einen Tip für Dich,

    muss allerdings dazusagen dass ich das System noch nie gehört habe, ich habe nur von anderen gehört dass insbesondere der Hochtöner spitze sein soll.

    CARPOWER NEOSET 165.

    Die Boxen haben modernen Neodym-Magnetantrieb, dadurch eine sehr geringe Einbautiefe, so dass Du sogar die originalen Einbauringe verwenden kannst (dann musst Du die Boxen halt reinkleben, was aber mit dem richtigen Kleber garkein Problem ist).

    Was noch ein entscheidender Vorteil ist:
    Die Boxen sind für die sog. Highpower-Radios bestens geeignet und brauchen nicht zwangsläufig eine eigene Endstufe.

    Das beste zum Schluß: der Preis ;D
    UVP 179, aber bei www.carhifi-shop.com 129 !

    [​IMG]

    2-Weg Komponentensystem 16,5cm 200 Watt

    -16,5cm Woofer
    -6,0cm Hochtöner
    -Belastbarkeit: 200 Watt
    -100 WRMS
    -Impedanz: 3 Ohm (!!!!!! = mehr Leistung! sogar Doppelschwingspule)
    -Frequenzgang: 63-20000 Hz
    -Schalldruck: 87 dB
    -Alu-Druckgusskorb
    -inkl. Frequenzweiche
    -Einbautiefe: 53 mm



    Falls Dir das nicht zusagt wären JBL oder Canton noch ne Alternative.
    Von den JBL ist auch bekannt dass sie mit wenig Leistung (bei den "highpower"-Radios so 10-15W RMS) klarkommen.

    Viele Grüße,
    Julian
     
  7. #6 Mr. Bean, 13.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Stimmt nicht! Die Originalaufnahmen sind nicht schlecht. Was auf dem Markt sonst noch so angeboten wird ist teilweise echter Ramsch. Du mußt die Originallautsprecher nur herauslösen. Diese sind geklebt. Mit dem Fön den Rand der Lautsprecher erwärmen und dann ganz langsam die Lautsprecher abhebeln.

    Du kannst die Lautsprecher auch verschrauben. Habe ich auch so gemacht. Ist zwar ein bischen knapp, aber es geht.

    Mit einem guten Lautsprechersystem kann man jede Richtung von Musik hören! Wenn dem nicht so ist, verfärben die Speaker und bevorzugen bestimmte Frequenzbereiche. Das hat dann nichts mehr mit HiFi zu tun.

    Also, wie schon so oft gesagt. Die Enstufe leigt durch die Brückenschaltung quasie an 24V. Und damit erhält man an 4 Ohm nicht viel mehr als 15W. Wenn die Endstufe für geringere Belastungen ausgelegt ist, dann steigt an 3 Ohm zwangsläufig die Leistung. P= U²/R
     
  8. #7 Benjamin, 13.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    bei dem von julian angesprochen system, passen da auch die Hochtöner in die alte Halterung? ich hab schon mal gesehen, das einige die dann außen aufgeklebt oder aufgschraubt haben und das möchte ich nicht.

    am liebsten ist es mir wenn ich die einfach durch die alten austauschen kann. egal ob ich die dann kleben oder schrauben muss.

    @Mr. Bean: hast du das system das julian angesprochen hat eingebaut?

    was baut man den bei den hinteren türen ein?
    oder soll man da nix ändern? zu 90% sitzt hinten eh keiner und ob man das klanglich merkt?

    hab gerade auf guenstiger.de gesehen das das system in
    Auto Hifi 01.10.2003 Oberklasse, 52 Punkte bewertet wurde.
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @Mr. Bean

    ist richrig, dass man mit "guten" Systemen alles hören kann.
    Aber wenn das Budget auf max. € 200,- festgelegt ist, dann muss man schon schaun. Es gibt, wie du schon sagst, viel Schrott auf dem Markt und grade im unteren Preissegment muss man da schon mal den ein oder anderen Kompromiss eingehen.
    Denn gerade in diesem Preissegment "verfälschen" die Systeme schon mal gern die Frequenzbereiche.

    Fast alle Produkte erfüllen heute die HiFi-Norm, da die Bedingungen hierfür gar nicht mal so hoch liegen. Doch z.B. im Klirrfaktorbereich, fängt ein anständiges System erst jenseits der HiFi-Norm an. (Kostet dann aber leider auch)

    Aber wie gesagt, am besten immer beim Händler anfragen und evtl. vergleichen. So hat man einen direkten Vergleich und kann ggf. probehören.

    Gruß
    Über
     
  10. #9 Dilbert, 13.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    um Lautsprecher richtig gut zu verbauen, empfehle ich euch Rotguss- oder Aluringe und die dann noch schön verspachteln, dass die Lautsprecheraufnahme halbwegs dicht ist.........
     
  11. #10 Benjamin, 13.02.2004
    Benjamin

    Benjamin Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler (SW)
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    @Dilbert: danke für den tipp

    aber ich möchte den aufwand so gering wie möglich halten...
    und 200€ sind immerhin 400DM und wenig Geld ist das nun auch nicht... Nur weil wir nen elch fahren müssen wir ja nicht gleich geld ohne ende haben...und das dann noch in music investieren...

    und wenn ich richtig gut music hören will mach ich das eh in meiner wohnung...
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    @ Benjamin

    Recht haste ;)

    Trotzdem viel Spass beim Einbau!! ;)

    P.S: Das mit dem Abdichten loht wirklich. *thumbup*

    Gruß
    Über
     
  13. #12 Dilbert, 13.02.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    jup,

    würde das auch mit plastik einbauringen machen...... n bisschen spachtel schadet nie.......
     
  14. #13 Mr. Bean, 13.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    :o So ein Blödsinn! Diese dinger schraubt man dann auf eine mitschwingende Tür. Was soll dann bitte dieser Aufwand.


    Übigens gibt es auch für 200€ gute Systeme, die weitestgehend HiFi erfüllen. Mit HiFi meine ich natürlich nicht DIN45500 ;)


    Was man unbedingt machen sollte, ist die Tür dämmen. Sinnvoll ist das Verschließen der Öffnungen, so das ein geschlossenes Gehäuse entsteht.
    [​IMG]
    Danach die Türverkleidungen beruhigen. Wenn dann die Türverkleidung nicht mehr mit dem Musiksignal mitschwingt, ist das um Potenzen besser und Sinnvoller als spezielle Ringe zu verwenden. Auch die Positionierung der Hochtöner ist wichtig. Ich werde diesbezüglich auch noch ein wenig Experimentieren. Die Positionierung wie Julian sie hat : http://www.elchfans.de/wbb2/attachment.php?attachmentid=136&sid= ist nicht schlecht. Wobei man mit der Ausrichtung ein bißchen experimentieren sollte.

    Weitere Infos: http://www.elchfans.de/index2.php?diy=daemmen
     
  15. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    WAAATT, da les ich hier so total nebenbei, dass Mr.Bean ein paar wertvolle Tipps auf Lager hat :o :o

    GERNE, immer her damit, ich habe nie behauptet dass meine Anlage perfekt ist, im Gegenteil ich denke fertig (so dass ich 100% zufrieden bin) wird sie eh nie...aber rumbasteln, verbessern, ausprobieren usw macht voll spaß, also her mit den Tipps *thumbup* :D

    wie meinst Du "experimentieren" ?
    im Moment hab ich sie einfach nach bestem Wissen auf den Innenspiegel ausgerichtet. Allerdings wird man dadurch ja quasi direkt angestrahlt. Deshalb hab ich schonmal über die Positionierung der HT´s in den Spiegeldreiecken nachgedacht (dann nach vorne, wieder Richtung Innenspiegel geneigt (gfk)). Dadurch würde ich dann nicht mehr "direkt" angespielt und der Klang könnte harmonischer* werden.

    Hab ich dadurch was zu verlieren? (tiefe der Bühne?) ich hab ja äääh ich mein mein Radio hat ja Laufzeitkorrektur, welche auch mit ein paar professionellen Tipps (Fortissimo) eingestellt wurde.

    Danke für Tipps, sind immer willkommen. *thumbup*

    gruß!


    *): im moment teilweise etwas hart da Kombination von Helix + Focal
     
  16. #15 Mr. Bean, 14.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Durch die Anstrahlung der Scheibe entstehen Phantomschallquellen, die den Schall mal mehr, mal weniger stark reflektieren. Und somit ändrt sich auch die Bühne, wenn man den Schall der Hochtöner mal mehr und mal weniger stark von der Scheibe reflektiern läßt.

    Aus "autohifi 2/2000"
    "Für gutes Staging sind zwei Faktoren kriegsentscheidend: die Höhe und die Entfernung. Das bedeutet, ein Hochtöner sollte im Auto auf Ohrhöhe sitzen, aber gleichzeitig so weit wie möglich von Hörer entfernt. Das gilt auch für Anlagen mit Laufzeitkorrektur, den das digitale Verschieben der Laufzeit optimiert das Hörerlebnis fast immer nur für einen einzigen Sitzplatz. Das Ideal des Stereodreiecks sollte auch im Auto angestrebt werden. Sitzt der Hörer weit weg von den Hochtönern, nähert sich die Position der Mitte des Stereodreicks."

    Das Schallabstrahlung wird duch die Anstrahlung der Scheibe auch diffuser, wodurch sich, wie in einem Raum, Direktschall und Reflexionen stärker mischen, und der Klang räumlicher wird. Außerdem bekommt man am Hörplatz mehr Schall von der entfernteren Schallquelle mit.

    Ich habe mir in dieser Hinsicht auch schon Gedanken gemacht, da auch bei mir der Klang zu Fahrerseitenlastig ist. Und die "Bühne" viel zu tief liegt. Der Bericht bestätigt meine Überlegungen und deine Erfahrungen ;)

    Übrigens: wenn du eine Laufzeitkorrektur vornehmen kannst, dann solltest du die Hochtöner verzögern, da sich dann der Schall von den Mitteltieftönern und der Hochtöner zur gleichen Zeit am Ohr treffen. Dies bedeutet dann aber, das die Anlage vollaktief aufgebaut sein muß :-/
     
  17. #16 Flitzpieper, 15.02.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Hey, tach auch schööööön ;D
    Noch nen Essener im Forum aktiv ;D ;D.
    Wollte eigentlich nur mal "Hallo" sagen und für denn Fall der Fälle
    das doch noch Endstufe dransitzen sollte und der einbau Probs
    macht (natürlich auch bei den Boxen o.ä.) einfach mal "Tach" sagen (schreiben ;D) und nen termin wird sich schon finden.
    Nun mal zu den Boxen. Ist hier auch schon des öffteren drüber gefachsimpelt worden. Also ich habe vorne das
    2.16 Canton/Pullmann 2 Wege System verbaut und muss
    sagen das ich damit schon ziemlich zufrieden war. Wobei ich
    auch zugeben muss das die Höhen schon sehr ausgeprägt sind.
    Der Bass ist dagegen recht ordentlich.
    Im Heck ist ne Kombi aus Focal/Emphaser Kickbass und Tweeter
    verbaut und alles über eine Magnat - (jaaaa, ich weiss...ist nicht
    der Brüller die Endstufe. Spart Euch die Kommentare :]) Endstufe angesteuert. Bin im grossen und ganzen sehr zufrieden und wenn
    ich jetzt noch die Musse hätte alles zu Dämmen wär ich für meine Ansprüche sehr zufrieden :) :).
    Zu den Preisen kann ich nur sagen das die Cantons
    bei Ebay recht günstig zu bekommen sind. Die Focal/Emphaser
    sprengen den rahmen natürlich bei weitem und sind von daher uninteressant (aber lohnenswert ;D)
     
  18. #17 Mr. Bean, 15.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Man sollte den Hochtonpegel an der Weiche absenken! Habe ich bei meinen auch so gemacht. Dann stimmt der Pegel eigentlich.
     
  19. #18 Flitzpieper, 15.02.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Bis jetzt hat mich meine eigene Faulheit :-X davon abgehalten die
    Türverkleidungen wieder zu demontieren um die pegel an den Weichen umzustellen. Aber die Dämmung muss demnächst rein und dann werd ich es
    in einem Waschgang erledigen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 16.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei www.technoland.com gibt es das CANTON CS2.16

    [​IMG]

    z.B. für 110€

    http://www.techno-land.com/shop/product_info.php?cPath=1_9_24&products_id=61


    In der neuen "autohifi" ist das Rainbow CSX265,04 im Test. Kostet laut Liste 120€. Dieses erhielt das Prädikat "Klangtipp". Und ist der eigentliche Testsieger. Denn es erhielt die meisten Klangpukte (26/50), mit die meisten Schalldruckpunkte (11/20) Empfindlichkeit: 86,2dB/1W/1m

    " Im Klangcheck spielte das Rainbow schön ausgewogen und völlig ermüdungsfrei. Das der Bass dabei nicht perfekt staffelte, fiel kaum ins Gewicht, denn dafür entschädigte der erwachsene und angenehm klare Hochtöner. Toll!" Oberklasse

    Komentar von mir: das System zeigt ein schönes Wasserfalldiagramm ohne größere Resonanzen. Besonders im Hochtonbereich sehr sauberes und schnelles abklingen. Die kleine Resonanz bei 20kHz fällt nicht ins Gewicht. Der Frequenzgang ist schön linear und sauber.
     
  22. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
Thema:

Lautsprecher, aber welche?

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher, aber welche? - Ähnliche Themen

  1. W169 Dreitürer hintere Lautsprecher tauschen bzw ausbauen

    W169 Dreitürer hintere Lautsprecher tauschen bzw ausbauen: Ich bräuchte eine Anleitung zum austauschen der hinteren Lautsprecher in meiner Dreitürigen A-Klasse. Die Lautsprecher befinden sich in der...
  2. W168 Lautsprecher austauschen A160 W168

    Lautsprecher austauschen A160 W168: Hallo zusammen, bevor ich anfange möchte ich eins anmerken: Ich habe schon länger die Posts hier über neue Anlagen im Elch verfolgt, leider war...
  3. W414 VANEO Lautsprecher für's Heck gesucht...

    VANEO Lautsprecher für's Heck gesucht...: Moin, heute habe ich mich eidlich von dem alten "MB 30" Radio getrennt und es kam wieder die Frage auf, welche Lautsprecher passen hinten in den...
  4. W168 [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer)

    [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer): Hallo Elch-Gemeinde! ich stehe gerade vor einem (für mich) schwerwiegenden Problem: Meine Frau hat in Kürze Geburtstag! Als aufmerksamer Ehemann...
  5. W168 Welche Lautsprecher für meinen w168

    Welche Lautsprecher für meinen w168: Hallo ich weiß es sind schon unendlich viele Themen offen, aber um so mehr ich mir diese durchlese um so unsicherer und verwirrter werde ich! ;-(...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.