W168 Lautsprecher Adapter W168: 165mm, 130mm

Diskutiere Lautsprecher Adapter W168: 165mm, 130mm im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, hier mal eine Übersicht an Lautsprecher Adapter / Ringen für W168. Für alle die evtl. die standard LS auswecheln möchten. Firma: CHP,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 lo-cutus, 27.06.2008
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
    Hallo,

    hier mal eine Übersicht an Lautsprecher Adapter / Ringen für W168. Für alle die evtl. die standard LS auswecheln möchten.

    Firma: CHP, http://www.chp24.com/
    Artikel: 3091
    Durchmesser: 165 mm
    [​IMG]

    Firma: CHP, http://www.chp24.com/
    Artikel: 3087
    Durchmesser: 130 mm
    [​IMG]

    Firma: Dietz, http://www.dietz.biz/
    Artikel: 34322
    Durchmesser: 130 mm
    [​IMG]

    Firma: Dietz, http://www.dietz.biz/
    Artikel: 34320
    Durchmesser: 165 mm
    [​IMG]

    Firma: Baseline Connect, http://www.baseline-vertrieb.de
    Artikel: 28044
    Durchmesser: 165 mm
    [​IMG]

    Firma: Baseline Connect, http://www.baseline-vertrieb.de
    Artikel: 28045
    Durchmesser: 120 mm
    [​IMG]

    Firma: AIV, http://www.aiv.de
    Artikel: 430801
    Durchmesser: 165 mm
    [​IMG]

    Firma: AIV, http://www.aiv.de
    Artikel: 430803
    Durchmesser: 120 mm
    [​IMG]

    Firma: ACV, http://www.acvgmbh.de
    Artikel: 271190-08
    Durchmesser: 165 mm
    [​IMG]

    Firma: ACV, http://www.acvgmbh.de
    Artikel: 271190-09
    Durchmesser: 130 mm
    [​IMG]

    Die zwei Shops sind mir besonders aufgefallen:
    http://www.12voltshop.eu/
    Sehr grosse Auswahl an verschiedenen Hersteller.


    http://www.chp24.com/
    Die liefern zu dem Lautsprecher Halter / Adapter noch reichlich Zubehör (Schaumstoff zum Dämmen / Abdichten, sowie Schrauben)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lo-cutus, 28.06.2008
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
    Ich habe jetzt meine Canton RS 2.160 vorne eingebaut. Habe original LS-Adapter verwendet. Auch so gut wie möglich mit Bitumenmatten gedämmt 2,8mm. Frequenzweiche direkt in der Tür unten-vorne verbaut.

    Ein großen Unterschied (vor allem Bass) merkt man jedoch nicht. Klar ist der Sound nicht mehr so verwaschen, viel klarer. Man kann jetzt auch lauter aufdrehen, ohne dass die Türverkleidung gleich dröhnt - und wenns laut ist, hört man den Unterschied deutlicher: früher war es bei hoher Lautstärke irgendwie leblos wie aus dem Blecheimer. Den Bass kann man jedoch nicht mit einer 30cm Röhre im Kofferraum vergleichen. Ist nur minimal kräftiger geworden. Vieleicht liegt es ja auch teilweise an dem original Audio 10 CD Radio. Oder sind original Lausprecher sind auch nicht schlecht.

    Werde bald meinen Audivox VME-8022 einbauen, mit je 4x 50W. Mal sehen ob dann vor allem der Bass noch etwas kräftiger wird.

    Habe noch Canton RS 2.130 für die hinteren Türe. Weiss jetzt jedoch nicht ob ich die einbauen soll. Bei 130mm wird das kaum Auswirkung in den tiefen Frequenzen bringen.
     
  4. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A 160
    Halli Hallo, wenn noch jemand welche will habe noch eine Satz neuer noch nicht verbauter Einbauringe(Lautsprecheradapter) rumliegen.

    Einbauringe

    mfg lexes
     
  5. #4 Mr. Bean, 11.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. #5 lo-cutus, 06.06.2009
    lo-cutus

    lo-cutus Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A170CDI MOPF 148000km BJ2003 Automatik
    Hinten ist es viel aufwändiger die Lautsprecher zu wechseln: Original sind es 12cm Durchmesser. Die neuen 13cm passen nicht genau.

    Es lohnt sich jedoch auf jeden Fall die Lautsprecher hinten auszutauschen, die sind wirklich schlecht und man merkt schon ein gewaltigen Unterschied. Habe zuerst einen ausgetausch und dann per Balance-Regler hin und her geschaltet - die original Lautsprecher klingen so wie die ersten Grammophons aus dem vorigen Jahrhundert (keine Höhen, keine Tiefen).

    Richtig guten Bass habe ich jetzt erst nach dem Austausch des Original Radios gegen Kenwood KDC-W6541U, bei dem kann man diverse Einstellungen (Tiefpass/Hochpass) vornehmen.

    Mit Normaleinstellungen fehlt bei den Canton Lautsprechern der Bass. Erst bei richtig hohen Lautstärken kommt er richtig raus. Wenn der Kenwood bassmässig richtig eingestellt wird, dann kommt der Bass auch bei mittleren Lautstärken gut rüber. Canton legt wohl viel Wert auf gleichmässigen unverfälschten natürlichen Klang, ohne Bass-Boost.

    Habe leider keine Vergleichmöglichkeit mit anderen Lautsprechern. Habe nur die Canton und die Originale.
     
  7. #6 Mr. Bean, 07.06.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die sind nicht schlecht: Die sind eine Zumutung!
     
  8. #7 MisterCutely, 15.07.2009
    MisterCutely

    MisterCutely Elchfan

    Dabei seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Wie ist denn die Einbautiefe der LS beim W168?

    Grüße
    MC
     
  9. #8 Mr. Bean, 15.07.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau dir die Ringe doch mal an: Da paßt jedes System. Die Höhe ist so hoch, das allenfalls der Magnet ein wenig in die Tür ragt!

    Aber: Bitte darauf achten, das der Maget die Rückwärtige Schallabstrahlung nicht zu sehr behindert. Also ein genügend breiter Spalt offen bleibt!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MisterCutely, 15.07.2009
    MisterCutely

    MisterCutely Elchfan

    Dabei seit:
    17.06.2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Gilt das für vorne wie hinten?
    Wenn die originalen hinten nur 12er sind und die gegen 13er ausgetauscht werden sollen wird es doch eng oder?
     
  12. #10 Olisbenz, 16.07.2009
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Hi an alle, die an ein Austausch von Lautsprecheradaptern denken. Möchte auch meine Erfahrungen mit euch teilen. Wie schon Mr.Bean geschrieben hat sind die Nachrüstringe viel zu dünn, ich habe das Problem so gelöst. Vorderen Ringe habe ich Außen zusätzlich mit 3.5mm Bitumenmatten beklebt und zwischen den Ringen und Blech eine Polsterung aus Moosgummu gemacht. Glaube das hat was gebracht. Aber hinten *heul* habe ich die Ringe von CHP gekauft. Lasst die Finger davon!!! Die ringe sind vieeeeel zu hoch und die Türverkleidung drückt voll auf die Gummisicke vom Lautsprecher. So eine Sch.... Habe das erst von ein Paar Tagen gemerkt als ich die Anlage etwas lauter gemacht habe und versuchte einzustellen. Da hab ich gemerkt, dass die Verkleidungen dröhnen, obwohl alles gedämmt ist. Als ich die Sache durch die Löcher in der Verkleidung angeschaut habe war ich geschockt :o. Zwischen Verkleidung und Lautsprecher sind gerade -2mm Abstand. Fazit: es werden neue Adapter gebaut da die originalen taugen auch nichts, vieeeeel zu klein.
     
Thema: Lautsprecher Adapter W168: 165mm, 130mm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lautsprecher adapter von 130 auf 165

    ,
  2. Adapter a-klasse Lautsprecher

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher Adapter W168: 165mm, 130mm - Ähnliche Themen

  1. W168 98-00 OBD Stecker und noch ein paar Fragen...

    W168 98-00 OBD Stecker und noch ein paar Fragen...: Guten Morgen Elch Gemeinde. Nachdem meine Frau meinen S210 immer als Nuttenschleuder bezeichnet hat und diesen (geschweige überhaupt einen Stern)...
  2. W168 Suche Tür vorne links W168 in grau 706

    Suche Tür vorne links W168 in grau 706: Hallo Ich suche eine gute Fahrertür für einen W168 von 2000 in grau, Farb Nr 706 Meine Tür hat eine Gummileiste, innen kann sie leer sein, kann ja...
  3. Tipps benötigt - Einsamer W168 aus der Nachbarschaft...

    Tipps benötigt - Einsamer W168 aus der Nachbarschaft...: Moin liebe Elch-Gemeinde, ich bin der Jan Christian, komme aus dem hohen Norden und bin eigentlich im W210/W203 Segment Zuhause. Zurzeit fahre...
  4. W168 Suche Fensterschachtleisten außen für W168

    Suche Fensterschachtleisten außen für W168: VL, VR, HR, auch einzeln oder im Komplettsatz rundum 4 St. Kontakt 0170 836 88 87, danke. Gruß
  5. W168 Suche W168 in oasengrün

    Suche W168 in oasengrün: Hallo, ich habe ich letzte Zeit wieder nur still mitgelesen, aber jetzt ist es so weit. Nach dem ich in 1998 eine A-Klasse in oasengrün gefahren...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.