W168 Lautsprecher-Einbau hintere Türen (inkl. Fotos)

Diskutiere Lautsprecher-Einbau hintere Türen (inkl. Fotos) im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Leute, habe meinem Elch heute neue Lautsprecher für die hinteren Türen spendiert :) Habe mich dabei für die ESX QX52 entschieden (2-Wege...

  1. #1 Dr@gonXP, 07.05.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Hallo Leute,

    habe meinem Elch heute neue Lautsprecher für die hinteren Türen spendiert :)
    Habe mich dabei für die ESX QX52 entschieden (2-Wege Koax-System).
    Nachstehend findet Ihr mein Vorgehen (inkl. Bilder) beim Austausch der Lautsprecher:

    1.) Türabdeckung entfernen:

    [​IMG]

    Hierzu müsst Ihr zunächst die beiden Abdeckungen am Griff entfernen (am Besten mit einem kleinen Schitz-Schraubendreher)...

    [​IMG]

    Als nächstes kommen die beiden Torx-Schrauben dran...

    [​IMG]

    Sobald diese entfernt sind, könnt Ihr am besten mit einem flachen Schlitz-Schraubendrehen die Türklipse aushebeln...

    [​IMG]

    Danach noch ein kleiner Ruck und die Verkleidung ist gelöst...

    [​IMG]

    aber Vorsicht, es hängen noch Kabel und der Türöffner an der Verkleidung!

    [​IMG]

    Löst die Verbindung zum Türgriff und das Kabel der elektr. Fensterheber...

    [​IMG]

    Ist dies erledigt, kann man die Verkleidung entfernen (etwas nach oben schieben) und man sieht folgendes:

    [​IMG]

    Nun nur noch die Folie mit Schaumstoff abziehen...

    [​IMG]

    Damit wäre der erste Teil erledigt :)

    2.) Werkslautsprecher entfernen und neue montieren:

    zunächst löst man die Stecker-Verbindung...

    [​IMG]

    Nachdem man dann die 3 Torx-Schrauben gelöst und den Lautsprecher entfernt hat, sieht man folgendes:

    [​IMG]

    Ich habe mir Bitumenmatte zurechtgeschnitten und am Rand der Öffnung platziert (da ich nicht die original Adapter-Ringe verwendet habe) ...

    [​IMG]

    Danach habe ich die neuen Adapter inkl. Lautsprecher montiert...

    [​IMG]

    Als nächstes kam die Steckverbindung dran (habe mit entsprechende Kabel mit Stecker besorgt)...

    [​IMG]

    3.) Dämmung:

    Damit die neuen Lautsprecher auch gut klingen, sollte man die Tür dämmen...

    [​IMG]

    4.) Montage Türabdeckung:

    Zunächst klebt man die Folie wieder auf...

    [​IMG]

    dann bringt man die eigentliche Türabdeckung wieder an (andrücken / verschrauben), aber nicht das Kabel vom Fensterheben oder den Türhebel vergessen;) ...

    [​IMG]


    FERTIG *thumbup*


    Ich hoffe diese kleine bebilderte Anleitung kann dem Ein- oder Anderen helfen seine Lautsprecher auszutauschen :)

    Bei Fragen oder Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Liebe Grüsse aus Essen

    Mike
     
    Mschorsch und osti gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shuttle, 08.05.2011
    Shuttle

    Shuttle Elchfan

    Dabei seit:
    08.04.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    NRW / MK
    Marke/Modell:
    A160 W168 Bj. 2004
    @Dr@gonXP

    Sehr einfach und sehr gut beschrieben, genau auf den Pkt. gebracht.

    Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass diese Anleitung sowohl für PreMopf als auch für Mopf anzuwenden geht. Ausser das halt ebend der Haltegriff beim Mopf etwas anders aussieht.

    Gruß Shuttle
     
  4. #3 Mr. Bean, 08.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Vielen Dank für die Bilder! Und das du sie mit abload hochgeladen hast ;)

    Man sollte aber die Lautsprecher so weit wie möglich zum Gitter bringen. Also gegebenenfalls etwas hinter die Lautsprecher bezw hinter die Aufnahmen legen.

    Um die Türfefestigungen sieht man einen braunen Rand (wird wohl Rost sein). Wenn man die Abdeckung auf hat kann man auch gleich die gesparte Holraumversiegelúng nachholen ;)


    Hab's natürlich hier hinzugefügt: Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto
     
  5. #4 Dr@gonXP, 08.05.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Gern geschehen ;)

    Ich werde bei den Lautsprechern den umgekehrten Weg wählen, ich werde noch einen Rahmen aus hochdichtem Moosgummi um/auf die Lautsprecher setzen (dass nur die Membran bis zur Sicke sichtbar ist), der bis zur Abdeckung geht. So sollten die Schallwellen gut geführt werden.

    Grüsse
    Mike
     
  6. #5 Mr. Bean, 08.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  7. #6 Dr@gonXP, 08.05.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Dann werde ich mir die nachgekauften Adapter als Vorlage nehmen und welche aus MDF bauen (ist solider als die originalen zu bearbeiten), die einfach nur die entsprechende Höhe haben :)

    Danke für den Hinweis!

    Mal Abgesehen davon ist der Klangunterschied enorm, die Lautsprecher hinten haben einen gewichtigen Einfluss aus das Klangbild.

    Gruss
    Mike
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mr. Bean, 09.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die hinteren Lautsprecher sind ja auch nur dazu eingebaut worden, dem Kunden viel Geld für überteuerte Ware abzunehmen. Geht es noch schlimmer *kratz* ;D Bei den Frontlautsprechern ist es kaum besser ... ;)
     
  10. #8 Dr@gonXP, 09.05.2011
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Überteuert ist noch untertrieben, die "Werkslautsprecher" sollte man eher als Schuhkartons verwenden ;D
     
Thema: Lautsprecher-Einbau hintere Türen (inkl. Fotos)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mb a160 vordere TürVerkleidung ausbauen

    ,
  2. Lautsprecher Einbau A Klasse

    ,
  3. w168 lautsprecher hinten wechsel

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher-Einbau hintere Türen (inkl. Fotos) - Ähnliche Themen

  1. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  2. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  3. Schweller hinten durchgerostet

    Schweller hinten durchgerostet: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch: Wie hoch ist der Aufwand neue Schwellerbleche hinten links bzw rechts einzuschweissen? Es handelt...
  4. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...
  5. Tür lässt sich nicht öffnen

    Tür lässt sich nicht öffnen: An der hinteren Tür ist der Außengriff defekt. Nun hat meine Tochter die Kindersicherung eingeschaltet und die Tür geschlossen. Fazit: Man kann...