Lautsprecher in den Türen!

Diskutiere Lautsprecher in den Türen! im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich habe mal Frageb zu den Lautsprechern in den Türen! Erstmal die einbau Größen, ist das richtig das ich vorne bis zu 16,5cm und hinten...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,
    ich habe mal Frageb zu den Lautsprechern in den Türen!
    Erstmal die einbau Größen, ist das richtig das ich vorne bis zu 16,5cm und hinten bis 13cm einbauen kann?
    Aber wie sieht das mit der maximalen Einbautiefe aus, kann mir die jemand sagen?
    Kann ich auch kleinere Lautsprecher nehmen, oder kann ich die dann gar nicht befestigen?
    Ich hoffe dass es diese Frag/-n nicht schon so oft gegeben hat, konnte über der Suche nichts finden! *heul*
    Schonmal Danke für euere Hilfe! *thumbup*
    *edit*
    Habe ja noch vergessen, wie das mit den Hochtöner vergessen, kann ich die auch in der Tür wechseln und vor allem gibt es da unterschiedliche Größen oder passen da alle?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xThw880x, 17.07.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    von der einbautiefe ist relativ viel platz, das problem ist nur, dass du adapter brauchst, bzw Distanzringe um andere Boxen einzubauen, die Hochtöner sitzen vor dem Hebel für die türöffnung, die sind relativ klein, da andere rein zu setzen kann schwierig werden, bzw musst du umbauen.

    Benutzt ihr eigentlich die Originalkabel oder verlegt ihr neue boxenkabel in die Türen, wenn ja wie?

    mfg Thomas
     
  4. #3 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Das mit den KAbel ist eine gutee Frage! Ich mache das jetzt auch zum ersten mal, also ich wollte die originalen drinlassen. Oder soll man die Wechseln?
    Also Hochtöner sind sehr schwer zu wechseln?
    Dann werde ich mir das mal überlegen...

    Gruß
     
  5. #4 xThw880x, 17.07.2005
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    durch den kombistecker in der Tür stell ich es mir Schwierig vor dei kabel zu tauschen, sicher bekommtr das jemand mit elektrikerfahrung auf die reihe, aber es ist keine zusätliche öffnung zur durchführung vorhanden.

    an den orignalboxen ist ja ein stecker dran, den musst du abschneiden und die kabel verlängern und an die neuen boxen anstecken mit kabelschuhen oder anlöten.

    mfg thomas
     
  6. #5 Crazyhorst, 17.07.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Sicher?

    Bei mir waren die Originalkabel an Steckern dran, die bis hinter die Türverkleidung reichten. Die Macaudio Billigersatzlautsprecher konnte ich da problemlos dranstecken und die Hochtöner einfach in die Öffnungen klipsen. Ich habe jetzt zwar kein High End, aber eine deutlich bessere Lösung. Andere Hersteller haben da meines Wissens ähnlich einfache Lösungen.
     
  7. #6 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Also verstehe ich das richtig, dass da andere Hochtöner reinpassen ohne dass ich da groß was umbauen muss?!

    Gruß
     
  8. #7 Crazyhorst, 17.07.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ja! Zumindest die von mir benutzten Mac Audio liessen sich "einfach so" einklipsen, nachdem ich sie ohne Löten, Crimpen oder sonstwas in die Stecker der Serientröten gesteckt hatte.
    Die Halterungen sind mE so gestaltet, daß sie alle in etwa gleichgroßen Hochtöner klapperfrei halten.
     
  9. #8 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Weist du die Größe der Halterung, oder deinen Hochtöner?
    Vielleicht habe ich ja auch Glück, dass meine so passen!

    Kennt jemand die Firma Axton?
    Wenn wie sind die Erfahrung damit?!

    Gruß
     
  10. #9 Dilbert, 17.07.2005
    Dilbert

    Dilbert Guest

    sicher ist das möglich trotz des kombisteckers kabel in die türen zu führen..... der kombi stecker hat eine außenhaut, die kannst du entfernen und er lässt sich trotzdem zusammenstecken und so passen noch lautsprecher kabel durch
     
  11. #10 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Tag auch!

    Also, "normale" Nachrüsthochtöner von einem "normalen" 165-er System bekommt man definitiv nicht in die Originaleinbauplätze geclipst, bei Crazyhorst hat das nur funktioniert, weil das von ihm verwendete System auf den Einbauplatz und die Kabel des Elches abgestimmt ist. ;)
    Es ist aber auf jeden Fall nicht dazu zu raten, die HT dort hin zu verfrachten, da man ja nicht mit den Knien hört. Auf dem JT konnte ich mich davon überzeugen, dass die Position der HT für das Ergebnis genau so wichtig ist, wie die richtige Auswahl der selbigen. Meine hab' ich in den Spiegeldreiecken versenkt (was zwar besser ist als original), aber wenn ich Zeit und Lust habe kommen sie auf jeden Fall auf das Armaturenbrett, da dies der einzig richtige Platz ist (abgesehen von einem kostspieligen A-Säulenumbau). *daumen*
    Wie Dilbert schon schreibt bekommt man LS-Kabel an dem Stecker vorbei, auch wenn es ein ziemliches Gewürge ist. Hab' da zwei 2x2,5mm² und das passt schon...
    Willst Du denn über kurz oder lang auch eine Endstufe verbauen? Dann sind die Kabel auf jeden Fall zu erneuern, denn es hat ja keinen Sinn jetzt die Originalen zu verwenden um dann alles wieder rauszureißen und Kabel in den Kofferraum zu verlegen...

    Gruß, Florian
     
  12. #11 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Also muss ich bei Verwendung einer Endstufe so oder so die Kabel erneuern?
    Dann werde ich das sofort machen, weil eine Endstufe wird, wenn es finanziell möglich ist sofort mitverbaut oder nachgerüstet!

    Sind die Einbaugrößen den richtig? Vorne 16,5 und hinten 13?

    Gruß
     
  13. #12 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hmm, eine Endstufe kommt doch (in der Regel) in den Kofferraum und die serienmäßigen LS-Kabel verlaufen doch von den Türen in den Radioschacht. Die neuen Kabel müssten also nicht dorthin, sondern in den Kofferraum gelegt werden. ;)
    Leider nicht ganz. :-/
    Vorne passen 165-er sehr gut hinein, hinten sind aber nur 129-er vorgesehen. Obwohl es kein Problem ist, den fehlenden Milimeter aus den Adapterringen herauszufeilen, stellen die Befestigungsohren der 130-er ein Problem dar, da sie nicht bei den Adaptern vorgesehen sind und somit wenn man mit kleinen Winkeln arbeitet nur knapp unter die LS-Abdeckung passen. *heul*
    In jedem Fall rate ich Dir diese und diese Adapter zu verwenden, da erstens zumindest vorne die Methode einsetzen und Spaß haben gilt und man sich zweitens nicht an den Serienhalterungen abmühen muss (auch Zwecks Rückrüstbarkeit)... *daumen*

    Gruß, Florian
     
  14. #13 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Also Verkaufen werde ich meinen Stern nicht oder zurückrüsten auch nicht, wenn eher erweitern! Aber danke für den Tip!
    Also hinten wird,dass dann ziemlich eng!?

    Und mit den Kabel heist das dann, dass ich nur vom Radio bis nach hinten muss? Oder auch bis zur Tür?
    Habe da nicht wirklich Ahnung von, bin mal auf´m Einbau mal gespannt, das wird bestimmt was...
     
  15. #14 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Das Problem hinten sind wirklich die "Ohren". Ich hab' mal zwei Vergleichsbilder meiner Systeme, an denen man die Unterschiede der Befestigungspunkte sehr gut sehen kann hier eingefügt. ;)
    1) 165-er System:
    [​IMG]
    Hier schraubt man einfach die vier beiliegenden Schrauben durch die Löcher im Normkorb in den Adapterring und fertig! *daumen*
    2) 130-er System:
    [​IMG]
    Hier stehen die vier "Ohren" über den Normkorb und den Adapterring heraus. Man müsste sie also entweder abflexen *aua* und den LS einkleben, oder wie ich vier kleine Winkel an den Adapterring schrauben und diese mit den "Ohren" befestigen. Dann passt das Originalgitter aber nicht mehr richtig drauf... :-/
    Kabelmäßig musst Du nur zwei Chinchkabel für die beiden Kanäle (vorne und hinten) vom Radio zur Endstufe ziehen, sowie ein Remotekabel, welches der Endstufe den Einschaltimpuls liefert. Dann eben ein Stromkabel von der Batterie zur Stufe und ein Massekabel von der Stufe an das Chassis oder zurück zur Batterie verlegen und die LS-Kabel von der Endstufe über die Weichen in die Türen. Soweit die Theorie... ;)

    Gruß, Florian
     
  16. #15 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Also muss ich die Weichen benutzen?
    Was hälst du von den Boxen, woe die Hochtöner schon eingebaut sind?
    Wahrscheinlich werden diese Boxen nicht viel nutzen, wegen den Tiefeneinbauplatz?
    Kennst du die Firma Axton?
     
  17. #16 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Bei einem Compo-System auf jeden Fall! Schließlich würdest Du in Deinem Fall ja an eine 4-Kanalendstufe acht LS (4 HT und 4 TMT) anschließen und das funktioniert nur über eine Weiche, da das ausgegebene Frequenzband ja den TMT bzw. den HT zugeteilt werden muss. Sonst würden ja sowohl die TMT als auch die HT alles wiedergeben müssen, wozu sie ja nicht gebaut worden sind... ;)
    Nichts! ;)
    Nein ernsthaft, Du hast die Frage ja schon selbst beantwortet. Die HT sollten möglichst auf Höhe der Ohren sein und nicht auf Höhe der Zehen. Bei guten Coax-Systemen kann man den Abstrahlwinkel des HT zwar manuell einstellen, aber dadurch wandert er auch nicht höher. Also lieber ein Compo verwenden, ist nur ein Kabel mehr. ;D
    Hab' schonmal was von denen gehört (leider nicht sehr viel gutes), aber eben noch keine LS selbst. Im Einsteigersegment werden immer die Systeme von Rainbow und Helix empfohlen, aber auch mit denen habe ich selbst noch keine Erfahrungen gesammelt.

    Gruß, Florian
     
  18. #17 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Und was oder welche Firma würdest du mir empfehlen?
    Weil Emphaser ist mir ehrlich gesagt viel zu günstig! *ulk* ;)
     
  19. #18 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Grundsätzlich muss ich Dir folgendes sagen:
    Ich kann nichts empfehlen, alles andere wäre eine Anmaßung!
    Wenn man so viel Geld für neuen Sound ausgibt, dann muß es einem selber gefallen, und sich da nur auf Empfehlungen zu verlassen halte ich für nicht sehr sinnvoll. *keks*
    Ich gebe Dir aber den Tip, am Besten nicht nur bei ACR nach neuen Komponenten zu schauen, da die doch eine recht beschränkte Auswahl haben. :-X
    Mein bescheidenes Wissen habe ich mir hauptsächlich hier angelesen, wobei ich nicht selbst Mitglied bin. Klicke dort mal in einer ruhigen Minute auf das Forum "Kaufberatung" und lese dort den gepinnten Thread "Tips für Einsteiger". Dieses Forum steht Axton übrigens eher positiv gegenüber.
    Gekauft habe ich meine Anlage bei Hirsch&Ille, allerdings persönlich und nicht per I-Net. Dort gibt es kompetente Mitarbeiter und die Preise sind echt spitze. *daumen*
    Das Problem ist, dass es sehr schwer (ich behaupte mal fast unmöglich) ist, einen Händler zu finden, bei dem man sich mehrere Systeme vergleichend anhören kann. Ich habe mich bei meiner Auswahl auch zum größten Teil auf viele gelesene Erfahrungsberichte von unterschiedlichen Usern im I-Net gestützt und bin nun sehr zufrieden...
    Am Besten schreibst Du mal, was für ein Budget Du zur Verfügung hast, dann können Dir sicherlich noch ein paar Leute mehr helfen, die über mehr Erfahrung als ich verfügen. ;)

    Gruß, Florian
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MeinStern, 17.07.2005
    MeinStern

    MeinStern Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Herten
    Marke/Modell:
    A 140
    Ich war schon bei ACR! Habe mir da drei Varianten mal zusammen stellen lassen und war sehr zufrieden, preislich fand ich das auch in Ordnung!
    Na gut die eine Variante von Emphaser war nur for fun, aber echt der Hammer!
    die anderen waren auch gut, aber davon gefiehl mir das von Axton sehr gut und kam meiner Meinung auch der von Emphaser nah!
    Aber endgültig habe ich mich noch nicht entschieden, also werde mich noch umschauen und mein Budget noch etwas erhöhen, wenn nicht sogar ruhig noch ein zwei Monate warten! Es heißt ja, in der Ruhe liegt die Kraft... ;) ...oder etwa nicht? *kratz*
     
  22. #20 floschu, 17.07.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Genau richtig, man sagt ja auch:
    Wer billig kauft, kauft zweimal! *dipl* ;D
    Woraus bestanden denn diese drei Vorschläge, ich meine von Seiten der Komponenten her?
    Wenn Dir die Anlagen gefallen haben, dann ist doch alles im Lot, denn das ist, was wirklich zählt! ;)
    Trotzdem wäre es nicht schlecht, sich auch mal unabhängig davon ein paar andere Anlagen anzuhören. Hast Du dazu auf dem JT Zeit gefunden? *kratz*

    Gruß, Florian
     
Thema:

Lautsprecher in den Türen!

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher in den Türen! - Ähnliche Themen

  1. Lackschaden an Tür und Heckseite

    Lackschaden an Tür und Heckseite: Hallo, plane einen 2006er gebraucht zu kaufen, bin mir aber noch unsicher was die Kosten für den vorhandenen Lackschaden sein könnten. Mich selber...
  2. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  3. Tür lässt sich nicht öffnen

    Tür lässt sich nicht öffnen: An der hinteren Tür ist der Außengriff defekt. Nun hat meine Tochter die Kindersicherung eingeschaltet und die Tür geschlossen. Fazit: Man kann...
  4. passen sitze von 3 türer in 5 türer?

    passen sitze von 3 türer in 5 türer?: Hallo Elchfans, nach längerer Abwesenheit (W168 verkauft), melde ich mich mit einem 2006er 180cdi Avantgarde wieder zurück. nun habe ich gleich ne...
  5. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.