Allgemeines Lautsprecher ohne Verstärker?

Diskutiere Lautsprecher ohne Verstärker? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi, leider habe ich auch nichts passendes gefunden über die Suche. Mich interessiert ob ich die 2Wege Compos (für vorne) ohne Verstärker betreiben...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Olisbenz, 23.09.2008
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Hi, leider habe ich auch nichts passendes gefunden über die Suche. Mich interessiert ob ich die 2Wege Compos (für vorne) ohne Verstärker betreiben kann, einfach direkt ans Radio. Habe Pioneer mit 4 x 27 Sinus. Wenn ja, dann welche, oder wie stark (nennbelastbarkeit). Ich verstehe, dass 200RMS pro Seite, packt mein Radio ganz bestimmt nicht. Habe keinen Platz für die zusätzliche Endstufe *heul*, mein Monoblock füllt die Radmulde voll aus.
    Vorschläge? ;D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 24.09.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Klar kannst du die betreiben. Die Leistungsangabe ist ja das, was die Lautsprecher maximal vertragen .... weniger geht immer.

    Die Lautsprecher müssen also mindestens 27 Watt Sinusleistung vertragen (also ungefähr 100 W RMS).

    Die RMS-Angabe ist ohnehin nur für Werbezwecke ...... (hört sich eben viel meeeeeeeehr an) .... und kennzeichnet die kurzzeitige Impulsspitzenbelastbarkeit.
     
  4. #3 Mr. Bean, 24.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du hast nicht 27W pro Kanal sondern nur max 18W. Mehr geht schon physikalisch nicht.

    Zumindest nicht mit Sinusförmigen, also unverzerrtem, Signal.

    Wie Thomas schon sagt: Wenn du nicht mit hohem Klirrfaktor hörst, klappt jedes Lautsprechersystem.

    Aber: Der Wirkungsgrad macht die Lautstärke. Du benötigst ein wirkungsgradstarkes System, um einigermaßen laut zu hören ohne das Radio gleich in den Klirr zu jagen!

    Such dir ein System, das so nah wie möglich an die 90dB/1W/1m kommt.

    Wenn dein Radio 2…3 Ohm fähig ist, solltest du ein System nehmen, das niederohmiger als 4 Ohm ist. Das „steigert den Wirkungsgrad“.

    Zum Wirkungsgrad findest du auf dieser Seite etwas: Viele Infos zum Thema Hifi im Auto
     
  5. #4 Olisbenz, 24.09.2008
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    Habe die Bedienungsanleitung von meinem Radio nachgeschaut und folgendes gefunden:
    Lastimpedanz - 4Ohm (Toleranz 4-8 Ohm[2 Ohm pro Kanal]) , was nun? 2 oder 4 Ohm?
    Max.Ausgangsleistung - 50W x 2 an 4Ohm + 70W x 1 an 2Ohm ( für Subwoofer).
    Ich gehe davon aus, dass mein Radio 2Ohm fähig ist. Es ist übrigens ein Pioneer DEH-P7700MP. Leider habe ich bis jetzt noch keine Compos mit 2Ohm gesehen. *LOL*
     
  6. #5 Mr. Bean, 25.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    … für den Subwoofer

    Aber auch das sind nur die Werte für 50% Klirr, also maximales Rechteck


    Es gab bis jetzt noch kein Autoradio, was viel mehr als 15W geschafft hat. Geht auch mit 13,8V schlecht …

    An 2 Ohm würden dann 30W drin sein. Mit 50% Klirr 60W. Somit sind wir dann schon fast bei den angegebenen 70W


    3Ohm Systeme gibt es übrigens von Carpower und MB-Quart oder jetzt German Maestro
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Olisbenz, 25.09.2008
    Olisbenz

    Olisbenz Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde
    habe gestern an die Componente gedacht......

    Pioneer TS-A170Ci
    Nennbelastbarkeit 50 Watt
    Impedanz 4 ©
    Frequenzgang 35-31.000 Hz Hz
    Wirkungsgrad (1W/1m) 92 dB
    Wooferdurchmesser 17 (Tief/Mitteltöner) cm
    Woofer-Membranmaterial IMPP™ Carbongrafit-Aramid-Verbundfaserkonus (Tief/Mitteltöner)
    Hochtöner-Durchmesser 28,0 mm
    Passive Frequenzweiche

    clik für Bild:

    [​IMG]

    @ Mr.Bean was denkst du??
     
  9. #7 Mr. Bean, 25.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema:

Lautsprecher ohne Verstärker?

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher ohne Verstärker? - Ähnliche Themen

  1. w168 Lautsprecher beschneiden

    w168 Lautsprecher beschneiden: Hi, da ich gerade dabei bin die Türen zu dämmen spiele ich mit dem Gedanken bevor im Frühling die richtigen Lautsprecher samt Endstufe als...
  2. Allgemeines HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem

    HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem: HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem Ist zwar kein Mercedes, macht aber nichts. Die Arbeit ist sehr ähnlich ... Siehe:...
  3. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  4. Allgemeines Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem

    Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem: Ist zwar ein Opel Mokka, aber vom Prinzip her ist es überall gleich ... HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.