W168 Lautsprecher vorne A190

Diskutiere Lautsprecher vorne A190 im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo liebe Gemeinde, nachdem ich mir nun den 190er Elch geleistet habe und ein MP3 Radio von Sony mit 4x52W eingebaut habe, bin ich der Meinung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo liebe Gemeinde,

    nachdem ich mir nun den 190er Elch geleistet habe und ein MP3 Radio von Sony mit 4x52W eingebaut habe, bin ich der Meinung das die Originalboxen Klanglich ein wenig hinterherhängen...

    Kam nun auf die Idee vorne ein 2 Wege System zu verbauen.

    Nun zu meinem Problem. Ich will keine Endstufe verbauen und würde gerne wissen ob hier im Forum jemand auch vorne die Boxen getauscht hat ohne Endstufe?? Bringt das was, oder doch lieber ne Endstufe mit einbauen?? Auch stellt sich mir das Problem, dass die Seitenairbags in der Tür verbaut sind (kann man da so einfach drangehen)????

    Wäre euch sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 02.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hörst du immer mit 50% Klirrgrad. also Rechtecke?

    Nur dann leistet dein Radio 50W pro Kanal

    14V²/4Ohm= ca. 50W


    Dein Radio leistet realistische 18W bei ca. 1% Klirrgrad pro Kanal. so wie alle andern auch ....


    Du benötigst vor allem ein Wirkungsgradstarkes System: Beispiel -> Wirkungsgradstarkes MB Quart DSE216SP IV

    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_mb_quart_dse_216_sp_iv_2_ohm_p97329.html


    Da es schon recht alt ist, habe ich es aber leider nicht mehr gefunden ...


    Das gibt es noch: http://www.monacor.de/typo3/index.php?id=56&L=0&act=&act_sub=&artid=4512&spr=DE&typ=u . Aber mit den, laut Angabe 87dB, ist es auch nicht überragend laut ...




    Das hört sich zumindest gut an: ( http://car.beyma.com/english/ ) http://car.beyma.com/imgprod/productos/pdfs/RFK 62.pdf . Hat zumindest die Angabe 1W/1m! Auch wohl sehr gut: http://car.beyma.com/imgprod/productos/pdfs/SCK 65.pdf. Oder mal selber suchen: http://car.beyma.com/downloads/Catalogo_Beyma_Car_2005.pdf




    Infos zum Einbau gibt es hier: Viele Infos zum Thema Hifi im Auto (auf beiden Seiten!) und hier: http://www.elchfans.de/diy/w168/anlage.php?st=3&um=1


    Ja!. Mach die Batterie ab, dann kann gar nichts passieren ...
     
  4. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
  5. #4 Mr. Bean, 03.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    JBL GTO 6507 SC

    Klanglich kann ich die natürlich nicht beurteilen. Die Nennimpedanz von 2 Ohm macht das System schon sehr "laut" (laut Aufschrift: 92dB 2W/1m (2,83V²/4Ohm=2W)), belastet aber auch die Autoradioendstufe (Wenn sie wirklich so niedrig ist).


    Warum bei ebay für 79€ kaufen, wenn es die auch für 60€ gibt?

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1349830_-gto-6507-sc-jbl-audio.html

    http://www.amazon.de/exec/obidos/tg/detail/offer-listing/-/B0018RXIGW/new


    Hier: Lautsprecherempfehlungen versch. Preisklassen findest du Lautsprechersysteme, die mal in der autohifi in der entsprechenden Preisklasse empfohlen wurden. Allerdings sind die nicht mehr alle aktuell und vom Wirkungsgrad nicht immer so laut wie die Originallautsprecher des Elch's.
     
  6. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Vielen Dank....

    Ja vorm Kauf setz ich mich nochmal in Ruhe hin und such mal nach günstigen Preisen...


    Hätte ja auch sein können, dass sonst noch jemand nur die Lautsprecher und das Radio gewechselt hat????? Und mir n Feedback geben kann....
     
  7. #6 schramme74, 06.01.2010
    schramme74

    schramme74 Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzbeamter
    Ort:
    Blaubeuren
    Marke/Modell:
    W168 A140 Classic
    Ein sehr gutes System, dass ich seit Weihnachten in meinen Kleinen eingebaut gabe und an einem Blaupunkt Kingston betreibe ist das.

    Eton POW 172

    Klingt sehr gut und passt quasi perfekt in die original Einbauöffnungen.

    MFG
    Tom
     
  8. #7 Mr. Bean, 06.01.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Die Hochtöner sind auch wirklich sehr klein. Obwohl die Kalotte wohl eine 25er ist. Der Wirkungsgrad wird mit 93 dB/2,83V angegeben. Und bei Eton wohl glaubhaft.

    Trotz alle dem sollte man für guten Klang die Hochtöner auf's Armaturenbrett setzen!
     
  9. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Danke Danke für die vielen Antworten. Auch wenn ich länger nicht online war...

    Versuchs mal genauer.

    Also ich habe das originale Radio gegen ein SONY MEX-BT3700U ausgetauscht und ich finde die originalboxen sind nicht wirklich empfehlenswert.

    Nun will ich aber nicht mehr, wie in all meinen vorherigen Autos groß Kabel verlegen und nen Sub und Endstufe betreiben, sondern versuchen mit dem Austausch der Boxen vorne und evtl. hinten in den Türen, ein besseres Klangbild zu erzielen, mit angenehmen Bass und angenehmen Klang...

    Hat hier jemand evtl. Kenntnis oder vielleicht sogar das gleiche Radio und kann mir eine wirkliche Kaufempfehlung geben?? -200€??

    Wäre echt klasse. Ihr würdet meinen Ohren Freude bereiten^^
     
  10. #9 Mr. Bean, 12.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du mußt dir keine Gedanken machen, welche Lautsprecher zum Radio passen. Das Radio beinflußt den Klang mit am wenigsten ;)

    Du mußt dir eher Gedanken machen, welche Lautsprecher gut klingen...

    Und das bei gutem Wirkungsgrad.

    Warum denkst du nicht mal über das Eton POW 172 nach? Preis: 149,00 €


    Was ist für dich: "angenehmen Bass"?
     
  11. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    das Problem liegt ja schon darin, das ich mich mit Wirkungsgrad und so nicht auskenne. ja ich finde die originalboxen lassen allerhöchstens einen schlechtklingenden bass von sich...
     
  12. #11 Mr. Bean, 12.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Es gibt kaum Lautsprecher, die einen so hohen Wirkungsgrad haben, das man an einem Autoradio eine ordentliche Lautstärke errreicht.

    Das Eton ist eines davon!

    Infos zum Thema gibt es natürlich ;) hier: Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto

    [​IMG]

    Das System wird mit 93dB angegeben. Normal ist ca. 87. Macht also eine Differenz von 6dB. Das Empfinden ist also fast doppelt so laut.


    Oder anders:

    [​IMG]

    Für 6dB mehr Lautstärke müßte dein Autoradio nicht 18W sondern 72W pro Kanal liefern.



    Du mußt schon beschreiben, was du unter "angenehmen Bass"? verstehtst ...


    Das Qts der Etons von 0,49 bei 48Hz Resonanzfrequenz lassen einen präzisen, aber nicht sehr kräftigen Baß erwarten. Ein höreres Qts bedeutet aber einen schlapperen Magneten und damit weniger Wirkungsgrad. Optimal wären 0,7. Ein guter Kompromiß. Bei einem Äquivalentvolumen von 55 Liter geht der Wert im Einbauzustand aber noch etwas nach oben. Ebenso die Resonanzfrequenz.

    Aber dafür sollte der Rest, dei bei weitem wichtiger ist, ordentlich sein. Die mechanische Güte von 3,79 ist rel. hoch. Das sollte dem lebendigem Klang auf die Sprünge helfen. Das bei weitem wichtigste! Leider hat das System einen Aluschwingspulenträger. Der erzeugt Wirbelstromverluste und wirkt dem lebendigen Klang entgegen. Kapton wäre da besser. Mit +/- 2,5mm Hub sollte eine ordentliche Lautstärke ohne großen Klirr im Baß möglich sein.
     
  13. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    danke danke für die mühen *daumen*

    ja was heisst angenehmer bass...
    - er sollte nicht so platt laschich klingen vom Klangbild her
    - ein wenig drücken kann es ruhig, muss es aber nicht


    mal so im allgemeinen.
    macht es sinn nur die vorderen türlautsprecher zu wechseln und hinten reine tieftöner zu setzen??
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bean, 12.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was wird mit 16ern und ohne Verstärker nichts. Also gleich vergessen ;)
     
  16. scorp

    scorp Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    na ich les mich grad nochmal über die etons schlau und denk die werd ich dann wohl kaufen und verbauen. besser wirds allemal...denk ich^^

    vielen dank
     
Thema:

Lautsprecher vorne A190

Die Seite wird geladen...

Lautsprecher vorne A190 - Ähnliche Themen

  1. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  2. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
  3. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  4. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  5. W168 Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber

    Beifahrertür und Kotflügel vorne, Mondsilber: Hallo, ich suche die og. Teile in gutem Zustand. Mein Standort ist 21244 Nordheide, bei Hamburg. Sie sollten nicht allzu weit entfernt oder eben...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.