W169 Lebenserwartung Keilriemen

Diskutiere Lebenserwartung Keilriemen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Leute, mein 2006er A150 hat inzwischen knapp 100 tkm runter. Vor ~ 8 tkm hat der Keilriemen recht deutlich gezwitschert. Eine kleine...

  1. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Hallo Leute,
    mein 2006er A150 hat inzwischen knapp 100 tkm runter. Vor ~ 8 tkm hat der Keilriemen recht deutlich gezwitschert. Eine kleine Portition vom guten Kettenspray hat dann erstmal für Ruhe gesorgt.

    In den Wintern 2009 (ca. 70 tkm) und 2008 (ca. 50 tkm) hatte ich bei nasskaltem Wetter auch so 1 bis 2 Mal mal Geräusche - diese sind jedoch sofort wieder verschwunden.

    Nichtsdesto - der Keilriemen sieht noch gut aus, wird aber auch nicht jünger. Ich würde jetzt mal zur Sicherheit tauschen. Bei einer längeren Tour kann man solche Fehler nicht gebrauchen..

    Welche Lebenserwartung haben die Riemen beim A150 typischerweise?
    Welche Marke aus dem Zubehör hält am Längsten?

    chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Erfahrung vom W168 sagt: Sehr lange!

    Sicher dass das Zwitschern von Riemen kam?

    gruss
     
  4. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Das heisst..?

    Sonst: Ja, hatte dann auch direkt nach Kettenspray-Gabe aufgehört.

    chris
     
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Unsrer wurde erstmalig bei 143 000 im Rahmen des Assyst von MB gewechselt.
    Sah für mich eigentlich noch ganz ordentlich aus, aber im Laufe des Autolebens war wohl eh irgendwann ein Tausch fällig.

    Wichtigster Faktor dürfte nach meiner Meinung das Alter des Riemens sein.

    Gruß

    RENE
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also eigentlich dürfte er noch nicht den Geist aufgeben.

    Auf der anderen Seite ist es nicht so dumm bei Geräuschen diesen auszutauschen.

    Sicher ist sicher.

    gruss
     
  7. #6 Mr. Bean, 14.01.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bekommt der Riemen innen Risse, tauscht man ihn.
     
  8. #7 allgäu-blitz, 14.01.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    also Sichtprüfung und wenn kleine Risse sichtbar---tauschen?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ein geübtes Auge schadet nicht ;).

    Ich würde nicht klein, sondern signifikant dazu sagen ;).

    gruss
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo chris,
    der Riemen ist nicht das Problem, sondern die Lager der Rollen. Bei den 4-5 Riemenschäden, die ich bisher im Bekantenkreis gesehen habe, wurde der Riemen immer durch blockierende Rollen abgeworfen und lag unversehrt unter der Abdeckung. Er wurde dann natürlich mit getauscht, hätte aber wahrscheinlich länger durchgehalten. Wenn die Rollenlager schon einmal gequietscht haben, haben sie mit Sicherheit schon einen Schaden und der Ausfall wird durch die Schmierung nur verzögert. Aber das hört man dann schon wieder rechtzeitig. Also Riemenwechsel allein bringt in Deiner jetzigen Situation wahrscheinlich nichts.
    Grüße
    syscab
     
  12. chris_

    chris_ Elchfan

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 A150
    Macht Sinn. Betrifft das W168 oder W169? Das sind Kugellager in den Rollen?

    chris
     
Thema:

Lebenserwartung Keilriemen

Die Seite wird geladen...

Lebenserwartung Keilriemen - Ähnliche Themen

  1. Keilriemen mit und ohne Klimakompressor

    Keilriemen mit und ohne Klimakompressor: Hallo, Ich habe einen A170 Cdi mit Klima Bj 2003 mit 95 Ps. Ich wollte jetzt den Keilriemen wechseln und da die Klima ohne Funktion und wohl auch...
  2. Notlauf nach Wegflug Keilriemen

    Notlauf nach Wegflug Keilriemen: Hallo alle miteinander, mein Kleiner macht mir wieder mal etwas Sorgen. Zur Geschichte: Auf der A9 ist mir plötzlich und unerwartet (und ohne...
  3. A170 CDI Keilriemen wechseln

    A170 CDI Keilriemen wechseln: Guten Tag Das Thema wurde mehrfach im Forum besprochen. Ich möchte mich einfach nochmals vergewissern. Meine Daten : A170 cdi mit Klima,...
  4. W168 Klimakompressor - Wasserpumpe - Keilriemen Problem

    W168 Klimakompressor - Wasserpumpe - Keilriemen Problem: Hallo liebe Elchfans, seit ich meine schöne alte A-Klasse vor 8 Jahren bekommen habe folge ich diesem Forum und nun kommt es tatsächlich dazu...
  5. Keilriemen und Rollen wechseln

    Keilriemen und Rollen wechseln: Hallo, ich muß bei meinem 2008er 180CDI den Keilriemen wechseln. Den Riemsen und die Umlenkrollen habe ich. Habe mir das mal von unten...