LED Parklicht (2019)

Diskutiere LED Parklicht (2019) im W169 Tuning & Veredelung Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hey Bevor es heißt "benutz die Suche": Ich finde nur meinen eigenen Thread von 2010. Der ist mir bisserl alt.. Daher stelle ich hier meine...

  1. #1 Scanner, 11.07.2019
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Hey

    Bevor es heißt "benutz die Suche":
    Ich finde nur meinen eigenen Thread von 2010. Der ist mir bisserl alt..

    Daher stelle ich hier meine Frage:

    Es gibt bis heute keine zugelassenen LED-Parklichtbirnchen, ebensowenig wie Kennzeichenbeleuchtung, richtig?

    Aber hat hier jemand Produkte für vorne wie hinten, damit mir nicht alle 2 Monate das Parklich und die Kennzeichenbeleuchtung ausschießt?

    Laut MB ist meine Lichtmaschine in Ordnung und der Kabelbaum weist auch keine Probleme auf.
    Da ich Xenon habe, sind diese nicht betroffen.
    Blinker und Bremslicht sind stabil und weitgehend noch die ersten Birnchen aus 2005.

    Daher gibt es nur die Ursache von korrodierten Steckern für diese Leuchten, diese bekomme ich auch getauscht, als KDM. ABER: Die Info ist 5 Jahre alt und es hieß damals, NUR in Verbindung mit einer Reparatur, bei der die Front weg muss, da ich sonst die AW für den Mehraufwand bezahlen muss.

    Ein Stromspitzeneliminationsgerät für 15€ wurde mir abgeraten, das wäre bei Xenon nicht hilfreich (dabei gehen ja nur die kleinen Mistbirnchen kaputt und nicht das Xenon).

    Allgemein resultieren 2 Fragen:

    A
    Welche LED für Parklicht und Kennzeichenbeleuchtung schlagt ihr vor? (CAN-Bus muss das ja auch erkennen, also mit Widerstand)

    B
    Abhilfe gegen das Problem der Suizidbirnchen, hat da einer was bekannt? Die Suche ergibt bei mir gerade keine echten Treffer ausser meinen Thread. Irgendeine Ursache, die das erzeugt?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: LED Parklicht (2019). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 11.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    6.890
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das einzig vernüftige was ich bisher verbaut habe ist ...... Google suche: "osram led retrofit canbus"
    Ist aber nach wie vor in Verbindung mit Xenon und Co. nicht erlaubt! (BRD)



    Nachtrag:
    Schau dir das video auf Youtube an und such in den Kommentaren nach "Opa Heisenberg" , da hat mir der TÜV seinerzeit sehr gut und schlüssige Antworten gegeben.

    Ca. 30 ster Beitrag :D [Sortieren Nach: Neuste Zuerst]
     
    Schrott-Gott und Scanner gefällt das.
  4. #3 Scanner, 11.07.2019
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    @Heisenberg
    Schlau werde ich aus den Kommentaren bei dir nicht.
    Ich verstehe nur "es ist bei Xenon/Halogen nicht erlaubt, ausser ich kaufe eine neue Leuchte mit Xenon/LED".

    Anders herum hat beim TÜV nie einer geschaut.

    Die Frage ist auch, was passiert bei einem Unfall, wenn es festgestellt wird aber mit dem Unfall per se nichts zu tun hat.

    Und die Grundfrage, warum das ständig passiert, ist auch noch offen.
    Laut MB verbaue ich schlechte Birnchen.
    Aber selbst die von MB verbauten sind nach einem viertel Jahr defekt, da bekam ich nur ein schulterzucken und den Hinweis, ich könne das ja auch speziell auf eigene Kosten untersuchen lassen.
    Anders herum ist es ja mit den Steckern bekannt. Aber bei meinem Fzg aus 2005 läuft das nur mit einem anderen Auftrag zusammen.
    So hab ich das zumindest verstanden.

    Meine aktuelle finanzielle Situation lässt weder neue Leuchten noch eine Eruierung des Problems zu.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 11.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    6.890
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ich würde die LED einfach einbauen.
    Testen, und wenn es gut ist ... Freuen.
    Das wird scheinbar nie einer Untersuchen! Hauptsache man hat Gesetze und Vorschriften.
    Fährst du viel Holperstrecke? Schlaglöcher? keine Ahnung .... evtl. auch ein Griff ins Klo bei deinen Leuchtmitteln.
    Osram und Philips sind schon lange nicht mehr das was sie mal waren! Leider :S
     
    Schrott-Gott und Scanner gefällt das.
  6. #5 Scanner, 11.07.2019
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Ich bin Flachlandelchfahrer. Schon immer gewesen. Das auf recht gut ausgebauten Straßen, kaum Schlaglöcher. Daran kanns nicht liegen.
    Leuchtmittel über 10 Jahre einen Griff ins Klo, neeeee. Das glaube ich nicht :)
    Inzwischen fahre ich immer bis kurz vorm TÜV damit rum, schadet ja nicht und beeinflusst auch nicht die Betriebserlaubnis.

    Ja, einfach einbauen... Hast du da eventuell was gutes spontan als Tip? Ich gehe bei Amazon und eBay nicht gern nach Bewertungen, eher nach jemandem, der so wie du bastlerisch veranlagt ist. Sowohl für die Parklichter als auch für die Sofitte hinten für das Kennzeichen?
    Wäre echt super.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 stuermi, 11.07.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    561
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Ich habe bei mir die Philips Blue Vision als Standlichtbirnchen verbaut und in den knapp 11 Jahren die ich den Elch jetzt fahre ging erst 1x eine davon kaputt.
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und Scanner gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 11.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    6.890
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Dort kaufe ich meine E-Teile schon mal gar nicht!
    Ich nutze Online Händler in meiner Unmittelbaren Landes Gegend, es sei den, ich bekomme es gar nicht hier in HU.
    China ist nicht immer die Beste Wahl! Aber meist die einzigste.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Scanner, 12.07.2019
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Ich hab mal geschaut.

    Aufgrund der unterschiedlichen CAN-Bus-Probleme und andere Erkennungssoftwaretechnikumstände gibt es keine lokalen Händler, die sowas in meiner Umgebung anbieten.

    Damit muss ich im Netz bestellen.

    Also die Fassung der Birne ist ja klar.
    Aber worauf muss ich jetzt bei der Bezeichnung achten?
    Wie gesagt, ich hab Xenon und das Lichtbild sollte für die Parklichter möglichst unauffällig sein.

    @stuermi
    Das ist schön!
    Ich bin aber glücklicher, nach 14 Jahren noch die ersten Stoßdämpfer (Top in Ordnung), erste LiMa, erster Anlasser, erste Antriebswelle und erste Wasserpumpe zu haben.
    Mit 192tkm durchaus akzeptable Qualität für den Elchi.
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 stuermi, 12.07.2019
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    561
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    LiMa, Anlasser, WaPu und Stoßdämpfer vorne sind bei mir auch immer noch "Werksmodelle" - nur hinten bekam der Elch neue Dämpfer, als die Federn gebrochen waren.

    Ich meinte ja auch eher, daß vielleicht ein Versuch mit den Philips Birnchen nicht schaden könnte, bevor man sich auf die LED ohne Zulassung stürzt. Als ich 2008 zum Elch kam, hatte ich ja auch die Horrorstories gelesen bzgl. der häufig ausfallenden Standlichtbirnchen, aber nach einem Wechsel 2009 auf die genannten Philips hatte ich seither wie gesagt erst ein einziges Mal einen Ausfall zu beklagen.
     
    Scanner und Heisenberg gefällt das.
  12. #10 Heisenberg, 12.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    6.890
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das ist ja auch nichts Nachteiliges, aber such dir einen Händler aus, den du Notfalls Anrufen kannst um ein Problem zu Klären und nicht jemanden wo du nur mit einer Alex Telefonierst! So Intelligent sind die Kisten nämlich nicht und bringen einem nur noch mehr Friedhof Blondes Haar :D Sofern man noch welches hat :whistling:
    Auf den Sockel der Fassung&Lampe .... (Seite 48)
     

    Anhänge:

    Scanner gefällt das.
Thema:

LED Parklicht (2019)

Die Seite wird geladen...

LED Parklicht (2019) - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrlicht in LED

    Rückfahrlicht in LED: Hallo, die Glühlampen zum Rückwärtsfahren sind als Positionsleuchte ja ganz nett. Aber viel Licht ist das nicht. An meinem Volvo hatte ich vor...
  2. A210 Preis 2019

    A210 Preis 2019: Moin liebe Elchfans! Ich möchte wieder einen W168 haben, und zwar nen kurzen A210 Evolution. Die Preise auf den einschlägigen Plattformen...
  3. Fehlercode durch LED?

    Fehlercode durch LED?: Hallo Zusammen... Folgende LEDs wurden bei meiner A Klasse BJ 2001 verbaut... Von BlauerTach in MG die LEDs in blau für Tacho und die LEDs für...
  4. LED Standlicht

    LED Standlicht: wer hat led Standlicht Birnen verbaut und hat KEINE Fehlermeldung im ki? Mit freundlichen Grüßen
  5. LED kennzeichenbeleuchtung

    LED kennzeichenbeleuchtung: Hallo, gibt es ein Modell s klasse,e Klasse oder was auch immer die baugleiche Kennzeichenbeleuchtungen haben? Weil ich led haben möchte aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden