W169 LED-Rückleuchten

Diskutiere LED-Rückleuchten im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, hat schon jemand bei seinem Elch die herkömmlichen Glühlampen in der Rücklichteinheit gegen LED-Lampen ausgetauscht? Ich habe in der Ebucht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    hat schon jemand bei seinem Elch die herkömmlichen Glühlampen in der Rücklichteinheit gegen LED-Lampen ausgetauscht? Ich habe in der Ebucht folgendes Angebot gefunden:

    LED-Licht

    Gut, die Dinger sind offiziell nicht erlaubt, aber welcher TÜV-Prüfer demontiert schon die Rückleuchte und guckt, welche Glühlampe dort eingebaut ist? *aetsch*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 THHOFMA, 24.11.2007
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Da diese Leuchten viel heller als herkömmliche Glühlampen leuchten werden, wird der Prüfer (wenn er genau hinsieht) gar nicht kontrollieren müssen was da eingebaut ist.

    Aber es könnte auch zu Problemen mit der Lampenausfallkontrolle geben, bzw. könnte es eventuell auch passieren, das Sie gar nicht leuchten.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vor allem werden die Dinger vom Winkel her nicht passen, sprich die leuchten sehr stark nach hinten, aber sobald man etwas seitlich drauf schaut sieht man fast gar nichts mehr (ist so eine Eigenart von LED´s).

    Von daher: Finger weg!

    Auch seh ich nicht den Vorteil bei denen, denn meine Bremslichter leuchten nach 170.000km immer noch ohne dass ich einmal sie hätte tauschen müssen.

    gruss
     
  5. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Besonders in der dunklen Jahreszeit wie jetzt werden die besonders auf die Lampen gucken ... also ich rate davon ab :)
     
  6. #5 Forthright, 24.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Finde ich es doch recht erstaunlich, wie locker manche mit der ABE eines Autos umgehen *kratz*
    Ein Hinweis auf Blendung o.ä. der Gegenseite im "Worse Case" und Bingo! - voll dabei ... und die Herren der Rennleitung schauen auch gerne etwas genauer hin ...

    Hab an den Rückleuchten seit zwei Jahren kein Leuchtmittel wechseln müssen, nur die Fassungen der Kennz-Leuchten mal nachgebogen.
     
  7. berg2

    berg2 Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L, Bj:2001
    Im Fall eines Unfalls, selbst wenn du offensichtlich nicht Schuld bist, konfiszieren bzw. überprüfen die Männchen in grün oft die Glühbirnen der relevanten Leuchten. Bei Abbiege- oder Überholunfällen werden z.B. beinahe immer die Blinkerbirnen untersucht. Wenn dann aber keine Glühbirne da ist ...
    Und auch Versicherungen suchen immer nach einem Grund um nicht zahlen zu müssen. Deshalb wie Forthright bereits gesagt hat: Finger weg!
    Gruß
     
  8. #7 Mrs.Funkenmeister, 25.11.2007
    Mrs.Funkenmeister

    Mrs.Funkenmeister Elchfan

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    A 210 EVO
    Mich würde die Fehlermelung wegen falschen Leuchtmitteln im Kombiinstrument mehr nerven. Da diese Lechten nicht die Wattzahl haben wie die original Leuchtmittel haben und Fehlermeldungen kommen.


    Gruß Funki
     
  9. joe82

    joe82 Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    BAYERN
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    Hi! Ich bin Fahrlehrer und rate ALLEN davon ab, LED-Leuchten gegen die Erlaubnis der StVZO einzubauen. Es ist im ersten Augenblick nur eine Glühlampe bzw. LED-Lampe die ausgewechselt wird, aber:
    1. Fährt man ein Kfz, dass nicht versichert ist (Fahren ohne Versicherungsschutz)
    ist eine Verkehrsstraftat und wird mit 1 Jahr Freiheitsstrafe, oder mit Geldstrafe
    bestraft. Erlaubt man als Halter einer Person, dieses Kfz zu benutzen, wird man
    als Halter, obwohl man selber gar nicht fuhr genauso bestraft.
    2. Fährt man ohne Betriebserlaubnis ist es eine Ordnungswidrigkeit. Das wird mit
    Geldbuße und Punkten in Flensburg geahndet.

    Also Leute, es nützt nix, lasst die Finger von den Dingern. Das Bundesamt weiß schon, warum sie die LED Schlussleuchten nicht zugelassen hat!

    LG

    JoE82 *drive*
     
  10. #9 Monarch, 25.11.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Hallo joe82, danke für die fachkundige Auskunft.

    Weißt du zufällig auch, wie es bei der Innenbeleuchtung aussieht? Es wurden hier: http://www.motor-talk.de/forum/hintere-innenleucht-ausbauen-t1642383.html Bedenken angemeldet bezgl. der Zulässigkeit, die Innenleuchten auszuwechseln. Die Händler hingegen schreiben auf ihren Seiten, dass es erlaubt sei.

    Gruß
    Monarch
     
  11. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Ja, so ist das eben in Deutschland: wechselt man ein Lämpchen aus, ist man ein Schwerverbrecher, der sofort hinter Gitter muß. Besser, man bringt hierzulande einen um die Ecke, dann darf man, so man einen entsprechenden Anwalt hat, gleich auf Bewährung wieder weitermachen. *aetsch*
     
  12. joe82

    joe82 Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    BAYERN
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    Hallo Monarch,

    die Händler haben Recht! Die Innenbeleuchtung ist explizit nur für Kraftomnibusse geregelt, wobei dort sie 1. vorgeschrieben ist (§ 56a StVZO)
    2. diese die Sicht des Fahrers nicht beeinträchtigen darf
    (§ 56a StVZO)
    Diese Bestimmung gilt nicht direkt für den PKW Fahrer.
    ABER:
    Laut § 23 StVO ist der Fahrer dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, durch Tiere, Ladung, Geräte und Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt wird.


    Gruß

    JoE82
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
  14. #13 THHOFMA, 25.11.2007
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Also laut conrad.de sind diese Leuchten nicht erlaubt LED-Soffitte
     
  15. joe82

    joe82 Elchfan

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    BAYERN
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgarde
    Natürlich schützen sich große Konzerne vor möglichen Schadensforderungen, weil man diese Soffitte nicht nur im Innenraum, sondern auch z.B. Kennzeichenbeleuchtung oder als Begrenzungsleucheten (Omnibus und Lkw) benutzen kann. Was aber im Endeffekt erlaubt ist, entscheidet der Verkehrsrichter. Bestimmt habt ihr auch schon von dem Spruch gehört: "Recht ist was der Richter glaubt."
     
  16. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
     
  17. Falk

    Falk Guest

    Wo wie hat den der W169 ne Leuchtmittelausfall Anzeige ?
    Habe ich noch nicht entdeckt bzw. drüber gelesen. Ist zwar noch nichts ausgefallen beim W169, beim W168 jedoch schon mehrfach und da gibts keine Warnanzeige.
     
  18. #17 Mr. Bean, 25.11.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Diese sollten eine Ausleuchtung wie normale Glühlampen haben:

    [​IMG]__[​IMG]

    Sind auch verboten! Aber hier fragt man sich eingentlich: Warum denn nun immer noch *kratz*
     
  19. #18 THHOFMA, 25.11.2007
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Sofern das Fahrzeug das Exterieur Licht- und Sichtpaket hat, besitzt das Fahrzeug eine Lampenausfallkontrolle und meldet dann im Display, welche Leuchte nicht funktioniert
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Um LED Lichter zu erkennen brauch man nicht mal die Rückleuchten demontieren. Das sieht man im Normalfall schon wenn die Bremslichter an oder ausgehen. Wer täglich dutzende Bremslichter kontrolliert dem wird das sicherlich auffallen *ulk*
     
  22. #20 Monarch, 25.11.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    So ist es. Erst kürzlich erlebt ;)

    Zu den Innenleuchten werde ich bei Gelegenheit noch meine Schwester befragen, die bei der Polizei ist :-X Und wenn dann noch nichts dagegen spricht wechsel ich die Dinger aus *thumbup*
     
Thema: LED-Rückleuchten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mb a160 bj.2000 innenleuchten

Die Seite wird geladen...

LED-Rückleuchten - Ähnliche Themen

  1. Von Halogen auf LED

    Von Halogen auf LED: Hallo! Mein W176 2013 BJ hat Halogen Scheinwerfer und Rückleuchten. LED Rückleuchten sehen aber um einiges besser aus meiner Meinung nach. Nun...
  2. Aufpassen bei LED Standlichtern!

    Aufpassen bei LED Standlichtern!: Also habe ich mir mal vor einiger Zeit meine Standard Leuchtmittel gegen schöne blaue Birnchen ausgewechselt. Die H7 und H4 waren da ok vom Licht...
  3. LED Beleuchtung im KI

    LED Beleuchtung im KI: So, nun ist bei mir auch die Display Beleuchtung ausgefallen. Den Wechsel des Leuchtmittels bekomme ich schon noch hin, wollte dennoch gleich auf...
  4. Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?

    Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?: Wie der Titel schon sagt, ich suche einen Handbremsgriff der beledert ist. Die Suche hat mir leider auch nicht helfen können, ausfindig zu machen...
  5. W169 Original Rückleuchte Rücklicht rechts MOPF

    Original Rückleuchte Rücklicht rechts MOPF: Ich biete ein Original Mercedes Benz Rücklicht rechts für den W169 MOPF an. Die Rückleuchte ist gebraucht aber in gutem Zustand. Keine Kratzer,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.