Leerlaufdrehzahl bei W168 A140 AKS? Streß mit TÜV-Süd

Diskutiere Leerlaufdrehzahl bei W168 A140 AKS? Streß mit TÜV-Süd im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Gemeinde. Ich hatte diese Woche meinen A140 W168 AKS bei der HU. Mehrere Mängel aber bei einem Mangel weiß ich nicht ob der Prüfer richtig...

  1. #1 robby69, 23.04.2020
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Hallo Gemeinde.

    Ich hatte diese Woche meinen A140 W168 AKS bei der HU. Mehrere Mängel aber bei einem Mangel weiß ich nicht ob der Prüfer richtig gewickelt ist.

    Er gibt an: Drehzahl b.L.: Min 560 Max. 760. Da meiner auf 848 läuft geht der Prüfer von einem erheblichen Mangel aus.

    Interessanterweise Prüfbericht von
    2018: Min:560, Max:850 Ist 840 => i.O.
    2013: Min: 560, Max: 860, Ist: 853 => i.O.
    2011: Min: 600, Max: 1000, Ist: 862 => i.O.
    2009: Min: 750, Max: 1000, Ist: 899 => i.O.

    Kann es sein das jeder Prüfer seine eigene maximale Drehzahl festlegt.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 24.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein!

    Halt ihm die alten Prüfberichte unter die Nase, sollte er uneinsichtig sein .... Meldung an die Zentrale!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    2.851
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 2,0 Kompr. + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Die Au wird von einem Computerprogramm überwacht. Nun gibt es verschiedene Hersteller dieser Programme. Ich denke, da wird der Unterschied zwischen den alten Prüfberichten zu finden sein.

    Andererseits wäre es denkbar, das der Prüfer ein falsches Automodell angewählt hat. Ich bin im Moment überfragt, ob der A140 mit AKS eine andere Leerlaufdrehzahl hat als einer mit " normaler " Schaltung.

    Natürlich könnte ein geneigter Prüfer, bei so einem eher unwichtigem Fehler, einfach die Kupplung leicht schleifen lassen um die ( richtige ) Drehzahl hinzubekommen.

    Klaus
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 24.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das meint Daimler dazu:
     

    Anhänge:

    de_vmni, Reneel und doko gefällt das.
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    2.851
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 2,0 Kompr. + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Punkt 3 und 5 sagen das Wesentliche aus.

    Ich war mal mit einem Golf Diesel zum TÜV. Da passte die Abriegeldrehzahl bei der AU nicht, oder ( besser gesagt ) der Prüfer hatte einen zu nervösen Fuß. Auf jeden Fall haben wir dann einfach den Bereich für die Abriegeldrehzahl per Hand vergrößert und schon war der Messcomputer mit dem Ergebnis zu frieden.

    Manchmal muß man die Prüfer einfach an die Hand nehmen und auf den richtigen Weg führen.

    Klaus
     
    sturmtiger, de_vmni, Schrott-Gott und 2 anderen gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 24.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Solange es solche Prüfer noch gibt!
    Viele stehen ja heute noch vor dem Allmächtigen ....
     
    sturmtiger, Schrott-Gott und de_vmni gefällt das.
  8. #7 de_vmni, 24.04.2020
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Vor'm TÜV und auf hoher See ist man in Gottes Hand *doll*
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 robby69, 24.04.2020
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140

    Hab TÜV-Süd angeschrieben. Mit den AU-Daten der vorherigen fünf AU-Prüfungen
    Antwort vom TÜV-Prüfer himself:

    "Sehr geehrter Herr XXXX,

    die Hauptuntersuchung wurde korrekt durchgeführt.
    Die Leerlaufdrehzahl muss zwischen 560 und 760 Umdrehungen pro Minute sein, diese Grenzen werden direkt von der Abgas-Prüfsoftware vorgegeben.
    Der Motor von Ihrem Fahrzeug hat jedoch eine Leerlaufdrehzahl von 800 Umdrehungen pro Minute.
    Die Dokumentation der weiteren Mängel ist ebenfalls korrekt.
    Die Werkstatt Ihres Vertrauens wird Ihnen das so auch bestätigen.
    Mit freundlichen Grüßen / Kind regards"
     
  10. #9 Schrott-Gott, 24.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.253
    Zustimmungen:
    2.944
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    -
    https://www.elchfans.de/threads/ich-habe-bei-meinem-elch-a140-ein-drehzahl-problem.52006/
    -
    Mach mal genau das, was der TÜV-Mann sagt:
    Frage bei MB nach der vorgeschriebenen Drehzahl für genau dieses Auto.

    Und wenn die die 560 bis 760 bestätigen, dann kann MB mit Star-Diagnose das einstellen.
    Ansonsten kannst Du auch gleich eine AU bei MB machen lassen und die vorlegen.
    Meines Wissens geht das noch.

    Siehe auch:
    https://www.elchfans.de/threads/leerlaufdrehzahl-standgas-beim-a140-w168-mit-aks.21470/

    Evtl. auch:
    https://www.motor-talk.de/forum/motor-geht-im-leerlauf-aus-t2064737.html
    und
    https://www.elchfans.de/threads/tuev-au-niedriger-leerlauf.28317/#post-351722
     
    Heisenberg gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Gestern hatte ich nur ein einziges Dokument bezüglich der Motordrehzahl gefunden für den Elch, habe daher auch nicht weiter gesucht.
    @robby69 gib mir mal deine FIN evtl. finde ich dann mehr !?
     

    Anhänge:

  12. #11 Heisenberg, 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Hast du das Prüfprotokoll? Welcher Hersteller ist der Tester? Hella-Gutmann ...
     
  13. #12 robby69, 25.04.2020
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Gerätenummer: 0540209638; Messtechnik: KTS515. KTS515 V3.20; Fahrzeugdaten: IV/2019; AU-Geräteleitfaden: 5.01; Gerätenummer: 0540414338
     
  14. #13 robby69, 25.04.2020
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140

    Würde ich auch machen.

    Nun hat die A-Klasse noch zwei weitere erhebliche Mängel bekommen:
    -Traggelenk ausgeschlagen
    - Schweller links hinten durchgerostet


    Also alles kein Totalschaden aber für ein 20 Jahre altes Auto wird die Reparatur wahrscheinlich schon nicht mehr rentabel. Gibt es dieses Modell bei mobile.de im Vergleich um die 1200 €.
    Ich selbst hab keine Werkstatt oder die Reparaturmöglichkeit. (Werkzeug, Örtlichkeit) Talent und Zeit wäre sogar da. Hobbywerkstatt hab ich kein Bock.

    Da wäre der Weg zum Verwerter fast schon zu überlegen.
     
  15. #14 Heisenberg, 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Im WIS ist nichts weiter zu Finden, aber im Autodata ;-)
    Also für die Nachwelt hier ein paar Info's
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Die Begründung des Prüfers weshalb er deswegen keine Plakette bekommt würde mich mal Interessieren!

    Ob er weiß das der Schweller nur eine Blechverkleidung ist? und kein Tragendes Teil *kratz*
    Die Konstruktion des Rahmens eines W168 ist scheinbar für viele Tüvler ein Geheimnis .... welches nur die Karobauer unter ihnen kennen dürften.

    20€ Material und 1h Arbeit ... na ok, 1,5h mit Bier & Raucherpause :D
    Geht sogar ohne Bühne nur auf einer Bierkiste sitzend *keks*
     
    sturmtiger und Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 robby69, 25.04.2020
    robby69

    robby69 Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    W168 EZ:12/2000 A140
    Also ganz ehrlich.

    Wenn der Schweller links hinten kein Rahmen oder ein tragendes Teil ist, dann kann er dafür keinen erheblichen Mangel aufschreiben.
    Wo gibt es den eine Übersicht, wo sich tragenden Teile oder Rahmenteile an der A-Klasse befinden?

    Genau so sehe ich es mit der Motorleerlaufdrehzahl. Auch hier ist der erhebliche Mangel nicht gegeben.

    Das Traggelenk mag ja sein, das es ausgeschlagen ist.
    Natürlich scheint das schnell repariert zu sein. Allerdings sollte man danach auch die Spur vermessen. Das kostet ja auch wieder.
     
  18. #17 Heisenberg, 25.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein, Nicht Nötig!
    Habe ich irgendwo, muss ich aber suchen ....
    Auf die Schnelle das hier:
    mercedes_a_class-mod.gif
    Das Gelbe ist der Trägerrahmen (Leiterrahmen) auf den das Sandwich Konzept des Elches aufgebaut wurde (Ursprünglich als E Auto)

    A-Klasse_electric_Sandwichboden.jpg A-Klasse_electric_Sandwichboden-mod.jpg

    1. Ist der Hauptträger, der vom Motorraum bis ans ende des Kofferraums geht.
    2. ist ein Zusätzlicher seiten Träger als Seitenaufprallschutz im Fußraum (hinter dem Schwellerblech).
    Der Rest der Karosserie ist im Grunde nur Aufgesetzt und Gepunktet sowie verklebt.

    So wie zb. der Käfer oder Campo oder ...
    camporahmen.png

    Und da würde auch keiner auf die Idee Kommen bei Löchern im Gehäuse Blech die HU Plakette zu Verweigern.
    Beim Elch müsste man halt unter die Unterbodenverkleidung schauen, aber das wäre ja Arbeit :whistling:
     
  19. #18 Schrott-Gott, 25.04.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.253
    Zustimmungen:
    2.944
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Leerlaufdrehzahl 1/min 900±150 Nicht einstellbar
    Leerlaufdrehzahl (alternativ) 1/min AT=660±100 Nicht einstellbar

    -

    ? ? ?

    Also von 560 bis 1050 .... ? Abhängig WOVON ?
    - - -
    -
    Definition:
    ohne festgestellte Mängel (OM): Das Auto weist keine Mängel auf und hat die Hauptuntersuchung mit Bravour bestanden.
    erhebliche Mängel (EM): Ein Mangel, der die Verkehrssicherheit gefährdet oder eine unzulässige Umweltbelastung darstellt, wird als erheblich klassifiziert. Dies kann u.a. ein ölender Motor oder ein undichter Tankdeckel sein. Der Mangel muss unverzüglich abgestellt werden und das reparierte Auto innerhalb von 4 Wochen zur Nachuntersuchung.
    Hinweise (HW): Ein Hinweis ist kein Mangel und steht der Plakette nicht entgegen. Er dient lediglich dazu, den Fahrzeughalter auf ein zukünftiges Problem hinzuweisen, das zum Zeitpunkt der Prüfung jedoch noch keine Sicherheitsrelevanz besitzt. Abgefahrene Reifen oder Bremsscheiben, die ihre Verschleißgrenze noch nicht erreicht haben, werden so erfasst.
    gefährliche Mängel (VM): Es besteht eine unmittelbare Verkehrsgefährdung, bei der jedoch die sofortige Betriebsuntersagung des Fahrzeuges unverhältnismäßig erscheint. Der Halter hat also noch die Möglichkeit, das Auto nach Hause bzw. zur nächsten Werkstatt zu fahren. Ein gefährlicher Mangel wären z.B. verschlissene Bremsen.
    geringe Mängel (GM): Geringe Mängel haben keine Auswirkungen auf die Fahrsicherheit oder die Umwelt, sollten jedoch bald behoben werden. Auf eine Nachprüfung wird in der Regel verzichtet. Steinschlag außerhalb des Fahrersichtfeldes wäre ein solches Beispiel.
    verkehrsunsicher (VU): Das Fahrzeug stellt eine akute Verkehrsgefährdung dar und darf nicht mehr am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Die Stilllegung erfolgt durch das Entfernen der aktuellen TÜV-Plakette und die Zulassungsbehörde wird informiert.
    https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/reparatur-pflege-wartung/hu-und-au/hu-und-au/
    -

    Der Prüfer legt anhand von Listen fest, was in welche Kategorie fällt.
    Dabei hat er einen ziemlichen Ermessensspielraum.

    JEDE heutige Karosse ist selbsttragend.
    Es gibt keinen ("Leiter"-)Rahmen mehr.
    Somit kann JEDES Teil der Karosserie als tragend bezeichnet werden.
    Ein durchgerosteter Schweller stellt durch seine scharfen Kanten zudem eine erhebliche Verletzungsgefahr dar.
    Wenn Du also jemand überfährst und der reisst sich an den Rostkanten die Haut auf ... !
     
    Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    AT = Automatik Transmission
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  22. #20 Heisenberg, 25.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.251
    Zustimmungen:
    9.518
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Nein!
    Es gibt auch heute noch Leiterrahmen .....
    (SUV [nicht alle] , Geländewagen, Pritschen, LKW Sowieso, Pick Up's ....)
    Auch der Elch hatte einen Leiterrahmen ;-)


    Das war jetzt aber ein Witz !? *biggrin*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Leerlaufdrehzahl bei W168 A140 AKS? Streß mit TÜV-Süd

Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrehzahl bei W168 A140 AKS? Streß mit TÜV-Süd - Ähnliche Themen

  1. Alle Warnlampen blinken. Leerlaufdrehzahl schwankt.

    Alle Warnlampen blinken. Leerlaufdrehzahl schwankt.: Hallo allerseits, bei dem A168 meiner Frau ist soeben folgendes Phänomen aufgetreten: Sämtliche Warnleuchten im KI blinken im Abstand von circa...
  2. HU - Leerlaufdrehzahl angeblich zu hoch

    HU - Leerlaufdrehzahl angeblich zu hoch: Guten Tag, war heute bei der DEKRA zur HU Untersuchung. Soweit war dann auch alles okay, nur konnte mein Elch die Abgasuntersuchung nicht...
  3. W168 Volllast i.o keine Leerlaufdrehzahl

    W168 Volllast i.o keine Leerlaufdrehzahl: Hallo zuammen, ich habe mir bereits etliche Treeds durchgelesen und komme zu keinem Ergebnis. Folgender Sachverhalt: Ich habe einen w168 Bj. 1999...
  4. Leerlaufdrehzahl schwankt (stark wenn Klima ein)

    Leerlaufdrehzahl schwankt (stark wenn Klima ein): Hallo zusammen, mal wieder ein Problemchen. Beim meiner A-Klasse schwankt die Leelaufdrehzahl leicht, d.h. man sieht am Drehzahlmesser leichte...
  5. Leerlaufdrehzahl / Standgas beim A140 W168 mit AKS

    Leerlaufdrehzahl / Standgas beim A140 W168 mit AKS: Hallo zusammen, wir fahren seit gut einem halben Jahr einen A140 mit AKS. Mir ist schon immer die recht hohe Leerlaufdrehzahl aufgefallen, z....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden