W168 Leerlaufdrehzahl und Freilauf beim A170cdi

Diskutiere Leerlaufdrehzahl und Freilauf beim A170cdi im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich habe bei meinem Elch W168, A170cdi, Bj. 2002, 70tkm folgendes festgestellt. Wenn das Fahrzeug rollt, d.h. entweder im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 snoopy33, 15.04.2009
    snoopy33

    snoopy33 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe bei meinem Elch W168, A170cdi, Bj. 2002, 70tkm folgendes festgestellt.

    Wenn das Fahrzeug rollt, d.h. entweder im Leerlauf oder bei getretener Kupplung dann steigt die Leerlaufdrehzahl auf knapp 1100 u/min. Im Stand hat er dann ca. 700 u/min.

    Hat das ggf. etwas mit dem Freilauf der LM zu tun? u.U. ein defekter Freilauf?

    Vielen Dank für euere Hilfe.

    Gruß
    S*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Nein, der Freilauf macht sich akustisch und spannungstechnisch bemerkbar, aber nicht bei der Drehzahl. Jedenfalls war's bei mir nicht so und ich hab auch noch nie davon gehört.

    Mach doch mal folgendes: such dir ein steiles Stück Straße, stell dich oben hin und zieh die Handbremse. Dann Leerlauf rein -- die Drehzahl müsste dann ja auf 700 U/min (was schon ziemlich wenig ist) sinken. Handbremse raus und rollen lassen. Steigt dann die Drehzahl, oder steigt sie, wenn du den 2. Gang einlegst, aber die Kupplung getreten hältst, stimmt IMHO irgend was mit dem Getriebe nicht. Dann werden Ein- und Ausgangswelle nicht richtig getrennt. Das müsste sich eigentlich auch im Stand bemerkbar machen, wenn du versuchst, den Elch auf grader Strecke ohne Gang zu schieben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 snoopy33, 15.04.2009
    snoopy33

    snoopy33 Elchfan

    Dabei seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe es gerade in meiner Auffahrt getestet. Die Drehzahl steigt, egal ob der Leerlauf oder ein Gang mit getretener Kupplung drin ist.

    Geräusche macht der Elch wenn es morgens kalt oder feucht ist. Das Geräusch (auf der Beifahrerseite) kommt auch wenn das Lenkrad morgens, also im kalten Zustand komplett eingeschlagen wird und verschwindet nach kurzer Zeit wieder.

    Wenn das Fahrzeug dann warm gefahren ist, hört man es gelegentlich aber dann relativ leise.

    Gruß
    S*
     
  5. #4 marcsen, 15.04.2009
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Ich denke das ist normal mit der Drehzahl, macht mein Elch zumindest seit dem ersten Tag so.
    Ob es 1100 U/min sind kann ich nicht sagen, aber beim Rollen ist die Drehzahl höher als im Stand.
    Wenn man an eine Ampel ausrollt, sinkt sie beim anhalten schließlich auf ihre 800 U/min ab.

    Gruß
    Marc
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Leerlaufdrehzahl und Freilauf beim A170cdi

Die Seite wird geladen...

Leerlaufdrehzahl und Freilauf beim A170cdi - Ähnliche Themen

  1. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
  2. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  3. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  4. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...
  5. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.