W169 leidiges thema rost

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von daimlerbenz23, 17.08.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 daimlerbenz23, 17.08.2008
    daimlerbenz23

    daimlerbenz23 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    indsutriemechaniker
    hallo leute habe da mal eine frage. man liest ja leider zurzeit immer etwas über das leidige rostproblem bei mercedes benz. würde gerne wissen an meinem fahrzeug ist NOCH nichts zu sehen. kann es sein dass do noch was kommt oder das wegen der bauzeit abhängig ist. also habe einen w169 160 cdi classic. EZ:11/2006
    oder kann ich das irgendwo genau herausfinden?
    DANKE FÜR EURE TIPPS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 17.08.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. #3 higgens72, 21.08.2008
    higgens72

    higgens72 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 elegance
    keine angst, der rost wird auch zu dir kommen. schließlich fährst du ja einen mercedes. ;)
    ich war der meinung das mercedes das mit dem w169 in den griff bekommen hat. was türen und heckklappe anbelangt sind das für mich lapalien da sie austauschbar sind. es ist zwar ärgerlich aber nicht das ende für das auto.
    viel mehr macht mir die fehlende rostvorsorge des unterbodens kopfschmerzen. da alles gut abgedeckt ist mit plastikverkleidungen, wird nie jemand auf den gedanken kommen darunter zu schauen. außer der kraftstoffilter muß gewechselt werden. selbst dann wird keiner den schleichenden rostbefall der neuen a-klasse auf den ersten blick entdecken.
    jeder der einen 3 jahre alten w169 fährt kann sich darauf gefasst machen auch rost zu finden an den schweißpunkten in der nähe der hinterachse und im bereich auspuff.
    um den rost zu finden muß die auspuffanlage demontiert werden sowie die 3 plastikverkleidungen des mittleren und hinteren unterbodenbereiches. dann mit einer messingbürste die schweißpunkte überprüfen(keine Drahtbürste verwenden).
    über den tank ist ohne dessen montage kein rankommen, auch hier gammelt es ganz gut. da es bei mercedes eine rostgarantie für von innen nach außen gibt wird sie hier wohl nicht zum tragen kommen, leider. ich habe das schon einmal mit dem w168 durch.
    na dann viel spaß beim entrosten und neu versiegeln.
     
  5. #4 Scanner, 21.08.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    woher hast du das wissen das der w169 auch am unterboden gammelt?

    das ist ja was neues, im rostthread steht da naemlich nix drin.

    oder redest du vom w168 bei dem es sich so verhaelt ?
     
  6. #5 General, 21.08.2008
    General

    General Guest

    Also higgens beim W169 gibt es einen Unterbodenschutz, da hat MB aus den Jahren mit dem W168 gelernt.
    Einzig die Anbauteile sind nicht geschützt, was an den Auflagen für die Hersteller dieser Sachen liegt.
    Hier wurde schlichtweg kein Rostschutz gefordert *mecker*

    @daimlerbenz23
    Keine Sorge es gammelt auch bei anderen Herstellern, siehe Audi mit dem A3 und dem A6. :-/
     
  7. #6 higgens72, 21.08.2008
    higgens72

    higgens72 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 elegance
    wenn du meinst dann kannst du dich gerne persönlich bei mir davon überzeugen, auch ein w169 hat die rostprobleme. wenn deiner auch schon 3 jahre alt ist komm vorbei und ich zeig es dir an deinem auto ;)

    ganz einfach ich habe nun mal einen 3 jahre alten w169 und davor hatte ich einen w168. tja hab wohl nichts dazu gelernt, genauso wie mercedes. nur war das jetzt wirklich mein letzter benzversuch. es ist zwar nur ein zweitwagen aber dennoch ärgerlich. ich bleib bei vw, denn mein passat habe ich jetzt fast 10 jahre und kein anzeichen von rost zu sehen.
    zum w169 nochmal, den habe ich letzte woche mit unterbodenschutz versehen allerdings habe ich vorher die roststellen metallisch blank gemacht und mit zinkspray lackiert bevor ich den unterbodenschutz drauf gemacht habe. allerding habe ich die sektion über dem tank noch nicht gemacht. das überlasse ich der werkstatt.
     
  8. #7 Scanner, 21.08.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hm. meiner ist BJ ende 05. also auch fast 3 jahre.

    werde mal in meiner werkstatt darauf hinweisen.

    wenn der da AUCH rostet... dann sollen die den mal instandsetzen.

    auch wenn ich gluabe das dann allmaehlich der kulanzwert aufgefressen ist...

    sollte sich dies bestaetigen - echt hammer.
     
  9. #8 General, 21.08.2008
    General

    General Guest

    Meiner ist von 2004 und war schon vor nem halben Jahr auf der Bühne wegen Unterbodenkontrolle, Tank wurde abgeschliffen war aber nicht schlimm und zählt eben zu den Anbauteilen, welche nicht versiegelt sind *mecker*
    Ansonsten sah der sehr gut aus hat aber noch mal ne komplette dicke Ladung Wachs drunter bekommen. *aetsch*
     
  10. #9 higgens72, 22.08.2008
    higgens72

    higgens72 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W169 elegance
    wachs hat deiner bekommen, warum das denn ich denke du hast einen mercedes der nicht rostet. na hofentlich war nicht schon etwas unter dem lack, denn wie die mechaniker schauen habe ich selbst schon erfahren. es ist nicht das eigene auto also interessiert es auch keinen.
    den tank haben sie bei mir auch gemacht und ich wollte halt den rest auch noch gemacht haben und wenn es mercedes nicht tut mach ich es halt selbst hab ich mir gedacht. also alles abgebaut und nochmals mit der taschenlampe alle nähte genau nachgeschaut. dabei sind mir winzige lackunebenheiten aufgefallen. sah stellenweise so aus wie esvon den türfalzen schon bekannt ist. also mit dem fingernagel kurz gekratzt und siehe da es ist braun darunter. tja der rost ließ grüßen.
    darauf hin habe ich die messingbürste genommen und bin alle schweißpunkte abgegangen um die schadhaften stellen zu finden. dann mit dem drehmel entrostet und zinkspray drauf bevor unterbodenschutz auf kautschukbasis drauf kam. an den kritischen stellen habe ich zusätzlich wachs drauf getan.
     
  11. #10 General, 22.08.2008
    General

    General Guest

    Wachs ganz einfach, weil die da an den Anbauteilen rumgemacht haben und die anschließend mal versiegelt werden sollten, hab noch 15 EUR draufgelegt damit haben die dann den gesamten Unterboden gemacht, der arme Elch tropfte *LOL*
    Im Endeffekt ist es doch wurst, er wird dir schon nicht wegfaulen, ist zwar ne Schande das da gespart wird, wo mans nicht sieht, aber das wird bei anderen Herstellern ähnlich sein und irgendwo muss der Preis ja herkommen. *keks*
     
  12. #11 Scanner, 22.08.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    der preis beim elch kommt sicherlich nicht vom sparen her.^^

    eher das, was man an der stirn, dem popo und auf de lenkrad sieht :)

    gleiche technik und qualitaet von anderen herstellern waere sicherlich den ein oder anderen euro guenstiger.

    wobei: der groesste unterschied zu "billigheimern" liegt in der verarbeitung gerade im interieur.

    was hat ein elch in der herstellung fuer den daimler gekostet? war doch etwas um die 8000 euro mit allen extras ?!?
     
  13. #12 General, 22.08.2008
    General

    General Guest

    *kratz* Scanner meiner rasselt und rattern innen, also bei mir haben se innen gespart *aetsch*

    Dafür kann ich keinerlei technische Defekte beklagen, abgesehen momentan von der Lenkung, OK sind eh alle betroffen von den ersten Elchen.

    Da sieht es bei anderen Autos schon anders aus, z.B. 1,5 Jahre alter Yaris ner Arbeitskollegin, steht gerade in der Werkstatt wegen nem kaputten ABS Modul, keinerlei elektronische Helferlein und dann 2 Wochen bis man mal nen Termin bekommt und wenn man dann wegen Garantie noch nen kostenlosen Leihwagen will 3 Wochen warten. :-X
     
  14. #13 michalisgr, 22.08.2008
    michalisgr

    michalisgr Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GR
    Marke/Modell:
    W 169
    Hi! Also mir wurde gesagt das die A klasse rost am unterboden hate weil ihr in deutschland eure strassen im winter mit salz verstreut...dies greift sofort die bleche an.... :(



    meiner der auch aus deutschland gekauft wurde hat zum gluck kein rost (habe heute in der werksatt prufen lassen
     
  15. #14 BlackDevil, 22.08.2008
    BlackDevil

    BlackDevil Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemadministrator
    Ort:
    Maintal, Hessen
    Marke/Modell:
    W169 150
    Hey Griesche,

    ich glaube bei euch ist die Gefahr das ein Auto rostet weitaus höher
    (Meeresnähe) so viel Salz wie Ihr in der Luft habt können wir garnicht auf die Strasse schütten *ulk*
     
  16. #15 michalisgr, 22.08.2008
    michalisgr

    michalisgr Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GR
    Marke/Modell:
    W 169
    *LOL* *LOL* *LOL* stimmt...aber ich habe noch keine a klasse hier gesehen die rost am unterboden oder an den turen hat.. *aetsch* *aetsch* *aetsch*

    dies stimmt jedoch mit dem salz auf den strassen bei euch das es sofort das blech angreift.. habe es auch im internet gelesen..weis jetzt leider nicht mehr wo..
     
  17. #16 BlackDevil, 22.08.2008
    BlackDevil

    BlackDevil Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemadministrator
    Ort:
    Maintal, Hessen
    Marke/Modell:
    W169 150
    Generell gebe ich Dir ja recht deswegen ist nach dem Winter ja eine gründliche Unterbodenreinigung wichtig.

    Mich würde es arg wundern wenn du Dich bei jeder A Klasse drunter legst und den Unterboden prüfst ?!? :-)
    Ich habe aber auch in Deutschland noch keine "Durchgerosteten" Elche gesehen

    Wichtig ist das Salz muss weg
     
  18. #17 michalisgr, 22.08.2008
    michalisgr

    michalisgr Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GR
    Marke/Modell:
    W 169
    ;D ;D ich habe soooo viel hier uber rost gelesen das ich das schon bei 6 a klassen hier gemacht habe... *LOL* Die leute gucken dann immer soo seltsam *ulk* *ulk*

    stell dir mal vor..ich habe mein auto aus deutschland gekauft und DANACH erst dieses forum gefunden..ich wuste nichts uber rost.. unsere lander trennen 2.500 km (ist schon weit weg oder?) bringe den wagen hier hin und danach lese ich das alle a klassen rost haben...habe gleich am selber tag mein wagen zur wekstatt gebracht und alles war *daumen* *daumen* *daumen*
     
  19. #18 BlackDevil, 22.08.2008
    BlackDevil

    BlackDevil Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemadministrator
    Ort:
    Maintal, Hessen
    Marke/Modell:
    W169 150
    2500Kilomet unter 24Std fahrbar :-) ich kenne die Enternung war früher jedes Jahr in Grieschenland zum Campen

    Grieschenland *daumen*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 michalisgr, 22.08.2008
    michalisgr

    michalisgr Elchfan

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GR
    Marke/Modell:
    W 169
    Durch Austria - Slovenia- Serbia - FYROM und Hellas?

    Durch FYROM wurde ich nie fahren!!!

    Ich bin von Hamburg bis nach Venice gefahren und dann mit Schiff nach Igumenitsa und von da nach thessaloniki.

    Wo warst du am camp??
     
  22. #20 BlackDevil, 22.08.2008
    BlackDevil

    BlackDevil Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Systemadministrator
    Ort:
    Maintal, Hessen
    Marke/Modell:
    W169 150
    Diese Strecke ja und auch andere das mit dem Schiff haben wir auch schon gemacht.

    Nähe Litochocho auf einem kleinen Campingplatz namens Critsa 66 oder so das ist schon Jahre her ich bin mitlerweile schon 11 Jahre nicht mehr in Grieschenland gewesen.
     
Thema:

leidiges thema rost

Die Seite wird geladen...

leidiges thema rost - Ähnliche Themen

  1. Rost...

    Rost...: Hallo zusammen, ...ich lasse gerade meinen A 210 l aufhübschen. Dazu würde ich auch eine optimale Rostvorsorge betreiben, so dass mir das Auto die...
  2. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  3. Leidiges Thema: Heckklappenschloss

    Leidiges Thema: Heckklappenschloss: Hallo Forum. Ich weiß, dass Thema mit dem Heckklappen schloss ist hier schon mehrfach diskutiert worden. Aber vielleicht hat hier ja noch jemand...
  4. Leidiges Thema "Servopumpe"

    Leidiges Thema "Servopumpe": Ich weiss, dass das Theme Servopumpe schon mehrmals angesprochen wurde. Aber ich habe nur eine kurze Frage. Und zwar fällt bei mir die Servopumpe...
  5. Das leidige Thema Anlasser

    Das leidige Thema Anlasser: Moin moin erstmal aus dem hohen Norden. Haben Probleme mit einem W168 Bj 2002. Aufgrund dessen das er manchmal (Oft) beim Schlüssel umdrehen den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.