Leise dieselt der B

Dieses Thema im Forum "T245 Allgemein" wurde erstellt von all_inclusive, 04.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 all_inclusive, 04.12.2006
    all_inclusive

    all_inclusive Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Moin,

    habe mal ne B-Klasse zur Probe gefahren und war / bin echt begeistert...
    Die B-Klasse hatte den B200 CDI-Motor und ging gut ab - aber das Beste war dass er deutlich leiser als die A-Klasse (A170 CDI) ist. ;)

    Sönke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    richtig :-)
    schoen, das er Dir gefaellt.
     
  4. #3 Webking, 14.12.2006
    Webking

    Webking Guest

    War neulich Beifahrer in einem A180 CDI.
    Der Unterschied zum "alten" (nicht *kloppe*) 170 CDI ist wirklich verblüffend.
     
  5. #4 170CDIL, 15.12.2006
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Fand ich auch, vor allem die im Lenkrad deutlich spürbaren Vibrationen, die der alte so nicht hatte. Und dass der 180 CDI derart lahm ist, hätte ich auch nie geglaubt, wenn ich ihn nicht selbst gefahren hätte. Kein Vergleich zum alten 170 CDI, der ging viel besser.

    Mich überzeugen die neuen Dieselmotoren überhaupt nicht, vor allem auch angesichts des kurzen Serviceintervalls von nur 15.000 km mit DPF (erst seit 10/06 wieder 20.000 km, aber nur für die ab da gebauten Fahrzeuge).
     
  6. #5 Jubelprinz, 31.03.2007
    Jubelprinz

    Jubelprinz Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI Avantgarde
    Mein A180CDI is EZ05/2006 und kriegt den ersten Service bei 20TKM laut Intervallanzeige, nix mit 15TKM. Und er hat nen Partikelfilter.
     
  7. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    mit Filter hat mein B180CDI seinen ersten Service bei knapp 28.000 - die hab ich aber noch lang nicht.
     
  8. #7 CAC Mastricht, 01.04.2007
    CAC Mastricht

    CAC Mastricht Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ-Mechanikermeister
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Hat jemand schon einmal selbstmischendes Zweitaktöl in seinen Dieseltank beigegeben ?Reduziert das dieseltypische Nageln erheblich . Ausserdem werden die Bauteile (Hochdruckpumpe , Injektoren etc. geschmiert,was er Lebensdauer zuträglich ist. Selbst bei einem Dieselpartikelfilter (DPF) ist dies unbedenklich, weil der Trübungswert verbessert wird.
    Durch die Beigabe von Zweitaktöl beim Diesel wird auch die Zündwilligkeit verbessert.
     
  9. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    also , ich hab genau das Mittel von Dir, Frank, nachgeschuettet - hab ich auch noch paar Einheiten rumstehen... er ist ruhiger..aber dauerhaft nachschuetten vergess ich dauernd.
     
  10. #9 170CDIL, 02.04.2007
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Den ersten schon, aber auch nur den...
     
  11. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    Sicher? Ich hab meine bisherigen immer so gehabt, das die variabel waren.
     
  12. #11 Monarch, 02.04.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Sicher. Startlaufstrecke ist beim ersten Assyst 20 tkm. Danach 15tkm. Bei beiden ist eine dynamische Berechnung enthalten. D.h. kann sowohl kürzer als auch länger sein am Ende (je nach Fahrweise wohl bis zu 33 bzw. 25 tkm).
     
  13. #12 Peter Hartmann, 03.04.2007
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hallo,

    irgendwie suche ich Ironie, aber ich finde sie nicht... *spock* Deine Erfahrungen wirken auf mich befremdlich, habe ich mit meinem 180er doch andere Erfahrungen gemacht. Einen 170er CDI lasse ich in jedem Falle hinter mir (getestet A170 CDI Automatik mit einer Person vs. B180 CDI Schalter mit drei Personen), sowohl im Abzug als auch im Topspeed - ein A180 CDI wird da nicht langsamer sein?! Klar, Leistungsausbrüche schafft ein 109PS Diesel einfach nicht, aber dafür gibt es ja eine 140PS-Version... Ich empfinde die neuen Diesel summa summarum als sehr gut, zumal ich meinen 180er als sehr drehfreudiges und spritziges Maschinchen zu schätzen gelernt habe, da war der 170er CDI einfach "zugeschnürter". Vielleicht habe ich aber auch nur ein "gutes" Exemplar erwischt, vielleicht lag es aber auch am Einfahren mit sehr viel Langstrecke und auf den ersten 10000km bis auf eine Tankfüllung nur Aral Ultimate (Firma hats bezahlt, also kann man das ruhig tanken). Einzig einen etwas höheren Ölverbrauch stelle ich fest, bis dato (ca. 18500km) habe ich zwei Liter nachgefüllt. Bis zum ersten Assyst sinds noch ca. 7500km.

    Vibrationen kenne ich nur bei Fahrzeugen, die viel Kurzstrecke und/oder im Stadtverkehr bewegt werden, so z.B. beim familieneigenen A180 CDI Autotronic. Nach ~50km "Freiblasen" auf der BAB ist aber auch hier wieder Normzustand erreicht. Hier werde ich demnächst mal die Zugabe von 2-T Öl versuchen.

    Mit besten Grüßen
    Peter
     
  14. #13 170CDIL, 03.04.2007
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Bei den Modellen mit Partikelfilter kommt es auf den Monat an. Bis 10/2006 sind es außer beim ersten Assyst (20.000 km) als Grundintervall 15.000 km (dynamisch) oder 2 Jahre, ab 10/2006 sind es 20.000 km (starr) oder 1 Jahr. (Sollte das nicht stimmen, erschlagt mich <g>).

    @Peter
    Es war ein Werkstattersatzwagen, d. h. viel Kurzstrecke kommt hin. Vielleicht war es auch ein Ausreißer, ich habe keinen anderen gefahren. Allerdings habe ich die Kritik, dass die Diesel zäh sind (auch der 200 CDI) schön öfter gelesen, wobei das immer auch subjektiv ist.
     
  15. #14 Jubelprinz, 03.04.2007
    Jubelprinz

    Jubelprinz Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI Avantgarde
    Na nur gut das ich das Auto maximal bis 20TKM fahre, da spar ich mir das ganze Intervall Wirrwar..

    Sooo dolle find ich meinen 180CDI auch nich von der Leistung, Stadt ok, Autobahn naja.
    Da brauch er schon seine knapp 10 Liter um mich entsprechend zügig zu bewegen, von bergauf ganz zu schweigen.
    Aber es gibt ja noch den 200CDI (für mich ab Mai), ich hoff der bringt mehr Spaß.
     
  16. #15 Peter Hartmann, 04.04.2007
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Hallo!

    @ 170CDIL
    Ja, könnte ein Ausreißer gewesen sein. Die Werkstattwagen sind meist eh nicht die wirklich gut rsp. schonend bewegtesten ;) Wars ein Autotronic? Dann könnte das die "Behäbigkeit" bzw. das Gefühl erklären. Die Autotronic kostet m.E. recht viel an Spritzigkeit, habe den direkten Vergleich - sogar ein B200 Turbo kam mir damit relativ langsam vor, wobei auch das nur subjektiv ist. Komfortabel lässt sich damit aber auf jeden Fall fahren ;)

    @Jubelprinz
    10 Liter?! :o Das habe ich selbst bei einer Rekordfahrt (ca. 300km, davon ca. 30km Landstraße, Rest BAB) mit vier Personen, schwerem Wintergepäck und Vmax&Vollgas, soweit es ging, nicht geschafft! Hatte mein Ziel nach rund 2 Std. 10 min erreicht, Schnitt ca. 140km/h lt. BC. Am Ende standen 8,7l/100km auf dem Zettel... Entweder bei Dir ist was kaputt oder Du fährst doch Benziner?! Wie auch immer: Der Schritt zum 200 CDI ist mit Sicherheit nicht verkehrt ;)

    Beste Grüße
    Peter
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Jubelprinz, 04.04.2007
    Jubelprinz

    Jubelprinz Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI Avantgarde
    400km unter 3 Stunden, 95% Vollgas, glaub mir die 10 Liter kommen hin.
    Aber Kraft kommt von Kraftstoff.. ;D

    Bei schlechterer Verkehrslage (langsam fahren *heul*) auf der gleichen Strecke pack ichs aber auch mit ner halben Tankfüllung also so zwischen 7-8Liter..
     
  19. agent

    agent Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    B200 CDI 11/06
    Hallo,

    das mit den bis zu 10 l kann ich leider bestätigen. Bitte klick auf den Link unten und dann gibt es leider einmal 10,08 und ein anderes Mal 9,3 als Verbrauch in Liter pro 100 km.
    Das hätte ich definitiv nicht erwartet und bin auch nicht sehr glücklich darüber.
    Mein Auto in Spritmonitor

    Grüße Micha
     
Thema:

Leise dieselt der B

Die Seite wird geladen...

Leise dieselt der B - Ähnliche Themen

  1. Klinken / Line-Eingang zu leise

    Klinken / Line-Eingang zu leise: Hallo, ist sonst auch schon jemand aufgefallen, dass der Klinken / Line -Eingang im Handschuhfach zu leise ist und man ein angeschlossenes...
  2. Motorgeräusche T245 / B 160 Blue Eff

    Motorgeräusche T245 / B 160 Blue Eff: Gestern bin ich etwas flotter unterwegs gewesen - ca. 180 für 1,5 Stunden - und als ich dann auf 60 runter ging waren "ratternde" Geräusche vom...
  3. Zu blöd für die Suche? Ölfüllmenge T245/ B 170 Blue Eff.

    Zu blöd für die Suche? Ölfüllmenge T245/ B 170 Blue Eff.: Hallo, weiß jemand wie viel Öl in den 170er kommt? BJ. 2009. Danke.
  4. Werkstattkosten Service B mit Plus-Paket

    Werkstattkosten Service B mit Plus-Paket: Hallo, meine Mercedes-NL will für Service-B mit Plus-Paket (Code 809) inklusive Staubfilter/Luftfilter erneuern, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit...
  5. Unterschied 2005 Bj A/B/C ersatzteile

    Unterschied 2005 Bj A/B/C ersatzteile: Hallo bin neu hier, wollte mal fragen ob es preisliche unterschiede gibt bei den ersatzteilen oder die der gleichen Produktlinie angehören? Habe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.