W168 Leistungssteigerung - allgemein

Diskutiere Leistungssteigerung - allgemein im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Habt Ihr das folgende schon mal gehört: Leistungssteigerung von AMB-Tuning für Mercedes ... Power-Boost-Ventil...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 don tomaso, 21.04.2004
    don tomaso

    don tomaso Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerberater
    Ort:
    Würzburg
    Marke/Modell:
    A190
    Habt Ihr das folgende schon mal gehört:

    Leistungssteigerung von AMB-Tuning für Mercedes ...

    Power-Boost-Ventil
    (Hochleistungs-Benzindruckregler)




    Die Aufgabe des Benzindruckreglers im Motor:
    Die elektrische Benzinpumpe versorgt das Einspritzsystem mit Hochdruck, welcher von einem Benzindruckregler kontrolliert und konstant gehalten wird. Üblicherweise sind diese Benzindruckregler nicht justierbar und ab Werk auf ein Maximum von 3,0 bar eingestellt.

    Im Leerlauf reduziert der Benzindruckregler den Systemdruck um 0,5 bar. Während des Beschleunigens unter Vollast wird der Benzindruck proportional erhöht. Allerdings wird hierbei ein sehr mageres (leistungsarmes) Kraftstoffgemisch eingespritzt, wie es die EU-Normen von Fahrzeugen neueren Datums verlangen. Dies sind die daraus resultierenden Nachteile:

    verzögertes Ansprechverhalten
    gelegentlich Fahrprobleme im Stop-and-go-Betrieb
    Leistungslöcher während der Volllastbeschleunigung
    Wie arbeitet das Power-Boost - Ventil ?

    Zunächst kann der Benzindruck mittels einer Einstellschraube am Power-Boost - Ventil justiert werden (Obergrenze ca. 5,0 bar). Das Ventil wird mit einer Voreinstellung von 2,5, 3,0 bar oder 3,5 bar (je nach Fahrzeugtyp) geliefert. Genau wie beim Seriendruckregler wird der Druck im Leerlauf um 0,5 bar reduziert.

    Während des Volllastbeschleunigens wird der Benzindruck 1,7-fach schneller aufgebaut als bisher - daher die Verbesserung des Ansprechverhaltens.


    Der höhere Benzindruck produziert ein angereichertes und besser zerstäubtes (=leistungsstärkeres) Kraftstoffgemisch, was unmittelbar zu einer Verbesserung der Fahreigenschaften mit folgenden Vorteilen führt:

    spontaneres Ansprechverhalten
    keine Leistungslöcher mehr
    schnellere Beschleunigung
    bis zu 8 % mehr Motorleistung



    http://www.amb-tuning.de/produkte/leistung/amb-tuning/mercedes.html
     
  2. Anzeige

  3. TB206

    TB206 Guest

    Das bringt Dir nur was, wenn Du unter Volllast nicht genug Sprit reinkriegst.

    Ist alles so eine Sache.

    Ich habe ein Power-Boost-Ventil in meinem Mini drin. Liegt aber daran, dass ich dort mit K&N-Filter, Hochhubkipphebelwelle, Fächerkrümmer und Sportauspuffanlage dafür gesorgt habe, dass ein größerer Durchsatz von Frisch- und Abgas möglich ist. Dadurch reichte die Volllastanreicherung nicht mehr und durch einen erhöhten Druck bei gleichbleibender Einspritzzeit hat man wieder denselben Erfolg.

    Bei einem modernen Motor wird die Einspritzzeit aber über Lambda-Sonde und Luftmengenmesser geregelt. Und dadurch wird vermutlich bei ausreichendem Druck nur kurzzeitig vielleicht ein kurzer Schub durch zu fettes Gemisch erzeugt. Dies wird sofort über den Lambda-Wert wieder korrigiert, sprich, die Einspritzzeit wird reduziert...

    Könnte bei einem modernen Auto mit ausreichendem Benzindruck auch unter Volllast also eine Milchmädchenrechnung sein. Bringt also nix. Bei meinem Mini bringts schon was, aber das ist ein anderes Kapitel!

    www.mini-lord.de
     
  4. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    wie TB206 schon geschrieben hat wird das nicht viel bringen , in einem anderen Forum haben sie das an BMW Motorraedern ausprobiert mit Gkat und Lambda Sonde , fakt ist das Steuergeraet bekommt von der Lambdasonde mitgeteilt Gemsich zu Fett und verkuerzt die Einspritzzeiten.

    Gruss JOJO
     
  5. DCxa

    DCxa Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Hi,

    man kann aber mit der StarDiagnose die Gemischbildung von normal auf Fett einstellen lassen.

    Man muss nur einen bei DC finden der das auch einfach so macht.

    Dadurch sollte es sich quasi für den Nulltarif schon mehr Leistung ergeben.

    Gruß
    DCxA
     
  6. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Fragt sich dann nur was Motor Lambda Sonda und Kat auf Dauer dazu sagen? ???
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. DCxa

    DCxa Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Tja dass kann ich leider nicht so genau sagen.
    Ich weiss nur, das DC dass in manchen Fällen sogar im Winter bei einigen A-Klassen machen, wenn es Probleme beim Motorlauf oder im Motorverhalten gibt.

    Würde mich aber auch mal interessieren.

    Hatte das nicht mal jemand machen lassen?

    Ich wollte das auch mal machen lassen, bin aber leider an die falsche Person geraten.

    Werde es nochmal ausprobieren, aber auch nur evtl.

    Gruß
    DCxA
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    ich nehme mal an das sich die fettere Gemischeinstellung bei DC nur auf den Leerlauf bezieht. Habe mal letztens im Web gelesen das bei Lambda 0,85 die meiste Leistung ansteht , Steuergeraet regelt immer 1 ein.
    Nachzulesen auch hier :

    http://www.taunus-biker.de/~mdvp/Lambda/Lambda.html

    Gruss JOJO
     
Thema: Leistungssteigerung - allgemein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leistungssteigerung allgemein

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung - allgemein - Ähnliche Themen

  1. W176 Posaidon: Kräftiger die Welle machen: Leistungssteigerung für A45 AMG & Co

    Posaidon: Kräftiger die Welle machen: Leistungssteigerung für A45 AMG & Co: Quelle: http://www.mercedes-fans.de/tuning/tuning_artikel/id=6750 [IMG] Kräftiger die Welle machen: Leistungssteigerung für A45 AMG & Co Per...
  2. W176 Lieferzeit und Leistungssteigerung

    Lieferzeit und Leistungssteigerung: Hallo zusammen, Hätte da eine frage und zwar nach dem Kauf der aklasse bekommen wir ja einen voraussichtlichen Termin mit einem Datum. Wie genau...
  3. W169 A180 CDI Leistungssteigerung durch ändern der Kennfeldlinien (Chiptuning)

    A180 CDI Leistungssteigerung durch ändern der Kennfeldlinien (Chiptuning): Hallo, ich weiß es gibt schon einige Beiträge dazu allerdings nichts aktuelles mehr. Ich überlege beim Tuner die Kennfeldlinien meines A180 CDI...
  4. W169 Leistungssteigerung bei A200 möglich ??

    Leistungssteigerung bei A200 möglich ??: Hallo in die Runde, Besitze einen A200 benz. Bauj. 2007 (W169). Kann man bei diesem Motor die Leistung noch optimieren oder wäre der Aufwand zu...
  5. W169 Leistungssteigerung 180CDI Typ 169 Coupé

    Leistungssteigerung 180CDI Typ 169 Coupé: Meine Frage an die Profis= Zur Leistungssteigerung meines A 169 CDI- Typ 169 von 01/2005 habe ich im Netz diverse Anbieter gesucht. Empfohlen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.