Lenkrad aus Leder?

Diskutiere Lenkrad aus Leder? im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo liebe Leute. Ich wollte mal mein Lenkrad reinigen und habe mich etwas im Internet informiert. Jetzt kommt aber die alles entscheidende...

  1. #1 Arvenius, 10.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo liebe Leute.

    Ich wollte mal mein Lenkrad reinigen und habe mich etwas im Internet informiert. Jetzt kommt aber die alles entscheidende Frage:

    *angst* Was habe ich eigentlich für ein Lenkrad, ist es aus Leder oder Kunstleder? *angst*

    Ich nehme mal an, dass ich ein Lederlenkrad habe, aber ich bin mir nicht wirklich sicher. Frage: Wie kann ich das herausfinden? Ich habe das Sport- und Komfort-Paket, und die Textil Maastricht / Leder Artico Konfiguration. Hilft das?

    Danke für ein paar Kommentare.


    Wenn wir schon dabei sind, apropos Lenkrad reinigen: man ließt, dass Glyzerin Hauptbestandteil von vielen Reinigungsmitteln ist, für Leder. Des weiteren soll Seife mit Glyzerin das Leder gut säubern. Hat da jemand mal Erfahrungen mit Seife oder vielleicht reinem Glyzerin gemacht? Beides hätte ich nämlich bei mir, und ich habe keine Lust wieder teure Spezialchemie für Autos zu kaufen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.695
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Ausstattung:
    Exterieur: Exclusive Interieur: Avantgarde
    Marke/Modell:
    W213 - E 200
    Du hast entweder ein Kunststofflenkrad oder ein Lederlenkrad. Kunstlederlenkräder gibt es nicht (mehr?) bei Mercedes.
     
  4. #3 Arvenius, 10.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Okay, dann habe ich höchstwahrscheinlich ein Lederlenkrad. Hilft vielleicht ein Foto? Ich werd's mal morgen machen ... .
     
  5. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI
    Plastik kann man eigentlich sehr gut von Leder unterscheiden, aber auch hier gilt beim Reinigen "VORSICHTIG"
    Geh erstmal an einer nicht Sichtbaren Stelle und versuch das Mittel dort.
    Welches Mittelchen soll den Verwendet werden?

    Gruß

    Dell
     
    Arvenius gefällt das.
  6. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Ich verwende zum Reinigen von Leder immer den Reiniger von Colorlock.... Am liebsten in der starken Variante (zumindest wenn es Leder ist, das über ein Jahr nicht gereinigt wurde). Danac solltest du aber unbedingt eine Pflege auftragen, weil die Reiniger oder auch eine Seife entfetten das Leder, so dass es ohne Pflege schneller verspröden kann. Ich nehm dazu immer den Protector (ebenfalls von Colorlock). Bei Interesse kann ich auch ein paar vorher/nacher Bilder posten. :)
     
    Arvenius gefällt das.
  7. #6 Arvenius, 11.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke McDell.

    Ich würde je am liebsten einfache Haushaltsmittel verwenden, so was wie Glyzerin, Seife, usw. Ich will nicht schon wieder Geld in irgendwelche Chemikalien fürs Auto investieren ... . Aber ich sehe, ich muss schon wieder etwas kaufen ...

    ... wie bsp. Colorlock, was ich oft in Foren jetzt gefunden habe. Übrigens, danke aequi.

    Hat MB nicht irgendein Mittel? Ich schaue mal nach ...
     
  8. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Gerne!
    z.B. von Lexol liest man auch gutes, da gibt es das Test-Set aus Reiniger und Pflege für 14€. Das reicht dir normalerweise locker für eine Innenausstattung komplett inkl. Sitze. :)

    Mit Valet Pro hab ich auch gute Erfahrungen gemacht, die Lederpflege kenn ich da zwar nicht aber den Teppichreiniger, Teer- und Klebstoffentferner und das Knetmittel.
    Oder auch günstig, aber gefällt mir persönlich nicht so gut, ist das Voodoo Blend von Surf City Garage... mir klebt es ein bisschen zu sehr und ich hab Reiniger und Pflege gerne getrennt. :)

    Hier sieht man z.B. was der Colorlock-Reiniger bei über 40 Jahre altem Leder aus einem Raucherauto geschafft hat:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 w168012002, 11.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
  10. #9 w168012002, 11.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
  11. #10 w168012002, 11.02.2015
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    sorry das war doppelpost
     
  12. #11 Arvenius, 11.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Aequi, das ist ja wirklich überzeugend! Hmm ... dann überlege ich es mir mal, ob ich das Zeug nicht auch besorge. Apropos: Was haltet Ihr von diesem Zeug oder diesem hier? Das erste könnte ich hier sofort kaufen.


    Nun gut, dann habe ich ein Lederlenkrad. Danke, w168012002.
     
  13. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Arvenius, 26.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 120 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo aequi.

    Ich finde hier den Protector und hier eine Versiegelung. Welches soll ich nehmen, das mit dem Protector oder das mit der Versiegelung? Reicht eigentlich nicht die kleine Menge von 30ml?

    Danke fuer ein paar Kommentare.
     
  16. aequi

    aequi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    C320 S203, Ex: A 190 W168
    Hi Arvenius,
    ich würde eher den Protector nehmen, da der eine Lederpflege ist und das Leder geschmeidig hält. Die Versiegelung beugt Abrieb vor, da ist halt immer die Frage ob man es braucht, ich verwende das auch nur am Lenkrad und an den Sitzwangen auf der Fahrerseite. Nur reinigen, ohne Protector oder ein ähnliches Pflegeprodukt trocknet das Leder aus und es reißt schneller.
    30ml sind recht wenig, wenn du 1-2 mal im Jahr das Lenkrad machst, dann würde ich schon die 125ml nehmen, das wird ja nicht schlecht. :)
    Viele Grüße
    Simon
     
    Arvenius gefällt das.
Thema: Lenkrad aus Leder?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w213 led blinker umrüsten

    ,
  2. klebstoffentferner lenkrad

Die Seite wird geladen...

Lenkrad aus Leder? - Ähnliche Themen

  1. LED Beleuchtung im KI

    LED Beleuchtung im KI: So, nun ist bei mir auch die Display Beleuchtung ausgefallen. Den Wechsel des Leuchtmittels bekomme ich schon noch hin, wollte dennoch gleich auf...
  2. Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird

    Komisches knattern vorne links im Bereich der Feder, wenn das Lenkrad bewegt wird: Guten Abend, mein Elch macht vorne links ein komisches knatter Geräusch wenn ich das Lenkrad bewege. Es kommt definitiv aus dem Bereich der...
  3. Frage zu CAN Bus Lenkrad Interface (Alpine)

    Frage zu CAN Bus Lenkrad Interface (Alpine): Hallo zusammen! Welchen CAN Bus Lenkradadapter brauche ich für einen Alpine IVE-W530BT, hat jemand diesen oder ähnlichen schon mal verbaut? Hab...
  4. Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?

    Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?: Wie der Titel schon sagt, ich suche einen Handbremsgriff der beledert ist. Die Suche hat mir leider auch nicht helfen können, ausfindig zu machen...
  5. Lenkrad verschönern?

    Lenkrad verschönern?: Hallo! Ich bin ab heute hier ein neues Mitglied und seit ganz kurzem stolze Besitzerin einer A Klasse (A140 Classic) "Er" ist mein erstes Auto,...